Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'belichtungsmessung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Leica Forum

  • International User Forum
    • Leica M System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica Collectors & Historica
    • Photo Forum
    • Leica & General Discussions
    • Leica Forum Discussions
    • LHSA Member Forum
    • Events & Member Meetings
  • Deutsches Leica Forum
    • Leica M-System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux Forum
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica Sammler & Historica
    • Foto-Forum
    • Leica & Allgemeine Diskussionen
    • Leica Forum Diskussionen
  • Challenges / Wettbewerbe
    • Digi - Lux Challenge
    • Leica X Challenge
    • Leica Mini Challenge
    • Leica One Challenge
    • Barnack Challenge

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica M Monochrom (Typ 246)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica M System
    • Leica M Cameras
    • Leica M Lenses
    • Leica M Accessories
    • Leica M Wanted
  • Leica L-Mount
  • Leica S System
  • Leica Q
  • Leica X
  • Leica D-LUX / V-LUX / DIGILUX
  • Historica
    • Leica R System
    • Screwmount Leica
  • Misc

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


City


Hobbies


Job


Name


Your Leica Products / Deine Leica Produkte


Website


PLZ

Found 4 results

  1. Hallo, meine neue gebraucht erworbene CL funktioniert grundlegend prima. Nun wollte ich mal die Genauigkeit des Belichtungsmessers "testen" und verglich mit Messwerten der M6 und einer Lichtmessungsapp des Smartphones. Mir ist klar, dass die Messmethoden verschieden sind, aber das dürfte bei einem homogenen Messobjekt (gleichmaßig ausgeleuchtete Wand) zu vernachlässigen sein. Die CL hat ordnungsgemäß eine 1,35V-Quecksilberzelle drin, der Batterietest funktioniert, die Belichtungsmessung reagiert plausibel auf Helligkeitsunterschiede. Unzufrieden bin ich mit der Tatsache, dass die CL ziemlich genau zwei Blenden knapper misst (bspw. 1/60s anstatt 1/15s bei identischer Blende und identischer Empfindlichkeit). Ich gehe davon aus, dass M6 und Smartphone korrekt messen, da Dias in der M6 durchweg richtig belichtet sind. Hat jemand eine Idee? Habe ich einen Denkfehler? Oder kann die CdS-Messzelle der CL altern? Danke!
  2. Hallo, ich nehme meinen ersten Blogeintrag gleich zur Vorstellung mit zum Anlass. Ich bin Martin, komme aus Niederbayern. Seit Ende Mai habe ich den Wechsel von der DSLR-Lager zur Leica M vollzogen und fotografiere nun mit der Leica M-P und dem Summilux-M 1:1.4/50 ASPH. Ein besonderes Interesse habe ich an monochromer Landschaftsfotografie. Grundsätzlich komme ich mit dieser klar, jedoch bin ich etwas von der klassischen Belichtungsmethode (mittenbetont) im mobilen Einsatz irritiert. Mit meiner DSLR habe ich bisher die Spot-Belichtungsmessung genutzt und entsprechend ggf. die Belichtung korrigiert. 1. So frage ich mich, mit welcher Methode ich die klassische Belichtungsmethode z. B. bei der Street- oder Landschaftsfotografie so anwenden kann, dass die Belichtungsmessung exakt vollzogen wird. Ich möchte mit der Zeit vermeiden, immer wieder das Histogramm zur Überprüfung einer richtigen Belichtung zu Hilfe zu ziehen. Würde man mit einer M-D fotografieren, wäre dieses ja auch nicht möglich. Hier würde mich die Herangehensweise der Erfahrenen unter Euch interessieren. Messt ihr z. b. die hellen, noch durchzeichneten Bereiche an und nehmt den Wert in den Speicher und korrigiert die Belichtung nach und komponiert danach das Bild oder messt ihr zentriert auf den wichtigen Bereich des Motivs? Vielleicht gibt es ja auch noch eine weitere Herangehensweise?! 2. Nur zur Info: Bei der Fotografie unter Nutzung des Stativs belichte ich auf die Lichter unter Zuhilfenahme des Histogramms. Vielen Dank vorab für eure Unterstützung! Viele Grüße, Martin
  3. Hallo Community, Ich habe eine Frage zu der Funktionsweise einer Leica M6. Nach meiner Information verfügt die M6 über eine Elektronisch betriebene Lichtwaage, die Anzeigt ob die Belichtungszeit richtig gewählt wurde. Wann wird diese Anzeige Aktiv? Muss ich dafür den Auslöser halb durchdrücken? Ich stelle es mir relativ kompliziert vor, den Auslöser gedrückt zu halten während ich versuche das Belichtungsrad zu drehen (mit einer Hand) Währe nett wenn mich jemand aufklären würde.
  4. Nachdem ich am letzten Samstag eine M6 (von 1996) erworben habe und mit dem Ergebnis des ersten Filmes sehr zufrieden war... Baden-Baden (Leica M6 Film #001) - a set on Flickr ...bin ich heute früh fast mit den ersten Sonnenstrahlen auf einen kleinen Rundgang durch Waiblingen aufgebrochen. Die Freude wurde aber recht schnell getrübt, als ich bemerkte, dass die Belichtungsanzeige immer "Überbelichtet" meldete (Rechter Pfeil zeigt nach links). Ich habe dann testweise die Blende auf F16 gedreht, die Belichtungszeit auf 1/1000sec und die ISO Einstellung auf ASA/ISO 6 und die Belichtungsanzeige meinte immer noch es wäre überbelichtet. Nachdem ich dann die Hand vor das Objektiv gehalten habe, kam die Meldung korrekt belichtet und dann unterbelichtet. D.h. die Batterie funktioniert und auch die beiden Belichtungs-Pfeil-Anzeigen funktionieren auch, nur irgendwie hat die Belichtungsbasis nicht gestimmt. Ich habe dann halt mal geschätzt beim Belichten nach dem Motto "Immer wenn die Sonne lacht, bei Tag und Nacht, nehme Blende Acht" und dazu 1/500sec. Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte, dass die Belichtungsanzeige spinnt? Es doch seltsam, es hat vor einer Woche noch tatellos funktioniert. Viele Grüße aus Waiblingen Markus
×
×
  • Create New...