Jump to content

timd.

Members
  • Posts

    3,915
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Everything posted by timd.

  1. Hallo, ich habe mich länger nicht im Forum beteiligt, weil ich meine Leica-Sammlung gerade nach und nach auflöse (Sammlung wäre eh zu viel gesagt): Mein Summicron 50mm, Seriennummer 3409202 habe ich via Ebay verkauft. Im hinteren Bereich des Objektivs sind drei Staubkörner zu sehen, diese hatte ich fotografiert und auch im Auktionstext darauf hingewiesen. Rücknahme und Gewährleistung waren ausgeschlossen. Schnell hat sich ein Käufer aus Bielefeld gefunden, der es per Sofortkauf erworben hat, ein paar Tage nach Versand wurde die Rücknahme gefordert, weil zum einen Staubkörner im Objektiv seine, die ich verschwiegen hätte, und zum anderen die Blendenzahlen vergilbt seien, und deshalb nachts nicht zu erkennen, außerdem sei der Blendenring zu leicht drehbar. Wohlgemerkt, das Objektiv ist 30 Jahre alt. Ein paar Tage später hat der Kunde angegeben, ein Fachbetrieb habe festgestellt, dass dich die Verkittung der hinteren Linsen löst, und dass der Blendenring möglicherweise defekt sei. Ebay hat daher eine Rücknahme angeordnet und Paypal (nie wieder!) den Betrag direkt zurückerstattet - zuvor hatte man mir gesagt, dass der Käufer ein Gutachten vorzulegen hätte, um die Rechtmäßigkeit der Rücknahme Der Käufer hat mir dann eine der mitverkauften Gegenlichtblenden plus einer neuen zurückgesandt und das Objektiv spontan einbehalten. Im Karton war ein Zettel von Claus Reinhardt - ich habe ihn angemailt, und er hat mit zurückgeschrieben, dass er das Objektiv gar nicht angesehen hat, da der Kunde es sofort zurückhaben wollte, um es zurückzugeben. Klar, Anzeige ist erstattet, und ich hoffe, das wird sein gutes Ende finden, aber ich möchte hier zum einen vor dem feinen Herren als möglichem Käufer warnen (eine zweite Bewertung bei Ebay lässt vermuten, dass ich nicht der einzige bin, der Probleme hat), und zum anderen davor warnen, dieses Summicron 2/50, #3409202 zu kaufen, falls es irgendwo angeboten wird. Es handelt sich um Hehlerware. Namen nenne ich hier selbstverständlich nicht!
  2. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Leica-Chef-Kaufmann-Handy-Kameras-sind-die-Zukunft-3270500.html
  3. Wenn ich in meine Tasche gucke, ist da was dran - globaler betrachtet lässt sich feststellen, dass beide nebeneinander leben können.
  4. Wäre naheligend - soweit ich es mitbekommen habe, werden die x1d-Objektive allerdings von Nitto gefertigt.
  5. Vielleicht ändert sich der Händlereinkaufspreis ein wenig, wenn in einem bestimmten Zeitraum eine bestimmte Anzahl Kameras verkauft werden. Das könnte im Zweifelsfall Motivation genug sein, eine Kamera schnell zum Vorführmodell 'zu machen', wenn damit die nächste Rabattstufe erreicht werden kann.
  6. Als Tatra noch Autos baute, waren die schon ziemlich Premium. Passender fände ich den Vergleich, wenn man sich vorstellen würde, Mercedes würde sich Motoren von Renault liefern lassen. Oh, Moment mal...
  7. Vielleicht hat sich in dem Fall ja ein Flugzeugfreak durchgesetzt: Die neue M(E) heißt 262.
  8. Ja, und der liegt im Objektiv. Hier geht es um gehäuseintegrierte Bildstabilisierung, bei der nicht Linsen bewegt werden, sondern der Aufnahmesensor.
  9. Wobei da natürlich die Einschränkung zu nennen ist, dass die T-Objektive nicht 24MP Kleinbildformat bieten, sondern das entsprechende 10MP-Crop. Weiss nicht, ob das in der Preisklasse so gut ankommt. Die T-Objektive gibt's auch nicht geschenkt.
  10. deswegen stand da ja aufgeblasener zwilling
  11. Wer damit gerechnet hat, dem helfen die versteckten Hinweise auch nicht.
  12. hmm, ich sehe da ein kleines problem: die speicherkarte hat immer etwas spiel, so dass sie leicht entnommen und eingesetzt werden kann. solange die kontakte kontakt haben, ist die lage egal. der sensor möchte schon etwas genauer eingestellt sein, insbesondere die planlage beim sensor der q mit ihrem eher lichtstarken objektiv könnte da im rahmen eines wie auch immer gearteten stecksystems für unbefriedigende ergebnisse sorgen. oder irre ich da?
  13. oh weh, die schöne s-q! (damit ist es nicht off-topic )
  14. ich war zweimal beim cc, ein mal war der kaffee aus, einmal die maschine kaputt. deswegen kann ich mich diesbezüglich nur auf die geschätzten urteile der geschmackssicheren mitforenten stützen. freundlich war man dort allerdings. alles andere hätte mich auch gewundert. was die staubentfernung bei der q betrifft, kann ich nur mutmaßen, dass es länger als zwei stunden dauern könnte, da der sensor schlechter zu erreichen ist als bei der m.
  15. besser als einschicken: selbst hinbringen. dauert dann trotzdem ewig, aber es gibt, dem vernehmen nach, guten kaffee.
  16. Photo 2 - 3 Points, Photo 8 - 2 Points, Photo 11 - 1 Point
  17. john ist halt verläßlich. wundert mich, dass die kuh erst so spät auf den markt kommt
  18. wo werden ironische postings derart hart sanktioniert?
  19. timd.

    windeseile

    weniger mittig hätte (für mich) mehr dynamik in die szene* gebracht, allerdings weiss ich nicht, wie lange er da gestanden hat - mit dem nocti ist man ja beschäftigt genug, genau zu fokussieren. das spiel mit statik und dynamik ist ja da a und o bei dieser spielart der straßenkunst.
  20. Zu Zeiten der M2/M3 war es wahrscheinlich auch nicht ganz so einfach, sich einen Raum voll CNC-Fräsen zu stellen.
  21. Bei der X100 nicht - Mag aber sein, dass das bei den größeren und/oder neueren Modellen anders ist. Um nicht ganz am Thema vorbeizureden: Schön, die Q.
  22. timd.

    36740,--

    das kann täuschen. ich denke, dass ein guter teil derjenigen, die ihre konsequenzen gezogen haben, hier nicht mehr in erscheinung tritt.
  23. timd.

    6950,--

    Entweder dann, oder bei Drucklegung der 2016er Preisliste. Kommt drauf an, was eher eintritt.
×
×
  • Create New...