Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'verbesserung'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Leica Forum

  • International User Forum
    • Leica M System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux / C-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica FOTOS App
    • Leica Collectors & Historica
    • Photo Forum
    • Leica & General Discussions
    • Leica Forum Discussions
    • LHSA Member Forum
    • Events & Member Meetings
  • Deutsches Leica Forum
    • Leica M-System
    • Leica L-Mount
    • Leica Q / Leica Q2
    • Leica X
    • Leica D-Lux / Digilux / V-Lux / C-Lux
    • Leica R System
    • Leica S System
    • Leica FOTOS App
    • Leica Sammler & Historica
    • Foto-Forum
    • Leica & Allgemeine Diskussionen
    • Leica Forum Diskussionen
  • Challenges / Wettbewerbe
    • Digi - Lux Challenge
    • Leica X Challenge
    • Leica Mini Challenge
    • Leica One Challenge
    • Barnack Challenge

Calendars

  • Community Calendar

Categories

  • Leica M Objektive

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica SL (Typ 601)

Categories

  • Leica Q
  • Leica M (Typ 240)
  • Leica M Monochrom (Typ 246)
  • Leica SL (Typ 601)

Product Groups

  • Premium

Categories

  • Leica M
    • Leica M Cameras
    • Leica M Lenses
    • Leica M Accessories
    • Leica M Wanted
  • Leica L-Mount
  • Leica S System
  • Leica Q
  • Leica X
  • Leica D-LUX / V-LUX / DIGILUX
  • Historica
    • Leica R System
    • Screwmount Leica
  • Misc

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


City


Hobbies


Job


Name


Your Leica Products / Deine Leica Produkte


Website


PLZ

Found 1 result

  1. Hallo zusammen, vielleicht haben es einige von Euch schon bemerkt, dass ich bereits bei dpreview einen Thread zu Firmwareverbesserungen der X1 gestartet habe. Die Resonanz dort war aber leider relativ bescheiden, vielleicht aber auch weil in der Liste schon sehr viele Ideen und Mängel bzw. Lösungsansätze aufgeführt sind. Ich beabsichtige die Liste demnächst in entsprechender Form als Brief an Leica zu senden. Möglicherweise haben wir Glück, so dass einige Ideen umgesetzt werden. Ich würde mich über Kommentare zu den Inhalten bzw. über weitere, umsetzbare Ideen von Euch freuen, nur zu! 1. Manuelle Fokussierung Sofern es die Auflösung des Daumenrades zulässt, sollte eine größere Schärfeänderung pro Drehwinkel ermöglicht werden (ggf. per Menü einstellbare Geschwindigkeit). Die Sucherlupe sollte eine im Menü einstellbare Vergrößerung (100%/200%) ermöglichen. Ggf. sollte ein Modus ergänzt werden, der bei einer schnelleren Betätigung des Fokusrades eine größere Änderung der Schärfe vollzieht. Irgendwie muss die manuelle Fokussierung auf jeden Fall schneller werden, damit die „Spontanität“ der Kamera der Werbung gerecht wird. Oft ist Quick&Dirty auch besser als gar kein Bild! 2. Messwertspeicherung Es sollte per Menüeinstellung wählbar sein, ob die Schärfe und die Belichtung (AF-L und AE-L wie aktuell) oder nur die Schärfe (AF-L) durch Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt gespeichert werden soll. Eine sinnvolle Erweiterung wäre dazu die Einführung einer separaten Belichtungsmeßwertspeicherung (AE-L). Diese könnte sinnvoll und intuitiv durch 1s langes Drücken der EV +/- Taste durchgeführt werden und bleibt bis zum erneuten Drücken für 1s bzw. bis zum Ausschalten der Kamera gespeichert. Alle weiteren Einstellungen wie Belichtungskorrektur, Änderung der Zeit bzw. Blende werden anhand des gespeicherten Wertes berücksichtigt. 3. Autofokusgeschwindigkeit Sofern möglich könnten die Algorithmen für den Autofokus in Richtung kürzere Reaktionszeit verbessert werden, ohne dabei die Präzision zu beeinträchtigen. Der Sensor sollte min. 24fps können, da müsste also mehr gehen als bisher. 4. Kürzeste Verschlusszeit Sofern es technisch möglich ist, wäre eine Verkürzung der kürzesten Verschlusszeit auf mindestens 1/4000s wünschenswert. Wie gesagt, wünschenswert (bei irgendeiner Coolpix wurde das per FW Update mal gemacht). So könnte man die 2.8er Lichtstärke besser bei hoher Beleuchtung nutzen. Zum Leidwesen existiert derzeit „noch“ kein Filteradapter. Auf der anderen Seite kann z.B. eine Sigma DP1s allerdings nur 1/1000s, eine billige Nikon D3000 aber schon die 1/4000s. 5. Auslöseverzögerung Sofern es technisch möglich ist, wäre eine Verkürzung der Auslöseverzögerung, mindestens bei manueller Schärfeeinstellung und Belichtungseinstellung wünschenswert. Aktuell hat die Kamera unter bestimmten Voraussetzungen eine erhebliche Verzögerung, insbesondere wenn die Beleuchtung niedrig ist. Bei halb gedrücktem Auslöser geht’s dann doch. 6. Kabelfernauslöser Da es leider versäumt wurde, eine einfache, elektrisch parallel zum Auslöser geschaltete Klinkenbuchse einzubringen (vgl. Minilux/CM), wäre die Entwicklung einer Firmwareerweiterung und eines Kabelfernauslösers für die USB Schnittstelle mit den üblichen Funktionen Vorfokussierung und Auslösung wünschenswert (ggf. auch für die M9). Nikon hat das seinerzeit an diversen Coolpixen realisiert (z.B. 990). Die Anwendung eines z.B. quenox NG-70L ist bei so einer Kamera doch irgendwie total armseelig, manchmal aber nicht zu vermeiden. Wenn Leica hier nicht aktiv wird gehe ich demnächst einen Abend in die Kneipe und bohre danach hinter der Klappe für die Anschlüsse ein Loch. Innen löte ich dann ganz primitiv eine 2,5mm Stereobuchse parallel an den Auslöser !! Selbstauslöser hin-oder her, mir reicht das nicht!! Möglicherweise ist das Ding aber auch so voll (laut LFI), dass da keine Stecknadel mehr reingeht. 7. Überbelichtungswarnung Bei eingeschalteter Überbelichtungswarnung sollte der rote Bereich mindestens blinkend dargestellt werden. Unter manchen Umständen ist die Darstellung so nicht erkennbar. Auch wenn das Leica Logo rot ist, halte ich die rote Darstellung auch für denkbar ungünstig, weil auch rote Bereiche geclippt sein könnten, somit aber kaum erkennbar sind. Ich würde zur Überbelichtung die Kontrastfarbe schlecht hin, Schwarz, in blinkender Darstellung wählen (ist ja auch keine neue Erfindung). Weiterhin ist es nicht nachvollziehbar, warum bei eingeschalteter Überbelichtungswarnung keine automatisch Darstellung nach der Aufnahme erfolgt. Man muss zunächst in den Wiedergabemodus wechseln, was jedes mal Zeit in Anspruch nimmt. Oft fühlt man sich so auch fälschlicherweise in Sicherheit. Insgesamt finde ich die Thematik ungünstig gelöst. Habe ich die Warnung grundsätzlich eingeschaltet, kann ich mir kein Bild ohne die Warnung in der Wiedergabe ansehen. Ich muss zunächst die Funktion aufwändig im Menu deaktivieren. Umgekehrt wird ebenso der Gang ins Menu erforderlich. Man könnte die Sache besser lösen, indem man die Funktion Überbelichtungswarnung mit der INFO Taste aktivieren bzw. alternieren könnte. Bisher lassen sich nur Aufnahmedaten und Histogramm ein- oder ausblenden. Warum nicht über einen dritten Schritt auch die Überbelichtungswarnung ohne die anderen Informationen? Nach der Aufnahme wird dann der jeweils letzte Anzeigemodus wiederverwendet. Im Menu könnte man statt der derzeitigen Option die Möglichkeit der Anzeige zwischen R, G oder B Überbelichtung und R+G+B Überbelichtung anbieten. 8. Histogrammanzeige Es wäre sinnvoll, wenn das Histogramm auch bei der Einstellung der Belichtungskorrektur sichtbar wäre. 9. Abschaltvorgang Bei Betätigung des Ausschalters sollte zunächst das Objektiv eingefahren werden. Weitere Vorgänge könnten später ausgeführt werden, z.B. unter Anzeige des Leica Logos auf dem Display. Nach einer Belichtungsreihe im DNG Format muss man schon einige Sekunden warten, bevor man den Deckel aufsetzen kann. 10. Verbesserung der X1 Ledertasche 18709 Die Aussparung für das Objektiv ist viel zu klein. Der Deckel lässt sich nur schließen wenn die Kamera exakt ausgerichtet ist. Beim Öffnen des Deckels löst sich häufig der Objektivdeckel bzw. verklemmt sich in der Aussparung. Ebenso häufig fällt der Deckel bei Öffnen dann runter, u.U. geht er so verloren. Das war bei der D-LUX4 Tasche besser gelöst. Die Kamera ohne Deckel in der Tasche zu verstauen ist nicht erstrebenswert, da sich so schneller Schmutz auf dem Objektiv sammeln würde. 11. Schreibgeschwindigkeit auf SD Karte Einige Benutzer haben die vergleichsweise langsame Schreibgeschwindigkeit von Daten auf die SD Karte bemängelt. Eine Verbesserung wäre wünschenswert. Für mich ist das aber auch so ok. 12. Anzeige von Einstellungen bei der Aufnahme Einige Benutzer bemängelten, dass der ISO Wert nicht angezeigt wird, wenn der Auslöser halb gedrückt wird, insbesondere wenn Auto ISO gewählt ist. Der Wert könnte permanent im unteren Bereich neben der Verschlusszeit und der Blende eingeblendet werden, wenn Verschlusszeit und Blende ebenfalls eingeblendet sind. 13. AF Hilfslicht Das AF Hilfslicht arbeitet fälschlicherweise nicht, wenn die Kamera eine „ausreichende“, mittlere Helligkeit im Bild feststellt. Ich vermute die Zuschaltung des Hilfslichtes ist von der Belichtungsmessung abhängig. Diese Auswertung ist aber als falsch bzw. nicht ausreichend anzusehen, weil hintergrundbeleuchtete Objekte (also vor Gegenlicht) unter Umständen nicht automatisch fokussiert werden können, weil sie selbst dunkel sind. Mit zugeschaltetem Hilfslicht wäre das aber sicherlich in vielen Fällen möglich (habe Tests mit separater LED gemacht). Die Entscheidung zur Zuschaltung des Hilfslichtes sollte rein von der Helligkeit bzw. dem Kontrast im Bereich des AF Meßfeldes abhängig sein. Möglicherweise könnte man noch einen Bereich definieren, den das Hilfslicht überhaupt ausleuchtet. 14. Einstellen der Werte für Belichtungskorrektur und Belichtungsreihe Wenn es beabsichtigt ist, eine Belichtungskorrektur und eine Belichtungsreihe zu nutzen ist es derzeit erforderlich, nach der Änderung einer Einstellung die OK Taste oder den Auslöser halb zu betätigen, dann den zweiten Wert zu verändern. Wenn ein Wert, z.B. die Belichtungskorrektur verändert wird und danach ohne Bestätigung zum Wert der Belichtungsreihe gewechselt wird, geht der erste Wert verloren, was nicht als sinnvoll erachtet werden kann. Ihr seid noch dabei?! Super!! Keine Angst, ich nehme nicht nur die Technik auseinander, ich mache mit dieser ansonsten ganz hervoragenden Kamera, die ich mittlerweile fest ins Herz geschlossen habe, auch Photos ! Es liegt aber in der Natur des Ingenieurs Dinge zu hinterfragen und zu verbessern. Vielen Leuten kann sowas aber auch gehörig auf den Keks gehen !! Nach meinem Ermessen sind die obigen Punkte alle mit vertretbarem Aufwand umsetzbar. Die Tasche per Software zu verbessern wird allerdings nicht gelingen !Bei dem Fernauslöser kann ich auch nur ganz fest hoffen. Möglicherweise setzt der USB Frontend der Kamera aber da einen Riegel vor. Ebenso könnte es schwierig sein, die Fokussierung per Daumenrad zu beschleunigen. Wie ich das bis jetzt vermute ist die Abfrage hier nicht interruptgesteuert. Ob der eingesetzte Controller das ermöglicht kann ich nicht beurteilen. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt... ...viele Grüße aus dem Ruhrgebiet und "Gut Licht"! Roland.
×
×
  • Create New...