Jump to content
Sign in to follow this  
Ma.Hanto

Preis M8 Neu/Gebraucht

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Der Titel verrät es schon. Was darf den eine gebrauchten M8 bzw. eine neue kosten? Und was würdet ihr ausgeben???

 

Danke für die Info´s. Ich bin für jeden Tipp dankbar. Wurde hier im Forum ziemlich hingehalten und irgendwas war auch faul. Glücklicherweise ist es nicht zu einem Kauf gekommen und diesmal will ich mir mehr Zeit nehmen. Eilt ja nicht so, eine Leica hat man ja sein Leben lang :-)

 

 

Grüße Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist schwer zu sagen. Schau mal bei ebay, was die Händler da für Preise aufrufen. Da geht's so ab 1900€ los. Von Privat ist es natürlich günstiger. Ich selbst würde jedoch keine M8 mehr ohne Garantie/Gewährleistung kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für deine Meinung. Ich hab eine neue M8 gesehen, Händler für 2600. Ist das Interessant? Nachdem ich eben leider hier auf die Nase gefallen bin, möchte ich das nicht nochmal. Aber sind 2600 gerechtfertigt für ne 8er???

Edited by Ma.Hanto

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alex,

 

spare lieber auf eine M9. Denn ist mal das Display der M8 kaputt, lässt sie sich nicht mehr reparieren. Ich selber habe eine M8 und bin sehr zufrieden mit ihr, würde sie aber zum heutigen Zeitpunkt nicht mehr kaufen, wegen dem leidigen Displayproblem.

Gruß

Frank

Noch läuft sie;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke für deine Meinung. Ich hab eine neue M8 gesehen, Händler für 2600. Ist das Interessant? Nachdem ich eben leider hier auf die Nase gefallen bin, möchte ich das nicht nochmal. Aber sind 2600 gerechtfertigt für ne 8er???

 

2.600 ist zuviel ! Kamera ist Technik von 2006 - sehr gut, billigster Einstieg in digitale M mit super Objektiven - aber nicht aktuell und deshalb 2.600 zu teuer.

 

Kauf beim Händler eine für 1.800 bis 2.000 mit 1 Jahr Garantie und für den Rest bis 2.600 ein schönes Objektiv: 28er Elmarit=37er bei der M8 ist sehr zu empfehlen.

 

LG

 

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte bei der Kalkulation nicht vergessen:

- IR-Cut Filter für die Objektive

- 2. Akku

 

 

Momentan sind die Preise in GBP (schaue mal bei Ffordes, Reddot), GBP

umgerechnet 1:1 in EUR, für mich die Richtpreise (Händlerpreis-Höchstgrenze!)

für begehrte Leica-Produkte!

 

 

Wenn ich in die Verlegenheit käme,

meine sehr schöne M8 Silber Chrom mit später SN 333....und 1/8000 s

2 Filtern nach Wahl (E39 /E46 / E60), und Ersatzakku

<10000 Auslösungen

2 SD-Karten 2 GB

ohne Luigi Halfcase

würde ich heute ca. 1600 EUR haben wollen.

(Zubehör ca. 150EUR inbegriffen).

Cron 40 mm 350 EUR mit zus. IR-Cut und 2 Sonnenblenden

(Original+China) zum sofortigen loslegen,

und ja, ich verkaufe definitiv nicht!

Edited by photographie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Das mit den UK Tipps hab ich mir eben mal angesehen. Weshlab schneiden sich unsere Deutsche Händler nicht ne Scheibe von deren Preisen ab? Die sind echt ok.

 

Hier findet man eig. unter 1800 EUR beim Händler nix digitales von Leica....

 

Die M9 wäre auch vorstellbar, dann müsste ich nur schon mim Studium fertig sein und einen gut bezahlten Job haben ,-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich empfehle - wenn es eine M8 sein soll, die eine sehr gute Kamera ist, - die M8.2; sie hat das kratzfeste Display-Glas, den leisen erschütterungsarmen Verschluss (max. 1/4000 Sek.) und ist aus der letzten Produktion. Wenn sie neu ist, hast Du Garantie. Und wenn sie neu €2.600 kostet, wäre das m.E. ein guter Preis.

 

Beste Grüße

Paul

 

PS.: Ich verwende meine umgebaute M8 seit 2007 noch immer sehr erfolgreich und trotz der inzwischen erworbenen M9P.

Share this post


Link to post
Share on other sites

2600€ ist viel zu viel.

 

Meine M8 ist gerade beim CS zur Sensorjustage und Messsucher-Reinigung und -Justage. Das heißt ich habe darauf wieder Garantie. Und diese M8 mit unter 10000 Auslösungen würde ich für 1800€ verkaufen. Also 2600 nie und nimmer. Abwarten und Augen offen halten. Es findet sich immer was. Bitte keinen Panikkauf. Vor allem bei der M8 nicht. Aufgund der hohen Servicekosten nur ein gutes Exemplar kaufen, das noch Garantie, in welcher Form auch immer, hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
2600€ ist viel zu viel.

 

Meine M8 ist gerade beim CS zur Sensorjustage und Messsucher-Reinigung und -Justage. Das heißt ich habe darauf wieder Garantie. Und diese M8 mit unter 10000 Auslösungen würde ich für 1800€ verkaufen. Also 2600 nie und nimmer. Abwarten und Augen offen halten. Es findet sich immer was. Bitte keinen Panikkauf. Vor allem bei der M8 nicht. Aufgund der hohen Servicekosten nur ein gutes Exemplar kaufen, das noch Garantie, in welcher Form auch immer, hat.

 

Darf ich fragen, wieviel solch eine Justage kostet? Nur damit ich keinen Herzinfarkt bekomme, sollte es mal so weit sein. Ich bin zwar noch jung, aber ich hab gehört das die Leica Rechnung schon den ein oder anderen schockiert haben ,-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Darf ich fragen, wieviel solch eine Justage kostet? Nur damit ich keinen Herzinfarkt bekomme, sollte es mal so weit sein. Ich bin zwar noch jung, aber ich hab gehört das die Leica Rechnung schon den ein oder anderen schockiert haben ,-)

 

Leica CS macht immer "grosse Inspektion", d.h. alles wird gecheckt und ausgemessen - die Kamera verlässt den Service mit Garantie, sie ist funktionell im Neuzustand !

 

Das hat seinen Preis....

 

Bei mir hat Service s.o. allerdings + Verschlussreparatur (nicht -ersatz !) ca. 800 Euro gekostet - ohne Verschlussreparatur ca. die Hälfte, schätze ich. Hängt aber immer vom Einzelfall ab !

 

Leica ist wie Porsche: gebraucht leicht zu bekommen, aber die Technik und der Service sind halt Porsche..... in Preis und Qualität

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leica CS macht immer "grosse Inspektion", d.h. alles wird gecheckt und ausgemessen - die Kamera verlässt den Service mit Garantie, sie ist funktionell im Neuzustand !

 

Das hat seinen Preis....

 

Bei mir hat Service s.o. allerdings + Verschlussreparatur (nicht -ersatz !) ca. 800 Euro gekostet - ohne Verschlussreparatur ca. die Hälfte, schätze ich. Hängt aber immer vom Einzelfall ab !

 

Leica ist wie Porsche: gebraucht leicht zu bekommen, aber die Technik und der Service sind halt Porsche..... in Preis und Qualität

 

Ja. das mit dem Preis hab ich befürchtet. Und der Vergleich mit Porsche ist auch interessant ;-)

 

Ist eben eine Premiummarke und das verlangt nach Premiumpreisen.

Wenn die Arbeiten gut durchgeführt werden, ist das ja ~....ok.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jipehhhhh!

 

Hab mir eben eine Leica M8 gekauft. Werd das gute Stück am Wochenende abholen und hoffentlich lange meine Freude dran haben.

 

Jetzt wollte ich mich erkundigen ob ein Elmar M 1970 50mm f/2.8 was ist? Kostet CS geprüft 350 Euro und ich könnte es gleich mitnehmen.

Oder wäre da ein neues Voigtländer 35mm f/2.5 für den Einstieg ratsam?

 

Budget lieber neidrig als hoch ;-) Die M8 hat schon ein paar Tränen bei meinem Konto hinterlassen.

 

Ich freu mich jetzt schon auf weitere interessante Gespräche im Forum und bedanke mich für euere Freundlichkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ksmart

Lieber Alex (das meine ich jetzt gaaanz ernst!), Du hast einen sehr virulenten Schub des Leica-Virus, das Konto knarrt. Also mach' jetzt einfach mal Pause, probiere das Erworbene aus, kaufe nichts dazu, bis Du sicher bist, dass das Ganze Dir liegt.

 

Etwas gestolpert bin ich bei der M8 als 'Leica fürs Leben'. Ich wünsche Dir zwar bessere Erfahrungen, aber es gibt hier so einige Enttäuschungen dazu. Fürs Leben (wenn man Wartungskosten akzeptiert) waren die seligen Schraubleicas, allerlei Ms (2/3/4, bei der M5 wird es schon kippelig, weil die Messzelle nicht mehr lieferbar ist), selbst eine meiner freundlichen SL2s braucht ein neues Prisma, das bringt zumindest mein Konto auch schon zum Knarren). Also halb lang. Das Elmar-Objektiv, ob nun das alte Modell oder das bessere neue Modell, sollten reichen für erste Schritte oder auch ein ganzes Stück Weg. L.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jipehhhhh!

 

Hab mir eben eine Leica M8 gekauft. Werd das gute Stück am Wochenende abholen und hoffentlich lange meine Freude dran haben.

 

Jetzt wollte ich mich erkundigen ob ein Elmar M 1970 50mm f/2.8 was ist? Kostet CS geprüft 350 Euro und ich könnte es gleich mitnehmen.

Oder wäre da ein neues Voigtländer 35mm f/2.5 für den Einstieg ratsam?

 

Budget lieber neidrig als hoch ;-) Die M8 hat schon ein paar Tränen bei meinem Konto hinterlassen.

 

Ich freu mich jetzt schon auf weitere interessante Gespräche im Forum und bedanke mich für euere Freundlichkeit.

 

Die M8 wird dir viel Spaß bereiten. Aber sei darauf gefasst, dass du sie gelegentlich gegen die Wand pfeffern wollen wirst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy