Jump to content
Sign in to follow this  
Guest polygamer

M9 Ersatzkamera - SONY NEX-3

Recommended Posts

Guest polygamer

Advertisement (gone after registration)

Hi, liebe Leute, erst mal tief durchatmen ...

 

Die SONY NEXen sind jetzt schon eine Weile auf dem Markt und mit der neuen Firmware stabil und ausgereift. Als Backup für die M9 bieten sie sich an, weil alle Objektive mit M Bajonett funktionieren, allerdings mit 1,5 facher Brennweite.

 

Die NEX ist ein hübsches, kompaktes Maschinchen, von der Haptik ein wenig wie die ROLLEI 35. Es gibt zwei Modelle, die NEX-3 und die NEX-5. Letztere hat ein hochwertigeres Geäuse, und kann HD Videos, ansonsten keine Unterschiede, bis auf den Preis. Den NEX-3 Body habe ich ich für 300 EURO bei ebay gekauft, die 5er ist rund 100 EURO teurer.

 

Die NEX ist leicht in Betrieb zu nehmen, und zu bedienen. Die Bildparameter habe ich im Creative Mode bei Kontrast auf +1, Farbsättigung +1 und Schärfe +2 eingestellt.

 

Besorgte Leica Photographen fragen sich natürlich, was ihre Leica Objektive empfinden, wenn sie mit dem Body der NEX in Berührung kommen.

 

Keine Sorge, da ist noch ein Adapter dazwischen,(von enjoyyourcamera für ca. 70 EURO bei mir),

 

beruhigt polygamer, und empfiehlt die NEX.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieder eine Anwendungsmöglichkeit mehr.

 

Wie sieht denn so eine Kombo aus? Mit M-Objektiven könnte ich mir das gefälliger vorstellen als mit den originalen Sony-E-Linsen. Da ist mir (!) das optisch immer nicht ausgewogen (sieht irgendwie nach Hundewelpe mit zu großen Füßen aus). Könntest Du bitte ein Bild einstellen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Die NEX ist leicht in Betrieb zu nehmen, und zu bedienen. .

 

der war gut........

 

dann bedien mal schön deine nex....die könnte noch so billig sein-für mich ist das kein fotoapparat, sondern ein einziger schlechter menüwahn! absolut kein vergleich zur m oder x1. selbst die einfachsten einstellknöpfe fehlen. das ding ist für mutti gebaut, die keine ahnung hat. nicht mehr und nicht weniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe selbst keine wirkliche Praxiserfahrung, sondern nur kurz probiert, aber

... allein die Verstellung des ISO-Wertes ist völlig unpraktikabel und am ausgestrecken Arm mit dieser Gewichtsverteilung und dem Display ein Bild zu gestalten, na ja, wer's mag.

 

Gut Licht

Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

.....und am ausgestrecken Arm mit dieser Gewichtsverteilung und dem Display ein Bild zu gestalten, na ja, wer's mag.

 

Gut Licht

Heinz

 

Die Adaption von Fremdlinsen an EVIL-Gedöhns (ohne richtigen Sucher) funktioniert in praxi eigentlich nur mit Stativ. Alles andere ist Krampf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Jeder definiert "Ersatz" individuell. Sony hat für diese Kameras auch "Ersatz-Objektive" im Programm, die funktionieren daran sogar noch besser als die ollen M-Scherben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Ersatz für die M9 kann eigentlich nur ein zweites M9 Gehäuse sein (selbst eine M8 taugt da nicht) oder natürlich eine zukünftige M10 usw. ...

 

Was neben der M-Ausrüstung zum Einsatz kommt als Pocket / Schlechtwetter / Billig (???) Kamera muss jeder für sich entscheiden, doch wer halbwegs qualitätsbewusst ist, wird mit dem computerisierten Sony Spielzeug und seinen grottigen Kit-Objektiven sicher nicht glücklich. Die Nex-Serie ist allenfalls eine klobige Alternative zu einer iphone 4 Kamera!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

meine digitale "eiserne Reserve" für die M9 ist die Lumix G1 mit M-Adapter und demnächst die GH2, und die X1.

 

Gruß

Gertrud

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest polygamer
der war gut........

 

dann bedien mal schön deine nex....die könnte noch so billig sein-für mich ist das kein fotoapparat, sondern ein einziger schlechter menüwahn! absolut kein vergleich zur m oder x1. selbst die einfachsten einstellknöpfe fehlen. das ding ist für mutti gebaut, die keine ahnung hat. nicht mehr und nicht weniger.

Hi, liebe Leica User,

 

ich selbst habe eine M9, und von früher noch die M6. Die SONY NEX ist brauchbar, sicherlich nicht schön, gebe ich zu. Aber meine M Objektive funktionieren an ihr. SONY Objektive habe ich nicht. Und ich kann Tele-Brennweiten adaptieren, jenseits der 135mm ...

 

Für mich ist die Welt groß und bunt, ich habe auch mehrere Autos, und würde mich - trotz höchster Sympathie für Leica - ungern einschränken,

 

Manch einer hat "Ersatz" wohl falsch verstanden. Ich meine das im Sinne von "Ergänzung" oder "Notfallkamera", nicht im Sinne von "Äquivalenz".

 

Jetzt werden sich die Federn wohl wieder glätten ...

 

hofft immodoc.

Edited by polygamer
Semantische Elaborierung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest nafpie
Die SONY NEXen sind jetzt schon eine Weile auf dem Markt und mit der neuen Firmware stabil und ausgereift. Als Backup für die M9 bieten sie sich an, weil alle Objektive mit M Bajonett funktionieren, allerdings mit 1,5 facher Brennweite.

 

Stelle mir gerade vor, wie der glaslose Adapter für eine Veränderung der Linsenstellung im M-Objektiv sorgt, so dass dessen Brennweite länger wird.

 

Coole Sache, in der Tat!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stelle mir gerade vor, wie der glaslose Adapter für eine Veränderung der Linsenstellung im M-Objektiv sorgt, so dass dessen Brennweite länger wird.

 

Coole Sache, in der Tat!

 

Bei aller Freude des Fingerlegens in sprachliche Ungenauigkeiten, aber: sollten wir derartige Haarspaltereien nicht langsam lassen. Jeder weiß/sollte mittlerweile wissen, dass sich nicht die Brennweite als füsikalische Größe "in echt" verlängert, sondern nur der Bildwinkel dem eines bla, bla, bla... Drum spricht man auch von kleinbildäquivalenter Brennweite. Dennoch hat sich der Begriff Brennweitenverlängerung halt eingebürgert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest nafpie
Dennoch hat sich der Begriff Brennweitenverlängerung halt eingebürgert.

 

Nur führt er vielfach zu großen Verwirrungen und man muss ja nicht gleich sein Ziel aufgeben, um eine den Tatsachen entsprechende Formulierung zu ringen.

 

Ferner gilt:

 

Bei aller Freude des Fingerlegens in sprachliche Ungenauigkeiten...

 

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest polygamer

meine digitale "eiserne Reserve" für die M9 ist die Lumix G1 mit M-Adapter und demnächst die GH2, und die X1.

Hi, waechter, diese Reserve geht auch.

 

Ich habe auch noch die Fuji X100 im Visier.

 

Über die Jahre habe ich einen aufgeklärten Leica-Zentrismus praktiziert, wodurch ich viel Spaß hatte und habe. Also, die Leica ist die Beste, aber es gab noch Andere.

 

Zu M6 Zeiten hatte ich noch SLRs, Mittelformat und Rollei 35, u.v.a. Und neben der M9 heute habe ich noch MFTs und die NEX. Die Nikon DSLRs habe ich verschenkt.

 

Mein Hinweis auf die NEX wollte ich als freundlichen Hinweis gewertet sehen, nicht als Aufforderung zur Abtrünnigkeit.

 

Have it your way, sagt polygamer!

Share this post


Link to post
Share on other sites

polygamer- du verwechselst da was...

 

mir ist die bedienung sehr wichtig. das foto entscheidet sich doch u.a. daran... und da würde ich-wenn schon-lieber ne bessa, oder ne andere analoge messucherknipse mitnehmen, als so ein schmarrn wie die nex.

 

die bildqualität kann sein wie sie will, aber wenn ich mehr damit beschäftigt bin im menü zu scrollen, statt die szene zu beobachten. ne. und dann 1,5. was soll das denn? nur um mit den leicadingern zu protzen?

 

es geht nicht um leica, aber es gibt wenig auf dem markt, was so fotografisch zu bedienen ist, wie ne m.

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt werden sich die Federn wohl wieder glätten ...

 

.

 

Meine kritischen Anmerkungen sind ja nicht bös' gemeint, aber zum Fotografieren (statt Knipsen) ist das Gerät wohl nur sehr eingeschränkt tauglich

- und damit als Notfall-Ersatz für eine M auch nur bedingt geeignet.

Wenn Du trotzdem Spaß damit hast - er sei Dir gegönnt!

 

Gut Licht

Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Relativ gut geeignet zum Arbeiten mit adaptierten Objektiven fan dich die Panas mit elektronischem Sucher (z.B. G1, F2,GH1 da man mit einem "rollendem" Finger die Sucherlupe ein und Ausschalten jann ohne die Kamera vom Auge nehmen zumüssen.

 

Das funktioniert in der Praxis recht gut.

Die NEXen haben wie auch die Pen (wenn man keinen elektronischen Suche rnimmt) das Problem, das man die Kamera zum fokussieren frei vor sich in die Landaschaft halten muss um das Display zu sehen.

 

Das folgende Bild stammt z.B, von einem 1941er Elmar an der G1:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest polygamer

"Die NEXen haben wie auch die Pen (wenn man keinen elektronischen Suche rnimmt) das Problem, das man die Kamera zum fokussieren frei vor sich in die Landaschaft halten muss um das Display zu sehen."

 

 

Ja, klar, Aviator,

 

die NEX muß man handhaben können, was auch mit Sehstärke zu tun hat. Ich habe keine Probleme damit, aber bei manchen Weitsichtigen sind die Arme nicht lang genug.

 

Es ist natürlich für den Leica Photographen ungewohnt, die Kamera nicht am Auge zu haben. Manche schaffen die Umstellung, so wie ich.

 

Nur, bei einer 300 EURO Kamera, kann man das ausprobieren, und sie behalten, verschenken, oder als Sondermüll entsorgen,

 

findet polygamer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Nur, bei einer 300 EURO Kamera, kann man das ausprobieren, und sie behalten, verschenken, oder als Sondermüll entsorgen,

 

findet polygamer.

 

Na, 300 € ist für viele ein Batzen Betrag, den man sich erst mal absparen muß. Für einige Leica-Jünger gerade mal 2 Filter über deren Preis keiner spricht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest polygamer
Na, 300 € ist für viele ein Batzen Betrag, den man sich erst mal absparen muß. Für einige Leica-Jünger gerade mal 2 Filter über deren Preis keiner spricht

ferdinand,

 

meine M9 hat 5500 EURO gekostet. Wer auf 300 EURO sparen muß, sollte sich eine andere Kamera kaufen. Zumal ja es ja hier auch Antworter gab, die als M9 Ersatz eine weitere M9 empfehlen.

 

Wir reden über Kleingeld, meint polygamer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By amost
      You Tube VideoHello everyone!
      I am back with another mod. 
      This time I converted my Leica CL into a full spectrum camera to use it for infrared photography.
      Here is a time-lapse video. I will soon post some photos from the camera.
      Hope you like it.
      Video
    • By chris_tribble
      If you've just got yourself a new M10 (or haven't been getting out enough of late!) the following might inspire:
       
      https://www.theguardian.com/artanddesign/gallery/2017/jul/13/leica-the-camera-that-freed-the-world-in-pictures
       
      https://www.magnumphotos.com/category/theory-and-practice/ (not just to do with Leica of course - but some stimulating articles!)  And hey - I hope we're photographers first and Leica owners second...
       
      It's only a tool, it's only a tool, it's only a tool ...
    • By morganz
      Hi All
      Could you please help in identifying this model? A google search has not been fruitful. This is the only image I have so far.
       

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By natysmith
      I need to know if this camera is an original Leica. Can anybody help me?
      thanks!
       
      https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10203177806949333&set=a.10203177767788354.1073741830.1332570903&type=1&theater
       
      I hope someone can help me to find out!
    • By yst
      A D-Lux3 capture...
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy