Jump to content
Sign in to follow this  
Fokalfissur

Mac: Bild invertieren mit Automator

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Über die Tage mit der Visoflex rumgefummelt und ein paar alte Negative abfotografiert. Dann nach dem "Invertieren" Befehl in Apperture gesucht und festgestellt, daß es ihn nicht gibt. Ich hätte einfach eine Bildbearbeitung nehmen können, doch da ich alles in Aperture mache, durchweg störrisch bin und auch noch genug Zeit hatte…

 

Kurz: es gibt eine versteckte Möglichkeit. Es ist ein Quartz-Filter (System-Komponente). Lustigerweise ist dieser *nicht* über die Colour-Sync Filter abrufbar. Mein Weg ist ein Automator Workflow:

 

1. Neuer Workflow als Dienst

2. "Dienst" empfängt *keine Eingabe* in *Aperture*"

3. Ausgewählte Bilder anfordern (Kategorie "Fotos", Programm Aperture)

4. Quartz Komposition Filter anwenden (aus Kategorie "Fotos"): Bild invertieren

5. Fotos importieren (Kategorie "Fotos", Programm Aperture)

 

Der Workflow ist erreichbar unter: Aperture->Dienste. Er exportiert ausgewählte Bilder, invertiert diese und importiert sie zurück. Leider ist der Filter nicht aus Aperture selbst anzuwählen - das vielleicht ab Version 3.0.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Sven,

war doch keine Kritik!

Das könnte Deine Lösung sein:

ToneInvert

oder generell etwas auf Plugin-Basis. Apple- und Automator-Scripts kannst Du m.E. auch direkt in Aperture einbinden, da Du ja eh schon eines hast...

Gruß

Bernie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi Sven,

war doch keine Kritik!

Aber 'ne steile Vorlage:D

 

Das Plug-In schein mir gut. Es ist keine lineare Änderung, wie der Autor schreibt. Keine Ahnung was das genau bedeutet, die Ergebnisse erscheinen mir sehr viel besser. Nachteile: leider ist es ein Export-Equivalent - es werden nicht wie bei Apperture einfach nur die Einstellungen gespeicht und somit immer das Original mit vorhanden. Dadurch werden aus 10 dng kompremiert statt 20mb psd 16bit satte 40mb tiff.

 

Automator kann eine Menge netter Sachen. Besonders die pdf Dienste sind interessant. Doch bei den meisten Sachen muß man 4 mal um die Ecke denken um dann trotzdem gegen die Wand zu laufen (pdf Wasserzeichen ist zb. super buggy - bei vielen Sachen landet man früher oder später wieder bei Apple Script).

 

Naja ich hoffe auf ein baldiges Erscheinen von Apperture 3.0, für das es ja höchste Zeit ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Automator kann eine Menge netter Sachen.

Auja, hab auch schon viel damit gemacht! Eines der meist unterschätzten Programme, das jeder Mac an Board hat...

Naja ich hoffe auf ein baldiges Erscheinen von Apperture 3.0, für das es ja höchste Zeit ist.

Das wird allerhöchste Zeit! Ich wollte mir doch tatsächlich schon LR anschauen, hab's mir aber (noch) verkniffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...