Jump to content
Sign in to follow this  
ivory-potsdam

Leica M2 - Blitzproblem (PC-Synch Wackelkontakt?)

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo erstmal,

ich bin seit Dezember stolzer Besitzer einer M2.

Zunehmend interessiert mich die Blitzfotografie, also habe ich kürzlich einen Blitznippel gekauft, um meinen Stabblitz von Braun (LZ 42) an ihr betreiben zu können.

 

Natürlich wird der Blitz nicht gezündet...

Alles überprüft, alles scheint in Ordnung.

Also kurzum den Blitz an meine Minolta XD-7 und Zorki 4K angeschlossen.

Kein Fehler, der Blitz löst wunderbar aus. Sogar bei lasch eingestecktem Kabel.

 

Drücke ich den Stecker vom Blitz, mit Kraft Richtung Blitzbuchse, löst der Blitz bei meiner M2 auch aus.

Wieso tut er das nicht ohne Kraftaufwand?

Ich muss mich schließlich darauf verlassen können, dass alles funktioniert.

 

Bei meiner Olympus 35 RC übrigens das gleiche Problem.

 

 

-> Blitz löst nur bei Druck gegen den Synch-Kontakt aus.

 

Lieben Gruß

Tobi

 

 

PS: Mir ist von Nikon der AS-15 Blitzadapter aufgefallen. Um das Kabel nicht ständig zu belasten wäre es doch sinnvoll, diesen auf den Blitzschuh zu setzen und mit dem Synch Kontakt der Kamera zu verbinden, und den Blitz selbst über den Blitzschuh laufen zu lassen. Wäre dies sinnvoll? Ich plane den Blitz überwiegend entfesselt zu benutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zuerst einmal: Willkommen im Forum. Und: gratuliere zur M2, das ist ein guter Anfang.

 

Zum Blitzen: Wenn der Kontakt erst durch starken Druck zustande kommt und Du das Problem auch bei der Olympus hast, vermute ich, dass der Fehler beim Stecker des Blitzes liegt (Korrosion? zu kurz?). Da ich selbst aber kein Freund des Blitzes bin und wenig Erfahrung auf diesem Gebiet habe, bin ich mir dieser Vermutung nicht sehr sicher.

 

Sicher finden sich hier noch kompetentere Ratgeber. Viel Erfolg!

 

Grüße

Klaush

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach mal auf den Stecker des Blitzgerätes beißen, dann war der Kontakt bei mir wiederhergestellt.

 

Gruß Gregor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • Guest
      By Guest
      Hallo zusammen,
      da ich mich über meine Neuerwerbung sehr freue, muss ich dies hier kund tun. Ich habe zuletzt etliche Jahre mit einer Leica X1 fotografiert, dann bin ich vor 5 Jahren auf eine M9 umgestiegen. Damit fotografiere ich regelmäßig und es macht mir eine Menge Spaß.
      Als Erbstück von meinen Eltern (meine Mutter war Fotografin) habe ich eine Leica IIIc (Baujahr 1949) mit einem Summitar (von 1951) 5 cm, 1:2, die sich - damit Objektiv - in einem sehr schönen und voll funktionsfähigen Zustand befindet. Damit habe ich in den letzten Wochen 2 Filme belichtet, um zu sehen, ob ich überhaupt noch analog und jede Automatik fotografieren kann. Es hat funktioniert.
      Da die Schraubleica nicht wirklich einfach in der Handhabung ist (Sucherfenster und Entfernungsmesser separat) habe ich über die Anschaffung einer M3 oder M2 nachgedacht.
      Für die M3 spricht, dass Sie über einen besonders großen Fenster verfügt.
      Für die M2 sprach ihr Aussehen (sehr schlicht - sehr schön) und die Tatsache, dass man mit ihr problemlos ein 35 mm Objektiv nutzen kann.
      Nun ist es eine M3 - Kauf per Ebay (trotz grundsätzlicher Bedenken) geworden und ich kann meine Leica-Optiken (meistgenutzt: 50 mm) für den Oldtimer nutzen.
      Ich bin gespannt darauf, sie in der Hand zu halten und den ersten Film zurück zu erhalten.
      Beste Grüße
      Dieter M.
    • By ashley12234
      Hey everyone, 
      I just got my m2 off ebay and had a look through the viewfinder only to see 2 main very noticeable spots. I attached a picture and the one on the lower left looks much dimmer and looks like a dot and a hair almost? It's kind of light greyish and I think it's a particle or dust but I'm not quite sure. However, in the middle the speck seems much darker (basically black) and more prominent. Could this be separation or is it another speckle of dust (imo it doesn't seem like one). If this has happened to you or you know what it is, any input on how to fix or your thoughts would would be greatly appreciated! 
      Also the shutter curtain on the front seems a little pushed forward and I can see the whole seam on it, is that normal? The curtain works 100% fine but I'm not sure if Im supposed to see the whole seam and overlap of the two curtains. On the back it stays slightly open by 1mm or so (didn't include a pic sorry)... should it cause a light leak? The camera was also recently CLA'd.
      Lastly, the viewfinder has some "gold specks" which I think is separation, but I hope i'm wrong.  
      Please help if you can clarify, recommend a fix, or give any thoughts on ^^. Overall the camera seems amazing and none of the things I mentioned has really bothered me, but if I can learn more about them then it would be great.
      Thanks in advance, 
      Ashley

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By max.mlzr
      Hallo,
      ich bin gerade dabei mir für einen längeren Auslandsaufenthalt in Neuseeland eine Leica M zuzulegen, der Body wird wahrscheinlich eine M2 (ca. 500€) von Meiers Fotobörse, da ich mir die dort noch leisten kann (bin noch Schüler).
      Mir fehlt dann nur noch ein Objektiv, am Besten ein 50mm oder ein 35mm Objektiv. Auch hier ist mein Budget eher niedrig (~300€ +-), daher hatte ich an ein 7Artisans 35mm f/2 (nichts für Puristen), ein Voigtländer Color Skopar 35mm f/2,5 (ein bisschen über dem Budget), Summicron 40mm f/2 (passt gerade so mit den Framelines) oder sogar ein Jupiter 8 50mm f/2 mit Adapter gedacht (damit hatte ich schlechte Erfahrungen bisher).
      Welche Linse bietet sich da am Besten an? Habt ihr noch andere Vorschläge? Ich bin kein Purist, also ist mir die Marke egal.
      Ist es vielleicht sogar am Besten, wenn ich nur bei 40mm bleibe, mir eine Leica CL trotz der geringen Messucherbasis zuzulegen?
      Oder macht das überhaupt gar keinen Sinn hier bei einem solchen Budget zu investieren?
       
      Danke für eure Hilfe!
       
       
      P.S. Ich habe zwar bereits eine Fm2n, die will ich verkaufen, da mir die Ergonomie und der Stil einer Leica besser gefällt und diese kompakter ist? Ich hatte sogar schon an eine Pen FT gedacht, da sie vom Design her einer Leica ebenbürtig ist und ich die kreativen Möglichkeiten sowie die 72 Bilder pro Film sehr ansprechen finde, anderseits ist Halbformat eben sehr klein..
    • By elmars
      Ich verkaufe einen Leica TTL-Blitz SF 40. Dieser kleine, kompakte Blitz passt zu allen aktuellen Leica Kameras, auch zur M10. Er ist kaum gebraucht und deshalb praktisch wie neu. Ich selbst gebe keine Gewährleistung, die Leica Garantie läuft aber noch bis Juni. OVP.

    • By Arbo68
      Ein frohes Weihnachtsfest am aller Forenten! Kurze Frage zur SL Typ 601 in Kombination mit dem Blitz SF58: Im Sucher sehe ich nur die Einstellung des Blitzes (1. Oder 2. Verschlussvorhang). Ich kann aber weder eine Anzeige zur Blitzbereitschaft noch eine Bestätigung für richtige TTL-Belichtung im Sucher erkennen. Selbst eine digitale M zeigt diese Infos im Sucher an,  habe ich bei der SL eine Einstellung übersehen, oder gibt es diese Anzeignen tatsächlich nicht im Sucher? Grüße, Arndt
×
×
  • Create New...