Jump to content

achim

Members
  • Content Count

    701
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About achim

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Country
    Deutschland

Converted

  • City
    Dispargum

Recent Profile Visitors

174 profile views
  1. Namen sind Schall und Rauch, daher habe ich mir nichts bei di Mano gedacht😉
  2. ich dachte erst, es handelt sich um einen mir nicht bekannten Hersteller aus Italien, ne es wird in Korea produziert. Auch wenn es italienisch klingt, ist nicht unbedingt Italien drinn.😳 Wieder was dazu gelernt! Ist ja so ähnlich wie bei Leica😉
  3. ich verwende seit mehr als 12 Jahren (es können auch schon 15 Jahre sein) ein 8x20 Ultravid BC, bis auf die sich lösende Belederung bin ich sehr zufrieden. Gekauft habe ich es damals mit einer auf Leica umgelabelten Lumix Kamera. (Die Bezeichnung ist mir entfallen)
  4. mich erinnert so ein Thesrd immer an die Frage trage ich flache Schuhe oder Stöckelschuhe zum Abendkleid.😉
  5. ich sehe das alles mehr unter dem Preisaspekt. 24-70/2,8 von Sigma 1.200€ von Panasonic 2.499€ von Leica mindestens 5.000€ so findet jeder ein 24-70/2.8 passend zu seinem Geldbeutel und Ansprüchen.😏
  6. Das Plümchen am Wegesrand war ja nur ein Zufallsmotiv, leider habe ich auf der SL2 nur das 50mm plus Nahlinse die ich draufschrauben kann und kein längeres Tele dabei. Also mich doch in den Dreck werfen. Das war es dann mit dem Lehrbuch. 😉 Ich liebe die Klappdisplays an meinen Kameras und werde keine Kamera mehr ohne kaufen.😎
  7. ja, da ich solange gebraucht habe das Smartphone auf der Kamera zu positionieren.😉
  8. das ist aber nur bedingt praktikabel! Auf einem Stativ sicher kein Problem. Ich stelle mir folgende Situation vor. Auf einer Wanderung sehe ich am Wegesrand ein paar Plümchen. Jetzt gibt es die Möglichkeit mich in die Pfütze zu knien um Bodennah die Blumen zu fotografieren oder mich gar in den Dreck zu werfen, oder ich fange an die Smartphonehalterung auf meine Kamera zu stecken, das Handy darauf zu montieren, die Verbindung zur Kamera herzustellen und dann!? Ach ne so schön sind die Plümchen ja doch nicht und gehe weiter!😉
  9. wahre Worte, bleib bei deinen Lumixen (die S1 ist sowieso die bessere Kamera) und für das Gemüt hast du ja die Q2.
  10. Mein Reisesetup sieht wie folgt aus: Lumix S1R, Lumix 16-35, 24-105, 70-200/4 plus TC14, 50/1,4 S5 plus 20-60 als BackUp Je nach Tagestour werden die Objektive nach bedarf zusammen gestellt. Wenn ich nur eine Kamera plus ein Objektiv mitnehmen dürfte, würde ich die S1R plus 24-105 auswählen!
  11. ne wenn schon dann Huawei, die haben doch schon den Namen Leica bei den eingebauten Objektiven stehen.😉
  12. Ich verstehe die Diskussion über den Wertverlust irgendwie nicht! Überspitzt gesagt, habe ich bei einem 5.000€ Leica Objektiv nur 20% Verlust im ersten Jahr, kann ich mir bei der gleichen Brennweite eines anderen Herstellers für 2.000€ 50% Verlust leisten, am Ende kommen immer 1.000€ raus die ich verloren habe. Ein Kaufmann hat zu mir mal gesagt, von Prozenten kannst du nicht leben. Nur das was an € übrigbleibt zählt. Ok waren damals noch D-Mark.
  13. ja so kann es gehen, vielleicht hatte ich ein schlechtes 24-70 und ein gutes 24-105!? Bei meinem 24-70 vielen die chromatischen Aberationen negativ auf, die Schärfe beider Objektive lag auf einem vergleichbaren Niveau. Auch gegenüber dem 20-60, welches ich im Kit zur S5 gekauft hatte, war das 24-105 besser. Fazit, also immer die Objektive ausprobieren, Serienschwankungen werden kostenlos mitgeliefert.😉
×
×
  • Create New...