Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'customer service'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Leica Forum

  • International User Forum
    • Leica M System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux / C-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica Collectors & Historica
    • Photo Forum
    • Leica & General Discussions
    • Leica Forum Discussions
    • LHSA Member Forum
    • Events & Member Meetings
  • Deutsches Leica Forum
    • Leica M-System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux / C-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica Sammler & Historica
    • Foto-Forum
    • Leica & Allgemeine Diskussionen
    • Leica Forum Diskussionen
  • Challenges / Wettbewerbe
    • Digi - Lux Challenge
    • Leica X Challenge
    • Leica Mini Challenge
    • Leica One Challenge
    • Barnack Challenge

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica M Monochrom (Typ 246)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica M System
    • Leica M Cameras
    • Leica M Lenses
    • Leica M Accessories
    • Leica M Wanted
  • Leica L-Mount
  • Leica S System
  • Leica Q
  • Leica X
  • Leica D-LUX / V-LUX / DIGILUX
  • Historica
    • Leica R System
    • Screwmount Leica
  • Misc

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


City


Hobbies


Job


Name


Your Leica Products / Deine Leica Produkte


Website


PLZ

Found 6 results

  1. Just found out that my next M246 suffers from sensor issues. My first M246 was replaced because there was an error with the sensor on the first one, and now it's happening all over with the M246 which replaced the first one with sensor error; i have to send my next M246 to service. Three years ago i jumped in the water: I switched to Leica from Nikon (and a short period with Canon) after 25 years without any techinical faults or issues what so ever, and i never looked back. That is until now, because i'm wondering if i really want to stay with Leica after these experiences after all. Three years with severe errors on two different digital bodies (sensors). - Is this sufficent enough? - What would you expect from Leica's customer service in this matter? - Would you go the other way around again, turn the back on Leica and return to Nikon based upon the experiences these (first) three years? Or shall i just tolerate this?
  2. So a while back I noticed the beeping sound in the video recording, so did others on this forum. I contacted Leica about this problem and this is what I got as a response: #1 my email: --------------------------------------------------------------------------------------------------- Hello dear sir, madame I’ve bought a Leica M Typ 240 in 2013, and it has been a joy to use. Recently I tried the video function for the first time, and I heard a beeping noise when I played back the video. The audio was recorder with the internal microphone. I looked it up on the Leica User Forum and found out that more people where experiencing this problem. Of course this is not a problem that makes the camera useless but I’d like to hear from Leica what to do with this camera. I’m running the latest firmware etc. Also if I need to send it in for service, I would need a replacement camera during the absence of my own… How does this work? I’ll be glad to hear from you, Kind regards, Jip --------------------------------------------------------------------------------------------------- #2 Response by Leica: --------------------------------------------------------------------------------------------------- Dear van Kuijk, Sorry for the late answer. Please use the external microfon adapter set ( 14634 ). The quality is better than with the internal microfon. Please send a mail when you have more question Mit freundlichen Gruessen / Kind regards i.A. Lxxxxxx --------------------------------------------------------------------------------------------------- I of course was angry at this short and useless response, so I send another mail to Lothar: #3 my response to Lxxxxx at Leica --------------------------------------------------------------------------------------------------- Hello Lxxxxx, That might be the case but beeping in the audio channel is not normal, it should be fixed. I’ve read on the forum that others have send their Camera in and that their camera was fixed after. I find it a big fault for a camera that costs over 6000 euro. I hope you can come up with a better solution as I am not satisfied this way. --------------------------------------------------------------------------------------------------- Now a few days later I get another response from Herr Lxxxxx #4 repsonse from Lxxxxxx at Leica --------------------------------------------------------------------------------------------------- Dear Mr. Van Kuijk, The audio channel is by all Leica M ( Typ 240 ) the same. I ask our workshop about the audio channel. It can not be fixed. Mit freundlichen Gruessen / Kind regards i.A. Lxxxxxxx --------------------------------------------------------------------------------------------------- So this is where I am now, short answers by some rude Lothar at Leica, who doesn't even say he is sorry to hear my camera isn't behaving as a camera should... Leica of course sets the standard and beeping should be implemented in all cameras over the world. I am sick of this companies arrogance.
  3. Meine M7 hat (leider viel zu lange) überwiegend unbenutzt im Wohnzimmerschrank gelegen. Gelegentlich habe ich den Auslöser ein paar mal betätigt, damit sie nicht verharzt, aber das war's eigentlich auch schon. Nun ist mir vor ein paar Tagen aufgefallen, dass sich die Belederung der Rückklappe an den Kanten hochwölbt und scheinbar der Kleber löst: Meine ersten Eindrücke beim Customer Service waren zunächst frustrierend: Mein erster Kontakt meinte, ich möchte doch bitte einfach die Kamera mal einschicken, bitte vorher den Akku entnehmen (mein Einwand, die M7 hätte keine Akkus, schien die Mitarbeiterin sehr zu irritieren). Der angebotene Rückruf blieb dann zunächst aus. Eine zweite Gersprächspartnerin teilte mir mit, dass eine Reparatur auf Kulanz nicht mehr in Frage käme (habe die Kamera im Januar 2003 von Leica im Austausch gegen eine defekte M6 TTL bekommen (lange Geschichte), die Kulanzzeit ist also um 7 Monate überschritten). Sie würden aber nur den Materialwert berechnen, also rund 110 € (vermutlich zzgl. MwSt). Nachdem ich hier gelesen habe, dass der DX-Abtaster Probleme bereiten kann, habe ich beim Customer Service gefragt, was da der Austausch kosten würde. "Ob denn was defekt ist?" – An meiner Kamera scheint die DX-Abtastung soweit zu funktionieren (ISO-Zahl wird bei Einlegen korrekt angezeigt), lediglich die Filmentnahme gestaltet sich etwas schwierig (hakelig). Aber nach meinen bisherigen Erfahrungen habe ich keine Lust auf die nächste Reparatur. Am Nachmittag kam dann doch noch der avisierte Rückruf und der Mitarbeiter schien zumindest von pauschalen Auskünften Abstand zu nehmen und meinte, das müsste sich ein Techniker einfach mal anschauen. Gute Idee! Am Donnerstag werde ich mal persönlich hinfahren. Wahrscheinlich wird man mir eine Komplett-Revision verkaufen wollen, die ich mir aber nicht leisten kann und auch nicht leisten möchte angesichts der handvoll Filmrollen, die ich mit der Kamera verschossen habe. Nun aber zu meiner Frage: gelegentlich liest man hier von CameraLeather.com Custom camera leather and leatherette Ich habe aber keine Ahnung, wie einfach/schwierig der Wechsel einer Belederung ist. Letztendlich würde ich vielleicht ein paar Euro sparen, aber ich möchte aus meiner Kamera auch kein verhunztes Bastelobjekt machen. Was würdet Ihr empfehlen? Für ein paar Tips vor meinem Besuch in Solms wäre ich dankbar.
  4. Hi firstly I should say hello to all and have been a lurker but not posted. Great information and input on this forum so thank you. I purchased an X1 from Leica Mayfair with full passport (one of the last in stock after the release of the X2). I paid a slight premium for the knowledge that I would have a passport with the camera. Five weeks ago I noticed a large foreign object on my sensor, and the camera started to lock up when it went to power save. This was not limited to one particular SD card and I regularly format all my cards and spend money on decent branded SDHC's. I decided to return the camera under the passport. I contacted Mayfair and they agreed to send UPS to collect, I received the forms and noticed that the camera would only be covered for a max of £500 so if lost in transit I would be considerably out of pocket. There is no option to add insurance to the service offered by Leica- seems crazy to address the package to a well known expensive brand and send it into the wild with out insurance, in my mind this was asking for the camera to go missing in transit. Anyway I decided to pay for insured courier to Mayfair and then it would be their responsibility if the camera went missing between London and Solms. No contact from Leica so had to chase to find out what the status was with the repairs to be informed that the camera was back in London and they had powered it up to find dirt now in a different place on the sensor and so it would have to be returned again to Solms (6 weeks know - The same time I have owned the X for!) Leica offered me a loan camera which had to be collected from the store as they won't courier loan cameras, I live 200 odd miles from London so a close friend collected the camera, The camera arrived filthy and this is not an exaggeration greasy finger marks all over the lens and more to the point with no battery?? What is going on with Leica, I have a long history with Leica and this is not what I have come to expect. :confused:
  5. ...dafür wurden es super 15 Minuten. Für das M9-P Upgrade hatte ich heute einen Termin beim CS und wollte die M9 zusammen mit ein paar Objektiven zum Justieren und Reparieren persönlich abgeben. Ich habe mich heute daher extra früh abgehetzt um rechtzeitig von der "Galeere" (Arbeit) wegzukommen und geriet prompt in einem Stau, sodass ich um 16:40 Uhr (10 Min. nach Feierabend) in Solms vor verschlossenen Türen stand. Glücklicherweise war einer der Mitarbeiter auf dem Weg nachhause so nett mir zu empfehlen an einem der Fenster nebenan zu klopfen. Ein anderer netter Herr öffnete mir nachdem ich ihm durchs Fenster verzweifelt von meiner schwierigen Anfahrt erzählt hatte. In völliger Ruhe liess er mich noch rein und nahm alle Teile mit Beschreibung der Probleme in einem Protokoll entgegen. Zum Schluss bot er mir sogar an noch einen Kaffee zu kochen, was ich nicht annehmen wollte, obwohl ich weiss wie berühmt der CS Kaffee ist. Es war ein stressiger Nachmittag mit einem wieder mal sehr angenehmen Erlebnis beim Leica Customer Service. VG E. P.S.: Habe beschlossen das M9-P Upgrade doch nicht zu machen, da meine M9 nach 2 Jahren viele Gebrauchsspuren im Lack hat die ich mittlerweile "schön" finde.
  6. Heute war ich mit meiner M8 beim Leica CS um sie wegen einer Ungenauigkeit beim Fokussieren prüfen zu lassen. Die Dame am Empfang hat zu meiner Freude die Kamera gleich zum sofortigen (!) Prüfen mitgenommen und mich gebeten Platz zu nehmen. Beim Warten habe ich zwei weitere Leica Kunden kennenlernen können: Eine Kundin war angereist um ihre R reparieren zu lassen. Sie erzählte mir, dass sie alle R-Objektive besitze und erfuhr von mir leider, dass das R-System eingestellt worden ist. Zum Trost habe ich Ihr meine neue M9 zur Ansicht in die Hand gegeben und ihr den S2 Prospekt gezeigt. "Wirklich schade für die R-Benutzer", dachte ich. Der zweite Kunde war ein 77 jähriger rüstiger Herr der eine M1 mit Visoflex in der Hand hielt. Nach einem Sturz liessen sich Visoflex und M1 nicht mehr dekonnektieren. Der Leica-Techniker nahm das Unfallgut sofort mit, um es in der Werkstatt zu begutachten. In einer sehr interessanten Unterhaltung erzählte der Herr mit der M1 mir dass er sich diese 1961 für 350 DM gebraucht gekauft habe und sie seither ununterbrochen benutzen würde. Dafür sah die Kamera nach 48 Jahren noch sehr gut aus. "Ich wollte eine Kamera welche nach 40 Jahren noch reparierbar ist" erläuterte er traf damit genau meine Meinung. Allerdings habe ich 37 Jahre mit der M8 noch vor mir. Insgesamt war der Besuch beim CS ein sehr positives Erlebnis. Das Warten wird einem mit Kaffee und Getränken verkürzt. In den Vitrinen finden sich interessante Ausstellungsstücke. Der Techniker kam nach wenigen Minuten mit meiner neu eingestellten und gereinigtem M8 zurück. Gekostet hat das ganze keinen Cent und einen Leica Stoffbeutel gab's auch noch dazu. Die M1 des freundlichen Herrn hatte übrigens einen verzogenes Gehäuse, und der Bajonettverschluss war auch hin. Natürlich würde man den Schaden (wenn auch etwas aufwendig) reparieren können, versicherte der Techniker, zur Freude aller umherstehenden. Danke an das Leica Team !
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy