Jump to content

Andi L

Members
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

About Andi L

  • Rank
    Newbie

Profile Information

  • Country
    Deutschland

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo in die Runde, ich habe mir das Teil die Tage mal vorgeknöpft. Die Demontage ist eigentlich sehr einfach, man sollte nur höllisch aufpassen, daß das Kügelchen für die Rasterung des Blendenrings nicht wegspringt und man (so wie ich 😆) ne halbe Stunde auf allen Vieren auf dem Fußboden danach suchen muß. Gott sei dank hab ich es wiedergefunden. Nachdem die hintere Linse heraus war, wurde der Schneckengang, sowie die Führung des Linsengliedes mit Propanol gereinigt und hauchzart neu gefettet. Beim Zusammenbau schauen, daß die Rückholfeder der Springblende korrekt sitzt. Fazit:
  2. Sorry, meinte den Kollegen. Erfahrungen hat er mir ja keine mitgeteilt.
  3. danke für deine konstruktiven Antworten! ☹️
  4. Vielen Dank für deine Antwort. Meine Erfahrung beträgt lediglich 35 Jahre Fotografie und während dieser Zeit hab ich schon unzählige Kameras und Objektive repariert und restauriert. Halt nur noch kein Vario Elmar. Deshalb hatte ich ja gefragt, ob das jemand schonmal gemacht hat. Woher du deine Weisheit nimmst, daß ich Null Erfahrung habe, ist mir schleierhaft...
  5. Hallo in die Runde! Bei meinem elmar r 28-70 geht der Zoomring zwischen 50 und 70mm ziemlich schwer und in letzter Zeit hakt's manchmal sogar. Ich vermute verharztes Fett. Wie komm ich da am besten ran, hat das jemand schonmal gemacht? Gruß, Andi
×
×
  • Create New...