Jump to content
Sign in to follow this  
Heinski

35FLE gegen 50Lux und 28Cron

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Ich habe ein Summilux 50 ASPH und ein Summicron 28. Ich bin Hobbyfotograf und fotografiere hauptsächlich unterwegs, die Kinder, auf Partys. Selten mal eine Hochzeit oder ein ähnliches Event.

In letzter Zeit habe ich mir in den Kopf gesetzt, dass ich ein 35er FLE brauche um mit nur einem Objektiv unterwegs zu sein. Ich meine es könnte für meine Zwecke die beiden anderen ersetzen und es passt auch noch besser zum Sucher der M9. Allerdings müßte ich meine beiden Objektive verkaufen, um mir das 35erFLE leisten zu können. Bisher habe ich widerstehen können. Der Gebrauchtpreis des 28er Cron ist z.Z. auch verkäuferunfreundlich.

Jetzt kann ich ein neues 35er FLE für 3750,- Euro bekommen und werde immer schwächer.

 

Ich brauche Rat. Hat jemand schon einen ähnlichen Schritt gemacht? Mache ich einen Fehler?

 

Wahrscheinlich könnte ich bald ein 75er Summarit oder ein 50er Elmar dazukaufen.

Ein 15er Heliar hab ich auch noch.

 

Grüße

H.H.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest MarcRF

wie siehts denn mit den vorlieben für bildwinkel aus? hast ja eigtl schon 2 sahnestücke aus dem aktuellen objektivsortiment mit dem 50er fle und 28er summicron. klingt für mich mehr nach haben wollen faktor.

 

würde es an deiner stelle nicht machen, es sei denn dir liegen die bildwinkel nicht und du willst unbedingt was dazwischen. zumal du bei 50mm dein summilux vermissen würdest mit dem elmar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, dass mir die Brennweite gut liegt, weil mir das 50 er im Alltag oft etwas zu lang und das 28 er zu kurz war. Oft croppe ich die 28 er Bilder so dass es etwa 35 er wären.

Der haben wollen Faktor spielt aber mit Sicherheit auch eine Rolle.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest MarcRF

wenn du die beiden objektive aufgeben willst für das 35 und dir der bildwinkel liegt dann hols dir. wäre die schnelle variante.

 

ansonsten kann ich das 35 summarit sehr empfehlen. eventuell würde das ins budget passen ohne die beiden hammerlinsen zu verkaufen und dann kannst mit dem bildwinkel rumspielen und später notfalls immernoch wechseln. die gebrauchtpreise für objektive gehen ja eh nur nach oben, vor allem wenn die M kommt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, ergibt für mich keinen Sinn. Würdest Du mich fragen, ob man des 35iger gegen ein 50iger1,4 und das 28iger tauschen sollte, dann würde ich zustimmen.

Kleine Einschränkung - wenn Du nur mit einem Objektiv unterwegs sein möchtest - dann eventuell!

LG

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Blenden benutzt du denn hauptsächlich bei deinen Aufnahmen, muß es denn tatsächlich ein 1,4er sein, denn wenn nicht, dann würde ich auch zu einem zusätzlichen Objektiv, aber wie mein Vorredner ,eben einem Summarit raten. So hast du für den Alltag deine gewünschten exzellenten Allrounder und behältst deine Sahneschnitten;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das einzige lichtstarke Objektiv, welches ich seltenst mit der max. Blende (1,4) benutze ist das 35iger.

LG

Uli

 

Das finde ich interessant. Das 35er vermisse ich vor allem in Innenräumen, wo ich mit dem 50er zu dicht dran bin und die Schärfentiefe bei wenig Licht immer etwas sehr knapp ist.

 

Ich war halt der Meinung, dass ich nur eine Sahneschnitte brauche, mit der ich 90% meiner Bilder machen kann. Für die dann seltener genutzten Brennweiten, dachte ich, reichen "billigere" Alternativen. Ist wohl Quatsch?

Ein Biogon 35 oder ein Summarit hatte ich auch schon mal im Auge. Bringt mich aber in oben genannter Situation nicht weiter.

 

Grüße

Heino

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest MarcRF

in innenräumen musst du mit dem 28er vlt nen halben meter weiter rangehen, sogar weniger. dafür ein 4000€ objektiv ins auge fassen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na denn, Heino, mach et.

 

Ne ne, nach euren Aussagen bin ich eher wieder ein Stück weiter weg davon.

Ich wollte heute eigentlich nur einen Objektivdeckel für mein Heliar. Da stand das Ding für den guten Preis in der Vitrine. Da kann man doch schon mal unlogisch denken.

 

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ne ne, nach euren Aussagen bin ich eher wieder ein Stück weiter weg davon.

Ich wollte heute eigentlich nur einen Objektivdeckel für mein Heliar. Da stand das Ding für den guten Preis in der Vitrine. Da kann man doch schon mal unlogisch denken.

 

Grüsse

 

Hallo Heino,

überlege Dir so einen Schritt gut.

Mich erinnert das an die Geschichte "Hans im Glück"

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest umshausumzu

Jetzt kann ich ein neues 35er FLE für 3750,- Euro bekommen und werde immer schwächer.

Grüße

H.H.

 

Warte einfach, bis Du wieder stark bist.

Claus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu allererst: Uli, bitte! Es heißt 50er und 35er (Fünfziger, Fünfunddreißiger), nicht "50iger" (Fünfzigiger) oder "35iger" (Fünfunddreißigiger).

 

Zur Sache: Heino, wenn's tatsächlich so ist, daß dir das 50er oft zu lang und das 28er etwas zu kurz ist, dann würde ich nicht zögern, ein 35er anzuschaffen. Wenn man mit einem gut gewählten Objektiv besser zurechtkommt als mit zweien, die für die eigene Seh- und Fotografierweise immer knapp daneben liegen, dann sollte man das unbedingt tun. Es spart Geld, Schlepperei und unnötige Objektivwechsel. Je weniger Objektive, desto besser (... sagt der, der selber immer mit viel zu vielen Objektiven unterwegs ist

).

 

Andererseits: Kein Objektiv ist so billig wie das, welches man schon hat. Und wie andere schon sagten, sind gerade das Summilux-M 50 Asph und das Summicron-M 28 mm Asph zwei wahre Sahneschnittchen. Die Wahrscheinlichkeit grenzt fast an Sicherheit, daß du dir in ein, zwei Jahren in den Hintern beißen möchtest, wenn du die beiden heute verschepperst. Ist es wirklich völlig ausgeschlossen, das 35er anzuschaffen, ohne die beiden anderen zu verkaufen? Selbst wenn du erst einmal 50er und 28er für ein Jahr in den Schrank legst – wahrscheinlich wirst du früher oder später froh sein, sie zu haben ... bzw. dich ärgern, sie voreilig vertickt zu haben.

 

Und wenn du sie am Ende doch verkaufen willst, wirst du in ein, zwei Jahren vermutlich mehr dafür erlösen als heute.

Share this post


Link to post
Share on other sites

1-2 Schritte zurück und das 50er wird zum 35er. Ich würde nicht 2 Spitzenobjektive gegen 1 Spitzenobjektiv tauschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1-2 Schritte zurück und das 50er wird zum 35er. Ich würde nicht 2 Spitzenobjektive gegen 1 Spitzenobjektiv tauschen.

 

stimmt, man kann gar nicht genug Objektive haben.

 

Nein, jetzt aber mal im Ernst, kauf dir das Summarit 35, es ist eine absolut TOP Linse und behalte die beiden anderen.

Ich garantiere dir, dass du bezüglich der Abbildungsqualität das Summarit nicht mehr hergeben wirst.

Zum Thema max. Blendenöffnung. Das 2.5 reicht in allen Lebenslagen aus, ich nutze das Summarit selbst seit Jahren und hatte noch nie das Bedürfnis nach mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube an deiner Stelle würde ich wie folgt überlegen:

Das 28er und 50er ist eine super Allround-Kombi, die ich nicht hergeben wollte.

Wenn es mal bei Innenaufnahmen an Winkel fehlt und dir das 28er zu weit ist, ist ein 35er CRON bestimmt ein sehr guter Kompromiss auch für den Kopf, da es bezogen auf die Brennweite fast eine halbe Blende längere Zeit für 'verwackelfreie' Bilder als das 50er erlaubt und somit den Abstand zum zur 1,4er Blende des FLE nur "halbiert"...

Damit könntest du meiner Ansicht nach die Lücke in der Super-Kombi adäquat füllen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die "Lücke" wäre auch mit dem 35er Summilux FLE allerbestens bedient, nur ist wohl das Finanzielle bei manchen Forenten, wie etwa auch bei mir;), so bestellt, das in manchen Dingen nur ein entweder oder geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wobei ich meine von Heinski verstanden zu haben, dass zwei FLE's und das 28er nicht drin sind und sich somit die Frage stellen könnte: Lücke oder nicht Lücke.

Ansonsten bin ich deiner Meinung, Eckart.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal danke für eure Antworten.

Alle 3 Brennweiten zu haben und zu behalten, kann ich mir im Moment noch nicht so richtig vorstellen. Vielleicht finanziere ich das 35er und entscheide in der zweiten Jahreshälfte ob das 35er bleibt oder die beiden anderen. Wenn ich nichts kaputt mache, sollte das ohne grosse Verluste gehen.

 

Man kann also zusammenfassend schon sagen, keiner von Euch hat die Erfahrung gemacht, dass er seit er das 35er hat, die anderen beiden Brennweiten eigentlich nicht braucht oder kaum noch nutzt?

 

Viele Grüße

Heino

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By Mark Volz
      Berlin 2019
       

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By Mark Volz
      Berlin 2019, Germany

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By darkinners
      I just got a brand new 50Lux ASPH Silver (11892) few days ago, it's NOS (SN started with 41 and made in 2010).
      The lens focus accurately with rangefinder coupling without any adjustment, build is great and optics is flawless.
       
      But the focus ring is quite stiff, especially when focusing from closest towards infinity(clockwise). if I use my index finger on the focus tab, requires quite a bit of force to move the focus ring.
       
      From infinity to close(anti clockwise), doesn't have that "stuck" feel to it or from 1m to either 0.7m or infinity doesn't stuck as well.
      Also I notice if I move the focus ring continuously, it's quite smooth.
      however once I stop moving the focus ring(stops at any distance) after few seconds or longer. try to move it again.
      It will have a "stuck" feel at the initial force and then the focus ring will start moving.
       
      If I do not use focus tab, instead use to 2 fingers to focus directly from the focus ring, it's much smoother. 
      If I face the lens up to the sky(vertical) the focusing is the most smooth (almost as smooth as my 35lux FLE)
       
      I searched quite a bit on this forum and over the internet, seems some people also complaint this issue.
       
      Some say it's normal, since it's FLE design, rear elements are heavy (My 35lux FLE is extremely smooth though, however you want to focus it, the smooth feel is very consistent)
      Some say it's not normal and require CLA.
      Some say it's normal for brand new 50asph and will loosen over time.
      Some say it's only appears in Silver version, since it's brass and heavier.
       
      This issue is driving me nuts, because it's very hard making fine focus adjustment, when I shoot on the street, it took me 2-3 times longer to focus with 50lux than 35FLE..
      Anyone have any thought on this?If this is how it is of the 50lux asph then I am considering selling it to get either cron50 or apo50. despite I love the 50lux handling and image quality.
    • By AdamInsights
      Hi All
       
      My first post. Been a Leica M system shooter for about 5 years. I’ve been in the market for a 28mm Summicron and have found one that is ~5 years old being sold by and older gentlemen. Visibly, no scratches, no dents on the tube, and overall seems to be in order and results from tests are good. However, when I remarked that he’d obviously taken care of it he told me he cleaned all his lenses generally every fortnight with fluid and lens tissue (?!) personally I avoid cleaning and always use UVs to protect my lenses and fortunalty never neeed to clean a rear element. However, this lens as good as it looks has been cleaned very regularly whether it needed it or not it seems. The lens certainly reflects green so I’m confident in the UV anti glare coating. Could his cleaning and or the fluid have in anyway weakened the balsam? How strong is the lens cement against pressure or fluid?
       
      I’m keen on buying it but I’d be concerned if he’d in anyway weakened the construction through pressure on the lens or with fluid (Giottos or Inca I believe). Otherwise, if the lens was in a shop and I was told it was new, I’d believe it.
    • By alpinecine
      I recently bought a used "mint" Summilux 35 ASPH FLE and upon receiving it I discovered the inside of the lens to be extremely dusty. Needless to say, I returned it immediately. I do wonder how this could be possible though - the lens was sold to the previous owner in 2016/10 so it's been used for about a year. I just can't believe a one-year-old lens can have this much dust in it. Is there some type of design flaw with the FLE version that makes it prone to dust? I'm thinking about getting a new one so I don't want the lens to be like this after a year...

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy