Jump to content
Sign in to follow this  
duckrider

hat einer hier Contax G Linsen auf Leica?

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo, ein Linsenforum habe ich nicht gefunden, daher erlaube ich mir die Frage hier zu stellen:

 

Hat einer von umgebaute Contax G Linsen für seine M-Leica?

Mich würden persönlöich Erfahrungen sehr interssieren. Evtl. hat sogar eine vn Euch selbst Hand die Linsen gelegt?

 

Wer jetzt mit meiner Frage gar nichts anzufangen weiß, dem lege ich folgendne link ans Herz:

 

Contax G to Leica M Lens Conversions

der führte mich zum Hersteller:

Converted Contax G lens for Leica M Packages | japan exposures

 

Die Idee finde ich sehr interessant, einen Konatktaufnahme habe ich allerdings noch nicht erreichen können.

 

gute Zeit

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lohnt sich das, angesichts günstiger Preise für Voigtländer und Carl Zeiss ZM Objektive, die sich ohne aufwändigen Umbau an M-Leicas ansetzen lassen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sicher sind die Voigtländer Linsen und die ZMs nette Dinger, aber die Contax Objektive haben eine ziemlich an der Leica-Leistung liegende Bildqualtät. Das 45er Planar wäre für mich die universal nutzbare Brennweite. Das 90er hat Lichtstärke 2,8, die gibt es heuer weder bei Voigtländer, noch bei Zeiss.

 

gute Woche

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

die umgebauten contax-objektive sind nicht gerade schönheiten und über die mechanische qualität und die handhabung sagen die bilder nichts aus. zudem sind die umgebauten objektive nicht so günstig, dass es nicht von fremdherstellern oder auf dem gebrauchtmarkt bessere alternativen gäbe.

 

an der contax übrigens verwende ich die g-objektive sehr gerne und bin von ihrer qualität überzeugt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für die Preise kriegt man mit etwas Glück schon fast ein Leica-Objektiv. Ich hab mir die Linsen auch mal angesehen - aber es dann sein lassen.

 

Und wegen der Kontaktaufnahme würde ich dir eine Email an Dirk empfehlen ( sieht contact auf deren Seite ); der spricht auch Deutsch. Vielleicht macht das einiges leichter für dich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für die Preise kriegt man mit etwas Glück schon fast ein Leica-Objektiv. Ich hab mir die Linsen auch mal angesehen - aber es dann sein lassen.

 

Und wegen der Kontaktaufnahme würde ich dir eine Email an Dirk empfehlen ( sieht contact auf deren Seite ); der spricht auch Deutsch. Vielleicht macht das einiges leichter für dich.

 

Zoerk in M macht diese Contax G Umbeuten auch . Frage auch da mal nach. IMHO

musst du aber die Linse selbst organisieren.

Nach meiner Meinung "lohnt" es sich ev. beim 21er Contax G

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

 

Mittlerweile habe ich von Dirk die Info, dass die notwendigen Einzelteile für einen Selbstumbau meiner Objektive nicht vertrieben werden. Ich hatte aus Zollgründen geplant, dort nur die Teile zu beziehen und die Arbeit selbst auszuführen. Wird wohl nix....

 

Mal sehen, was mir noch an Dumm' Zeuch einfällt, das Projekt ist nochg nicht gestorben.

 

gut' Licht & sauberen Sensor

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By jnero
      Hallo zusammen,
       
      ich dachte bisher, es gäbe nur den m39 auf M-Mounth Adapter, welcher eine Kopplung an den Entfernungsmesser hat.
       
      Jetzt sehe ich ab und zu Verkaufsanzeigen, in dem Minolta MD oder Contax/Yashica Objektive mit einem Adapter angeboten werden, bei dem im Text angegeben wird, dass die Kopplung an den Entfernungsmesser perfekt funktioniert.
       
      Gibt es solche Adapter fertig zu kaufen, oder handelt es sich um "angefertigte" Adapter, bzw. geänderte? Man hört oder liest so garnix drüber?
       
      Ich möchte gerne das ein oder andere 1,4er zu meinem Cron an der M probieren.
       
       
    • By fastfashn
      I've always wanted a really wide angle lens. I would have bought one for my old Contax G, but as you might recall, the 16 F8 was hugely expensive, and also vignetted like crazy. Times have changed.
       
      The pix taken with this lens on Flickr convinced me it would be something special. Looking forward to receiving the machine in a week or so,
    • Guest
      By Guest
      I had my lenses adapted to the M9 (e.g. distance / focus of each lens was syncronised to this particular M9) now I am going to buy a M240, I am wondering if the distance / focus will be correct to the M240 too
      Does anyone have appropriate experince ?
       
      Thank you very much for your reply
    • By Wiggi
      Bei ebay wird ein Adapter für Hasselblad-Objektive angeboten:
       
      Leica S2 DSLR Lens mount ADAPTER FOR Hasselblad to S2 - ebay.com
       
      Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann andere Hersteller auch einen anbieten.
       
      Vielleicht bietet Zeiss auch Objektive mit dem S-Bajonett an.
    • By FastFashnReloaded
      And I can't wait for an upgraded M so I can get a camera with decent lenses...
       
      I've been thinking about the Olympus E-P1 for a month or two now, and really, really liked it - that is, until I saw the lens tests.
       
      There is a line from a reviewer about the movie, "2010"... Let me see if I can remember it.
       
      "How can a spacecraft (referring to the Russian spacecraft Alexi Leonov) from ten years in the future (of the movie 2001) look like it is twenty years older?"
       
      Something like that anyway...
       
      The E-P1 reminds me a lot of my Contax G1 and G2 - sans finder of course. However, the zoom lens that comes with it, although of the same approximate range and F-stop as the Contax zoom Contax G System , has tons more distortion. The pancake does nothing for me.
       
      How is it that twenty years ago (or so) Contax could make a lens system for a new type of RF (made of titanium!) that didn't need correction in software, didn't have loads of CA, and with all the modern tech we have now, Oly can't? It's as if Apple had decided to make a new, tiny iPod for 2009 that had a black and white display and 10GB of memory and sold for $800.
       
      Why can't manufacturers these days make a small camera with a zoom, a great set of primes, reliable and tough, with fast focus and a full frame sensor? If Contax could do it all those years ago, with by our standards primitive processors and electronics, why the frell can't it be done now?
       
      This is exceedingly discouraging.
       
       
      Sincerely,
       
      Dana Kincaid
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy