Jump to content

Kofi1133

Members
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

About Kofi1133

  • Rank
    Neuer Benutzer

Converted

  • City
    Köln
  • Hobbies
    Astrospektroskopie, Fotografieren
  • Job
    Schüler
  • Your Leica Products / Deine Leica Produkte
    Leica R4 MOT
    Leica R7
    Leica M6

Profile Information

  • Country
    Deutschland

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Edgar, vielen dank für deine Beschreibung! Ich habe meine M2 jetzt von allen möglichen Positionen durchleuchtet (sowie von hinten als auch von vorne) und konnte leider keinen möglichen Lichteinfall entdecken. Ich habe die Kamera nicht in einer Bereitschaftstasche verwendet. Desweiteren bin ich die Serie des Filmes noch einmal durchgegangen und habe versucht den zeitlichen Ablauf zwischen den Bilder zu rekonstruieren. Es scheint so, dass der Lichteinfall meistens auf dem letzten Bild des Tages auftaucht, wenn ich danach mehrere Tage nicht mit der Kamera fotografiert
  2. Ok vielen dank für die Hinweise! Da meine Bodenplatte keinerlei Schäden aufweißt habe ich ehr die Streifen im Verdacht. Muss ich die Kamera auch zerlegen um überhaupt zu kontrollieren ob die Streifen ok sind? Andernfalls würde ich einmal einen Testfilm belichten und mit einer schwachen Lampe in die von vorne offene Kamera leuchten.
  3. Guten Tag, ich habe in der letzte Woche meine Leica M2, die ich vor einem Jahr generalüberholen lassen habe, mit in den Urlaub genommen. Mit dabei hatte ich außerdem ein Elmarit 28 und ein Summilux 50 zwischen denen ich auch fleißig gewechselt habe. Leider weißt mein entwickelter Film auf etwa 30% aller Bilder störende Artefakte auf. Auf dem Foto folgenden Foto könnt ihr drei zusammenhängende Bilder sehen. Meine Frage jetzt: Woher kommt der Lichteinfall auf dem Film? Kommt ehr vermutlich von dem wechseln der Objektive oder ehr von
  4. Hallo @fotohuis, ihr angebot klingt sehr interesant. Ich werde mit sicherheit darauf zurückkommen. Hier also das Bild wie ich es abfotografiert habe (nicht bearbeitet).
  5. Erst einmal danke für eure großartige Hilfe! Das Motiviert mich sehr Den Entwickler muss ich jedesmal neu ansetzten, weil dieser sehr schnell mit der Luft reagiert und bereits nach der Entwicklung nicht mehr durchsichtig ist (Lila Verfärbt). Den Fixierer habe ich bisher immer bis zu 7 Filme lange verwenden, weil das auch so auf der Verpackung steht. Habe mittlerweile auch mitbekommen, dass die Bewegung wichtig zu sein scheint und werde in der Zukunft darauf achten.
  6. Der Film wurde mit 100 ISO belichtet, Entwicklung (TMax100): 12min bei 1+50 bei 20 Grad, Fixiert zwischen 8-9 minuten. Ich habe auch noch ne Flasche HC-110 wenn die sich besser eignet? Ich würde einfach mal schätzen dass das Schwarz der Negativnummern zu 80% ausgeprägt ist. Bei den APX100 filmen verwende ich ausschließlich die neue Emulsion, weil es diese bei uns im DM um die Ecke bequem zu kaufen gibt Ob ich die Bewegung richtig einhalte weiß ich nicht genau. Die Schwenke die Entwicklerdose etwas jede 1 1/2 Minuten. Für die Temperatur habe ich eine alte Aquariumheizung bere
  7. Guten Tag, Ich fotografiere bereits seit einem guten Jahr SW Analog und entwickle jeden Film selber. Da ich jetzt eine M6 besitze (vorher R4) steigen auch die Qualitätsansprüche an mein Fotos. Leider schaffe ich bei der Entwicklung keine gute Qualität Hier die Eckdaten zu meinem Entwicklungsprozess: Entwickler: APH-09 von APOX Fixierer: A300 Filme: APX 100 oder TMax-100 Digitalisiert werden die Filme durch Abfotografieren mir Canon 5D Mk.II und Makroobjektiv. Alle Chemikalien sind neu gekauft worden. ALLE von mir entwickelten Filme zeigen eine sehr schwachen Ko
  8. Guten Tag, Erst einmal bin ich überglücklich weil ich von meinem Vater zum 18. Geburtstag eine sehr gut erhaltene Leica M6 (+ Originalverpackung) und Summicron-C 40mm bekommen habe. Der Messsucher erweist sich als äußerst klar und alle Zeiten laufen sauber! Allerdings musste ich bei meinem ersten Ausflug feststellen, dass bei der Objektivfokussierung "Unendlich", Unendliche Objekte im Messsucher nicht als Scharf angezeigt werden. Bedeutet das, dass der Messsucher dieser Leica dejustiert ist??? Korrekturlinsen brauche in normalerweise nicht (habe keien Brille). ... Testaufn
  9. Danke für den Tipp aber noch habe ich keine Leica M6 NOCH
  10. Also Bleibt der Belichtungsmesser noch einige Sekunden nach dem drücken des Auslösers Aktiv?
  11. Hallo Community, Ich habe eine Frage zu der Funktionsweise einer Leica M6. Nach meiner Information verfügt die M6 über eine Elektronisch betriebene Lichtwaage, die Anzeigt ob die Belichtungszeit richtig gewählt wurde. Wann wird diese Anzeige Aktiv? Muss ich dafür den Auslöser halb durchdrücken? Ich stelle es mir relativ kompliziert vor, den Auslöser gedrückt zu halten während ich versuche das Belichtungsrad zu drehen (mit einer Hand) Währe nett wenn mich jemand aufklären würde.
×
×
  • Create New...