Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'codierung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Leica Forum

  • International User Forum
    • Leica M System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica Collectors & Historica
    • Photo Forum
    • Leica & General Discussions
    • Leica Forum Discussions
    • LHSA Member Forum
    • Events & Member Meetings
  • Deutsches Leica Forum
    • Leica M-System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux Forum
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica Sammler & Historica
    • Foto-Forum
    • Leica & Allgemeine Diskussionen
    • Leica Forum Diskussionen
  • Challenges / Wettbewerbe
    • Digi - Lux Challenge
    • Leica X Challenge
    • Leica Mini Challenge
    • Leica One Challenge
    • Barnack Challenge

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica M Monochrom (Typ 246)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica M System
    • Leica M Cameras
    • Leica M Lenses
    • Leica M Accessories
    • Leica M Wanted
  • Leica L-Mount
  • Leica S System
  • Leica Q
  • Leica X
  • Leica D-LUX / V-LUX / DIGILUX
  • Historica
    • Leica R System
    • Screwmount Leica
  • Misc

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


City


Hobbies


Job


Name


Your Leica Products / Deine Leica Produkte


Website


PLZ

Found 3 results

  1. Weil ständig unterschiedliche Ansichten in den Foren kursieren: Meiner Kenntnis nach ist die 6-BIT- Codierung nur bei JPEG- Aufnahmen sinnvoll, da hier der kamerainterne Prozess Objektivfehler korrigieren kann. Bei RAW- Aufnahmen dagegen werden die Daten eben nicht korrigiert, also macht die Codierung keinen Sinn. Der einzige Vorteil wäre lediglich, dass die EXIF- Dateien helfen, zB. bei der Bearbeitung in Lightroom das Objektiv erkennen zu lassen und so eine Objektiv- Korrektur nachträglich vorgenommen werden kann, sofern das spezifischen Objektiv-Profil in Lightroom aufzurufen ist. Ist das so korrekt?!
  2. leute, nach ner stunde suchen hab ich keine sinnvolle antwort auf meine frage gefunden (außer welche aus dem jahr 2009). ist es sinnvoll/notwendig meine 25 jahre alten objektive (2.8/28 + 2.0/50 + 2.0/90) nachträglich codieren zu lassen. die 2-3 jahre alte antwort für ne m8 war eindeutig: unnötig. dazu muss ich sagen, dass ich aus zeitgründen nur mit jpeg arbeite und ich auf exif-infos keinen besonderen wert lege. danke für eure hilfe jm
  3. Hi, habe mir gerade eine M8 zugelegt und möchte an ihr meine bisherigen M-Objektive weiter nutzen. Insbesondere für die Weitwinkel empfiehlt sich dabei aber eine Nachrüstung mit 6-bit-Code, um Vignettierungen zu vermeiden. Leica berechnet für eine Codierung so an die 200 Euro. Im Internet wird nun eine Schablone angeboten, mit der man die Objektive mit Hilfe von Schwarz- (Sharpie) und Weiß- (Edding) Stiften selbst codieren kann. Das kostet nur etwa 1/10 des Preises. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das eine langfristig brauchbare Lösung ist. Bei häufigem Objektivwechsel müssten die Farben doch abgenutzt werden, so dass die Kamera den Code dann fehlinterpretiert oder gar nicht mehr erkennt. Hat jemand mit diesem Verfahren persönliche Erfahrungen gesammelt? Walter
×
×
  • Create New...