Jump to content

Summicron 28mm vs. Elmarit 28mm


Cjanon

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo,

ich beschäftige mich schon seit langem mit der Frage welches der beiden ich nehmen. Ich weiß, das hier innerhalb des Forum schon manchmal die Frage auf kam, allerdings hätte ich gerne eine Vergleich in Fotos.

Mich würde besonders ein Vergleich zum Thema verzeichnen interessieren.

Am wichtigsten ist mir aber der Vergleich beider Linsen, was das Freistellungsvermögen betrifft.

Ich denke ich kann anhand der Fotos abwiegen, was mir besser gefällt.

 

Vielen Dank.

Link to post
Share on other sites

Also, hinsichtlich Schärfe und Kontrast sind beide auf demselben (extrem hohen) Niveau.

 

Ist dir das Freistell-Potential besonders wichtig, dann nimm besser das Summicron – das ist halt eine Blende lichtstärker. Viel macht das nicht aus ... aber eine Kleinigkeit schon.

 

Ist dir die Verzeichnungsfreiheit besonders wichtig, dann nimm lieber das Elmarit – denn das Summicron verzeichnet (schwach) tonnenförmig, und das Elmarit verzeichnet (fast) gar nicht. Viel macht das nicht aus ... aber eine Kleinigkeit schon.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Bzgl. der optischen Eigenschaften macht man weder mit dem Kauf des 28 Cron noch Elmarit etwas falsch. Im Grunde ist es auch ein bisschen die Entscheidung, ob man für die eine Blende ein mehr an Geld und Größe bezahlen möchte. Das Freistellpotential finde ich beim 2/28 nicht soviel aufregender, da bietet ein 1,4/35 bei 1,4 schon deutlich mehr (dafür aber nur 35mm, also eigentlich nicht gefragt)...

 

In den beigefügten Themen wurde schon ausführlich darüber diskutiert:

 

http://www.l-camera-forum.com/leica-forum/leica-m-objektive/254602-28mm-summicron-vs-elmarit.html

 

http://www.l-camera-forum.com/leica-forum/leica-m-objektive/253147-weitwinkel-fuer-m6-28-elmarit-fuer.html

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, für die Antworten! Ich denke ich nehme das kleiner Elmarit, da mir das Summicron zu riesig ist. :D

Ich werde im Leica Store meines Vertrauens beide Linsen testen und aus dem Bauch heraus entscheiden, ich denke eher nicht, dass die 0,8 mehr Lichtstärke soviel mehr Freistellungspotenzial bieten als das ich dafür soviel mehr investiere...

Link to post
Share on other sites

Willkommen im Forum:)

Riesig ist das Summicron nicht.

Ich habe das Elmarit und hatte für über ein Jahr leihweise das Summicron. Der einen Blende mehr, die man das Summicron öffnen kann trauere ich schon manchmal nach...wobei es auch sein könnte, das, wenn umgekehrt, ich nun dem einen Zentimeter weniger Baulänge des Elmarits nachtrauern würde;)

Schau sie dir an, beide sind toll und beide haben ihre spezifischen Vorteile

Link to post
Share on other sites

... soviel mehr Freistellungspotenzial bieten als das ich dafür soviel mehr investiere...

Es ist 1 ganze Blende, nicht nur 0,8 (das ist nur das Delta der Blendenzahl).

Wie von 01af geschrieben, ist das Mehr an Freistellungspotenzial gering, ja, aber es ist vorhanden. Aber die Auswirkung am konkreten Motiv könnte man wohl nur mit Vergleichsaufnahmen beurteilen.

 

Die Summicron-Fotos mit f2 und der damit verbundenen Freistellung im Nah- und Mitteldistanzbereich haben aber einen eigenen Reiz, den ich nicht mehr missen möchte.

 

Gruß hatu

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Guest Randle P. McMurphy

Die Summicron-Fotos mit f2 und der damit verbundenen Freistellung im Nah- und Mitteldistanzbereich haben aber einen eigenen Reiz, den ich nicht mehr missen möchte.

 

Die Blende macht hier den Kohl nicht fett - rechne einfach mal nach.

 

Sch

 

Über der Sinn etwas mit Weitwinkel "freizustellen" möchte ich mich auch

nicht weiters auslassen.

Grundsätzlich stimme ich da aber @ferdinand eher zu wenn er bemerkt das

der Einfuss des Schärfe/Unschärfeübergangs sprich Bokeh wichtiger ist.

Edited by Randle P. McMurphy
Link to post
Share on other sites

Das 28er Elmarit ist sehr klein und kaum gegenlichtempfindlich. Die Schärfe ist auch bei Offenblende tadellos. Wenn man an der Kamera ein anderes Objektiv hat, lässt sich aufgrund der Kleinheit des Objektivs dieses leicht ohne Kameratasche mitführen. Freistellungspotential ist bei einer Blende Unterschied und dieser Brennweite nicht so sehr verschieden und wohl im WW Bereich meist nicht so wichtig. Wenn ich was freistellen will, dann nehme ich meist mein 50iger Summilux und verwende f 1,4.

Link to post
Share on other sites

Eigentlich ist alles gesagt. Habe beide benutzt, beide sind die wahrscheinlich besten 28er, die es überhaupt gibt. Das Elmarit eignet sich super für eine kompakte Reiseausrüstung. Das Summicron ist mein Allroundobjektiv an der M8. Habe oft nur dieses eine Objektiv dabei. Auch das Summicron ist alles andere als klobig.

 

Bokeh des Summicron an der M8 bei Blende 2, glaube ich:

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Ich finde es gibt sehr wohl tolle freigestellte Portraits im Weitwinkelbereich...

Der Bildwinkel und dann das Freistellen wirkt einfach fantastisch.

War völlig klar das die Leute hier alle schreiben wer freistellen will soll sich ein 50mm weil es ja laut Lehrbücher etc. ja das unumstrittene Nonplusultra ist.

Um das 50erSummilux etc. ging es garnicht.

Trotzdem Danke an alle wäre cool wenn es noch einen Fotovergleich, anhand man das Freistellungsvermögen beider Linsen erkennen kann.

Obwohl das eine schon gut ist, nur eben leider kein vergleich...

Link to post
Share on other sites

Guest Randle P. McMurphy

Auf Seite 127 des Flyers sind einige Bildbeispiele welche die Bildwirkung

unterschiedlicher Brennweiten bei identischer Abbilungsgröße recht anschaulich darstellen.

 

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=wirkung%20unterschiedlicher%20brennweiten%20bei%20portrait&source=web&cd=41&ved=0CDAQFjAAOCg&url=http%3A%2F%2Fsoftware.canon-europe.com%2Ffiles%2Fdocuments%2FEF_Lens_Work_Book_7_DE.pdf&ei=Vr9JUcuVG8-GhQfqxIGAAg&usg=AFQjCNFDIgVHVYhn1Gb26TvPqNQUAIbpkg&cad=rja

 

Vergleiche einfach mal 24 - 50 - 200 und Du verstehst warum der Großteil

Modefotografen ein 300er zum "Freistellen" verwenden.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...