Jump to content

Visoflex und Blitz


esser

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Für mich ist die Leitzahlrechnung die einfachste und zuverlässigste Art der Blendenbestimmung bei Blitzlichtaufnahmen aus "normalen" Entfernungen.

Bei Nah- und Makroaufnahmen (um Abbildungsmaßstäbe von 1:5 bis 1:1) bevorzuge ich die TTL Methode, da Einflüsse wie Brennweitenverlängerung, Reflektorform, Aufhellschirme usw schwer abzuschätzen sind.

Nun ist bei der M7 der TTL Anschluss im Aufsteckschuh, bei der M8 gibt es überhaupt keinen anderen Blitzanschluss mehr. Den verdecke ich aber mit dem Visoflex! Warum hat man bei Leica nicht so viel Innovationskraft, sich (wie andere Firmen auch) einen anderen Platz für den TTL Anschluss einfallen zu lassen, der nicht mit dem Visoflex kollidiert? ODER HAT JEMAND EINEN VORSCHLAG FÜR DEN BLITZANSCHLUSS IM AUFSTECKSCHUH BEI ANGESETZTEM VISOFLEX?

Link to post
Share on other sites

Für mich ist die Leitzahlrechnung die einfachste und zuverlässigste Art der Blendenbestimmung bei Blitzlichtaufnahmen aus "normalen" Entfernungen.

Bei Nah- und Makroaufnahmen (um Abbildungsmaßstäbe von 1:5 bis 1:1) bevorzuge ich die TTL Methode, da Einflüsse wie Brennweitenverlängerung, Reflektorform, Aufhellschirme usw schwer abzuschätzen sind.

Nun ist bei der M7 der TTL Anschluss im Aufsteckschuh, bei der M8 gibt es überhaupt keinen anderen Blitzanschluss mehr. Den verdecke ich aber mit dem Visoflex! Warum hat man bei Leica nicht so viel Innovationskraft, sich (wie andere Firmen auch) einen anderen Platz für den TTL Anschluss einfallen zu lassen, der nicht mit dem Visoflex kollidiert? ODER HAT JEMAND EINEN VORSCHLAG FÜR DEN BLITZANSCHLUSS IM AUFSTECKSCHUH BEI ANGESETZTEM VISOFLEX?

 

 

Verstehe deine Verärgerung, aber welche Firma nimmt Anpassungen an neuen Geräten vor, damit steinaltes Zubehör optimiert wird???

Link to post
Share on other sites

Für mich ist die Leitzahlrechnung die einfachste und zuverlässigste Art der Blendenbestimmung bei Blitzlichtaufnahmen aus "normalen" Entfernungen.

Bei Nah- und Makroaufnahmen (um Abbildungsmaßstäbe von 1:5 bis 1:1) bevorzuge ich die TTL Methode, da Einflüsse wie Brennweitenverlängerung, Reflektorform, Aufhellschirme usw schwer abzuschätzen sind.

Nun ist bei der M7 der TTL Anschluss im Aufsteckschuh, bei der M8 gibt es überhaupt keinen anderen Blitzanschluss mehr. Den verdecke ich aber mit dem Visoflex! Warum hat man bei Leica nicht so viel Innovationskraft, sich (wie andere Firmen auch) einen anderen Platz für den TTL Anschluss einfallen zu lassen, der nicht mit dem Visoflex kollidiert? ODER HAT JEMAND EINEN VORSCHLAG FÜR DEN BLITZANSCHLUSS IM AUFSTECKSCHUH BEI ANGESETZTEM VISOFLEX?

 

Das wäre mal ein Gedanke wert. Ein Blitzschuhadapter, der nur so dick ist wie ein Abdeckschieber, aber alle Kontakte nach aussen führt und dort auf einen Blitzschuh mündet.

 

Kann man sich sicher auch selber basteln. :)

Link to post
Share on other sites

Die M8 ist nicht für den Visoflex gedacht, das sieht man schon an der Position des Auslösers. Daß es trotzdem geht, ist wohl eine Laune der Natur. Aber mal davon ab, benutzt Du vielleicht nur den falschen Sucher? Mit der Senkrechtlupe sollte es doch gehen, oder auch nicht?

 

Diese Kabelbastelei wie von Holger vorgeschlagen, wäre noch ein Ausweg.

Link to post
Share on other sites

Der Adapter, direkt auf den Schuh geschoben, ragt weit vor die Kamera, sodass auch die Senkrechtlupe nicht passt. Der Gedanke mit dem superflachen Selbstbaustecker ist mir schon gekommen. Ist wohl die beste Lösung.

Aber zurück zum Visoflex: Wenn ich mal einen Spiegel brauche, setze ich ihn an. Ich kaufe mir je auch keinen Lastwagen, weil ich gelegentlich mal Gartenabfälle wegfahren muss. Nehme halt den Dachgepäckträger...

Aber mal Spaß beiseite: Was macht man mit der M8, wenn man ein 21 mm Objektiv mit Blitz benutzen will?

Leica sollte der M9 einen TTL Stecker dort spendieren, wo bei der M2 der zweite Kontakt saß.

Link to post
Share on other sites

Der Adapter, direkt auf den Schuh geschoben, ragt weit vor die Kamera, sodass auch die Senkrechtlupe nicht passt. Der Gedanke mit dem superflachen Selbstbaustecker ist mir schon gekommen. Ist wohl die beste Lösung.

Aber zurück zum Visoflex: Wenn ich mal einen Spiegel brauche, setze ich ihn an. Ich kaufe mir je auch keinen Lastwagen, weil ich gelegentlich mal Gartenabfälle wegfahren muss. Nehme halt den Dachgepäckträger...

Aber mal Spaß beiseite: Was macht man mit der M8, wenn man ein 21 mm Objektiv mit Blitz benutzen will?

Leica sollte der M9 einen TTL Stecker dort spendieren, wo bei der M2 der zweite Kontakt saß.

 

meines Wissens gibt es keine Kamera am Markte, die einen zweiten, voll TTL-tauglichen Anschluß hat. Wozu auch.

Link to post
Share on other sites

meines Wissens gibt es keine Kamera am Markte, die einen zweiten, voll TTL-tauglichen Anschluß hat. Wozu auch.

 

Keinen zweiten aber einen, der nicht im Schuh untergebracht ist (Nikonos), sondern unten am Kameraboden.

Link to post
Share on other sites

Keinen zweiten aber einen, der nicht im Schuh untergebracht ist (Nikonos), sondern unten am Kameraboden.

 

ich kenne diese Kamera nur vom Hörensagen :)

 

Hat das Teil einen normalen Blitzschuh am Boden? Oder einen wasserfesten Anschluß für ein spezielles Kabel?

 

Sowas wollen wir doch nicht im Ernst an der M haben :(

Link to post
Share on other sites

Guest smep_reloaded

So so, jetzt wird schon eine analoge Unterwasser- mit einer nicht abgedichteten digitalen Messsucherkamera verglichen... :o

 

Man könnte der Nikonos übrigens noch vorwerfen, dass sie keinen Messsucher hat und nicht länger als 1/30s belichten kann! :cool:

 

Ich kenne allerdings keine andere Knipse die sich Profi-Kamera nennt und nicht mal einen Blitzsynchronkabel-Anschluss hat.

Link to post
Share on other sites

Leica ist bekannt für Solitärlösungen.

Eine Analogkamera, die man zur Digitalkamera umbauen kann,

eine digitale Messsucherkamera, die man zur DSLR umbauen kann,

da geht schon mal ein Blitznippel verloren ;)

 

Ich kenne allerdings keine andere Knipse die sich Profi-Kamera nennt und nicht mal einen Blitzsynchronkabel-Anschluss hat.

Link to post
Share on other sites

Verstehe deine Verärgerung, aber welche Firma nimmt Anpassungen an neuen Geräten vor, damit steinaltes Zubehör optimiert wird???

 

Novoflex - problemlos jede Anpassung von Noflexar an Visoflex- Anschlussringen vorrätig, auch für Balgen,usw. Es gibt tatsächlich noch solche Firmen.:)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...