Jump to content

Faszination Eisenbahn


Recommended Posts

  • Replies 5.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

1958, Leica 3f, ISOPAN FF 1. Blick vom Kölner Dom auf die Hohenzollernbrücke 2. Ausschnitt 3. 2013 NEX-5N Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die B

Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Zwei Bilder aus dem Jahr 1958, auf dem Kölner Hauptbahnhof fotografiert. Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Posted Images

Am 30.4.2021 um 19:29 schrieb Leographie:

 

Eine wunderschöne Reise, meist in Panoramawagen, durch die herrlichen Schweizer Landschaften. Die Berninastrecke mit diversen Aufenthalten möchte ich nochmals live erleben. Die Golden Pass Line beeindruckte mich sehr, so werde ich mich für ein Reiseangebot schlau machen. 

Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Apo-Elmarit:

Geniale Drehscheibe!

Die kann im "National Slate Museum" (nationales Schiefermuseum von Wales) in Gilfach Ddu in Wales besichtigt werden.  Diese Bauart von Drehscheiben waren weltweit im Einsatz, um Loren mit Muskelkraft von einem Gleis auf nächste zu befördern, vor allem an Stellen mit sehr begrenzten Raumverhältnissen.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Dampfspeicherloks wurden früher auf auf Werksgelände eingesetzt, wo Dampfdruck zur Verfügung stand, oder es auch zu gefährlich für offenes Feuer war. Diese heißt Sanella. Falls jemandem jetzt "Margarine" einfällt............genau da hatte sie gearbeitet.

M10-R, Voigtländer 35mm APO Lanthar

Edited by wirthual
verschrieben :-(
Link to post
Share on other sites

Ich bin grade in der Schweiz und da läuft mir folgendes Unikum über den Weg. Es ist wohl ein Werkstattwagen, vielleicht auch für Oberleitungsreparaturen, und zwar bei der stark frequentierten LEB (Lausanne-Echallens-Bercher-Bahn, eine Meterspurbahn).

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
vor 34 Minuten schrieb Leographie:

Wer vor Covid-19 stundenlang im Gang eines ICE hocken musste oder wegen Überfüllung genötigt wurde wieder auszusteigen, hat längst solch hohe Zahlen vermutet.
Nur - woher will die Bahn denn die benötigten zusätzlichen Züge nehmen?
Oder wird dann "etwas" langsamer gefahren, damit ausrangierte "Silberlinge" angehängt werden können.
So ähnlich wird das doch schon auf "privatisierten" Strecken wie z.B. beim IRE von Stuttgart nach Nürnberg praktiziert, wo man statt der abgezogenen Doppelstockwagen wieder museumsreife, abenteuerlich ausgestattete "Silberlinge" einsetzt.
Um den Fahrplan einigermaßen einzuhalten werden mit den Oldtimern grenzwertige Geschwindigkeiten gefahren.
Keine Klimaanlage, aber fest zugeschraubte Fenster, vielleicht noch zwei bis drei funktionierende Toiletten (pro Zug, nicht Wagen!), die ihre Abwässer wieder über die Schienen und auf neu angelegte Wege gleich neben dem Gleis verteilen.
Einziger Vorteil sind die vielen nicht funktionierenden Türen, weil man durch die auch nicht herausfallen kann.😡🤢👿

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb mnutzer:

•  schweres Gerät in Zuffenhausen  

... von deren Internetseite:

Der Universal Tamper 4.0 S7 PLS 16 4.0-S ist ein weiterer Schritt zur Optimierung der Durcharbeitung von Gleisen und Weichen. Die Universalstopfmaschine von System7 Rail Support kann zusätzliche Parameter wie die Verdichtkraft oder Daten über den Schotterzustand im Gleis- und Weichenbereich erheben. Durch ein „Flüster-Stopfaggregat“, welches nur beim Stopfvorgang vibriert, verursacht die Maschine weiters um mehr als 7dBA weniger Lärm als konventionelle Stopfaggregate.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 8 Stunden schrieb Andreas_Kreuz:

...  Universalstopfmaschine ... „Flüster-Stopfaggregat“ ... Stopfvorgang ... Stopfaggregate.

Irgendwie ist der Begriff "Stopfen" immer noch eher verbunden mit Mutters Stopf-Ei, Großvaters Pfeifenstopfer oder nicht einzuschraubende Verschlüsse für Flaschen, Waschbecken und Badewannen...😀

Erstaunlich, dass sich bei so modernen Eisenbahnwagen offene Endplattformen à la "Donnerbüchse" wiederfinden.

Edited by mnutzer
Link to post
Share on other sites

In der Nähe von Schöningen steht das Paläon. Daneben gibt es einen stillgelegten Tagebau mit ein paar wenigen ausgestellten Maschinen

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...