Jump to content

Swistak

Members
  • Content Count

    411
  • Joined

  • Last visited

About Swistak

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • City
    Berlin

Profile Information

  • Country
    Deutschland
  1. Auch wenn der letzte Eintrag zu diesem Thema schon einige Tage her ist, hier vielleicht noch eine Ergänzung, die nützlich sein könnte. Wie von Rog3r beschrieben, kann man mit "Bildnummerierung zurücksetzen" einen neuen Ordner anlegen, der an der Stelle L10X0001 jeweils einen weiter zählt. Das kann man beliebig häufig wiederholen, wenn man etwa die Nummerierungen verschiedener Kameras entsprechend auf Lücke setzen möchte, um identische Bildnummern zu vermeiden. Man muss dabei nur beachten, dass man in jedem neuen Ordner mindestens ein Bild macht, d.h. die Abfolge lautet "Nummerierung zurücksetz
  2. No issues at all in my case. Before updating, I saved my profiles on the normally inserted sdhc card (as the users were told to do in Leica's update instruction) and reloaded them afterwards. Although profiles are imo not linked to file numbering, maybe this made the sequence continue.
  3. Der Frankenfinder hält bei mir auf einer M240 und einer M6 bombensicher, den bräuchte ich eigentlich auch gar nicht erst festzuschrauben, zumindest scheint es mir schier unmöglich zu sein, dass er auf welche Weise auch immer sich selbstständig machen könnte, ganz ohne Stift. Um einen generellen Konstruktionsfehler scheint es sich bei diesem einmaligen Teil also nicht zu handeln, Toleranzen sind freilich ein anderes Thema.
  4. Lieber Gerd, Du hast völlig Recht. Natürlich ist das kein Bild für die Ewigkeit, obwohl es in voller Auflösung auf einem größeren Bildschirm besser aussieht als hier im Forum. Es ging nur um den Versuch (nb bis zum nächsten Zug), in geeigneter Weise die enorme Tiefe/Höhe des Bahnhofs aufzunehmen, mit einem 35mm geht das eher weniger, daher etwas weitwinkliger... Gruß, Ingo
  5. Ich musste gestern am Berliner Hauptbahnhof 20 Minuten totschlagen. M240+12mm Heliar. Gruß, Ingo
  6. Baustelle der Berliner Staatsoper. Reicht finanzielle (noch) nicht an die Elbphilharmonie heran, aber nach BER m.W. schon die Nummer 2 in Sachen Berliner Kostenexplosionen. Schön gelb ist es allemal. Gruß, Ingo
  7. Man fragt sich in Berlin ständig, wann man in Zukunft wohl wird photographieren können, ohne dass irgendwelche bunten Versorgungsleitungen "im Wege" hängen. Berliner Dom. Gruß, Ingo
  8. St. Hedwigs-Kathedrale in Berlin. Die Kuppel bekommt man mit dem 12mm Heliar aber nicht komplett aufs Bild, allerdings ebenso wenig mit dem Fisheye-Elmarit. Bliebe nur ein Zirkular-Fisheye...
  9. Zu Fahrrädern bzw. den Resten von selbigen fällt mir auch etwas ein, da die Spree gerade in der Innenstadt ausgebaggert wird. Gruß, Ingo
  10. Entweder die Köpfe im Schatten oder gleich ganz außerhalb des Bildes. 12mm Heliar plus M240. Gruß, Ingo
×
×
  • Create New...