Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'belichtung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Leica Forum

  • International User Forum
    • Leica M System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux / C-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica FOTOS App
    • Leica Collectors & Historica
    • Photo Forum
    • Leica & General Discussions
    • Leica Forum Discussions
    • LHSA Member Forum
    • Events & Member Meetings
  • Deutsches Leica Forum
    • Leica M-System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux / C-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica FOTOS App
    • Leica Sammler & Historica
    • Foto-Forum
    • Leica & Allgemeine Diskussionen
    • Leica Forum Diskussionen
  • Challenges / Wettbewerbe

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica M Monochrom (Typ 246)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica M System
    • Leica M Cameras
    • Leica M Lenses
    • Leica M Accessories
    • Leica M Wanted
  • Leica L-Mount
  • Leica S System
  • Leica Q
  • Leica X
  • Leica D-LUX / V-LUX / DIGILUX
  • Historica
    • Leica R System
    • Screwmount Leica
  • Misc

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


City


Hobbies


Job


Name


Your Leica Products / Deine Leica Produkte


Website


PLZ

Found 3 results

  1. Hallo Forum. Hier bin ich. Bisher habe ich mich nur im Unsichtbaren aufgehalten. Musste nie ein Thema erstellen um eine Frage beantwortet zu bekommen. Ich habe viele Stunden hier bei Euch gelesen. Vielen Dank für dieses tolle Forum. Es ist wahrlich eine ungewöhnlich reichhaltige Quelle für Informationen. Ich habe lange gewartet und abgewogen um mir endlich eine M6(classic) mit einem 50er Cron zu kaufen. Sie liegt nun neben mir auf dem Schreibtisch. Vor einem Jahr hätte ich nicht gedacht irgendwann mal wieder analog zu fotografieren. Aber mir ist klar geworden, dass ich die Film-Ästethik liebe. Vor allem wusste ich nicht was für Kontraste in der Diafotografie erreicht werden können. Atemberaubend meiner Meinung nach. Mit meinen gerade 23 Jährchen bin ich nun stolzer Besitzer einer tollen Kamera. Ich beschäftige mich seit ein paar Jahren mit Fotografie, aber bis jetzt haben eigentlich meine Automatikkameras meine Bilder gemacht. Nun wollte ich richtig manuell fotografieren lernen. Zurück zu den Ursprüngen. Ich habe schon einiges gelesen. Zum Beispiel "Richard Hünecke - Leica M6" und gerade gestern "Adrian Bircher - Belichtungsmessung". Unzählige Fotografen angeschaut. Soweit so gut. Nun hätte ich nicht mein erstes Thema erstellt wenn ich schon perfekt fotografieren könnte. Im folgenden hätte ich eine Frage, die mir wahrscheinlich jeder Leica Kenner beantworten kann. Und dann habe ich noch einige Fragen, die mir wahrscheinlich nicht unbedingt jeder beantworten kann, da ich denke, dass es sich um Profiwissen handelt. Beide Fragen drehen sich um Belichtung und wie man sie misst (leider bin ich aus Bircher nicht sehr schlau geworden). 1. Das folgende Bild ( siehe Anhang) stammt nicht von mir. Ich weiß nicht wer es gemacht hat. Ich weiß nur dass es saugut belichtet ist. Es gefällt mir total. Mit meinem bisherigen Wissen würde ich die Belichtung im gekennzeichneten Kreis messen. Wäre das richtig? Wo denkt Ihr hat der Fotagraf die Belichtung genommen? Wie entsteht diese tolle Ästhetik? Könnte das Velvia gewesen sein? 2. Kennt Ihr Joakim Eskildsen? Ich habe mir vor 2 Wochen seine Romareisen gekauft und bin absolut hingerissen. Bitte schaut Euch mal diese Bilder an: Worte zu Bildern - Joakim Eskildsen Hierbei geht's für mich ums absolut eingemachte. Eine bekannte Fotografin aus Berlin konnte mir meine Fragen nicht ausreichend beantworten. Ich habe bezüglich seiner Bilder noch folgende Infos zu geben. Er hat diese Bilder mit einer Pentax 6x7 Mittelformatkamera gemacht. Filme waren Kodak Potra 400 und Fuji NPH 400. Nun meine Fragen: a) - Kann man solche Bilder mit einer Leica+Summicron erreichen? Mir geht es nicht um die Brennweite sondern um die Bildästethik und Licht. - Oder können nur Mittelformatkameras und deren Optiken solche Bilder hervorbringen. Wenn ja warum und warum unsere Leica nicht. c) - Wie bekommt der Kerl diese Kontraste hin? oder - Wie misst der die Belichtung? Mit welcher Messmethode? d) - Wie zaubert der Kerl diese Farben auf den Film? Es kann doch nicht sein, dass diese Filme immer so aussehen. Ist da Photoshop am Werk? e) - Oder glaubt Ihr, dass der Herr egal mit welcher Kamera, egal mit welchem Film diese Bilder machen kann. Er also eine von Gott gegebene begnadete Fähigkeit hat, ungewöhnlichste Lichtsituationen zu erkennen und diese schon fast märchenhaft abzubilden? (Die Bilder auf der Website sind erst der Anfang, Ihr müsstet mal das Buch sehen). Ich studiere Design und nehme zur Zeit an einem Fotoseminar teil. Nächstes Jahr bin ich in diesem Rahmen eine Woche in Budapest und will Reportagen machen. Ich bin für jeden kleinen oder großen Tipp dankbar um annähernd solche Bilder zu machen wie es Joakim E. beherrscht. Um Komposition, Nähe zu den Menschen oder anderen inhaltlichen Dingen geht es mir in dem Artikel nicht. Gerade zählt für mich nur die Ästhetik. Die anderen Dinge sind im Endeffekt zwar wichtiger, aber das überlasse ich meinen Augen und meiner Kreativität. Ich habe hohe Ansprüche für mein Alter, dem bin ich mir bewusst. Liebe Grüße lux
  2. Ich habe bei einigen meiner M6 Bilder folgendes Problem festgestellt. Bei schnellen Verschlusszeiten kommt es manchmal zu einem dunklen vertikalen Streifen auf der linken Hälfte des Bildes (siehe Bilder). Wenn ich mich richtig erinnere, so habe ich die Bilder bei 1/1000 s aufgenommen. Ich vermute, dass einer der beiden Vorhänge sich während der Auslösung nicht ganz gleichmässig bewegt und es dadurch zur Unterbelichtung in einem Bereich kommt. Diese Ungenauigkeit scheint bei kurzen Belichtungszeiten grösseren Einfluss zu haben. Wie kann ich das Problem lösen? Revision des Verschlusses? Kostenpunkt? Auf dem zweiten Bild kam es zusätzlich zu einem Lichtreflex, den ich mir nicht erklären kann. Meine Ausrüstung: Leica M6 Jg. 1998, Summicron 50, Fujichrome Provia 100F Danke für Eure Hinweise! Ralph
  3. Hallo, ich habe mit meiner "neuen" Leica III einen ersten Film belichtet. Im Prinzip schon nicht schlecht, allerdings sind einige (die meisten) Bilder ungleichmäßig belichtet. Ich habe mal ein besonders schlechtes Exemplar angehängt. Auffällig ist es besonders dann, wenn das Bild sowieso unterbelichtet ist. Bei den korrekt belichteten Bildern fällt es kaum auf. Ist das normal? Knippst sich das noch ein (die Kamera hat vermutlich Jahrzehnte ungenutzt rumgelegen). Sollte ich die Kamera lieber zur Wartung geben, bevor noch was richtig kaputt geht? Liebe Grüße, Andreas
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy