Jump to content

maxsimkammerer

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

About maxsimkammerer

  • Rank
    Neuer Benutzer

Converted

  1. Update 26. November 2019: Das hier ehemals verlinkte Forum existiert nicht mehr. Im Systemkamera-Forum gibt es aber jetzt ein eigenes deutsches Capture One Forum
  2. Die Frage ist, ob du ueberhaupt ein B&W PlugIn benoetigst ? Mit ein wenig Aufwand am Anfang, kannst du dir alle moeglichen (und unmoeglichen) Presets zurechtbauen. Ich hab fuer Lr zwar alle dieses Zeugs wie PerfectOne, Google-Nik usw. usf, mal fuer teuer Geld gekauft, aber ich arbeite immer weniger mit Lr und immer mehr mit COP+MediaPro. Entspr. habe ich mir diverse B&W Presets angelegt, die mich ohne "Medienbruch" schnell und einfach zum Ziel kommen lassen. OK, das sag jetzt ich, und ich bin sicher nicht repraesentativ, aber Ascough benutzt auch keine PlugIns mehr und erklaert au
  3. ... da warens nur noch 3 (oder so). Capture One Pro ist sicher mehr als nur eine schnoede Alternative zu Lr oder Aperture(R.I.P) ... aber dennoch erstaunlich unbekannt in der <=35mm-Szene. Daher hab ich einen kurzen Screencast angefertigt und auf Youtube hochgeladen. Ich stelle ein paar besondere Funktionen fuer Umsteiger (& Aufsteiger), die ich mir heraus gepickt habe, mal kurz vor.
  4. Vermutlich wird die Frage nach einem ordentlichen Rawkonverter jetzt doch oefter gestellt werden. Lightroom halte ich, wegen der drohenden Monatsmiete fuer keine Alternative. Es gibt ein paar Erfahrungsberichte, die in eine aehnliche Richtung weisen: 1) Aperture, Lightroom...Capture One! Finally the Odyssee ends. — Nicole / Struppert photography 2) Eight major reasons to choose Capture One as your RAW converter | The Image Quality Professor's Blog 3) https://captureintegration.com/top-10-reasons-why-i-chose-capture-one-pro-over-adobe-lightroom/ 4) und hier nochwas von Ascough h
  5. ... Und dann hat er mich gefragt, ob ich nicht meine eigene Sicht als Gastbeitrag auf seinen Blog posten moechte. Hab ich natuerlich gemacht: Gastbeitrag: Taugt die was ? Die Leica M im professionellen Einsatz. | lichtknoten weblog
  6. So I summarise: 1) do not buy a MFGrip yet because of several issues, include geolocking; 2) the T, X ... work in China - therefore, this geolocking is a leicaish pre-emptive obedience. Right ?
  7. in use: m240, x100, 5dmkII, 40d, GW690II(Texas Leica), Practica-MTL5 ... a couple of Polaroids
  8. ... I shot yesterday a couple of studio pictures with m240+EX430. After work I let the camera coupled with the flashgun. Today morning the camera battery (not the flash battery) was totally empty. Is this normal ?
  9. I intend to buy a MF-Grip ... but it seems that Leica has locked the GPS in some regions (Cuba, China ..). Is there a workaround/hack ?
  10. I had exactly the same problem. All other functions which are related to classic metering - as like sensor cleaning- were not working too. Schmid Marketing in Beijing told me, that they had this m240-CM-problem with several customers/cameras. So I sent the camera back to Germany and waited >1Month ... Sorry to say that ...
  11. Der Beaujolais ist da ... bzw. meine Rangefinder-Familie hat nun, nach 7 Monaten(!) Wartezeit, endlich Nachwuchs bekommen. Das Baby heisst M. Ja, Nachwuchs ist teuer ... ich weiss ... aber schoen ist es auch - oder ? Mehr hier: My Rangefinder Family http://www.sventetzlaff.com/images/galleries/my_rangefinder_family.jpg
×
×
  • Create New...