Jump to content

bodenseeleica

Members
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

About bodenseeleica

  • Rank
    Neuer Benutzer
  1. Also ich bin kein "Neuanwender, ich fotografiere seit 1995 mit Leica. (M6, R5, CL) Aber ausgerechnet vom Erfinder der MessSUCHERkamera kein Sucher.... nenene. Das ist nicht richtig so.
  2. das wichtigste ist mir ein Sucher (EVF) und dass bei Displaynutzung das Aufnahmebild nicht durch die dunklen Balken für die (viel zu kleine) Schrift überlagter werden. Einige direkte Zugriffstasten statt rein Touchscreen wären auch gut. Aber ich hoffe all diese Wünche kommen zu spät, weil die perfekte T schon in der Rohfassung fertig ist und auf der Photokina vorgestellt wird...
  3. ja danke, deswegen am Ende sogar Reset auf Werkeinstellungen... immer noch.
  4. Interessant. ist aber bei mir nicht nur beim 1. Bild, es ist fortwährend. FW ist die aktuelle, Problem tritt sowohl bei LV, EVF und in normal auf.
  5. Hallo Nik, Nein, schon überprüft. Heute morgen war ich beim Leicahändler. Wir haben alle Einstellungen überprüft und das Ergebnis war wieder so: Zerigt im Sucher und nach dem Bild in der Info die richtige Zeit an, belichtet aber fehl. Rücknahme, wird eingeschickt. Dennoch will ich das Thema weiter verfolgen.
  6. Habe eine M240 gebraucht gekauft (Leicavertretung) Ich hatte bereits schon eine M240 gehabt und bin mit dem Modell erfahren. Folgendes Problem tritt auf: Die Zeitautomatik spinnt (oder habe ich eine Einstellungn drin, von der ich nichts weiss?) In einer Testreihe mt einem Sumarit 50mm (Objektiv arbeitet einwandfei, mit anderen Optiken dasselbe Problem) Blende 2, 4, 8, 16 und Zeitrad auf A extreme Überbelichtung von Blende 2 bis auf verträgliche Belichtung von Blende 16 - obwohl während der Messung und in der Bildinfo die Zeiten passend zur Blende angezeigt werden (mit einer M9 verglichen) Beis
  7. Happiger Preis für eine schwierige Festbrennweite im Alltagsgebrauch - Aufschraubbare Vorsatzlinsen? Wohl bitte nicht. Mal sehen ob nun auch wieder diese Spaziergänge wie bei der x veranstaltet werden: Erst Festbrennweite, dann die Vario nachschieben. Sofern das so kommt sicher wieder eine Konzeptpleite - Klappe die nächste. Mit der Digilux 2 (integrierter Sucher, festes Objektiv 28-90mm) waren die Jungs konzeptionell schon mal auf dem richtigen Weg gewesen, daran hätte die Q anknüpfen können. Bleibt zu hoffen, dass es die Q eines Tages mit Wechselbajonett und AF tauglicher Objektivpalette gi
  8. Echte Kameras (mit Sucher!!!) für echte Fotografen zu reellem Preis anstelle von Belnderknipsen für Pseudos ohne Sachverstand - den falschen Kundenkreis, für den die Merke zurzeit kaputt gemacht wird!
×
×
  • Create New...