Jump to content

X1 Schnappies vom Einmal-Berühren


Peter Lueck

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

(unbearbeitetes Jpg aus der Kamera)

 

Sind das eigentlich in diesem Thread alles jeweils JPEGs der höchsten Kompressionsrate (kleinste Dateigröße), welche zusätzlich automatisch generiert werden, wenn man im RAW-Modus fotografiert? Oder habe ich etwas überlesen?

Link to post
Share on other sites

  • Replies 917
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Schöne Bilde hast du mit der X1 gemacht. Kannst du mir sagen mit welcher Blitz diese Bild gemacht ist? Danke. L1070739, Leica X1 camera Jpg on Flickr - Photo Sharing!

 

Danke.

1 Profoto D1, 500W am Tronix Explorer, kein Lichtformer.

Die Schneewolke, die sich vor die Sonne schiebt, macht ein schönes Licht.

 

Nun, am Tag 3 mit einer eigenen X1, müsste der Thread eigentlich umbenannt werden. ;)

Link to post
Share on other sites

Sind das eigentlich in diesem Thread alles jeweils JPEGs der höchsten Kompressionsrate (kleinste Dateigröße), welche zusätzlich automatisch generiert werden, wenn man im RAW-Modus fotografiert? Oder habe ich etwas überlesen?

 

Es sind die Jpgs, die bei der Einstellung DNG+Jpg mit geschrieben werden.

Kompression ist "Super fine", wenn ich mich recht erinnere.

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Leider hast Du das nicht beantwortet, oder bin ich blind?

Kannst Du vielleicht auch was zur Effektivität des Imagestabilizers sagen?

 

Sorry Jens, überlesen. In der Kirche und für die Nachtaufnahmen habe ich natürlich

ein Stativ, das kleine Gitzo Traveller (1550T), benutzt.

 

Hallo Peter

Benutzt du auch den Aufstecksucher ?

 

Gelegentlich. Aber nicht das Original sondern den VF-1 der PEN.

 

4349495368_7d73b6071c.jpg

Link to post
Share on other sites

Guest Bernd Banken
Danke.

1 Profoto D1, 500W am Tronix Explorer, kein Lichtformer.

Die Schneewolke, die sich vor die Sonne schiebt, macht ein schönes Licht.

 

Nun, am Tag 3 mit einer eigenen X1, müsste der Thread eigentlich umbenannt werden. ;)

 

also ich finde, daß dies die Mindestblitzausrüstung ist, die man für das genüßliche Schlendern mit der X1 zur Anwendung bringen sollte.....:D

 

Den Hype um die Bildqualität verstehe ich nicht so ganz, diesen Sensor benutze ich schon seit fast zwei Jahren.....:confused:

Link to post
Share on other sites

also ich finde, daß dies die Mindestblitzausrüstung ist, die man für das genüßliche Schlendern mit der X1 zur Anwendung bringen sollte.....:D

 

Kommt nicht wieder vor – versprochen! ;)

Wollte halt mal ausprobieren, wie die Cam bei Licht aussieht. War ja auch nur der Kleine.

Der Kopf inklusive Generator ist übrigens nur 30cm lang, 12cm im Durchmesser

und perfekt fernsteuerbar über die AIR-remote im Schuh der X1.

Link to post
Share on other sites

Guest Bernd Banken

Peter, der Bruce Gilden (Magnum) hält den Passanten in NYC die M6 mit einem Blitz in's Gesicht. Da darfst Du doch ruhig mal etwas Größeres aus der Tasche ziehen. Allerdings netzhautfreundlich anwenden....;)

Link to post
Share on other sites

Peter, der Bruce Gilden (Magnum) hält den Passanten in NYC die M6 mit einem Blitz in's Gesicht. Da darfst Du doch ruhig mal etwas Größeres aus der Tasche ziehen. Allerdings netzhautfreundlich anwenden....

 

Bernd, kenne das Youtube-Video mit Gilden.

Und habe auch nicht vor, die X1 in der Art einzusetzen. Aber in der 14tägigen

Rückgabefrist probiere ich gern einen kleinen Teil der Möglichkeiten, die eine

Kamera bietet. Bisher bin ich mehr als positiv überrascht, wie unkompliziert

sich die Minileica schlägt. Bin kein Freund davon, eine Kompakte "rund zu

machen", nur weil sie in ein paar Testtagen nicht zu händeln ist wie eine 1Ds.

Meist liegt es doch am Wollen der Fotografen und nicht am Können der Kamera.

Und sicher auch an der Perspektive. Wenn ich wie Steve einen M9-Zoo mit

vielen kleinen Crons und Luxen hätte, würde ich die X1 wohl auch etwas anders sehen.

 

Noch ein paar Schnappies

Leica X1, unbearbeitet aus der Kamera

(Anklicken für das Original)

 

4351434114_187c42eafb_m.jpg 4351436328_a6f58f138c_m.jpg

4351436748_9e0223288e_m.jpg 4351437144_04e41f0dcc_m.jpg

Edited by Peter Lueck
Link to post
Share on other sites

Guest Bernd Banken

Peter, immer mehr lerne ich die kleinen Knipsen zu schätzen. War es einige Zeit die (geliehene) GRD3, so ist es seit vier Wochen zuerst die EP-1 und nun die EP-2.

Die GRD3 ist ein kleines Biest, die für mich neuerdings gewöhnungsbedürfte Brennweite 28mm war eine Einschränkung, zu deren Überwindung etwas Zeit verging. Aber der Rest war klasse! Diese Nahkampfwaffe wird auch angeschafft - etwas später.....:rolleyes:

 

Ganz anderes mit den Olys. Von der ersten Minute an selbst mit dem Aufstecksucher plus Pancake wurden wir Freunde. Vor zwei Monaten hätte ich das selbst nicht geglaubt.....

 

Das wird Vielen mit der X1 genau so gehen, allerdings zu einem viel höheren Preis.

Dir weiterhin viel Spaß mit dem Teil!

Link to post
Share on other sites

Danke.

1 Profoto D1, 500W am Tronix Explorer, kein Lichtformer.

Die Schneewolke, die sich vor die Sonne schiebt, macht ein schönes Licht.

 

Nun, am Tag 3 mit einer eigenen X1, müsste der Thread eigentlich umbenannt werden. ;)

 

Eine Studioblitzanlage mitnehmen, um zwei Kinder im Schnee zu blitzen, das ist bemerkenswert! Das nenne ich Profession.

Link to post
Share on other sites

Eine Studioblitzanlage mitnehmen, um zwei Kinder im Schnee zu blitzen, das ist bemerkenswert! Das nenne ich Profession.

 

Wie ich schrieb: der D1 ist ein Kompaktblitzgerät mit integriertem Generator

und Funkauslöser/Fernbedienung für den Blitzschuh. Extra dafür gebaut, wenn man Draußen

tragbares Licht braucht. Eine StudioblitzANLAGE ist schon noch etwas anderes.;)

 

Die X1 kommt zukünftig natürlich ohne in die Jackentasche...

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by Peter Lueck
Link to post
Share on other sites

Mir fällt auf, wie begeistert alle von der Bild-Qualität sind und was da noch zu erwarten ist, wenn der (gute) Fotograf erst einmal seine RAW-Dateien daheim wieder bearbeiten kann. DenDigi- M-Anwendern soll es gar die Tränen in die Augen treiben wenn sie diese Bilder sehen. (ich finde sie übrigens auch sehr gut).

Aber da frage ich mich schon, weshalb alle so unbedingt auf die M9 gewartet haben und jetzt ihre M8 resp. M8.2 begeistert eintauschen (vielleicht wegen des überflüssig gewordenen UV-Filters) und nicht wegen des Vollformats, denn das braucht man, wie die X1 zeigt, ja wohl nicht!?

Ein Nachteil der X1 wäre für mich die Tatsache, dass man mit der Kamera nun wieder mehr laufen muss, vor und zurück um seine Motive richtig ins Bild zu setzen..... und nicht mal eben Objektivwechsel.

Edited by gugnie
Link to post
Share on other sites

Mir fällt auf, wie begeistert alle von der Bild-Qualität sind und was da noch zu erwarten ist, wenn der (gute) Fotograf erst einmal seine RAW-Dateien daheim wieder bearbeiten kann. DenDigi- M-Anwendern soll es gar die Tränen in die Augen treiben wenn sie diese Bilder sehen. (ich finde sie übrigens auch sehr gut).

Aber da frage ich mich schon, weshalb alle so unbedingt auf die M9 gewartet haben und jetzt ihre M8 resp. M8.2 begeistert eintauschen (vielleicht wegen des überflüssig gewordenen UV-Filters) und nicht wegen des Vollformats, denn das braucht man, wie die X1 zeigt, ja wohl nicht!?

Ein Nachteil der X1 wäre für mich die Tatsache, dass man mit der Kamera nun wieder mehr laufen muss, vor und zurück um seine Motive richtig ins Bild zu setzen..... und nicht mal eben Objektivwechsel.

 

Wenn ich vor der Entscheidung stünde, 1.500,-- Euronen für eine Leica-Kamera auszugeben, dann würde es eine gebrauchte M8 werden und keine X1!!

Die hier gezeigte Bildqualität ist respektabel, dennoch ist vor allem unter Schärfeaspekten ein Unterschied zur M8 nicht zu verleugnen.

Link to post
Share on other sites

Guest s.m.e.p.
:D Auch das hatte ich dazu geschrieben: Er hing an einem Tronix.

 

Ich hab´s schon gelesen. Welchen Tronix hast Du denn?

 

Ich hab´ mir den Acute B600R gekauft, der ist klasse, wiegt nur 4.8kg und ich kann alle meine Lichtformer verwenden.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...