Jump to content

Alles zur Hasselblad Xpan / Fuji TX


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

So,

 

ich konnte jetzt mal einen ersten Schwung der Negative scannen. Ich nutze den Reflecta 7200, d.h. ich muss bei jedem Bild linke und rechte Hälfte einzeln scannen und die beiden TIFs dann zusammenkleben. Hierzu nehme ich von Mircosoft den ICE, der kostenlos runtergeladen werden kann:

 

Microsoft Research Image Composite Editor (ICE)

 

Das Zusammenfügen geht automatisch und das Ergebnis kann man ebenfalls wieder als TIF ablegen. Weiterverarbeitung dann wie gehabt in LR.

 

Bad Weather von M6TTL auf Flickr

Link to post
Share on other sites
  • 7 months later...
  • Replies 87
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Simlinger hat es schon gut beschrieben: Die Dienstleister haben so ihre Probleme. Da ist es von Vorteil den gesamten Prozess (Entwicklung bis Scan) in den eigenen Händen zu behalten.   Dann allerdings ist es eine klasse Kamera, deren Optiken einen Vergleich mit Leica nicht zu scheuen brauchen. Das Gehäuse ist sehr wertig und der Sucher mehr als brauchbar.   Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren ode

Klappt das auch wenn auf der einen Seite helle und auf der anderen Bildseite dunkle Bereiche überwiegen? VueScan sperrt tatsächlich die Belichtungseinstellungen und scannt beide Seiten mti absolut den gleichen Einstellungen? Ich frage weil ich das mit NikonScan nicht hinbekommen habe - trotz sehr viel Ausprobierens. Wenn VueScan das tatsächlich kann würde ich tatsächlich drüber nachdenken die Software auszuprobieren bzw. zu kaufen.   Hier noch ein paar Bilder aus der TX-1, ich hatte die Bilder

So,   ich konnte jetzt mal einen ersten Schwung der Negative scannen. Ich nutze den Reflecta 7200, d.h. ich muss bei jedem Bild linke und rechte Hälfte einzeln scannen und die beiden TIFs dann zusammenkleben. Hierzu nehme ich von Mircosoft den ICE, der kostenlos runtergeladen werden kann:   Microsoft Research Image Composite Editor (ICE)   Das Zusammenfügen geht automatisch und das Ergebnis kann man ebenfalls wieder als TIF ablegen. Weiterverarbeitung dann wie gehabt in LR.   Hello gu

Posted Images

  • 3 months later...

Die Unterschied zwischen TX1 und TX2 bzw. XPan I und XPan II sind eher klein. Etwas andere Bedienelemente (ISO-Rad ist vershwunden weil Einstellung mittels Menue) und ander Details. Wichtigste Änderung: das optische System zur Erfassung des Films (Infrarot-Diode welche durch die Perforation des Films schaut um dadurch den Film nach Bedarf hin- und Herspulen zu können wenn man im eingeschaltetem Zustand zwischen Normal- und Panorama-Format hin-. und herschaltet). Bei der I-er Version kam es hier bei Infrarot-Filmen zu Störbelichtung; die II-er Version weist diesen Fehler nicht mehr auf.

 

Ich sehe keinen wirklichen Grund dafür eine II statt eine I zu nehmen. Zumal die XPan II deutlich mehr kostet.

Noch einmal wegen der Eignung für Infrarotaufnahmen.

 

Ich habe mal mit der XPAN I und dem Rollei Infrared 400s gespielt, hier konnte ich keine durch die IR-Dioden verursachten Bildfehler feststellen. Ich glaube, dass die Probleme eher bei dem leider nicht mehr erhältlichen Kodak HIR auftraten. Dieser war wohl empfindlicher und auch weiter in den infrarotbereich sensibilisiert.

 

Anbei zwei Beispiele aus der Kombination Rollei Infrared 400s, 45mm, Rodinal und einem Hoya R72-Filter:

 

 

Link to post
Share on other sites

Damit es hier nicht so einsam wird auch von mir etwas aus der XPan.

 

XPan +4/45 + Portra 160; Scan by Noritsu

Edited by Chorknabe
Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...
  • 1 month later...

Noch zwei aus Frankfurt, diesmal oben:

 

thoughtful by M6TTL, auf Flickr

 

 

twilight by M6TTL, auf Flickr

 

Beide wieder mit Neopan 400, 45mm, XTOL 1+1, 9:45

 

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Mal wieder diesen Thread hervorkramen...

 

 

Discussion by M6TTL, on Flickr

 

 

Tegernsee, immer wieder schön

Link to post
Share on other sites
  • 5 weeks later...
  • 3 weeks later...
  • 1 year later...

Mal etwas frisches Futter für diesen leider - und völlig zu Unrecht - in Vergessenheit geratenen Thread. 

 

 

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Ich hab meine TX-1 ("Fuji-XPan") mal wieder ausgeführt. Aktuell ist es die Kamera meiner Wahl - wenn ich eine Kamera auf Reisen nehme, dann die XPan. Wie neulich bei eisigen Temperaturen am Chiemsee:

 

Fuji TX-1 + Fujinon Super-EBC f/5.6 30/5.6 + Kodak Portra  160

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...