Jump to content

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hi,

ich möchte mit der M8 Infrarotfotos aufnehmen. (B+W 093 Schwarzfilter)

Mit dem 1:2/ 28mm Asph. bekomme ich einen schönen Hotspot.

Welche Objektive produzieren keinen Hotspot? Liegt das an der asphärischen Linse?

Hat jemand da Erfahrungen gesammelt?

(Das ich bei offener Blende keinen Hotspot habe ist mir auch klar, aber man will ja zwecks Tiefenschärfe auch mal abblenden.)

MFG pro-photo28

Share this post


Link to post
Share on other sites

[im hiesigen wiki ...]

nehme alles zurück

Edited by veraikon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

Ich experimentiere gelegentlich in IR. Der grandiose Vorteil des M8 ist, daß man ohne Stativ arbeiten kann. Das von mir bevorzugte Objektiv ist das Voigtländer Snapshot Skopar 4/25. Die 'Hotspot' ist relativ groß und läßt sich durch De-vignettieren kompensieren. Sogar bei voller Öffnung ist die Tiefenschärfe mehr als genug für meine Zwecke.

Grüße Johan

 

Leica M8 Voigtländer 4/25 Hoya R72 f4 1/60s ISO320

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Johan: ein sehr schönes Foto mit feiner Tonalität, wenig Rauschen, sieht gar nicht wie ein IR aus.

 

@ pro-photo28: Willkommen im Forum! Ja, mit der M8 lässt sich vortrefflich infrarot fotografieren. Als größten Vorteil sehe ich auch, dass man dazu kein Stativ braucht. Bis 640 ISO scheint mir das Rauschen erträglich. Ich verwende hauptsächlich das Elmarit 2.8/28 und das Heliar 4.5/15 und komme zu Ergebnissen, die zumindest mir gefallen. Mit hot spot habe ich keine Probleme. Wenn doch, hilft - wie Johan auch schreibt - Photoshop (Filter - Verzerren - opt. Fehler - Vignettierung).

 

Grüße

Klaush

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Klaus,

danke für die ausführliche Antwort. Ich konnte bisher kein Bild bearbeiten. Capture One lässt sich nicht installieren und DNG kann ich in Photoshop nicht öffnen.

MFG Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Hallo

Gibt es Erfahrungswerte - oder besser noch: genauere Angaben - wo denn der IR-Index auf den verschiedenen Leica-Linsen zu setzen ist. Da hat man ja seitens Leica leider wiedermal einen kleinen roten Punkt zuviel gespart ....

 

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

die M8 /M8.2 ist perfekt für IR Aufnahmen

.

 

Ich verwende das Elmarit M 24mm asph., das verursacht keinen Hotspot.

 

Siehe hier:

 

http://www.l-camera-forum.com/leica-forum/sonstiges/89437-infrarotes-aus-dem-hessenpark.html

 

oder hier:

 

LFI Gallery - Infrarot

 

Filter ist der Hoya R72.

 

@Klaush: Ich denke Du verwechselst Hotspot mit Vignettierung. Ein Hotspot lässt sich so leicht per PC nicht entfernen, da er mittig im Bild ist und auch sehr hell.

 

Gruss

 

Anke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Aufnahmen leben alle von großer Tiefenschärfe und folglich muss nicht exakt Entfernung eingestellt sein.

Aber was, wenn ich punktgenaue Schärfe setzen will? Wieviel muss man (und wohin) bei Leica-Linsen korrigieren, nachdem im Sucher unter normal-Bedingung fokussiert wurde? Früher gab's hierfür mal bei anderen Herstellern einen IR-Index der auf der Tiefenschärfen-Skala so etwa 1,25 Blendenwerte in Richtung unendlich lag (das streut allerdings stark und ist abhängig von der chromatischen Korrektur der Optik).

 

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo

Gibt es Erfahrungswerte - oder besser noch: genauere Angaben - wo denn der IR-Index auf den verschiedenen Leica-Linsen zu setzen ist. Da hat man ja seitens Leica leider wiedermal einen kleinen roten Punkt zuviel gespart ....

 

Michael

 

Hallo Michael,

Brian Bower schreibt dazu: man soll näher focussieren, zuerst im Messsucher, dann Focus auf f/5,6 in der Tiefenschärfeskala setzten. Dann hat man schon mal einen groben Anhaltspunkt, oder die Schärfe stimmt sogar schon.

LG Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

die M8 /M8.2 ist perfekt für IR Aufnahmen

.

 

Ich verwende das Elmarit M 24mm asph., das verursacht keinen Hotspot.

 

Siehe hier:

 

http://www.l-camera-forum.com/leica-forum/sonstiges/89437-infrarotes-aus-dem-hessenpark.html

 

oder hier:

 

LFI Gallery - Infrarot

 

Filter ist der Hoya R72.

 

@Klaush: Ich denke Du verwechselst Hotspot mit Vignettierung. Ein Hotspot lässt sich so leicht per PC nicht entfernen, da er mittig im Bild ist und auch sehr hell.

 

Gruss

 

Anke

 

Hi Anke,

sehr schöne IR Fotos in der LFI Galerie. Sind die analog aufgenommen? Falls digital, mit welchem Objektiv?

Gruß Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Brian Bower schreibt dazu: man soll näher focussieren, zuerst im Messsucher, dann Focus auf f/5,6 in der Tiefenschärfeskala setzten. ...

 

Danke, das ist schon mal ein Erfahrungswert aus der Praxis. Obwohl natürlich die Fokus-Differenz zwischen Blau/Grün und Rot bei jedem Objektivtyp mehr oder weniger unterschiedlich sein dürfte.

Warum Leica wohl diesen Index weggelassen hat? Einsparungspotential war das nicht! Die Objektive sind gewiss nicht auf selben Brennpunkt für alle Farben hin gerechnet - ansonsten würde man da schon APO draufschreiben ...

Ich habe mal meinen Objektivpark der Marke Rollei (KB + MF) durchgesehen und da "schwankt" der grundsätzlich vorhandene Index bei den verschiedenen Objektiven um mehrere Blenden hin und her.

... genau wird's letztlich nur Leica wissen - vielleicht veröffentlichen die Herren das mal.

 

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi Anke,

sehr schöne IR Fotos in der LFI Galerie. Sind die analog aufgenommen? Falls digital, mit welchem Objektiv?

Gruß Uli

 

Hallo,

 

die Aufnahmen sind digital.

Kamera M8.2., Objektiv ist das 24er Elmarit-M Asph.

 

Gruss

 

Anke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

anbei ein IR Bild von mir mit dem 2/28mm Asph. bei Blende 2 und 1/20 sec.

Schärfekorrektur über Tiefenschärfeindex: unendl. Makierung auf Makierung f 5,6 gestellt, funktioniert zumindest bei Brennweite 28 mm gut.

MFG Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier drei weitere Beispiele, heute aufgenommen mit dem 24er Elmarit Asph und einem Heliopan RG 715 Filter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich grab das mal wieder aus.... Ein Neuling fragt:

 

Man nehme eine M8/M9 oder Mono (?), einen IR-830 (B+W) Filter, schraubt ihn an eine Objektive (2.8/35mm) und dann? Wie misst man die Zeiten etc etc?? Welche Zeiten? RAW oder JPG?

Edited by analog-digital

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich grab das mal wieder aus.... Ein Neuling fragt:

 

Man nehme eine M8/M9 oder Mono (?), einen IR-830 (B+W) Filter, schraubt ihn an eine Objektive (2.8/35mm) und dann? Wie misst man die Zeiten etc etc?? Welche Zeiten? RAW oder JPG?

Der 830er Filter ist viel zu dicht, selbst für die empfindliche M8. Der 720er (730? 715?) geht besser, bei gutem Licht geht das dann fast aus der Hand. Da der Fokus im Infraroten nicht identisch mit dem Messsucher ist, gehe ich des Spielraums willen auf f/8. Man muss ausprobieren, wo genau der Fokus liegt, weil die modernen Objektive keine IR- Markierungen mehr haben. Belichtung automatisch. Leider eignen sich nicht alle Objektive dafür aufgrund interner Reflexe, die in der Bildmitte einen mehr oder weniger ausgeprägten Hotspot produzieren. Die Summarite gehen so einigermaßen. Weißabgleich manuell auf ein Stück Rasen! Edited by EUSe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ich hab die M8, den IR-830 (B+W) und ein Stativ genommen und einfach mal geknipst.

 

/applications/core/interface/imageproxy/imageproxy.php?img=https://up.picr.de/33381136vr.jpg&key=a671a216d7908d67977066c54b3ee562becb79005a77026ba0012646403462a8">

1s, f22, ISO 160 (kein Weissabgleich, sondern auf AUTO)

 

Wenn ich nun einen "durchlässigeren" Filter nehme, dann könnte ich zwar freihand schiessen, aber der Effekt ist doch ein wenig anders, oder?

Edited by analog-digital

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ich hab die M8, den IR-830 (B+W) und ein Stativ genommen und einfach mal geknipst.

 

/applications/core/interface/imageproxy/imageproxy.php?img=https://up.picr.de/33381136vr.jpg&key=a671a216d7908d67977066c54b3ee562becb79005a77026ba0012646403462a8">

1s, f22, ISO 160 (kein Weissabgleich, sondern auf AUTO)

 

Wenn ich nun einen "durchlässigeren" Filter nehme, dann könnte ich zwar freihand schiessen, aber der Effekt ist doch ein wenig anders, oder?

Eigentlich nicht. Es kommt auch darauf an, ob man schwarz-weiß oder Farbe möchte - mit Kanaltausch in Photoshop sieht das schön aus. Die noch durchlässigeren Filter liegen mir dann nicht mehr. Edited by EUSe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By ukenagashi
      Hallo zusammen,
      nachdem ich nun schon einige Zeit damit verbracht habe, überall im Netz zu suchen und nicht fündig geworden bin, wende ich mich nun an euch: Ich besitze eine M240 und würde gerne mit Infrarotfotografie experimentieren. Es gibt aber allerhand Infos dazu im Netz und eben auch gegenteilige Meinungen. Daher meine Frage an die Fachleute: gibt es hier jemanden, der Erfahrung mit der M8 (natürlich noch interessanter für mich der M240) hat und berichten könnte ? Belichtungszeiten etc? Die Frage wäre nämlich dann, wenn die M8 so exorbitant besser sein sollte als die M240 mir einen gebrauchten Body der M8 dafür zuzulegen. Denn ich habe eher weniger Lust einen Fremdhersteller zu bemühen und diesen Body dann erst einmal umbauen zu lassen. Also lange Rede kurzer Sinn oder so ähnlich
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! - ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen, vielen Dank,
      Grüße
      Nick
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy