Jump to content

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Unter LEICA M9 REVIEW NACH ÜBER EINEM HALBEN JAHR | Digitaler-Augenblick.de habe ich den zweiten Teil eines sehr emotionalen Erfahrungsbericht eines M9-Benutzers gefunden. Ich glaube, der Bericht spricht vielen von uns aus der Seele, wenn der Berichterstatter weniger auf die rein physikalischen Grundlagen der Fotografie abstellt, sondern sich mit dem "Gefühl" des Fotografierens auseinandersetzt.

 

lg

 

Dieter

Link to post
Share on other sites

Danke für den Link, Dieter; interssant, daß sich auch andere Berufsfotografen (und nicht nur Herbert:)) vom Charm der M9 einwickeln lassen.

 

Welche Verbesserungen für die M9? Mir würde auch das Rauschverhalten genügen, aber den Wunsch hätte ich auch: das Display sollte auf das Niveau von D3 oder EOS 1/5 gehoben werden, damit man nötigenfalls die letzte Schärfe bewerten und womöglich "nachladen" kann. Im Normalfall braucht man das Display nicht, beim Luigi ist ja auch eine Klappe davor.

Link to post
Share on other sites

Ein schön geschriebener Bericht über die - nicht weg zu diskutierenden - Vorzüge des Messsucher-Systems ( gilt wohl analog (!) wie digital geleichermaßen

)

 

Danke für den Link !

 

PS: Der Spitzname "Emmy" kommt mir irgendwie bekannt vor

Link to post
Share on other sites
Es tut mir sehr leid, aber jemanden, der seine Leica M9 »Emmy« nennt, kann und werde ich nicht ernst nehmen.

 

Stefan

Stefan, schade das Du immer und in allen Foren provozieren musst... schade (und zwar für Dich!).

 

Allen anderen Danke für Eure Kommentare!

 

Lieben Gruß

 

Jörg

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Ein großartiger Bericht! Ziemlich ähnlich ging's mir auch. Bei meinen M9-Fotos ist kaum ein unscharfes dabei, aber bei meinen Canon-Bildern jede Menge. Wobei man das nur bedingt vergleichen kann. Die unscharfen Bilder meiner Canon gibt es meistens bei Sportaufnahmen, die mit der M9 gar nicht möglich gewesen wären.

Aber bei Canon gibt es Situationen, bei denen ich ein statisches Motiv aufnehmen will, den mittleren Fokuspunkt eingestellt habe und darauf richte, z.B. 10m entfernt. Der Fokuspunkt leuchtet auf und ich drücke ab. In dieser Millisekunde kommt irgendso ein Algorihmus und meint, auf das Objekt scharfstellen zu müssen, das zwar am Rand des Bildes ist, aber etwas näher an der Kamera. Ich möchte hier keine Diskussionen deswegen lostreten, ich habe da schon genug Prügel einstecken müssen in einem Canon-Forum. Ich wollte nur sagen, daß es so etwas bei den Ms (analog oder digital) nicht gibt. Man stellt die Entfernung über den Meßsucher ein und drückt ab. Sofern sich dazwischen keiner bewegt, ist das Bild zu 100% scharf. Und genau das will ich.

 

Im englischsprachigen M9-Forum habe ich einen wunderbaren Satz gelesen, der ging in etwas so: "The M9 is not for all situations, but for the situations I care about."

 

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Link to post
Share on other sites
.... Die unscharfen Bilder meiner Canon gibt es meistens bei Sportaufnahmen, die mit der M9 gar nicht möglich gewesen wären.

....

 

Man kann sehr wohl Sportaufnahmen machen. Es braucht nur etwas Vorbereitung. Wenn man sich überlegt was man wann, wo und wie photographieren will, können die Aufnahmen mit der M9 im Timing exakt und scharf werden. Da wäre infolge des Einsatzes menschlicher Intelligenz das Bild aufgenommen mit der M9 dem eines Automaten überlegen.

Link to post
Share on other sites
Man kann sehr wohl Sportaufnahmen machen.

 

Ich stimme Dir bedingt zu. Ich habe mit der M9 und dem 90er Elmarit hervorragende Bilder auf einer Greifvogelschau gemacht, aber beim Fußball hat eine 1D Mark III mit dem 70-200er 2.8 gewisse Vorteile.

 

Wie gesagt, ich will da keine Glaubensdiskussion lostreten, ich wollte nur meine Erfahrungen schildern.

Link to post
Share on other sites
Man kann sehr wohl Sportaufnahmen machen. Es braucht nur etwas Vorbereitung.

 

eben !. ( mit Blick auf alle M - Modelle und entsprechendem Zubehör )

 

...im blickpunkt - die fotosammlung der

...Dr. Paul Wolff & Tritschler - Photogalerie - Olympia 1936 in Berlin - bild4.jpg.jpg

 

und das schon seit den 1930er Jahren

( Hierbei allerdings nur mit dem gekuppelten Entfernungsmesser der Gewindeleicas bei Standardbrennweiten. )

Edited by MBI
Link to post
Share on other sites
Stefan, schade das Du immer und in allen Foren provozieren musst... schade (und zwar für Dich!).

 

Allen anderen Danke für Eure Kommentare!

 

Lieben Gruß

 

Jörg

 

Eben wollte ich fragen, weshalb Jörg sich nicht selbst meldet.

 

Einige Forenten kennen ihn ja auch persönlich und ich finde es toll, daß er die Fleißarbeit mit seinen Blogs macht.

 

Der Name 'Emmy' für M8/9 ist übrigens speziell im Hessenland stark verbreitet

Link to post
Share on other sites
Siehe #4.

 

???

 

Wieso soll ein Fotograf seine Kamera nicht nennen wie er will?

Das ist doch wohl das geringste Problem!

Mein Sohn hat mir für die M9 einen "Hässlon 2.0"-Aufkleber gemacht.

 

seitdem heisst das Ding zuhause so.

 

So what?

 

lg

gerd

Edited by GerdW
Link to post
Share on other sites
Es tut mir sehr leid, aber jemanden, der seine Leica M9 »Emmy« nennt, kann und werde ich nicht ernst nehmen.

 

Stefan

 

Das erste Mal habe ich diesen Namen von einer bekannten Forentin und guten Fotografin gehört - im Hessenland, wie Ferdl schon bemerkte. Und für die M8 "Emm-A"

Link to post
Share on other sites
???

 

Wieso soll ein Fotograf seine Kamera nicht nennen wie er will?

Das ist doch wohl das geringste Problem!

Mein Sohn hat mir für die M9 einen "Hässlon 2.0"-Aufkleber gemacht.

 

seitdem heisst das Ding zuhause so.

 

So what?

 

lg

gerd

 

 

Meine alte Hassi heißt 'Dicke Berta'

Link to post
Share on other sites
Eben wollte ich fragen, weshalb Jörg sich nicht selbst meldet.

 

Einige Forenten kennen ihn ja auch persönlich und ich finde es toll, daß er die Fleißarbeit mit seinen Blogs macht.

 

Der Name 'Emmy' für M8/9 ist übrigens speziell im Hessenland stark verbreitet

Danke!

 

Ja stimmt, die nette und gutaussehende "Emmy" Fotografin kenne ich auch gut und schätze Sie sehr *top*!

Link to post
Share on other sites
Danke!

 

Ja stimmt, die nette und gutaussehende "Emmy" Fotografin kenne ich auch gut und schätze Sie sehr *top*!

 

 

Diese nette und gut aussehende Fotografin sitzt mittlerweile direkt an der Emmy-Quelle

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...