Jump to content

schuffi58

Members
  • Content Count

    31
  • Joined

  • Last visited

About schuffi58

  • Rank
    Neuer Benutzer
  • Birthday 04/22/1958

Profile Information

  • Gender
    Male / Männlich
  • Location
    Dorsten
  • Country
    Deutschland

Converted

  • Hobbies
    Fotografie, Reisen, Amateurfunk
  • Job
    Techniker
  • Your Leica Products / Deine Leica Produkte
    Leica M10-P
    Summicron-M 2,0/50mm
    Leica Elpro52
    Leica Ultravid BR 8x32 mit Tasche
    Leica M-Adapter-L
    Leica D-LUX 7
    Leica SL2-S

Recent Profile Visitors

166 profile views
  1. Hallo, auch ich kann Dir die Ladegeräte von Nitecore empfehlen. Ich habe 3 davon für unterschiedliche Akkutypen im Einsatz. Auch das für meine M10-P. Die Original Ladegeräte bleiben seitdem Zuhause. Grüße von Werner
  2. Hallo, habe auch den Original-Leica Adapter im Einsatz , und dabei festgestellt, dass er auch schwerer zu montieren ist, als ein Objektiv mit L-Bajonett. Zum Novoflex Adapter kann ich nichts sagen. Grüße
  3. Ist auf der Webseite von Leica schon aufgeführt. Naheinstellgrenze 30cm, Preis 7300,00 Euro
  4. Hallo zusammen, ich habe gestern die Perspective Control Funktion an meiner M10-P mit Voigtländer Ultron 21mm Objektiv intensiv ausprobiert. Test-Location war der Landschaftspark Duisburg (LaPaDu). Ich war auch positiv überrascht, wie gut diese Funktion ist, auch wenn man sich erstmal an den variablen Rahmen bei Live-View gewöhnen muss. Einziger Haken an der Sache war, dass nach ca. einer Stunde Fotowalk die Kamera nach Aufwecken aus dem Standby Betrieb nicht mehr reagierte. Aus- und Wiedereinschalten hatten auch keine Funktion. Erst nach dem Entfernen und Wiedereinsetzen des Ak
  5. Ja sicher auf dem Gebrauchtmarkt, aber auch bei Händlern als "Einzelstück" noch neu zu erhalten, wie z.B. bei einem Händler in Meppen, von dem auch mein Exemplar erstanden wurde.
  6. Hallo Thomas, ich benutze an der SL (601) und jetzt SL2-S und an der Leica M das Voigtländer Ultron 1,7/35mm mit sehr guten Ergebnissen und kann es nur empfehlen. Ich würde mir aber auch auf jeden Fall das Sigma 2,0/35mm DG DN anschauen, wenn Autofocus gewünscht wird. Grüße von Werner
  7. Guten Abend, ich fotografiere mit einer M (Typ 240) und einem Voigtländer Ultron 35mm / f1,7. Der Elpro 52 passt gut dazu. Da er von Durchmesser größer wie das Objektiv ist, gibt es keine Vignettierung und Randunschärfen. Fokussieren geht natürlich nur über Live-View, entweder Bildschirm oder Visoflex Aufstecksucher. Mit der Lupenfunktion (5 oder 10 fache Vergrößerung) gut zum scharfstellen. Der klappbare Aufstecksucher hat natürlich bei bodennahen Motiven Vorteile gegenüber dem Bildschirm. Das Voigtländer Ultron hat ein 46mm Filtergewinde, ein passender Adapter von 46mm auf 52mm
  8. Hallo Chris, es gibt auch von verschiedenen Firmen optische Aufstecksucher für 35mm. Vom Preis her meist günstiger wie der genannte Visoflex 020, der aber ansonsten ein gutes Bild bietet und klappbar ist. Grüße von Werner
  9. Die Olympus Pen-F muss nur einen kleinen Sensor bewegen, und ist für mFt auch schon relativ groß, bei Fuji bekommt man bei der Gehäusegröße schon APS-C. Bei der Leica Q wird die Stabilisierung im Objektiv realisiert, der Sensor ist fest. Bisher wurden bei jedem Hersteller ab Einbau von Sensorstabilisierung die Kameras etwas größer bzw. dicker. Eine Leica mit IBIS und/oder AF wird sicher nicht so schlank bleiben wie die M10.
  10. Ja natürlich. Aber da es nicht funktioniert, wollte ich eine Alternative aufzeigen.
  11. Hallo zusammen, alternativ zum fehlenden schwenkbaren Aufstecksucher gibt es noch die Möglichkeit, die Kamera über die Leica Fotos App mit dem Smartphone zu verbinden, und den Monitor des Smartphones zur Motivkontrolle und zum Auslösen der Kamera zu verwenden. Grüße von Werner
  12. Hallo, die Firmware für das Sigma Objektiv wird über die entsprechend Kamera geladen. Sigma bietet die Firmware an und eine Prozedur für die eigene Kamera. Bei Panasonic oder Leica verweist Sigma auf die Prozeduren von den Herstellern. Hat bei meiner Lumix S1 problemlos funktioniert. Grüße von Werner
  13. Hallo zusammen, als Besitzer einer Lumix S1 interessiere ich mich natürlich auch für die Sigma Objektive mit L-Bajonett. Das Abmessungen und das Gewicht des Sigma 35/1,4 wie oben genannt sind für Spiegelreflex gerechnet. Im Sony E oder Leica L Bajonett ist das Objektiv ca. 100g schwerer und ca. 26mm länger. Leider. Ist halt das Baukastensystem. Aber mit dem großen Griff der S1 lässt sich auch ein schweres Objektiv gut halten. Wenn es kompakt sein muss, nehme ich die Leica Q mit. Gruß Werner
  14. Hallo Peter, zum Deckglas der Leica Q2 möchte ich das Handbuch Seite 50 zitieren: "Die Kamera besitzt einen 3"-Flüssigkristall-Farbmonitor, der durch ein Deckglas aus außerordentlich hartem, besonders kratzfestem Gorilla-Glas geschützt ist." Leider kein Saphirglas. Ich benutze daher auch einen Displayschutz, von BROTECT Screen Protector die Ausführung "AirGlass". Das Produkt ist flexibel, kratzfest und nahezu unsichtbar, wenn es aufgebracht ist. Grüße und "immer gut Licht" von Werner
  15. Hallo, auch bei meiner Q2 steht "frei" anstatt "aktiv" Scheint auch absteckend zu sein: Bei meiner CL stand immer "aktiv" beim gewählten Profil Hab es gerade ausprobiert, nun steh auch "frei" dort Ich bin auf die Antwort vom Support gespannt, ansonsten muss ich auch mal wegen der CL nachfragen.
×
×
  • Create New...