Jump to content

gute filmhändler gesucht


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

hi!

 

ich wollt mal fragen wo ihr eure filme so einkauft (kb). gibts eigentlich irgendwelche händler die eine besonders große auswahl haben - oder besonders gute preise - oder besonders gute beratung - oder oder oder?

 

schwarzweiss bestell ich immer bei andec in berlin. aber für die spezielle auswahl an farbfilmen (neg. + pos.) wurde mir bisher noch nichts empfohlen.

 

grüße & dank,

 

michl

Link to post
Share on other sites

Es gibt auch Firmen, die sich speziell auf analog spezialisiert haben. Zum Beispiel Fotoimpex. (Die habe ich auch erst vor kurzem "entdeckt" und noch keine Erfahrung mit denen, daher diesen Link nicht als Empfehlung meinerseits mißverstehen.)

 

Monochrom hat eine Auswahl an S/W-Filmen, wie der Name schon andeutet.

 

Und wenn man eine größere Stadt in der Nähe hat, findet man bei Calumet auch diverse Filme - hauptsächlich die, die von den Herstellern als "professionelle" Filme verkauft werden.

Link to post
Share on other sites

danke für die schnellen antworten.

 

aber - uups - mir ist noch ein fehler aufgefallen. meine sw-filme bestell ich nicht bei andec sondern bei fotoimpex. (andec war schmalfilm...)

 

und nochwas - ich hoffe, dazu gibts nicht schon nen thread - weiß jemand wie man kodachromefilme entwickeln lässt? d.h. - wohin schickt man sie und muß die entwicklung bezahlt werden oder ist das im kaufpreis inbegriffen? werden die eigentlich gleich gerahmt?

 

grüße,

 

michl

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Kodachrome wird derzeit abverkauft und nur noch bis 2010 entwickelt. Im Preis ist die Entwicklung und Rahmung mit eingeschlossen. Ein Einsendebeutel ist dabei. Die Filme werden derzeit noch in den USA entwickelt und haben eine Postlaufzeit von 2-3 Wochen.

Link to post
Share on other sites

naja - das dacht ich auch. auf der seite agfaphoto.com werden die alten agfafilme allerdings noch angeboten. hab deshalb neulich bei der Agfa Photo Holding GmbH angefragt:

 

"ich sehe gerade daß auf ihren seiten der kleinbildfilm "AgfaPhoto CT precisa

100" vorgestellt wird. ich dachte immer, dieser film wird nichtmehr

hergestellt... ...wird der film noch hergestellt oder haben sie lediglich noch älteres

filmmaterial?"

 

die antwort war:

 

"Guten Tag,

 

wir sind der Lizenznehmer der Agfa Photo Holding GmbH u.a. für den

Filmbereich, Ihr Mail wurde entsprechend an uns weitergeleitet.

 

Ja, den Film gibt es noch, es handelt sich um frische Produktionen, die

relativ flächendeckend im FFH erhältlich sind, da wir u.a. an die Ringfoto

und an die Europafoto Zentralen liefern.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

H. P.

Lupus Imaging & Media GmbH & Co. KG

Leichlinger Strasse 14

40764 Langenfeld

Germany"

Link to post
Share on other sites
Guest User 42869
Was heute noch von Agfa bzw. unter dem Namen Agfa kursiert, stammt im sw-Bereich von Gevaert aus Belgien und ist als Rollei Retro auch bei maco erhältlich. Die Agfaphoto Diafilme werden zurzeit von Kodak bestückt.

 

Oder noch ein wenig genauer: Alle Agfa Precisa CT 100 (...einen anderen Diafilm gibt es unter dem Agfa-Label ja gar nicht mehr:(), auf deren Verpackung noch das MHD 11/2009 prangt (...also bereits seit kurzem abgelaufen und wohl nicht mehr im Handel!), stammen noch von Agfa-Gevaert Leverkusen und sind "echte" CT 100 aus einst eingefrorenen Restbeständen, während solche mit dem MHD 10/2010 bereits Kodak Elitechromes sind, die von Agfa Photo lediglich konfektioniert werden (daher auch das "Made in EU" auf der Packung!). Es kann also auch in den neuen Packungen ohne die bekannte Agfa-Raute entweder der eine oder der andere Diafilm stecken, nur das MHD gibt darüber auskunft!

 

Inzwischen habe ich schon die letzte "echte" CT 100-Patrone aufgebraucht und bereits 2 Patronen "Kodak Elitechrome im CT 100-Gewand" verwendet. Die Farben sind durchaus ein wenig verschieden (Agfa weich und etwas kalt, Kodak intensiver und wärmer) und auch die Körnung ist ein bisschen anders (...bei Kodak m. M. nach feiner, zugegeben:o). Der Träger ist aber identisch beschriftet, da beide "Versionen" des CT100-Diafilms von Agfa Photo selbst konvektioniert werden bzw. wurden.

 

Woher ich dass weiß? Ganz einfach, ich hab' mal bei Agfa Photo angerufen.....

 

Grüße, Alexander

Link to post
Share on other sites
... da beide "Versionen" des CT100-Diafilms von Agfa Photo selbst konvektioniert werden bzw. wurden.

 

 

Kon·vek·ti'on, die; -,-en 1.PHYSIK Wärmeübertragung durch Materietransport 2. PHYSIK vertikale Strömungsbewegung von Gas- oder Flüssigkeitsmassen zum Temperaturausgleich 3. GEOLOGIE vertikale Bewegung von Wassermassen im Meer

 

 

Andreas *

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By gwpics
      Back in  1997 and again in 2000 I took part in workshops/retreats organised by the New Hampshire Society of Photographic Artists on a small group of islands called the Isles of Shoals off the coast of New Hampshire. I was the only "outsider" there, being from England. The trip was extended both times to make the travel worthwhile. I shot mostly black and white using Kodak T400CN so I could get it processed locally and not worry about x-ray damage at the airport. In 1997 I used an M3 and in 2000 it was an M6.
      I have recently been invited my the Portsmouth Athenaeum to add my images to their archives of the area for posterity, and have gladly accepted as i consider it an honour. There is a lot of work involved scanning negatives and spotting etc. but there are also a lot of memories.
      You can see some of the work on the portfolio page of my website, please take a look, or there is a taster attached from 1997. Who knows, one day it may be an exhibition!
      Gerry

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By anitsirk
      Hi, I'm new to Leica and I'm looking into small-ish lens for everyday use. Which one of these (assuming all are in good condition) would you recommend?
      Prices are:
      Summicron €389 (little haze)
      Elmar €499
      Modern Elmar-M €660
      Leaning towards the modern Elmar-M but I have zero experience with leica lenses.
      Thank you!
    • By gwpics
      Just selected by LFI for their gallery. Leica M7 with 35mm Summarit f2.5 and using Kodak Tri-X lab processed. Permission given by drag artist to photograph.
      Gerry

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By gwpics
      When I was a young child my summers were spent walking the 600 or so metres from my home to the nearby river to play in its clear waters. Now close on 70 years later this image reminds me so much of those happy days. That is the power of photography.
      Leica M6 + 50mm Summicron f2 - Kodak T400CN film - ©1997
      Gerry
       

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By frame-it
      https://www.theatlantic.com/magazine/archive/2021/07/kodak-rochester-new-york/619009/
×
×
  • Create New...