Jump to content
  1. rob139

    rob139

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By AliceS
      Help! My father recently passed away and I sifted thru his camera closet. I found film, presumably from my grandfather, who was an avid photographer. It is a Leica box with cardboard tubes (see image). These tubes had film in them. Most of the film was tightly rolled, not encased in anything other than the cardboard. There were a couple (3?) that had a metal cartridge around them. I have no idea which camera the film came from. All I know is that one of the rolls was possibly from 1934, as that was written on the bottom of the cardboard tube. 
      What has woken me up in a cold sweat was that I fear that the tight rolls...is it possible that he offloaded the film without developing it? Have I exposed the film by removing it from the tubes in the light? 
      Thanks in advance for any thoughts/ideas on this crazy situation! 

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By BlackDoc
      Short trip to the south east of germany...

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! 1.
      (to be continued)
    • By BlackDoc
      Feeling some pressure i had to go for some photos early this morning.....
      Buzzer at 4:30, a cup of coffee  (okay, double double espresso...),  eating while driving and going to the Harz mountains.  Arriving the parking area i was the only one there.... (hours later the road was blocked as there was no more free parking place when i returned). Armed with rucksack, tripod and headtorch i went up to the hills. 
      And here are the results. 
      Early morning 1
       
         
       
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • Guest
      By Guest
      Hallo zusammen,
      da ich mich über meine Neuerwerbung sehr freue, muss ich dies hier kund tun. Ich habe zuletzt etliche Jahre mit einer Leica X1 fotografiert, dann bin ich vor 5 Jahren auf eine M9 umgestiegen. Damit fotografiere ich regelmäßig und es macht mir eine Menge Spaß.
      Als Erbstück von meinen Eltern (meine Mutter war Fotografin) habe ich eine Leica IIIc (Baujahr 1949) mit einem Summitar (von 1951) 5 cm, 1:2, die sich - damit Objektiv - in einem sehr schönen und voll funktionsfähigen Zustand befindet. Damit habe ich in den letzten Wochen 2 Filme belichtet, um zu sehen, ob ich überhaupt noch analog und jede Automatik fotografieren kann. Es hat funktioniert.
      Da die Schraubleica nicht wirklich einfach in der Handhabung ist (Sucherfenster und Entfernungsmesser separat) habe ich über die Anschaffung einer M3 oder M2 nachgedacht.
      Für die M3 spricht, dass Sie über einen besonders großen Fenster verfügt.
      Für die M2 sprach ihr Aussehen (sehr schlicht - sehr schön) und die Tatsache, dass man mit ihr problemlos ein 35 mm Objektiv nutzen kann.
      Nun ist es eine M3 - Kauf per Ebay (trotz grundsätzlicher Bedenken) geworden und ich kann meine Leica-Optiken (meistgenutzt: 50 mm) für den Oldtimer nutzen.
      Ich bin gespannt darauf, sie in der Hand zu halten und den ersten Film zurück zu erhalten.
      Beste Grüße
      Dieter M.
    • By lykaman
      Hi All, my CLA'd  111f's will be arriving shortly, I'm hoping to use one for B&W and the other for Color,, This is just going to be a fun exercise, which films would you suggest? (It must be 20years since I used my film cameras, R6.2 & M6) - L
×
×
  • Create New...