Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'negativ'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Leica Forum

  • International User Forum
    • Leica M System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux / C-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica FOTOS App
    • Leica Collectors & Historica
    • Photo Forum
    • Leica & General Discussions
    • Leica Forum Discussions
    • LHSA Member Forum
    • Events & Member Meetings
  • Deutsches Leica Forum
    • Leica M-System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux / C-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica FOTOS App
    • Leica Sammler & Historica
    • Foto-Forum
    • Leica & Allgemeine Diskussionen
    • Leica Forum Diskussionen
  • Challenges / Wettbewerbe

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica M Monochrom (Typ 246)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica M System
    • Leica M Cameras
    • Leica M Lenses
    • Leica M Accessories
    • Leica M Wanted
  • Leica L-Mount
  • Leica S System
  • Leica Q
  • Leica X
  • Leica D-LUX / V-LUX / DIGILUX
  • Historica
    • Leica R System
    • Screwmount Leica
  • Misc

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


City


Hobbies


Job


Name


Your Leica Products / Deine Leica Produkte


Website


PLZ

Found 4 results

  1. Hey Guys, maybe you can help me out? I bought an old M3 in very good (optical) condition. After shooting and developing the film i saw this: Do you have an idea why I have these stripes in the pictures? It can't be seen in every picture of the film. ;( Thanks a lot!!! Peter
  2. Hallo! und abermals wende ich mich an die verehrte Gemeinschaft mit einem Problem und bitte euch um Aufklärung. In meiner Enrwicklungspraxis begegne ich jedesmal einem Problem, und zwar ab welchen Moment die fürs Angangkippen 30 Sekunden (oder 60, wie auch immer, spielt hier gerade keine Rolle) zu messen sind? Es steht hie und da, man soll die Uhr sofort starten, sobald das ganze Entwicklungsbad in der Entwicklungsose hineingegossen wurde. Alles soweit klar, ABER ich brauch auch einige um die Kappe ordentlich und dicht aufzusetzen. Es nimmt bei meinem Jobo-Tank so bis 5 Sekunden, bei meinem Universaltank von Paterson dagegen gute 10 Sekunden. Muss ich denn diese Zeit in jenen 30 Sekunden vom Anfangkippen berücksichtigen und somit keine 30 sekunden mehr, sonder die übriggebliebenen 20 Sekunden kippen? Oder spielt das eurer Meinung nach keine Rolle und man kann etwa die Uhr erst dann starten, wenn die Dose dicht geschlossen ist? Wie macht ihr das? Ich meine, ihr könnt glauben, dass ich extrem langsam bin, wenn ich 12 Sekunden brauche mit dem Paterson, aber es fällt mir einfach recht schwer, diesen so zu schließen, dass während der Entwicklung das ganze Bad einmal nicht raus ist. Wäre sehr dankbar, wenn ihr eure Meinung dazu äußern könntet. LG - Lukas
  3. Hi, ich hoffe ich bin jetzt im richtigen Forum aber ich hätte da mal eine Frage. Ich bin gerade auf der Suche nach nach einem oder mehreren Büchern über Themen wie: das richtige Belichten von schwarzweiß - Negativen oder die Arbeit in der Dunkelkammer... Da bin ich auf die Bücher "Das Negativ", "Das Positiv" und "die Kamera" von Ansel Adams gestoßen. Jetzt gibt es da mehrere Auflagen. Die älteren Auflagen und ein Paar neue welche aber manchmal die Kennzeichnung "Buch 2" haben. Steht in allen das selbe? Welche sollte ich Kaufen? Gibt´s sonst noch Vorschläge für gute Bücher? Danke, Sven
  4. Hallo zusammen nach unzufriedenstellenden Digital-Experimenten habe ich meine R8 wieder aus dem Regal geholt. Erste Ergebnisse mit Color-Negativfilm und Scanning beim Entwickler waren sehr vielversprechend. Kosten waren soweit auch akzeptabel. Nun frage ich mich, welcher Negativfilm hier wohl am Besten ist. Habe jetzt mal Kodak VC160 bestellt um zu testen. Aber nachdem die Entwicklung und das Scanning nun auch Geld kostet, überlegt man sich natürlich, ob es hier nicht auch einfache Filme aus dem Drogeriemarkt tun. Habe bis dato erst einmal einen deutschen Dienstleister ausprobiert. Der scannt und liefert 6 Megapixel JPGs. Habe aber jetzt noch einen österreichischen Dienstleister gefunden, der auch mit bis zum 20 Megapixel scannt. Den werde ich als nächstes testen. Danke für eure Erfahrungen Peter
×
×
  • Create New...