Jump to content
Sign in to follow this  
Chorknabe

Ostseeidylle 3

Recommended Posts

die bude rutscht gleich vom tablett.

sowas _muss_ ausgerichtet sein.

 

Würde ich auch sagen, aber is trotzdem klasse.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zunächst vielen Dank für die Kommentare!

 

Das erste Mal, daß ich deinen "Weitwinkelfimmel" gut finde. Sehr gut sogar.

Das Lob freut mich besonders

 

die bude rutscht gleich vom tablett.

sowas _muss_ ausgerichtet sein.

Ja, ich geb zu ich hab etwas schludrig gearbeitet. Muss ich nochmal ran. Ist aber nicht so einfach, denn die Seebrücke und der Steg dazu ist nicht in einer Flucht mit der Treppe. Das ist mir aber erst beim betrachten des Fotos so recht aufgefallen. Bedeutet die Seebrücke ist nun mal verdreht zur Brücke. Ich kann Hand anlegen um den Eindruck zu mildern, wegbekommen tu ich ihn vermutlich nicht..

Edited by Chorknabe

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Ja, ich geb zu ich hab etwas schludrig gearbeitet. Muss ich nochmal ran. Ist aber nicht so einfach, denn die Seebrücke und der Steg dazu ist nicht in einer Flucht mit der Treppe. Das ist mir aber erst beim betrachten des Fotos so recht aufgefallen. Bedeutet die Seebrücke ist nun mal verdreht zur Brücke. Ich kann Hand anlegen um den Eindruck zu mildern, wegbekommen tu ich ihn vermutlich nicht."

 

FINGER WEG!!!

Das beste an dem Bild ist diese schräge Wirkung, wie ein Comic - und letztlich einer Anlage wie dieser entsprechend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am besten finde ich diese Parade der Strandkörbe.

 

Uwe.

 

 

Ja, ich auch.

Und richten, was denn, wie denn? Die ganze Anlage ist ja schräg und "schäpp" gebaut, das kann man höchstens noch verschlimmphotoshoppen. Das ist gut "wie es steht und liegt"

.

 

Es genügt ja schon, wenn einem bereits beim Betrachten schwindelig wird

.

Share this post


Link to post
Share on other sites
da war ich schon mal

 

Ich war da auch schon, aber die Aufnahme, die ich davon gemacht hatte, Thomas, hatte nicht die Qualität von dieser.

 

Grüße von Jochen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bedanke mich nochmals für alle Kommentare, es freut und motiviert!

 

Ich war da auch schon, aber die Aufnahme, die ich davon gemacht hatte, Thomas, hatte nicht die Qualität von dieser.

Die Bilder früh 6:30 zu machen hat sicher geholfen sich dem Motiv etwas störungsfreier als gewöhnlich zu nähern. Tagsüber wird das Bauwerk von zig tausend Touristen bevölkert..

Share this post


Link to post
Share on other sites
da war ich schon mal !

 

Ich war noch nicht da, muss ich auch nicht, wenn ich dafür solche Bilder frei Haus bekomme. Dank dafür, obwohl man natürlich reflexartig "Effekthascherei" und anderes anmerken könnte.

 

Aber mal im Ernst: das Ausrichten, warum auch immer es hier nicht geschah; ich meine es könnte die durchaus ernsthafte statt komische Bildidee stärker und tragfähiger machen. Die einzige (durch und durch sinnige und wichtige) "Spielerei" sollte die Strandkorb-Armada sein, die die Symmetrie durchbricht und begründet.

 

Links gibt's einen Hauch von Abdunklung. Die bräuchte es evtl. auch nicht.

 

Denke ich mir alles so, ob's stimmt, weiß ich nicht.

 

Auf jeden Fall zeigenswert, wofür ich mich brav bedanke.

Edited by dmr10
Korrekturen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber mal im Ernst: das Ausrichten, warum auch immer es hier nicht geschah; ich meine es könnte die durchaus ernsthafte statt komische Bildidee stärker und tragfähiger machen. Die einzige (durch und durch sinnige und wichtige) "Spielerei" sollte die Strandkorb-Armada sein, die die Symmetrie durchbricht und begründet.

 

Links gibt's einen Hauch von Abdunklung. Die bräuchte es evtl. auch nicht.

Das Bild ist ausgerichtet. Leichtes verschwenken mit dem 15er produziert veritable Diagonalen statt Waagerechten. Ebendies hab ich beseitigt. Da der Horizont nicht zu sauber erkennen ist habe ich als Ausrichtanhalt die Treppenstufen bzw, das Geläder zu beiden Seiten genutzt. Aber auch diese beiden Elemente sind in natura nicht exakt zueinander ausgerichtet, so dass meine Ausirchterei Grenzen hatte..

Die abdunklung links ist so auf dem Negativ und entstand durch Lichtabfall am Rand beim 15mm Objektiv. Rechts ist das nicht zusehen weil das Bild dort leicht beschnitten ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als ich da mal vom Stativ aus in Ruhe mit einem Timer Serienbilder vom Sonnenuntergang/Blaue Stunde für ein Marketingprojekt machen wollte, kam eine Frau mit einem etwas nervigen Kläffer. Ich stand zwei Meter von der Kamera weg (Timer lief ja automatisch). Der Hund wollte an meinem schönen Alu-Linhof-Stativ offensichtlich sein Revier markieren. Kurz bevor es dazu kam, entdeckte ich seinen Schaumstoffball, den kickte ich dann versehentlich die Treppe runter, nicht ohne darauf zu achten, dass er das auch ja mitbekommt. Hätte meine DSLR damals einen Videomode gehabt, hätte ich heute einen echten Brüller für YouTube

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...