Jump to content

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Es gibt zwar schon threads zu dem Thema, aber was ich vermisse sind Fakten und Erfahrungen statt persönlicher Vorlieben.

 

Mir sind 3 Aspekte wichtig:

1- Widerstandsfähigkeit des Gehäuses gegen Kratzer und Abnützung (Farbwahl)

2- Widerstandsfähigkeit und Nicht-Spiegeln des Displays (Modellwahl)

3- Unauffälligkeit (Farbwahl, Modellwahl)

Ich suche also die Beste für den Einsatz und nicht die Schönste für die Vitrine.

 

Ad 1 vermute ich dass ein Unterschied zwischen lackiert (schwarz oder grau) und verchromt besteht. Welche Erfahrungen habt Ihr?

 

Ad 2: Macht das Saphirglas-Display der M9-P Sinn (500 EUR mehr)? Welche Erfahrungen gibt es bezüglich Kratzern und Spiegeln bei der normalen M9?

 

Ad 3: Eine M9-P in Schwarz wird kaum zu überbieten sein, aber wie groß sind die Unterschiede? Oder ist die Verchromte durch ihren Retrolook sogar unauffälliger? Wie stark sind die Lichtreflexe, die bestimmt vom Silber ausgehen?

 

Der Wiederverkaufswert ist auch nicht unwichtig: Liege ich mit der Vermutung richtig, dass die M9-P verchromt aufgrund der geringsten Stückzahlen am interessantesten bleiben wird?

 

Ich bin auf Eure Einschätzungen gespannt!

Link to post
Share on other sites
Mir sind drei Aspekte wichtig:

1. - Widerstandsfähigkeit des Gehäuses gegen Kratzer und Abnützung

2. - Widerstandsfähigkeit und Nicht-Spiegeln des Displays

3. - Unauffälligkeit

Ich suche also die Beste für den Einsatz und nicht die Schönste für die Vitrine.

 

Ad 1 vermute ich dass ein Unterschied zwischen lackiert (schwarz oder grau) und verchromt besteht. Welche Erfahrungen habt Ihr?

Der (schwarze oder graue) Lack ist deutlich widerstandsfähiger als ich anfangs befürchtet hatte ... aber so langlebig und strapazierfähig wie Chrom ist er natürlich trotzdem nicht. Nach diesem Kriterium gibt's also einen klaren Favoriten: die M9-P silbern verchromt.

 

 

Ad 2: Ist das Saphirglas-Display der M9-P sinnvoll (500 EUR mehr)? Welche Erfahrungen gibt es bezüglich Kratzern und Spiegeln bei der normalen M9?

Sinnvoll ist es durchaus, einfach weil's nicht verkratzt. Zerspringen kann es gleichwohl, wenn es einen hinreichend harten Treffer abkriegt. Ob das 500 Euro Aufpreis wert ist, wirst du wohl selber entscheiden müssen. Das Polykarbonat-Display der M9 verkratzt, wenn man es nur scharf anschaut – doch dagegen hilft ein Display-Schutzglas von Giotto o. ä. für zehn Euro. Das ist im Nu angebracht, schützt vor Kratzern und stört nicht.

 

 

Ad 3: Eine M9-P in schwarz wird kaum zu überbieten sein, aber wie groß sind die Unterschiede? Oder ist die verchromte durch ihren Retrolook sogar unauffälliger? Wie stark sind die Lichtreflexe, die bestimmt vom Silber ausgehen?

In schwarz wirkt die Kamera geringfügig unauffälliger und auch etwas kleiner, doch in grau bzw. chrom wirkt sie altertümlicher und somit harmloser – als hätte man den ollen Apparat vom Opa geerbt (vorausgesetzt, du verkneifst dir den Blick aufs Display nach jedem Schuß ... schalte es am besten ganz ab, wenn du nicht weiter auffallen willst). Irgendwelche nennenswerten Lichtreflexe am Chrom gibt's nicht. Ich denke, unterm Strich ist es hinsichtlich der zu erwartenden Reaktionen der Leute auf die Kamera gänzlich einerlei, ob diese kohlrabenschwarz, stahlgrau oder silbern verchromt ist. Nimm einafch die Variante, die dir am besten gefällt, und aus die Maus.

 

 

Liege ich mit der Vermutung richtig, dass die M9-P verchromt aufgrund der geringsten Stückzahlen am interessantesten bleiben wird?

Leider ist meine Kristallkugel gerade beim Feenstaubwechsel ... aber was läßt dich glauben, die verchromte M9-P sei in Zukunft das M9-Modell mit den geringsten Stückzahlen? Und wieso wäre wohl ausgerechnet die Stückzahl maßgeblich für die "Interessanz", und was genau hätte diese überhaupt mit deiner anstehenden Entscheidung zu tun?

Link to post
Share on other sites

willkommen,

 

Zum Displayglas. Bei dem Preis der M9 würde ich immer die M9P nehmen. Knappe 10% Aufpreis ist hier nicht so wichtig. An meiner M8.2 ist auch das Saphirglas und bin sehr zufrieden damit. Ein Schutzglas (habe es an div. M8/9 gesehen) ist einer M unwürdig. Mich stört so etwas enorm. Kratzer sind mir eher schnurz. und deshalb gefällt mir Schwarzlack mit abgeschabten Kanten durchaus.

 

Wenn ich Elektronikschrott kaufe, denke ich nicht an den Wiederverkaufswert. Den Krempel kann man ggf nur noch entsorgen und vorher benutzen, bis dat Ding die Segel streicht. Und das kann dauern.

Edited by hverheyen
Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Holger, bitte nur Fakten.

 

rN

 

Welche Fakten?

 

Das Saphirglas spiegelt nicht mehr als das Kunststoffglas, sofern Letzteres nicht zerschmirgelt ist

 

Der Rest ist Geschmacksache und fürs Fotografieren ohne Bedeutung.

 

Der Wiederverkaufswert ist bei Digicams unkalkulierbar.

Link to post
Share on other sites

Danke für die Antworten, v.a. an 01af!

 

Über den Wiederverkaufswert zu spekulieren macht echt keinen Sinn - da geb ich Euch allen recht.

 

Das Saphirglas ist für mich jetzt fix - Schutzglas drauf kommt für mich nicht in Frage.

 

Ob schwarz oder silber werde ich nach Geschmack entscheiden. Die Unterschiede scheinen nicht gravierend zu sein: Schwarz wohl etwas diskreter, verchromt etwas widerstandsfähiger.

Link to post
Share on other sites

Ob schwarz oder silber werde ich nach Geschmack entscheiden. Die Unterschiede scheinen nicht gravierend zu sein: Schwarz wohl etwas diskreter, verchromt etwas widerstandsfähiger.

 

Kleines Feedback zur Wiederverkaufswert:

 

mein örtlicher Händler meint zum Thema M9P schwarz vs. chrom:

Lieferzeit schwarz: 3-4 Wochen

Lieferzeit chrom: 3-4 Monate

 

Die M9P scheint wieder ein besonders schönes Chrom alter Leica/Leitztage zu haben. Ich kenns leider nur aus dem Prospoekt.

Link to post
Share on other sites
....

 

Über den Wiederverkaufswert zu spekulieren macht echt keinen Sinn - da geb ich Euch allen recht.

 

 

...

 

Eben, denn wenn man das Geld ausgegeben hat, ist es erst einmal weg und ob man je wieder Geld für die Kamera bekommt ist offen, ausserdem müsste man auf die Kamera wieder verzichten, wenn man das Geld oder einen Teil davon wieder haben will.

Link to post
Share on other sites

Die M9P hat das Saphirglas was einfach besser ist.

 

Eine Kamera soll Licht empfangen und nicht reflektieren - Schwarz

 

Mit meiner silbernen M6 fall ich mehr auf als mit meiner schwarzen M9P - ob es am roten Punkt liegt????

 

Gruß Dirk

( der sich zu diesen Thema schon entschieden hat.)

Link to post
Share on other sites

Würde ich einen Neukauf erwägen(tue ich nicht, da meine M 9 realativ neu ist) , dann die M 9P, der Aufpreis für das Saphirglas ist tolerabel. Als Modell würde ich schwarz

nehmen, das ist meiner Meinung nach doch unauffälliger. Und ausserdem gibt es manche Linsen nur in schwarz (wenn man sie überhaupt kurzfristig kriegt) und die verchromten sind zum Teil noch erheblich schwerer und noch schwerer zu kriegen und die Kombi verchromtes Gehäuse plus schwarzem Objektiv gefällt mir nicht (das ist natürlich Geschmachssache). Wenn man aber nicht endlos warten will, dann muss man sich wahrscheinlich überhaupt nach der Decke strecken und nehmen, was man kriegt. Ansonsten - Kratzer kommen immer mal, wenn man die Kamera benutzt und nicht in die Vitrine stellt - das lässt sich nicht verhindern. Aber immer schön dran denken:

 

The first cut is the deepest !

Link to post
Share on other sites

Ich finde die riesige weiße Gravur auf einer schwarzen M9-P ziemlich auffällig. Ich gehe ab und zu an einem Laden vorbei in dem eine M9-P im Schaufenster liegt, die Gravur fällt sofort ins Auge (weiß auf schwarz eben, und dann noch sehr groß). Auch in der Chrom-Version fällt die Gravur auch noch recht stark auf. Am besten wäre, man hätte eine M9 ohne roten Punkt und ohne Gravur. Kann man sowas bestellen?

Link to post
Share on other sites
Ich finde die riesige weiße Gravur auf einer schwarzen M9-P ziemlich auffällig. Ich gehe ab und zu an einem Laden vorbei in dem eine M9-P im Schaufenster liegt, die Gravur fällt sofort ins Auge (weiß auf schwarz eben, und dann noch sehr groß). Auch in der Chrom-Version fällt die Gravur auch noch recht stark auf. Am besten wäre, man hätte eine M9 ohne roten Punkt und ohne Gravur. Kann man sowas bestellen?

 

10 Minuten und die Schwarze hat die auffällige Gravur verloren.

Link to post
Share on other sites
Ich finde die riesige weiße Gravur auf einer schwarzen M9-P ziemlich auffällig...

 

M.W. hat weder die schwarze noch die silberne M9-P eine Gravur auf der Vorderfront, nur die M9.

 

...

Am besten wäre, man hätte eine M9 ohne roten Punkt und ohne Gravur. Kann man sowas bestellen?

 

Ja, in Form der M9-P

 

Gruß

Georg

Link to post
Share on other sites
Ja, aber die M9-P hat mehr als die Frontseite, z.B. die Oberseite.

 

Ich bezweifle, daß es hier um die Gravur auf der "Oberseite" ging. Die ist im allgemeinen "unauffällig" für die Umwelt und da steht auch nicht groß M9 sonder "Leica" und M9-P ganz klein auf dem Blitzschuh.

 

Gruß

Georg

Edited by kgs
Ergänzung
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Bauerbach
      Liebe Spezialisten hier im Forum,
      bin seit gestern stolzer Besitzer einer schwarzen Leica M2. Laut Seriennummer handelt es sich um eine verchromte Version, auch sind meines Erachtens nicht alle Teile original (Schnellspannhebel, Selbstauslöser und Bildfeldwahl).
      Laut Vorbesitzer wurde die Kamera vor ein paar Jahrzehnten bei Leica von chrom auf schwarz umgerüstet und restauriert.
      Meine Frage ist, ob Leica früher wirklich solche Umbauten vorgenommen hat, oder ob der schwarz glänzende Anstrich aus anderen Händen kommt, bzw wie das Ganze einzuordnen ist (Vitrinenstück oder unbedarft benutzbar).
      Hübsch anzuschauen ist sie auf jeden Fall, die Lackierung ist gut gemacht und technisch/optisch ist alles einwandfrei. 😐
       
       

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By zakzavada
      I recently purchased a 21mm Summilux and a Brightline Finder 12024 to accompany it. When I slide the finder into the hotshoe on my M10 it feels remarkably loose and unstable, so much so that if the camera is tipped it will slide out. This can't be right.
      Investigating further I tried the same viewfinder on my M9-P and it fits securely, same when I try it on an M4 body. There are raised bars under the edges of the M9 hotshoe (see attached photos) and similarly on the M4 they seem to have springs under bars to use light pressure to hold things in place. 
      Did something fall off my M10 without my noticing? On a stock m10 is the center area with the pin cluster flush with the rest of the hotshoe or is that area in the center raised up a bit from the bare metal? 
       
      All other hotshoe items that I use have pin locks so nothing else falls out. I had a thumbs-up grip that went in the hot shoe that was too loose as well. I had assumed it was the grip bring too small, not that something was missing from my camera. Can anyone confirm this behavior or help me to understand what I may be missing? I I can use a small bit of gaffer's tape to fill in the loose area when using the viefinder on the the M10 but that hardly seems like the best solution.
       
      M9 hotshoe with raised pressure bars:

      M10, same area:

      M10 Top Down:

      M10 Straight in, note slightly raised center pin cluster. Is there a surrounding plate that is missing on my hotshoe?:

×
×
  • Create New...