Jump to content

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo zusammen!

Vor einem Jahr hat mich die Leica-Faszination gepackt, und seitdem zählt die minizoom zu meinen Favoriten... nach einiger Recherche hab ich mir nun aber ein anderes Ziel gesetzt - die Leica CM. Leider hab ich bisher noch kein Angebot online dafür gefunden, auch hier im Gebrauchtmarkt nicht. Deshalb wende ich mich jetzt direkt an alle:

 

Wer hat eine CM im Besitz und kann sich vorstellen, diese an einen ambitionierten jungen Fotografen weiterzugeben? Oder wer kennt jemanden der eine hat und ist so nett diese Anfrage weiterzuleiten? Ich werde auch im internationalen Forum nochmal diese Suche veröffentlichen, also bitte nicht wundern - ich meine es halt ernst!

 

Angebote bitte mit Preisvorstellung per Nachricht oder email an mich.

 

Danke!

Link to post
Share on other sites
nach einiger Recherche hab ich mir nun aber ein anderes Ziel gesetzt - die Leica CM.

 

Hat deine Recherche denn auch etwas über die "Standfestigkeit" der CM ergeben?

 

Es gibt sie schon auf dem Onlinemarkt, jedoch nicht allzu häufig. Das mag auch daran liegen, dass Leica mit der Kamera keine besonders glückliche Hand hatte. Ähnlich wie der Vorgänger, die minilux, leidete die Kamera an elektronischen Krankheiten und Problemen bei der Reparaturfähigkeit … Meine CM hatte den "Batteriefraß": pro Film eine Batterie. Auch zwei Austauschmodelle zeigten diese Symptome. Das letzte Austauschgerät war dann eine CM Zoom (ohne Draufzahlung) - wg. Nichtverfügbarkeit einer weiteren CM. Da wurde die CM schon nicht mehr repariert. Die CM Zoom habe ich dann schleunigst abgestoßen.

Link to post
Share on other sites
Hat deine Recherche denn auch etwas über die "Standfestigkeit" der CM ergeben?

 

Es gibt sie schon auf dem Onlinemarkt, jedoch nicht allzu häufig. Das mag auch daran liegen, dass Leica mit der Kamera keine besonders glückliche Hand hatte. Ähnlich wie der Vorgänger, die minilux, leidete die Kamera an elektronischen Krankheiten und Problemen bei der Reparaturfähigkeit … Meine CM hatte den "Batteriefraß": pro Film eine Batterie. Auch zwei Austauschmodelle zeigten diese Symptome. Das letzte Austauschgerät war dann eine CM Zoom (ohne Draufzahlung) - wg. Nichtverfügbarkeit einer weiteren CM. Da wurde die CM schon nicht mehr repariert. Die CM Zoom habe ich dann schleunigst abgestoßen.

 

danke, das ist sehr interessant! ich suche halt eine zuverlässige und hochwertige kompaktkamera mit festbrennweite... ich hab davon gelesen das die minilux öfters mal probleme hatte und dann nicht mehr repariert wurde, deswegen habe ich mich für die cm entschieden... das auch die nicht mehr repariert wird ist mir neu!

Link to post
Share on other sites

Hast Du mal an eine CL gedacht? Kompakt ist sie, solide verarbeitet, und das dazu gehörende Summicron 2/40 ist ziemlich gut. Es besteht zudem sogar die Möglichkeit, das 90er Tele zu verwenden. Außerdem kannst Du auf die Objektive der Minolta CLC zurück greifen, die gelegentlich in der Bucht angeboten werden.

 

Wichtig ist nur, vor dem Kauf die Funktionsfähigkeit der CdS-Messzelle genau zu überprüfen. Am besten kauft man so etwas wegen der Garantie beim Händler. Ein weiterer Nachteil: Die Quecksilberzellen sind nicht mehr im Handel; dafür kann man Zink-Luft Zellen einsetzen, die halten aber leider nur 2-3 Monate.

 

Gruß Gerd

Link to post
Share on other sites

Da schließe ich mich Gerd an, die Leica CL solltest du dir wirklich mal genauer anschauen.

Sie hat keinen Autofokus und keine Belichtungsautomatik, aber sie ist von der Breite in etwa so wie die Minilux/CM und hat eben Wechselobjektive mit dem M-Bajonett.

Es wäre auf jeden Fall eine Kamera die dich zum Kern der Leicafotografie führt der Meßsucherkamera.

Einen anderen Vorteil zu den Kompakten ist der, selbst wenn du dann eines Tages tatsächlich einen irreperablen Schaden bei der Elektronik haben solltest, kannst du immer noch fotografieren, nur die Belichtungsmessung müßtest du dann eben von Hand vornehmen.

BTW Das Nachfolgemodell von Minolta heißt CLE

Link to post
Share on other sites

danke für eure tipps, aber die leica cl ist nicht das was ich mir vorgestellt habe. auch wenn sie die "kleinste und leichteste leica aller zeiten" ist, ist mir das objektiv im weg... ich suche wirklich nach einer point and shoot kamera, wo ich mir um belichtung / fokus keinen kopp mehr machen muss. wenn ich schon eine kamera mit wechselobjektiv dabei habe, dann ist das meine mittelformat.

wenn die cm also ebenso wie die minilux wegen technischer unzuverlässigkeit rausfällt, aber werde ich wohl nach einer yashica oder contax schauen müssen... oder fällt noch jemandem was ein????

Link to post
Share on other sites

Ich nutze immer noch gerne eine Contax T3. Zuverlässige Elektronik, schneller AF, sehr ordentlicher Sucher und eine ausgezeichnete Bildqualität. Nicht ganz billig, aber das wäre ja bei der CM nicht anders gewesen. Darüber hinaus gibt es ja noch immer den Vorgänger: T2.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By George Stoichev
      Hi to all owners of Leica CM Summarit.
      Let’s share experience and photos.
    • By Weißbein
      Hallo, ich überlege Fotos in Online-Galerien anzubieten, hat jemand Erfahrung damit? 
    • By jmlynek
      Hello All,
       
      It seems my lovely 10 year old Leica CM has come down with an issue. The aperture blades are frozen and do not change when the shutter is fired. I have re-booted the camera several times by removing the battery and it seems to affect the aperture blades but not consistently.
       
      In effect, the camera is useless.
       
      Does anyone know if Leica US or Germany will repair this or if there are any other options?
       
      Thank you all.
    • By Jeff S
      According to Leica Rumors....
       
      https://leicarumors.com/2018/05/28/new-leica-mirrorless-camera-to-be-announced-in-june-leica-c-m.aspx/
       
      Jeff
×
×
  • Create New...