Jump to content
Sign in to follow this  
puzan

Blenden Voreinstellen

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

"Traditionell setzten Fotografen bei der Straßenfotografie eigentlich für den Schärfewert auf “unendlich” gestellte Objektive."

Quelle: http://www.digital-fotografie.us/2011/01/31/genre-der-fotografie-street-photografie-strassenfotografie/

 

Welchen Blendenzahlen habt ihr "meistens" voreingestellt(35mm), wenn ihr auf die Straßenjagt geht? Natürlich hängt alles von Licht, Filmempfindlichkeit, Objektiv, usw. ab...

 

 

 

 

 

---

I am here: http://maps.google.com/maps?ll=31.266187,121.477123

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

400er und wenn das licht passt blende 16, dann hasst du eine Tiefenschärfe am 35er Summicron von 1,20 bis unendlich, musst natürlich die Scala so einstellen das die 16 rechts auf unendlich steht.

Die Tiefenschärfe bei blende 11 und 8 sind auch noch gut zu-gebrauchen, darunter würd ich versuchen "normal" zu fokussieren, muss man aber schnell sein

 

Gruß m.m

Share this post


Link to post
Share on other sites
hallo,

400er und wenn das licht passt blende 16, dann hasst du eine Tiefenschärfe am 35er Summicron von 1,20 bis unendlich, musst natürlich die Scala so einstellen das die 16 rechts auf unendlich steht.

Die Tiefenschärfe bei blende 11 und 8 sind auch noch gut zu-gebrauchen, darunter würd ich versuchen "normal" zu fokussieren, muss man aber schnell sein

 

Gruß m.m

 

volle Zustimmung

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

---

I am here: Google Maps

 

es hält sich in Grenzen

Share this post


Link to post
Share on other sites
hallo,

400er und wenn das licht passt blende 16, dann hasst du eine Tiefenschärfe am 35er Summicron von 1,20 bis unendlich, musst natürlich die Scala so einstellen das die 16 rechts auf unendlich steht.

Die Tiefenschärfe bei blende 11 und 8 sind auch noch gut zu-gebrauchen, darunter würd ich versuchen "normal" zu fokussieren, muss man aber schnell sein

 

Gruß m.m

 

Wer so unterwegs ist muß sich die Frage gefallen lassen, ob er dafür eine mindestens 6K€ schwere Ausrüstung braucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

 

 

---

I am here: Google Maps

 

Die Straßenfotografie lebt von den Momenten, nicht von Detailschärfe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Holy Moly

Bei meiner Ricoh GRD ist Schärfentiefe quasi ab Werk aufgrund der Sensorgröße fest eingebaut. Bei Vollformat möchte ich aber meistens den Hinter/Seitengrund unscharf haben zwecks Separation zum Hauptthema.

Share this post


Link to post
Share on other sites

zum analogen hyperfokalen Fotografieren eignet sich m.E. die zeiss contina IIa wesentlich besser als eine Leica. das ist sicher richtig.

 

aber die Leica kann- wie so vieles- das eben auch ganz gut. das ist auch richtig.

 

ich persönlich gehe mit Blende 5,6 an die Sache ran und geb mir beim Fokussieren dafür so gut wie überhaupt keine Mühe- wenn der entfernungsmesser ungefähr stimmt, ists bei Blende 5,6 ohnehin scharf genug. und wenn Hintergrundunschärfe vom Motiv verlangt wird, kann man sich beim Scharfstellen ja einfach etwas mehr mühe geben, damit der fokus richtig sitzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wer so unterwegs ist muß sich die Frage gefallen lassen, ob er dafür eine mindestens 6K€ schwere Ausrüstung braucht.

 

warum nicht , muss man es sich extra schwer machen? ich finde grade eine Leica besticht ja durch ihre einfache Handhabung und es gibt Momente da hat man einfach keine Zeit gediegen scharf zustellen, da finde ich so eine Voreinstellung durchaus sinnvoll.

und, ja man braucht so eine "6K€ schwere Ausrüstung"

 

Gruß m.m

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest user67033

auf 2 bis 3m stell ichs immer, unendlich muss ja nicht scharf sein. wenn man die hand an der linse lässt kann man schnell noch nach 5m oder 1m drehen. übung! aber bei 35mm ists egal was du machst, scharfe bilder sind vollkommen überbewertet!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Randle P. McMurphy
Die Straßenfotografie lebt von den Momenten, nicht von Detailschärfe.

 

"Der richtige Augenblick" ist ein Aspekt der Fotografie - das ist richtig, aber Komposition

und Bildgestaltung der Andere. Die Herausarbeitung des Wichtigen vom Unwichtigen ist

nur durch eine konkrete Figur/Grund Beziehung möglich. Ich dachte gerade hier wären

die Hauptvorteile einer präzisen Scharfstellung und hochauflösenden, kontrastreichen

Optiken - welches sich gerade ja Leica mit seiner Messucherreihe so auf die Fahne geschrieben hat ?

Nun mit Weitwinkel und zubeknallter Blende loszuziehen um ja alles

von Vorne bis Hinten scharf zu kriegen kommt mir das etwas seltsam vor. Das klappt

dann wohl auch mit einer AF-SLR und Programmautomatik oder ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest zeze

Mit der kleinen Rollei 35 bin ich eigentlich nur mit hyperfokaler Distanzdingens unterwegs, ich meine (ist schon wieder etwas her) Blende 11 und 6 Meter Entfernung = Tiefenschärfe 3Meter bis - Unendlich. (Was die Zahlen angeht, bin ich mir nicht mehr ganz sicher, es gibt in der Bedienungsanleitung eine Tabelle dafür und sie funktioniert).

 

Und: Es gibt nicht DIE Regel für alles, jeder macht das so, wie er mag, ob mit Holga oder 6 K Ausrüstung.

 

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mit der kleinen Rollei 35

 

 

...eigentlich DIE Schnappschuss-"Street"-Kamera, wer im dem Genre unterwegs ist.

 

Ich habe die Kamera letztens erst wieder bei einem Bekannten gesehen und bin von diesem Teil absolut begeistert ( unauffällig, kompakt, alle Funktionen sofort intuitiv bedienbar...usw. ). Lediglich das Gehäuse dürfte etwas stärker im Material sein.

 

Aber es ist wie so oft. Die guten Dinge sterben aus, weshalb auch immer.

( meistens jedoch - leider - aus ökonomischen Gründen )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kommt doch ganz auf die Schärfentiefe der verwendeten Objektive an. Viele erfahrene Leica-Amateure blenden ihr 35er Summilux-M Asph. immer auf mindestens Blende 11 ab und ihr neues 0.95er Noctilux besser gleich auf 16.

 

 

Da ich weniger erfahren bin, fokussiere ich immer und nehme die mir gestalterisch liebste Blende. Aber bitte nicht nachmachen, ist sicher völlig falsch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

 

Da ich weniger erfahren bin, fokussiere ich immer und nehme die mir gestalterisch liebste Blende. Aber bitte nicht nachmachen, ist sicher völlig falsch.

 

Denkst Du etwa beim Fotografieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für die Statistiker: Mache selten weiter als 8 dicht, Schnappschussstellung meist um die 4.0 bis 5.6, da mir kürzere Zeiten eigentlich oft ganz recht sind

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...