Jump to content

Tellerrand

Members
  • Posts

    1,245
  • Joined

  • Days Won

    12

3 Followers

Profile Information

  • Country
    Deutschland

Recent Profile Visitors

1,254 profile views
  1. The M10-R sensor is supposed to be "the cut from S3" sensor. [AFAIK no official statement from Leica, but rumors and a matching pixel pitch...😉] M10-R is measured with PDR 10.71.
  2. Warum geben eigentlich diejenigen, die hier im Thread unnötige und nervige Preisdiskussionen monieren, meist gleich im Anschluss an "unnötig" oder "nervig" Ihre Ansicht zum Preis zum Besten? Ist die Diskussion nun unnötig oder nicht? Oder sind nur die Ansichten der Kritiker des Preises überflüssig? Du vergleichst den Preis des Einstiegsmodells der M11-Generation mit der M10-P bzw mit der M10-R, also mit der letzten Ausbaustufe der M10-Generation. Ich finde das merkwürdig. Wenn Du erlaubst; hier sind meine - sicher ebenso merkwürdigen - Ansichten zum Preis: die Standard-M10 und der Visoflex 020 kosteten bei Einführung 6500€ + 420€ (Einführungspreis des 020 nur nmE; bin nicht sicher), die Standard-M11 + Visoflex 2 kostet 8350€ + 690€. Die nächste Preisrunde kommt im März. Lass mich raten: Preis der M11 dann ca. 8650€, Preis der M11-P später bei 9300€, Preis der M11-M in zwei Jahren bei 9600€. [FYI: Die M12 fängt 2025 bei schlanken 9550 +/- 100 Euro an und Du wirst sagen: ist doch kaum teurer geworden, Bitte nicht diskutieren... 😉] Auch interessant: Die SL kostete 2015 zur Einführung 6900€ und war damit etwa so teuer wie die Standardversion der M240 inklusive Visoflex. Sieben Jahre und zwei M-Generationen später kostet die SL2 noch 6390€ und die M11 + Visoflex kostet 9040€. [Ist halt so... die Böse SL-Konkurrenz... Bitte auf gar keinen Fall diskutieren... 😉] Die Leica M ist zum Louis Vuitton Handtäschchen des Kameramarktes geworden. Devotionalienhandel zum anfassen, an- und einstecken ist inbegriffen: der Schwarzlack Visoflex-BP (840€) und Akku-BP (190€) zur M11-BP (9590€) sind bereits auf der Roadmap. Bei manchen M-Kunden setzt die Scham früher ein als bei Anderen, bei manchen gar nicht. Insofern ist die Diskussion unnötig, da gebe ich Dir recht.
  3. Bisher habe ich den auch immer nur geparkt in Den Hoorn gesehen. Ich glaube am letzten Dienstag ist die Karre dann direkt vor mir gefahren in Richtung De Koog. LG von der Insel Ulli [noch eine Woche im Urlaub]
  4. Tellerrand

    Umsonstiges

    . - norwegisch lappland - .
  5. Vielen Dank, Manfred! Bin im Augenblick etwas knips-faul... es sind noch ein paar Stadtwanderungen in näherer Umgebung offen, so dass ich hoffe, den Faden fortsetzen zu können. Grüße Ulli
  6. Danke für Deinen Kommentar, Thomas, hat mich sehr gefreut... ein Lob aus Kalifornien bekommt man nicht allzu oft im deutschen Teil des LUF. 🙂 Ich denke, hier gibt es - neben der Bildkomposition - eine einfache Erklärung: es ist die natürliche Perspektive im Hochformat, wenn man zB ein Haus von der gegenüberliegenden Straßenseite knipst und die Kamera auf Augenhöhe hält. Man könnte die Bilder unten Beschneiden oder hoch schwenken und später Entzerren, aber oft sehen die Bilder dann unnatürlich aus, als hätte man einen Autokran dabei gehabt um sich auf einen höheren Standpunkt zu bringen... Grüße aus dem Ruhrgebiet Ulli
  7. Danke für die Klicks und Kommentare! Das war eine meiner Lieblingswanderungen auf Texel: vom Parkplatz am Schwimmbad in Den Burg über Feldwege und kleine Straßen bei De Schans vorbei zum Hafen nach Oudeschild (Muscheln/Kibbeling/Pommes bei Veronica🙂), dann über Skillepaadje am Friedhof der Georgischen Soldaten vorbei wieder zurück nach Den Burg. Bei mir eventuell 2 Wochen im Januar... ist noch unsicher. Hoffe, dass es bei Euch klappt... viel Spaß! Gruß Ulli
  8. | Texel, 23.09.2021, 12:38h -13:45h | |
×
×
  • Create New...