Jump to content

a_schmidt_ms

Members
  • Posts

    689
  • Joined

  • Last visited

About a_schmidt_ms

  • Birthday 10/10/1968

Profile Information

  • Member Title
    Erfahrener Benutzer
  • Country
    Deutschland

Converted

  • City
    Berlin

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo zusammen, welche Erfahrungen habt ihr mit dem Reparaturservice von Kolari in den USA gemacht? Unter https://kolarivision.com/product/leica_m9_repair/ wird ein Service für M9-Modelle mit korrodiertem Sensordeckglas angeboten. Gerne hier eure Berichte zu Qualität, Dauer, Kommunikation, Transportmodalitäten, ... . Viele Grüße Andreas
  2. Hallo zusammen, ich arbeite mit der Leica M9 und möchte bei meiner Fotografie zwei Dinge verbessern: 1. Rauschverhalten bei Farbaufnahmen mit ISO 3200 (die M9 nutze ich bis ISO 800) 2. Speicherverhalten (bei der M9 lege ich bei Serienaufnahmen immer wieder Pausen mit 5 Sekunden Länge ein) Mein Gedanke: Ergänzung der M9 mit einer Leica M (Typ 240 oder 262) / M-P oder einer Leica M10. Meine Fragen an die Forent/-innen hier:: 1. Reicht die M (Typ 240 oder 262) oder M-P für Prints in Größe 30x45 bei ISO 3200? Oder muss es dafür in Bezug auf Rauschen bereits die M10 sein? 2. Speichert die M (Typ 240 oder 262) oder M-P wesentlich flotter als die M9? 3. Ich besitze einige R-Linsen (19mm bis 180mm) und würde einen EVF-Zusatzsucher hin und wieder nutzen. Großer Unterschied zwischen der Leitungen bei M Typ 240, M-P und M10? 4. Sonst noch etwas bei einem Umstieg von der M9 zu einem Modell der Nachfolge-Generationen zu beachten (Sucher für mich als Brillenträger? Zuverlässigkeit? Stromverbrauch? Macken in der Konstruktion?) Über Rückmeldungen hier freue ich mich. Rückfragen an mich gerne hier. Viele Grüße Andreas
  3. Guten Tag zusammen, gerne möchte ich meine Leica M9 mit meinem vorhandenen R 2,8/19 mm-Objektiv (Version mit Filterrevolver) nutzen. Mir ist klar, dass ich mit dieser Kombination keine Messsucherfunktionen nutzen kann. Ich würde die Entfernung schätzen und über Display-Betrachtung nach der Aufnahme auf Schärfe hin prüfen. Meist würde ich mit Einstellung auf unendlich arbeiten. Im Objektivmenü würde ich eines der sehr weitwinkligen Objektive manuell wählen. Ich plane keinen Umstieg auf Leica M-Versionen mit Live View. Meine Fragen an das Forum: 1. Welcher Adapter ist für meine Zwecke in euren Augen empfehlenswert? 2. Muss es unbedingt der Leica- oder der Novoflex-Adapter sein oder taugen auch die aus asiatischer Produktion für unter 40 EUR? Sind bei den asiatischen Lösungen irgendwelche Macken / fatalen Folgen bekannt (kein "Unendlich" mehr? Bajonett-Beschädigungen? ...)? Über Rückmeldungen freue ich mich. Gerne konkrete Kauftipps. Viele Grüße Andreas
  4. Guten Abend zusammen, gibt es das Leicameter MC auch in schwarz? Beste Grüße Andreas
  5. Guten Abend, vielen Dank für die hilfreichen Rückmeldungen. Fall erledigt. Grüße Andreas
  6. Guten Tag zusammen, soeben ist mir ein Tropfen Wasser in Summilux-M 1:1,4/50 ASPH. geraten, genau in den kleinen Spalt zwischen Entfernungsring und Schärfentiefenskala. Der Tropfen ist sofort im Objektiv versickert. Dem Augenschein nach ist im Linsenkörper keine Veränderung zu sehen. Besteht das Risiko, dass das Objektiv Schaden nimmt / nehmen wird? Was kann / sollte ich jetzt tun? Hinweise / Rückmeldungen / Tipps gerne hier. Freundliche Grüße Andreas
  7. Guten Abend zusammen, welche Drogeriemärkte in Deutschland (engere Eingrenzung: Berlin) führen noch preiswerte KB-Filme (Color-Negativ ISO 400)? Hintergrund: Rossmann hat die Eigenmarke "Rossmann" vor etwa einem halben Jahr aus dem Programm genommen, DM die Eigenmarke "Paradies" offensichtlich vor wenigen Tagen. Rückmeldungen (gerne mit konkreten Quellen) gerne hier. Beste Grüße Andreas Schmidt
  8. Guten Abend zusammen, bei meiner frisch erstandenen gebrauchten Leica R6.2 läuft nach der abgeschlossenen Belichtung ein Uhrwerkgeräusch nach (wie beim Verschlussablauf bei 1/2 sec). Ist bei allen R6.2-Modellen so (Info meines Händlers). Meine Fragen: 1. Richtige Aussage des Händlers? 2. Woher rührt das Nachlaufgeräusch ausgerechnet bei 1/250 sec? Kamera in Ordnung? Rückmeldungen gerne hier. Beste Grüße Andreas
  9. Vielen Dank für eure Hinweise. In der kommenden Woche werde ich weitere Testreihen machen (Variablen: Blende, Objektiv, eingestellte Entfernung) und mich dann hier melden. Grüße Andreas
  10. Auch hier: Vielen Dank für die Rückmeldungen. An meinem R6-Gehäuse stelle ich fest, dass der Schärfepunkt auf dem Foto hinter dem im Sucher festgelegten Schärfepunkt liegt. Das ist allerdings erst ab Entfernungen von mehr als 3 Metern Auffällig. Nahaufnahmen (ca. 1m) bei Offenblende sind auf den Punkt scharf. Typischer "Backfocus"? Kamera habe ich stets schonend behandelt. Reparatur fällig? Was wird es schätzungsweise kosten? Eigene Erfahrungen? Rückmeldungen gerne hier. Viele Grüße Andreas
  11. Vielen Dank für eure hilfreichen Rückmeldungen! Viele Grüße aus Berlin Andreas
  12. Guten Tag zusammen, Frage für den Fall eines Gebrauchtkaufs einer Spiegelreflexkamera (R-System): Kann es physikalisch möglich sein, dass der Blick durch den R-Sucher ein scharfes Bild zeigt, das Ergebnis auf dem Film dann allerdings unscharf ist, weil der Sucher dejustiert ist? Über Rückmeldungen freue ich mich. Beste Grüße Andreas
  13. Guten Tag, Situation: - Seit dem (Gebraucht-)Kauf meiner M9 vor rund zwei Jahren ist erstmals eine Senorreinigung fällig. - Der Sensor hat einige schwarze Flecken, der sich mit der Giotto Airbomb nicht entfernen lassen. Maße der Flecken: rund 30 x 30 Pixel. Frage: - Wer kann in Berlin eine professionelle Sensorreinigung durchführen (professioneller Anbieter)? Konkrete Tipps gerne an mich (positive wie negative Erfahrungen; wenn negative: bitte diskret als persönliche Nachricht oder E-Mail an a_schmidt_ms (ät) hotmail (punkt) com). Beste Grüße Andreas
×
×
  • Create New...