Jump to content

thowi

Premium Member
  • Content Count

    12,176
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

About thowi

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday October 3

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Country
    Deutschland

Recent Profile Visitors

1,012 profile views
  1. Hallo, das scheint nicht anders zu gehen? Habe auch einiges versucht, was aber nichts heißen mag. Gruß Thomas
  2. thowi

    Meyer-Görlitz Objektive

    Hallo, ich weiß nicht ob hier das Wörtchen "leider" einen gewissen Wert ausdrücken soll? Sorry, aber weder habe ich mit der NET.SE, was dahintersteckt und wie sie aufgebaut ist-, noch habe ich mit den Konsumenten der Produkte ein besonders ausgeprägtes Bedauern. Gruß Thomas
  3. thowi

    Blendenring - Farbe ausbessern

    Hallo, ich würde es so lassen wie es ist oder gescheit bei Leica machen lassen. Ich meine, dass ich schon recht großflächig. Selbstversuche hinsichtlich Nachlackierung, sehen im Gesamtergebnis meist bescheiden aus. Da kannst Du das Objektiv besser so lassen wie es ist, denke ich. Einzige Ausnahme wären vielleicht noch wirklich kleinere Katscher, die man mit Edding überdeckt und dann etwas verreibt. Ist aber auch nicht sonderlich dauerhaft und eher für Stellen geeignet, die man nicht dauernd anfasst. Gruß Thomas
  4. thowi

    Update Leica Forum (8.-10. Oktober)

    Hallo Elmar, och, das ist nichts neues in der EDV und bei 99,8% der User so. Zuerst wird rumgemacht und dann nach paar Tagen ist es dann plötzlich das Beste vom Besten. Man gewöhnt sich an solche Spielchen, versucht zu erklären, verdreht bei hartnäckigen Fällen für sich mal kurz die Augen und weiß, beim nächsten mal ist es wieder so. Gruß Thomas
  5. Hallo Simon, da hatte ich doch wirklich vergessen zu antworten. Deine Frage ist nach gut zwei Wochen natürlich schwer zu beantworten. Durch den Sucher habe ich zwar geblickt, aber wieviel das Objektiv im Sucher abdecket, kann ich Dir beim besten Willen nicht mehr sagen. Ich empfand es jedoch nicht als störend. Tut mir wirklich leid das ich Dir hier keine ausführlichere Antwort geben kann, aber vielleicht erinnert sich ein anderer Forent daran? Was den Sucher angeht, stand dieser der M in keiner weise nach. Aber wen wundert das? Gruß Thomas
  6. Hallo zusammen, vielleicht für die Berliner Kolleginnen oder Kollegen interessant? Wie über Facebook zu erfahren war (LFI und Capitis Studios), findet am 15. und am 17.10.2018 in den Capitis Studios in Berlin jeweils ein Leica Artist Talk statt. 15.10.2018 / 18:00 Uhr- Leica Artist Talk: Andreas Mühe 17.10.2018 / 18:00 Uhr- Leica Artist Talk: Till Brönner Ob man Karten benötigt oder frei hingehen kann, könnte von den Interessierten beim Veranstalter erfragt werden. Nähere Informationen zu den hier genannten und weiteren Veranstaltungen gibt es unter den nachfolgenden Links: https://www.facebook.com/pg/capitisstudiosberlin/events/?ref=page_internal https://www.facebook.com/events/1951499281810626/ https://www.facebook.com/events/583371788776006/ Gruß Thomas
  7. Hallo, die Entertaste ist die Taste, wo Enter drauf steht. Wenn Du jedoch die Returntaste oder Umschalttaste und den bei Betätigung resultierende Zeilenumbruch meinst, dann hat Jens mir am Mittwoch hier erklärt. Das Thema betrifft nicht nur mobile Endgeräte, sondern auch normale Rechner. Ob Windows oder Apple ist egal, was aber nicht heißen soll, dass ich den Umstand prickelnd finde. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass man es so ohne weiteres ändern kann? Aber hierzu kann Andreas, denke ich, mehr sagen. Gruß Thomas
  8. thowi

    Update Leica Forum (8.-10. Oktober)

    Hallo Andreas, vielleicht eine Anregung? Was ich im Gebrauchtmarkt etwas unglücklich finde ist, daß das R-System nun mit Schraubleicas unter Historica zusammengefasst wurde. Na ja, vielleicht war kein Platz mehr für zwei Kategorien? 😏 Gruß Thomas
  9. thowi

    R9 Reset?

    Hallo Holger, obwohl bekanntlich viel mit der 9 rumknipse, mußte ich hier doch einmal ganz genau hingucken. Ja, hast selbstredend recht. Geht je nach dem in beide Richtungen. Den Override solle ich wirklich etwas intensiver nutzen. Oder auch nicht. 😏 Gruß Thomas
  10. Hallo, na ja, das möchte ich so nicht wirklich glauben. Vielmehr denke ich, dass Du viel zu Technisch unterwegs bist. Fotografie hat nach meiner Auffassung nicht immer nur etwas mit hundertprozentiger Kontrolle und Technik zu tun, sonder vielmehr mit einer gehörigen Portion Gefühl. Also, schnapp Dir , wenn nicht ohnehin schon getan, einen Diafilm. rein mit dem Ding, belichten, anschliessend entwickeln und auf einer möglichst neutralen Lichtquelle ansehen. Es würde sogar schon reichen, wenn Du den Film gegen das Licht hälst um festzustellen, wie Deine Kamera tickt. Wie läuft es denn? Gruß Thomas
  11. thowi

    R9 Reset?

    Hallo Holger, stimmt, da war was. Das Festhalten funktioniert nur in der unteren Position. Gruß Thomas
  12. thowi

    R9 Reset?

    Hallo Jan, doch, doch und daher schrieb ich "in erster Linie". 1.35 und 1.26 zeigen unterschiedliche und zunächst einmal voneinander losgelöste Funktionen auf. 1.35 beschreibt das Tastenpaar unterhalb der Klappe an der Rückwand. Die über die Tasten dienen NUR der Niveauregulierung bei der Mehrfeldmessung und haben auf Integral- und Selektivmessung keine Auswirkungen. Auwirkung auf ALLE Messmethoden hat alleine nur der Schalter 1.26. Praktisch ein klassischer Override. Ein Zusammenspiel zwischen normaler Belichtungskorrektur (Override) und Tastenpaar zur Niveaureglung ergibt sich nur dann, wenn beides aktiviert ist. Hier addieren oder subtrahieren sich Werte, jedoch nur bei der Mehrfeldmessung. Die beiden anderen Messmethoden sind davon nicht betroffen, da hier der Override alleine verantwortlich ist. Ob jetzt hier ein klassischer Zusammenhang zwischen den beiden Tasten (1.35) in der Rückwand und der Belichtungskorrektur am Gehäuse (1.26) gegeben ist, kann ich nicht wirklich sagen? Möglich ist jedoch vieles, jedoch handelt es sich, wie geschildert, um zwei verschiedene und in der Regel unabhängig voneinander zu steuernde Funktionen, wenn man die Mehrfeldmessung außer acht läßt. Gruß Thomas
  13. Hallo, betätige einmal diesen Button: Danach wird im nachfolgenden Fenster die Vorschau angezeigt. Zusätzlich kannst Du dort über die oben angezeigten Reiter auswählen, ob Du die Vorschau für Desktop, Tablett oder Mobil anschauen möchtest. Anschließend tätigst Du unten rechts zum Veröffentlichen "Antworten". Möchtest Du noch Änderungen einfügen, schließt Du das Fenster oben rechts mit dem "X". Automatisch findest Du Dich dann im normalen Fenster wieder und kannst Deine Änderungen vornehmen. Gruß Thomas
  14. thowi

    Kölner Klassiker - Nein, nicht der Dom...

    Hallo Sabine, spitze und eines der besten Bilder die ich je von einem der Kranhäuser gesehen habe. Die meisten bekannten Bilder erscheinen mir nicht so konsequent umgesetzt wie Deine Aufnahme. In der Regel sind die Kranhäuser in der Totalen, schräg von unten, anders herum oder nicht so streng ausgerichtet fotografiert. Deine Aufnahme setzt sich hier schon ab, weil man mit dem Motiv gedanklich, über die Dimensionen hinweg, spielen kann. Auch wenn man das Motiv direkt erkennen mag, ist man durch Vertikale und Horizontale zunächst verwirrt. Und eben dieser Eindruck wird durch die enorm strenge Ausrichtung, die genau so wie sie ist zum Motiv passt, die Umsetzung in schwarzweiß sowie der monotone Himmel, der Deiner Aufnahme einen zusätzlichen Rahmen gibt. Alle diese Eindrücke spielen hervorragend zusammen. Chapeau! Gruß Thomas
×