Jump to content

Uni-Aula Göttingen


Guest Horst Wittmann

Recommended Posts

Guest Horst Wittmann

Advertisement (gone after registration)

Leica M9, SE 21mm, 320 ASA, 1/25s, Bld. 4,0

Durch das Mischlicht wirkte die Farbaufnahme unnatürlich, deshalb SW-Umwandlung in CaptureOne Pro. Vor der Umwandlung wurden die Kontraste durch die Bearbeitung als pseudo-HDR gemildert.

 

Gruß Horst.

Link to post
Share on other sites

Die Bildgestaltung (Position, Linienführung) finde ist gut, die Ausarbeitung wirkt auf mich aber unnatürlich (nicht, dass ich etwas gegen unnatürlich hätte, passt für mich aber so nicht zum Motiv).

 

Gruß

Volker

Link to post
Share on other sites

Hmm... ich weiß nicht so recht. Dokumentiert gut, wie's dort ausschaut. Aber wenn das mit den drei modernen Leuchten, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil die Leitung der mittleren das zentral platzierte Gemälde buchstäblich durchschneidet und dann wie eine Krone über der Büste schwebt, irgendwie ironisch gemeint sein soll, ist mir das ein bisschen zu subtil. Vielleicht hatte ein anderer Standpunkt dem Bild besser getan?

 

A propos: Warum wird als Bezeichnung der Filmempfindlichkeit "ASA" angegeben? Zumal es ja die ASA gar nicht mehr gibt - heißt heute ANSI. Wenn schon konservativ, dann ° DIN verwenden (= ° ISO) ;-)

Edited by Picmec
Link to post
Share on other sites
Guest Horst Wittmann

Ich danke allen Forenten, die sich das Bild angeschaut haben und über den einen oder anderen Punkt nachgedacht und sich geäußert haben !

 

Bei Auswahl des Ortes für die Lampenmontage war der Architekt wohl sehr ratlos. Da half es nur eine Lampe über die Büste ( es ist der Gründer der Göttinger Universität) zu installieren, in der Hoffnung, dass dieser die Erleuchtung für einen geeigneteren Platz bekommt.

 

P.S.: Die Entfernung zwischen Lampe und Büste beträgt ca. 3m

Edited by Horst Wittmann
P.s. - Zusatz
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • Guest
      By Guest
      Hallo zusammen,
      da ich mich über meine Neuerwerbung sehr freue, muss ich dies hier kund tun. Ich habe zuletzt etliche Jahre mit einer Leica X1 fotografiert, dann bin ich vor 5 Jahren auf eine M9 umgestiegen. Damit fotografiere ich regelmäßig und es macht mir eine Menge Spaß.
      Als Erbstück von meinen Eltern (meine Mutter war Fotografin) habe ich eine Leica IIIc (Baujahr 1949) mit einem Summitar (von 1951) 5 cm, 1:2, die sich - damit Objektiv - in einem sehr schönen und voll funktionsfähigen Zustand befindet. Damit habe ich in den letzten Wochen 2 Filme belichtet, um zu sehen, ob ich überhaupt noch analog und jede Automatik fotografieren kann. Es hat funktioniert.
      Da die Schraubleica nicht wirklich einfach in der Handhabung ist (Sucherfenster und Entfernungsmesser separat) habe ich über die Anschaffung einer M3 oder M2 nachgedacht.
      Für die M3 spricht, dass Sie über einen besonders großen Fenster verfügt.
      Für die M2 sprach ihr Aussehen (sehr schlicht - sehr schön) und die Tatsache, dass man mit ihr problemlos ein 35 mm Objektiv nutzen kann.
      Nun ist es eine M3 - Kauf per Ebay (trotz grundsätzlicher Bedenken) geworden und ich kann meine Leica-Optiken (meistgenutzt: 50 mm) für den Oldtimer nutzen.
      Ich bin gespannt darauf, sie in der Hand zu halten und den ersten Film zurück zu erhalten.
      Beste Grüße
      Dieter M.
    • By gwpics
      Taken in my hometown of Southampton with the Leica M9 + 35mm Summarit-M f2.5 in 2016. Just processed into b&w from the original .dng file using Lightroom Classic. 1/500th f4.8 @ 200iso.
      Gerry

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By vickersdc
      Leica M9 fitted with 5cm Summar lens.
    • By vickersdc
      Leica M9 fitted with 5cm Summar lens.
×
×
  • Create New...