Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'fomadon'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Leica Forum

  • International User Forum
    • Leica M System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux / C-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica FOTOS App
    • Leica Collectors & Historica
    • Photo Forum
    • Leica & General Discussions
    • Leica Forum Discussions
    • LHSA Member Forum
    • Events & Member Meetings
  • Deutsches Leica Forum
    • Leica M-System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux / C-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica FOTOS App
    • Leica Sammler & Historica
    • Foto-Forum
    • Leica & Allgemeine Diskussionen
    • Leica Forum Diskussionen
  • Challenges / Wettbewerbe

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica M Monochrom (Typ 246)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica M System
    • Leica M Cameras
    • Leica M Lenses
    • Leica M Accessories
    • Leica M Wanted
  • Leica L-Mount
  • Leica S System
  • Leica Q
  • Leica X
  • Leica D-LUX / V-LUX / DIGILUX
  • Historica
    • Leica R System
    • Screwmount Leica
  • Misc

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


City


Hobbies


Job


Name


Your Leica Products / Deine Leica Produkte


Website


PLZ

Found 1 result

  1. Hallo, nun habe ich zum ersten Mal einen Negativfilm entwickelt. Tri-X 400@400 entwickelt in Fomadon R09 1:25. Ich habe mich nach dem folgenden Rezept genau gerichtet. DIe Probe kann ich größtenteils als gelungen bezeichnen, obwohl mir wohl wenigstens ein Fehler unterlaufen ist. Mein Negativ ist an sich schwarz von der Farbe (alle meinen bisher in Fotolabs entwickleten Tri-X hatten rosa/lilla-Färbung), eingescannte Bilder dagegen sind rosa/lilla-gefärbt. Ich habe im Internet folgede Erklärung gefunden: Wenn das Negativ farbstichig wird, meist in pink, violett, blau oder rötlich, ist das die Folge einer nicht ausreichenden Konzentration des Entwicklers (bei manchen Filmsorten des Fixierers). Dann wird entweder die Lichthofschutzschicht nicht ausreichend entfernt, oder es verbleiben die zur Sensibilisierung eingesetzten Farbstoffe auf dem Film. Es verwundert mich aber einigermaßen, da ich mich bemüht habe, die Proportion vom Entwickler zu dem Wasser ganz genau zu messen. Mein Entwicklungstank hat das Volumen 450 ml. Ich hab also 18 ml Fomadon R09 in 432 ml Wasser (destiliert) gelöst. Kipptythen wurden eingehalten: 1 Minute ununterbrochenes Kippen, dann 1 Kippbewegung alle 30 sek. Was konnte hier noch schief gelaufen sein, dass die Bilder nicht schwarz-weiß sind? Das Rezept darf doch nicht an sich falsch sein, ich hab gleiches auch in anderen Quellen gefunden. Habt ihr welche Erfahrungen mit solchen Misseffekten? LG – Lukas
×
×
  • Create New...