Jump to content
Sign in to follow this  
m3fan

Leica M - Aufstecksucher + Blitz ?

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo Zusammen,

 

bin neu hier, und interessiere mich für die Leica M.

Als Zubehör wird ein elektronischer Aufstecksucher angeboten.

Wie sieht es aber aus, wenn ich den Aufstecksucher

zusammen mit einem Blitz verwenden möchte ?

So wie es scheint, schließt sich die gemeinsame

Verwendung leider aus.

Wer weiß dazu vielleicht schon mehr ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Blick in die Beschreibung des sog. "Multifunktionshandgriffs" für die M hilft vielleicht etwas weiter.

 

Dort heißt es:

 

" Um an der Leica M gleichzeitig ein unabhängiges Blitzgerät und einen externen Sucher zu nutzen, verfügt der Multifunktionshandgriff-M über einen SCA-Anschluss, der mit der Kamera auf dieselbe Weise kommuniziert wie ihr Blitzschuh. Außerdem ist der Multifunktionshandgriff mit einem Anschluss für die externe Stromversorgung und einem DIN/ISO-X-Synchronisations-Anschluss für Studioblitze ausgestattet. Dazu ist ein optionales Netzteil erhältlich."

 

Nicht wirklich klar ist mir bisher, ob der Handgriff einen eigenen Blitzschuh zur schlichten Befestigung des Blitzgeräts, hat. Auf den Abbildungen sieht das nicht so aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht ob ich hier direkte links posten darf, deswegen lieber so

 

guck mal bei youtube nach:

 

john dooley demonstrates the leica m

 

 

das sollte deine Fragen beantworten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicht wirklich klar ist mir bisher, ob der Handgriff einen eigenen Blitzschuh zur schlichten Befestigung des Blitzgeräts hat.

Nein, hat er nicht. Man wird ein Blitzgerät mit einer Blitzschiene und einem SCA-Kabel anschließen müssen, wenn der Zubehörschuh der Kamera anderweitig belegt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nein, hat er nicht. Man wird ein Blitzgerät mit einer Blitzschiene und einem SCA-Kabel anschließen müssen, wenn der Zubehörschuh der Kamera anderweitig belegt ist.

 

Bei der gesteigerten Empfindlichkeit und dem verbessertem Rauschverhalten des Sensors sollte das Blitzgerät noch weniger wichtig sein als bei der M9. Ich habe bei den letzen 10000 Aufnahmen mit der M9 kein einziges Bild mit Blitz gemacht und bin sehr froh darüber, dieses Zubehör nicht mehr zu benötigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Vielleicht gibt es jemanden der eine kleine Studioblitzanlage ansteuern möcht

 

und das geht dann endlich mit dem Handgriff

 

Wozu sollte man noch teuer blitzen, wenn mit einer statischen Ausleuchtung das besser kontrollierbare Ergebnis erzielt wird ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wozu sollte man noch teuer blitzen, wenn mit einer statischen Ausleuchtung das besser kontrollierbare Ergebnis erzielt wird ?

 

Eventuell weil die Anlage einfach schon da ist und derjenige es gewohnt ist die Objekte mit der eingeübten Lichtführung aufzunehmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eventuell weil die Anlage einfach schon da ist und derjenige es gewohnt ist die Objekte mit der eingeübten Lichtführung aufzunehmen

 

Na dann einfach weiterhin die Models mit dem Blitz erschrecken. Übrigens habe ich kürzlich eine LED basierende Lichtquelle vorgeführt bekommen, bei der man stufenlos ohne irgendwelche Filterscheiben die Farbe und so auch das Spektrum einstellen kann. Ich vermute diese Art Licht wird die Studiotechnik über kurz oder lang revolutionieren. Bis dahin kann man gern wie gewohnt weiter blitzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei der gesteigerten Empfindlichkeit und dem verbessertem Rauschverhalten des Sensors sollte das Blitzgerät noch weniger wichtig sein als bei der M9. Ich habe bei den letzen 10000 Aufnahmen mit der M9 kein einziges Bild mit Blitz gemacht und bin sehr froh darüber, dieses Zubehör nicht mehr zu benötigen.

 

Das hat meines Erachtens wenig mit der M9, aber viel mit den lichtstarken L-Objektiven und der gegenüber der SLR ruhigeren Auslösung einer Messucherkamera zu tun.

 

Gruß aus Berlin

MiMe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das hat meines Erachtens wenig mit der M9, aber viel mit den lichtstarken L-Objektiven und der gegenüber der SLR ruhigeren Auslösung einer Messucherkamera zu tun.

 

Gruß aus Berlin

MiMe

 

Da ich meist mit kleinen leichten Objektiven (versenkbares Elmar 1/3,5 5 cm, MS Triplet Perar 1/3,5 35 mm, Elmar 1/4 90 mm) unterwegs bin, trifft das leider nicht zu. Aber eine ruhige Hand hilft ungemein.

 

Gruß aus Leonberg Karl-Albert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na dann einfach weiterhin die Models mit dem Blitz erschrecken.

 

Bist Du selbst schonmal mit dauerlicht fotografiert worden? Ich finde das unangenehm hell und blendend. Blitz ist mir lieber. Vielen dürfte es ähnlich gehen, andere haben lieber Dauerlicht.

 

Elmar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz ohne Blitz geht ist es bei Feiern in Räumen nicht ganz optimal.

Bei den Gesichtern fehlt schlichtweg die Zeichnung.

Ich bevorzuge ein Aufhellblitz mit 2/3 Blenden reduziert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum sollte ich bei einer M keinen Blitz verwenden? Macht man doch mit jeder Canon, Nikon, Sony usw. auch. Warum gerade bei Leica M nicht. Noch dazu wenn man uns jetzt die Möglichkeit zum richtig guten blitzen bietet:cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bist Du selbst schonmal mit dauerlicht fotografiert worden? Ich finde das unangenehm hell und blendend. Blitz ist mir lieber. Vielen dürfte es ähnlich gehen, andere haben lieber Dauerlicht.

 

Elmar

 

Man kann das Dauerlicht mehr oder weniger hell einstellen, man muss damit niemanden blenden oder "rösten". Aber ich will hier keinen Glaubenskrieg anzetteln, das darf jeder machen wie er will. Ich selbst bevorzuge es möglichst ohne Blitz zu photographieren, ich kann so die Beleuchtung/Ausleuchtung vor dem Auslösen besser einschätzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man konnte auch schon bei M8/M9 den Blitzschuh z.B.mit einem Spiegelsucher für ein WW belegen, nur da gab es die Lösung mit dem Handgriff nicht.

Also eher ein bearbeites denn ein neues Problem

 

.... Übrigens habe ich kürzlich eine LED basierende Lichtquelle vorgeführt bekommen, bei der man stufenlos ohne irgendwelche Filterscheiben die Farbe und so auch das Spektrum einstellen kann. Ich vermute diese Art Licht wird die Studiotechnik über kurz oder lang revolutionieren......

 

Die LED-Panels sind am Filmset auch allgegenwärtig.

Bei Nachtaufnahmen Außen bedeutet das normalerweise, das da Steiger mit mächtigen Laternen aufgebaut werden und jede Menge Kabel irgendwo verkuschelt werden muß.

Durch die höhere Lichtempfindlichkeit der Alexa geht sowas nun auch anders. Unlängst so gesehen bei einem Nachtdreh zu einem Fernsehfilm auf der Alexa. Der Oberbeleuchter lief mit einem LED-Panel im Akku-Betrieb parallel zu der Figur und fertig war das Gartenhäuschen:D

Soviel OT

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy