Jump to content

Faszination Eisenbahn


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

vor 3 Stunden schrieb mnutzer:

Ja, das wäre schön, wenn es hier auch Winterbetrieb gäbe, vor allem die drei Dampfloks würden eindrucksvoll durch den Winterwald schnaufen.
Aber alle würden in offenen Wagen fahren, die Lokführer sogar ohne Dach...

Auch der Lokführer ohne Dach ... also das möchte ich mir lieber nicht vorstellen ... 😉

Link to post
Share on other sites
  • Replies 5.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

1958, Leica 3f, ISOPAN FF 1. Blick vom Kölner Dom auf die Hohenzollernbrücke 2. Ausschnitt 3. 2013 NEX-5N Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die B

Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Zwei Bilder aus dem Jahr 1958, auf dem Kölner Hauptbahnhof fotografiert. Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Posted Images

vor 12 Stunden schrieb Trennhüpfer:

Auch der Lokführer ohne Dach ... also das möchte ich mir lieber nicht vorstellen ... 😉

Da gibts doch genügend Abbildungen aus den Anfängen der Eisenbahn, wo Locomotive-Ingénieur und Heizer nur geschützt von ihren Hüten die "eisernen Rösser" in Bewegung setzten:

.

Dampflokomotive "Rhein" der Schweizerischen Nordostbahn im Hauptbahnhof Zürich.
Die Lokomotive stammte von der Schweizerischen Nordbahn (Spitzname: Spanisch-Brötli-Bahn), die am 1. Juli 1853 von der Schweizerischen Nordostbahn übernommen wurde.
Autor unbekannt - Barbara Graf u.a. : Bahn Saga Schweiz: 150 Jahre Schweizer Bahnen. AS Verlag, Zürich 1997, ISBN 3-905111-07-1, Seite 26
Einzelheiten zur Genehmigung:
Dies ist eine originalgetreue fotografische Reproduktion eines zweidimensionalen Kunstwerks. Das Kunstwerk an sich ist aus dem folgenden Grund gemeinfrei:
Public domain    
Dieses Werk ist gemeinfrei, weil seine urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist.
Dies gilt für das Herkunftsland des Werks und alle weiteren Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 100 oder weniger Jahren nach dem Tod des Urhebers.
https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Schweizer_Eisenbahn#/media/Datei:Lokomotive_Rhein_1867.jpg

Edited by mnutzer
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb mnutzer:

Da gibts doch genügend Abbildungen aus den Anfängen der Eisenbahn, wo Locomotive-Ingénieur und Heizer nur geschützt von ihren Hüten die "eisernen Rösser" in Bewegung setzten:

... damals fuhr man allerdings auch noch keine 250 km/h und dem Personal wurde kaum Sorge getragen ...

... auch die abgebildete Dampfmaschine bietet einen ungemein luftigen Arbeitsplatz - bei ihr handelt sich um die Dampflok "Tiny" (Baujahr 1868), die letzte überlebende Lok auf "Brunelscher Breitspur", die beachtliche 2140mm betrug ...

Edited by Trennhüpfer
Link to post
Share on other sites
Am 18.1.2021 um 18:50 schrieb Trennhüpfer:

ein Andreaskreuz mit Zug kann ich auch anbieten ...

X Vario

Es ist mehr die Bahn auf den Uetliberg, die mich fasziniert, als das Andreaskreuz. Ich war in der Vorweihnachtszeit 2005, zu einem stimmungsvollen Geschäftsessen, im Restaurant dort oben. Ich bin auch mit der Bahn gefahren, nur habe ich sie nicht fotografiert.

Und dann gibt es noch einen schrillen Kriminalfilm, "Tod eines Keilers" mit Joachim Król in der Hauptrolle, in dem eine Szene auf dem Uetliberg spielt. In diesem Film spielt ein fieser Arzt, ausgerechnet mit meinem Nachnamen, eine wichtige Rolle. Na, er hatte es nicht überlebt. Sehenswert!

Beides habe ich in guter Erinnerung. Ein schönes Bild, mit Hintergrund für mich.

Gruß,
Kladdi

Edited by kladdi
Link to post
Share on other sites
Am 19.1.2021 um 13:52 schrieb Trennhüpfer:

... damals fuhr man allerdings auch noch keine 250 km/h und dem Personal wurde kaum Sorge getragen ...

Tempo 250 wird die Parkbahn niemals erreichen, vielleicht bergab "mit Rückenwind" kaum ein Zehntel davon.
Der kleine Rundkurs ist mit nur 2,1 km eh viel zu schnell abgefahren und darf wegen der Steigungen nur gegen den Uhrzeigersinn gefahren werden, anders herum würden die kleinen Loks schlapp machen.

 

•  '15"-λ' 🙂   •


 
Link to post
Share on other sites

Ohne Schnee, aber dafür gibt die Vegetation in dieser Jahreszeit eine verwunschene Ladestrasse frei und enthüllt ihre Geheimnisse.

M10-R Summicron 50mm V.3

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb mnutzer:

•  Luftig geht es sogar auf den kleinen Verkehrszeichen im Park zu. 

•  Zur Verdeutlichung der Größenverhältnisse hier ein Foto vom Dampfablassen des Neuzugangs aus Spanien
- "Santa Maria", Krauss (München), Bj. 1929 - im Oktober 2020, leider nur aus dem iPhone 7:  •

Link to post
Share on other sites

•  Ehemaliger Tunnel der Parkbahn auf dem Stuttgarter Killesberg  •  I/II  •
•  Der ursprüngliche Rundlauf von 3,5 km wurde nach den Kriegszerstörungen auf 2,1 km verkürzt. ...  •

Link to post
Share on other sites


•  Ehemaliger Tunnel der Parkbahn auf dem Stuttgarter Killesberg  •  II/II  •
•  Nach der Neutrassierung dient er heute nur noch als Schuppen. ...  •

Edited by mnutzer
Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb AndreasG:

Da fehlt nur noch das rote Blinklicht....

•  Bitte sehr (wenn es auch frühestens wieder ab April blinken wird...)  •


•  Leica M10-P  •  'lux 75  •  ISO 100  •  dng  •  PSCC  •  Stuttgart  •  Jan. 2021.  •
Link to post
Share on other sites
Am 18.1.2021 um 22:21 schrieb Trennhüpfer:

Auch der Lokführer ohne Dach ... also das möchte ich mir lieber nicht vorstellen ... 😉

Die Bremser auf den einzelnen Güterwagen waren noch schlimmer dran.

Vor allem die Holztransporte (Baumstämme) waren gefährlich - wehe wenn sie losgelassen ...

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

in Corona-Zeiten kümmert man sich mehr um alte Fotos. Hier eine Diesel-Lok in Jasper / Kanada, 2000.

M6, Tri-Elmar f4 28-35-50 mm

Bleibt gesund,
Kladdi

 

Edited by kladdi
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...