Jump to content

weinlamm

Members
  • Posts

    1,577
  • Joined

  • Last visited

Reputation Activity

  1. Like
    weinlamm got a reaction from JERA in Frage zu Unterschieden von Elmar-M 4/16-18-21   
    Ach... so schlimm ist das gar nicht. 
    Aus technischer Sicht ist der Sucher mit das Beste, was Leica in dem Bereich je gemacht hat. Funktioniert auch für Architekturfotografen, die Optik ist über jeden Zweifel - und an einer M8/M9 hat er auch durchaus seine Berechtigung (selbst wenn man 'nur' Landschaftsfotografie damit betreibt). 
    Ästhetisch... nun ja... Ich denke mal nicht ganz ohne Grund trägt das Teil den Spitznamen "Frankenfinder"... 😉
  2. Like
    weinlamm got a reaction from Apo-Elmarit in Frage zu Unterschieden von Elmar-M 4/16-18-21   
    Ach... so schlimm ist das gar nicht. 
    Aus technischer Sicht ist der Sucher mit das Beste, was Leica in dem Bereich je gemacht hat. Funktioniert auch für Architekturfotografen, die Optik ist über jeden Zweifel - und an einer M8/M9 hat er auch durchaus seine Berechtigung (selbst wenn man 'nur' Landschaftsfotografie damit betreibt). 
    Ästhetisch... nun ja... Ich denke mal nicht ganz ohne Grund trägt das Teil den Spitznamen "Frankenfinder"... 😉
  3. Like
    weinlamm got a reaction from Apo-Elmarit in Frage zu Unterschieden von Elmar-M 4/16-18-21   
    Nur für den Fall der Fälle, dass es wirklich ernst gemeint sein soll. 
    https://www.stevehuffphoto.com/2009/11/23/the-leica-wide-angle-tri-elmar-wate-lens-review/
    War so einer der ersten Funde wenn ich eine Bildersuche im Internet mache. 
    Final sieht das so aus. 

    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
    Objektiv am Kamera. Sucher oben drauf. 
    Bei ner SL braucht man das definitiv nicht!
     
  4. Like
    weinlamm reacted to ERA23 in A cheap way to get a - Noctilux-   
    Hello Forum,
    I wanted to share with you my newest addition, a ridicoulous way to use a lens i haven't used in more than a year. The 50mm f1.2 was my grail when i started photogrpahy, i mounted it on a 70D and got for the most part amazing results, at 1.2 on an APSC it was always soft and under performant. So after upgrading to a M10-p I put it aside and enjoyed my leica lenses. 

    I have been staring at it since, gathering dust, stuck in my past, an old friend that couldn't travel with me anymore. Having only Cron' s in my arsenal i sometimes missed the bokeh i used to get with the 50-35 ultra fast primes that i had on my canon, I was considering a Noctilux. Of course like many of us, way out of budget, even used. Looked at the 0.95, the 1 and cried when i saw some 1.2 going for 20k+. so i looked around and saw that it was possible, with some limitation of course, using canon EF lenses on a leica. 

    Ridiculous I know, and yet i purchased a gobe fiter, arrived today, took a shot, and holy crap - Sharp, creamy, with some contrast! Amazing, with 30€ i managed to resurect a friend. Gave it life once again and I will take it out tonight to get some bokeh goodness. It is of course only usable with a EVF and is stuck at f1.2 ... but let's be honest, we dont buy a 0.95-1.2 lens to shoot it at f11.
     
    I hope you enjoyed this short story and I'll be sure to share my results.

    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
  5. Like
    weinlamm got a reaction from hph in M240 - Belichtungsmessung   
    Weiß und schwarz in einem Bild. War so meine Vermutung, weil du auf 'zu dunkel' vorne verwiesen hast. 
     
    Rein vom Histogramm her ist das Bild absolut ok. Alles von dunkel nach hell drin. Sprich die Kamera hat da wohl versucht "alles" mit ins Bild zu nehmen. Wäre das Bild heller geworden (also auf die 'Jungs und Mädels' vorne belichtet) - dann wäre der weiße Bereich im Hintergrund ziemlich ausgebrannt. 
    Wenn du sowas willst - das geht nur über spezielles Anmessen/Verschwenken oder halt über Spot. Dann brennt's aber hinten aus. 
     
    Ich persönlich finde die M240 eigentlich ganz gutmütig. Die Bilder der M10 muss ich meistens noch nen Drittel mehr oder noch weiter aufhellen. Also im Verhältnis ist die M240 doch schon 'recht hell'. So wie Martin das auch schreibt - man muss halt die Bilder nachher noch bearbeiten. Das schellste ist eine Automatische Korrektur in Lightroom... kann man z.B. schon direkt beim Import machen lassen. 
     
    Ansonsten würde ich persönlich die M240 aber auch auf der Standard-Belichtung stehen lassen. Bei Spot muss man echt aufpassen und wissen was man macht. Bei wichtigen Sachen geht da schon mal was verloren. Spot mache ich persönlich eigentlich nur mit meiner Nikon - und das dann auch nicht mit einem einzigen Punkt sondern mit den gesamten AF-Punkten (bei der M ist's halt anders; extremer). 
    Den 'Rest' in der Nachbearbeitung machen. 
     
    Und wenn du vorher noch keine Hochzeit gemacht haben solltest: vielleicht entweder mal mit ner Bekannten und 'weißen Klamotten' testen gehen - oder wirklich die Canon einpacken. 
     
    Wenn du die M mitnehmen willst zur Hochzeit mein persönlicher Tipp: eine Brennweite und darauf konzentrieren. Also nicht ständig wechseln... 
    Je nach Location (groß, weit oder halt auch nicht) würde ich 50mm nehmen oder 35mm. Fertig. 
  6. Thanks
    weinlamm got a reaction from WurzelbertAngenervt in Service für Summilux 35 f1.4 PreASPH   
    Will van Manen in Holland. Gut und zuverlässig.
    CLA ist da das Zauberwort. 
  7. Like
    weinlamm got a reaction from Q.. in M10-P oder M10-D   
    Also die M10-D kann ich bis heute nicht verstehen... Hat 'nix' dran - und dann auch dafür noch teurer...  (also im Vergleich zur normalen M10). 
    Wenn ich das richtig gesehen habe, dann kosten M10-p und -d das gleiche... Also ich persönlich würde da keine Sekunde überlegen und zur "p" greifen. Es sei denn du findest einen Händler der sagt "...Hier ist eine tolle 'd' - und bevor die bei uns nutzlos rumsteht kriegen Sie die 500 Euro günstiger..." 
    Das ist ein ganz toller Satz und wohl ziemlich wahr.  
  8. Like
    weinlamm reacted to SteelyDan in M262 & 7Artisans 50mm   
    Hab ich.
    Warum soll das nicht funktionieren ?
    Hier mal ein Foto mit dieser Kombi, bitte nicht von den EXIF Daten irritieren lassen, das 7A ist codiert wie das Noctilux 50/1
    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
  9. Like
    weinlamm reacted to tobiasurban in M262 & 7Artisans 50mm   
    Hallo zusammen,
     
    melde mich nochmal zurück und wollte mich für eure Antworten bedanken. Das 7A kam gestern an und meine kleine Tochter musste dann direkt für
    ein Testfoto herhalten.😛 Das Bild ist bei 1.1 mit der M262 geschossen und bin sehr zufrieden mit der Abbildungsleistung für das kleine Geld 😉

    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
  10. Thanks
    weinlamm got a reaction from Wolle in Blitz   
    Moin, 
    also die Frage kannst du dir doch gleich schon selbst beantworten... Natürlich geht das nicht. Das Dingen funktioniert ja noch nicht mal mit TTL an den neueren DSLR von Nikon selbst.   😉
    A-Modus (also am Blitz) sollte schon gehen - aber das ist ja quasi nix anderes wie ein "automatisch-manueller Modus". Wenn's Licht nicht zu den gedachten Vorgaben passt, dann geht das nicht. 
    Für eine M wirst du einen Blitz von Leica kaufen müssen. Oder den Nikon manuell nutzen (manuell oder halt den A-Modus). Und bevor du einen (nicht unbedingt günstigen) Leica-Blitz kaufst: mal gut überlegen, ob du das echt brauchst. 😐 Ich persönlich blitze viel und gerne... - nur halt mit der M nicht. Und bei allen übrigen Kameras habe ich auch - im Fall der Fälle - den Blitz nicht auf der Kamera. 
  11. Like
    weinlamm got a reaction from robworld in Fremdgehen   
    Hab's mal schnell gesucht. 
    Der Beitrag im 'blauen Forum':
    https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1921038&page=9

     
    Hab den jetzt einfach mal 1:1 hier rüber kopiert... 
    - - - - 
    So sah mein Testaufbau aus:

    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!DSC_2159.jpg by Christian Lamm, auf Flickr - Leica M10
    - Nikon z7
    - Nikon z6
    jeweils mit
    - Leica 21mm Super-Elmar-M
    - Leica 24mm Summilux
    - Leica 50mm Apo-Summicron
    Die Nikon-Kameras jeweils mit einem Novoflex Leica-M auf Nikon-Z-Adapter. In allen Fällen den Wackel-Dackel aus (klar; Stativ) und 2 sec. Vorauslösung.  
    Was ich *für mich* mal gemacht hatte war jeweils ein Bild vom 21-er Super-Elmar-M bei Offenblende zu bearbeiten. So wie ich es tun würde, wenn es ein 'real-Bild' sein sollte (jetzt mal abgesehen vom Motiv)
    https://www.flickr.com/photos/168561547@N08/sets/72157689897596233
    Ansonsten habe - um irgendwie fair zu bleiben - die Bilder nur in LR importiert, einmal Autokontrast und etwas Schärfe - und ansonsten unbearbeitet (keine Objektivprofile, keine Vignette oder sonstige Korrekturen) durchlaufen lassen. 
    Wer mag kann sich die Bilder gerne anschauen oder aber in voller Auflösung runterladen. 
    https://www.flickr.com/photos/168561547@N08/albums
    Die Bilder müssten jeweils folgende Blenden haben (angefangen jeweils mit Offenblende; also die kleinste Nummer - nur falls euer Flickr anders sortieren sollte wie meins):
    Leica 21mm Super-Elmar-M (je 6 Bilder)
    f3.4 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0
    Leica 24mm Summilux (je 8 Bilder)
    f1.4 f2.0 f2.8 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0
    Leica 50mm Apo-Summicron (je 7 Bilder)
    f2.0 f2.8 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0

    Ein Fazit habe ich für mich auch gezogen. Allerdings schreibe ich das hier erstmal nicht mit rein - ich möchte da keinen in irgendeiner Art beeinflussen möchte.
    - - - - 
     
    Mein Fazit von damals war:
    a) Auch WW geht
    b) Auch die z6 funktioniert (hatte ich persönlich gar nicht unbedingt erwartet... hätte gedacht die z7 wäre wegen des nicht vorhandenen AA-Filters noch besser)
    c) Man könnte auf eine Leica-Kamera mit Leica-Objektiven wohl verzichten. Möchte ich aber nicht - weil ich die M doch sehr, sehr mag. 
     
    Bei mir war es auch der Novoflex-Adapter. 
    Ich habe in der Zwischenzeit sogar noch einen weiteren Adapter: einen Gabale Close-focus. Der funktioniert auch - ist allerdings nicht so präzise wie der Novoflex. Allerdings hat der den riesigen Vorteil, dass man mit dem viel weiter in den Nahbereich kommt (funktioniert so ähnlich wie der Voigtländer Nah-Adapter für Sony-Kameras). Inzwischen ärgere ich mich sogar, dass ich mein 40-er Heliar verkauft habe...  Hab schon echt die Tage drüber nachgedacht, ob ich mir nicht wieder eins besorgen soll... 
  12. Like
    weinlamm got a reaction from enigmart in Fremdgehen   
    Hab's mal schnell gesucht. 
    Der Beitrag im 'blauen Forum':
    https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1921038&page=9

     
    Hab den jetzt einfach mal 1:1 hier rüber kopiert... 
    - - - - 
    So sah mein Testaufbau aus:

    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!DSC_2159.jpg by Christian Lamm, auf Flickr - Leica M10
    - Nikon z7
    - Nikon z6
    jeweils mit
    - Leica 21mm Super-Elmar-M
    - Leica 24mm Summilux
    - Leica 50mm Apo-Summicron
    Die Nikon-Kameras jeweils mit einem Novoflex Leica-M auf Nikon-Z-Adapter. In allen Fällen den Wackel-Dackel aus (klar; Stativ) und 2 sec. Vorauslösung.  
    Was ich *für mich* mal gemacht hatte war jeweils ein Bild vom 21-er Super-Elmar-M bei Offenblende zu bearbeiten. So wie ich es tun würde, wenn es ein 'real-Bild' sein sollte (jetzt mal abgesehen vom Motiv)
    https://www.flickr.com/photos/168561547@N08/sets/72157689897596233
    Ansonsten habe - um irgendwie fair zu bleiben - die Bilder nur in LR importiert, einmal Autokontrast und etwas Schärfe - und ansonsten unbearbeitet (keine Objektivprofile, keine Vignette oder sonstige Korrekturen) durchlaufen lassen. 
    Wer mag kann sich die Bilder gerne anschauen oder aber in voller Auflösung runterladen. 
    https://www.flickr.com/photos/168561547@N08/albums
    Die Bilder müssten jeweils folgende Blenden haben (angefangen jeweils mit Offenblende; also die kleinste Nummer - nur falls euer Flickr anders sortieren sollte wie meins):
    Leica 21mm Super-Elmar-M (je 6 Bilder)
    f3.4 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0
    Leica 24mm Summilux (je 8 Bilder)
    f1.4 f2.0 f2.8 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0
    Leica 50mm Apo-Summicron (je 7 Bilder)
    f2.0 f2.8 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0

    Ein Fazit habe ich für mich auch gezogen. Allerdings schreibe ich das hier erstmal nicht mit rein - ich möchte da keinen in irgendeiner Art beeinflussen möchte.
    - - - - 
     
    Mein Fazit von damals war:
    a) Auch WW geht
    b) Auch die z6 funktioniert (hatte ich persönlich gar nicht unbedingt erwartet... hätte gedacht die z7 wäre wegen des nicht vorhandenen AA-Filters noch besser)
    c) Man könnte auf eine Leica-Kamera mit Leica-Objektiven wohl verzichten. Möchte ich aber nicht - weil ich die M doch sehr, sehr mag. 
     
    Bei mir war es auch der Novoflex-Adapter. 
    Ich habe in der Zwischenzeit sogar noch einen weiteren Adapter: einen Gabale Close-focus. Der funktioniert auch - ist allerdings nicht so präzise wie der Novoflex. Allerdings hat der den riesigen Vorteil, dass man mit dem viel weiter in den Nahbereich kommt (funktioniert so ähnlich wie der Voigtländer Nah-Adapter für Sony-Kameras). Inzwischen ärgere ich mich sogar, dass ich mein 40-er Heliar verkauft habe...  Hab schon echt die Tage drüber nachgedacht, ob ich mir nicht wieder eins besorgen soll... 
  13. Like
    weinlamm got a reaction from mls1483 in Leica SL2 oder Fujifilm GFX 50S fürs Studio?   
    Also kein Blitz und damit kein TTL notwendig: Dann ist die Sache doch recht einfach. Finde ich zumindest. 
    Nimm KB. Ob nun SL2, S1R oder doch noch was anderes ist dann eher ne Frage des Geschmacks. Passt schon. 
     
    Und wenn MF dich wirklich reizen sollte und du es nicht aus dem Kopf bekommst: Teste eine Kamera (am besten beim Händler) - und ein entsprechendes Objektiv dazu. Für mich war's eher nichts (mache aber auch mehr Landschaft bzw. Architektur) aus diversen Gründen. Ich habe allerdings dennoch ein anderes MF-System. 
     
    Und zum Thema "Umrechnung in andere Bildgrößen": Da hat man ungefähr jeweils ein Verhältnis von 1.4 vereinfacht gerechnet. Ist halt schöner wie 1.5 oder 1.6 zu rechnen... Und man muss jeweils Brennweite und Blende umrechnen; nicht nur eins. 
    MF:  80mm Blende 4.0
    KB:  50mm Blende 2.8
    Aps-C: 35mm Blende 2.0
    MFT: 25mm Blende 1.4
    Also nicht vergessen - "ungefähr" heißt halt auch ungefähr... 44/33 auf 36/24 ist genau ein Verhältnis 1.28 (jetzt schnell aus Excel gerechnet). Heißt "genau" wäre es dann 63mm und Blende 3.14. Nur falls es mal einer im Dof-Rechner eingeben will. 
     
  14. Like
    weinlamm reacted to Macberg in Leica SL2 oder Fujifilm GFX 50S fürs Studio?   
    So, ich habe das Ding vor ner Stunde jetzt mal in der Hand gehabt. Ich vermute, dass viele hier mit der SL1 dieses Aha-Erlebnis schon hatten, aber was ist das für ein EVF bei der SL2! Der ist echt eine Offenbarung - was für ein riesengroßes Sucherfeld und wirklich flüssig. Damit mein 50er Summilux zu fokussieren, war echt ein Spaß, so klar und schnell, so leicht hätte ich mir das nicht vorgestellt. Womöglich ist ein SL1-User diesen Sucher schon gewohnt, aber ich war jetzt echt beeindruckt, das ist schon nochmal ein sehr deutlicher Unterschied zum Fokussieren mit dem Visoflex.
    Die folgenden Eindrücke sind für SL1-User wahrscheinlich nix Neues, aber evtl. für SL-Neulinge wie mich doch interessant.
    Auch die SL2 mit meinem M-Objektiv in der Hand zu halten, war echt sehr gut mit einer Hand möglich, das geht auch längere Zeit ohne Probleme, da bin ich mir sicher, die Ergonomie ist echt gut gelungen. Erschrocken bin ich, als ich mir die AF-Version vom 50er Summilux zeigen hab lassen, als M-User kann man das nur als Monstrosität bezeichnen...Mannmannmann, damit werde ich beim Wandern auf Island ganz sicher nicht herumlaufen! Aber mit den M-Linsen wäre das kein Thema, zumal das Gehäuse jetzt nicht so viel größer als die M10 ist, dass das ein Ausschlusskriterium wäre. Vom Gewicht her habe ich vorhin zwischen den beiden Kombos (M10+Summilux und SL+Summilux) rein subjektiv gar keinen Unterschied gemerkt. Die SL2 lässt sich logischerweise durch den Griff und die Größe auch viel komfortabler halten.
    Tethering mit Kabel und Image-Shuttle von Leica funktioniert jedenfalls, man kann die Bilder direkt in den Capture-Ordner von C1 reinbefördern. Drahtlos geht halt nur mit der Fotos-App, mal sehen, ob das praktikabel ist.
    Und einen IBIS zu haben, von dem auch meine M-Objektive profitieren können, wäre natürlich das Sahnehäubchen.
    Lieferbar ist sie angeblich ab 21.11. und dann (wieder angeblich) ohne Engpässe, so die Store-Mitarbeiter - bis dahin habe ich jetzt noch Zeit zu vergleichen. Aber an diesem irren Sucher werden sich alle Konkurrenten messen lassen müssen - und da werden die es nicht leicht haben!
  15. Thanks
    weinlamm got a reaction from Apo-Elmarit in Leica SL2 oder Fujifilm GFX 50S fürs Studio?   
    Also kein Blitz und damit kein TTL notwendig: Dann ist die Sache doch recht einfach. Finde ich zumindest. 
    Nimm KB. Ob nun SL2, S1R oder doch noch was anderes ist dann eher ne Frage des Geschmacks. Passt schon. 
     
    Und wenn MF dich wirklich reizen sollte und du es nicht aus dem Kopf bekommst: Teste eine Kamera (am besten beim Händler) - und ein entsprechendes Objektiv dazu. Für mich war's eher nichts (mache aber auch mehr Landschaft bzw. Architektur) aus diversen Gründen. Ich habe allerdings dennoch ein anderes MF-System. 
     
    Und zum Thema "Umrechnung in andere Bildgrößen": Da hat man ungefähr jeweils ein Verhältnis von 1.4 vereinfacht gerechnet. Ist halt schöner wie 1.5 oder 1.6 zu rechnen... Und man muss jeweils Brennweite und Blende umrechnen; nicht nur eins. 
    MF:  80mm Blende 4.0
    KB:  50mm Blende 2.8
    Aps-C: 35mm Blende 2.0
    MFT: 25mm Blende 1.4
    Also nicht vergessen - "ungefähr" heißt halt auch ungefähr... 44/33 auf 36/24 ist genau ein Verhältnis 1.28 (jetzt schnell aus Excel gerechnet). Heißt "genau" wäre es dann 63mm und Blende 3.14. Nur falls es mal einer im Dof-Rechner eingeben will. 
     
  16. Thanks
    weinlamm got a reaction from Macberg in Leica SL2 oder Fujifilm GFX 50S fürs Studio?   
    Also kein Blitz und damit kein TTL notwendig: Dann ist die Sache doch recht einfach. Finde ich zumindest. 
    Nimm KB. Ob nun SL2, S1R oder doch noch was anderes ist dann eher ne Frage des Geschmacks. Passt schon. 
     
    Und wenn MF dich wirklich reizen sollte und du es nicht aus dem Kopf bekommst: Teste eine Kamera (am besten beim Händler) - und ein entsprechendes Objektiv dazu. Für mich war's eher nichts (mache aber auch mehr Landschaft bzw. Architektur) aus diversen Gründen. Ich habe allerdings dennoch ein anderes MF-System. 
     
    Und zum Thema "Umrechnung in andere Bildgrößen": Da hat man ungefähr jeweils ein Verhältnis von 1.4 vereinfacht gerechnet. Ist halt schöner wie 1.5 oder 1.6 zu rechnen... Und man muss jeweils Brennweite und Blende umrechnen; nicht nur eins. 
    MF:  80mm Blende 4.0
    KB:  50mm Blende 2.8
    Aps-C: 35mm Blende 2.0
    MFT: 25mm Blende 1.4
    Also nicht vergessen - "ungefähr" heißt halt auch ungefähr... 44/33 auf 36/24 ist genau ein Verhältnis 1.28 (jetzt schnell aus Excel gerechnet). Heißt "genau" wäre es dann 63mm und Blende 3.14. Nur falls es mal einer im Dof-Rechner eingeben will. 
     
  17. Like
    weinlamm got a reaction from kladdi in Godox-Blitz TTL für CL (SL)   
    Passen ja. 
    Aber TTL - nein. 
    Wenn du so eine Kombi willst, dann ist das für Studiofotografie (o.ä. Situationen) kein großes Ding. Wenn du aber einen TTL-Blitz für Outdoor suchst, dann wird's schwierig. 
     
  18. Like
    weinlamm got a reaction from drpagr in Getestet: Leica M Objektive an der Nikon Z7   
    21mm: wechsele zum Super-Elmar-M. 
  19. Like
    weinlamm got a reaction from kretsche in Von M8 auf M9 ?   
    Genau das habe ich vor Jahren gemacht. Allerdings M8 um M9 ergänzt. Erste Erfahrung: wenn man zwei Kameras hat dann muss man irgendwann zu Leica fahren und 'alles' justieren lassen. Kostet heute ganz schön...  
    Das mit den 'Toleranzen' gilt im Übrigen auch bei einem Wechsel. Also - wenn - dann beim Händler kaufen, deine Objektive mitnehmen und ausprobieren ob der Fokus passt. 
    Über die Sache mit der Korrosion der M9 weisst du Bescheid...? Ich persönlich würde heute eher eine M240 nehmen. Neuer, moderner (Option Liveview). 
  20. Haha
    weinlamm reacted to Marchfelder in Spass mit der M (240) - Bildersammelthread   
    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!AltesAuto-1000282 by Kurt, auf Flickr
  21. Like
    weinlamm got a reaction from vbehrens in Fremdgehen   
    Hab's mal schnell gesucht. 
    Der Beitrag im 'blauen Forum':
    https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1921038&page=9

     
    Hab den jetzt einfach mal 1:1 hier rüber kopiert... 
    - - - - 
    So sah mein Testaufbau aus:

    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!DSC_2159.jpg by Christian Lamm, auf Flickr - Leica M10
    - Nikon z7
    - Nikon z6
    jeweils mit
    - Leica 21mm Super-Elmar-M
    - Leica 24mm Summilux
    - Leica 50mm Apo-Summicron
    Die Nikon-Kameras jeweils mit einem Novoflex Leica-M auf Nikon-Z-Adapter. In allen Fällen den Wackel-Dackel aus (klar; Stativ) und 2 sec. Vorauslösung.  
    Was ich *für mich* mal gemacht hatte war jeweils ein Bild vom 21-er Super-Elmar-M bei Offenblende zu bearbeiten. So wie ich es tun würde, wenn es ein 'real-Bild' sein sollte (jetzt mal abgesehen vom Motiv)
    https://www.flickr.com/photos/168561547@N08/sets/72157689897596233
    Ansonsten habe - um irgendwie fair zu bleiben - die Bilder nur in LR importiert, einmal Autokontrast und etwas Schärfe - und ansonsten unbearbeitet (keine Objektivprofile, keine Vignette oder sonstige Korrekturen) durchlaufen lassen. 
    Wer mag kann sich die Bilder gerne anschauen oder aber in voller Auflösung runterladen. 
    https://www.flickr.com/photos/168561547@N08/albums
    Die Bilder müssten jeweils folgende Blenden haben (angefangen jeweils mit Offenblende; also die kleinste Nummer - nur falls euer Flickr anders sortieren sollte wie meins):
    Leica 21mm Super-Elmar-M (je 6 Bilder)
    f3.4 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0
    Leica 24mm Summilux (je 8 Bilder)
    f1.4 f2.0 f2.8 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0
    Leica 50mm Apo-Summicron (je 7 Bilder)
    f2.0 f2.8 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0

    Ein Fazit habe ich für mich auch gezogen. Allerdings schreibe ich das hier erstmal nicht mit rein - ich möchte da keinen in irgendeiner Art beeinflussen möchte.
    - - - - 
     
    Mein Fazit von damals war:
    a) Auch WW geht
    b) Auch die z6 funktioniert (hatte ich persönlich gar nicht unbedingt erwartet... hätte gedacht die z7 wäre wegen des nicht vorhandenen AA-Filters noch besser)
    c) Man könnte auf eine Leica-Kamera mit Leica-Objektiven wohl verzichten. Möchte ich aber nicht - weil ich die M doch sehr, sehr mag. 
     
    Bei mir war es auch der Novoflex-Adapter. 
    Ich habe in der Zwischenzeit sogar noch einen weiteren Adapter: einen Gabale Close-focus. Der funktioniert auch - ist allerdings nicht so präzise wie der Novoflex. Allerdings hat der den riesigen Vorteil, dass man mit dem viel weiter in den Nahbereich kommt (funktioniert so ähnlich wie der Voigtländer Nah-Adapter für Sony-Kameras). Inzwischen ärgere ich mich sogar, dass ich mein 40-er Heliar verkauft habe...  Hab schon echt die Tage drüber nachgedacht, ob ich mir nicht wieder eins besorgen soll... 
  22. Like
    weinlamm got a reaction from vbehrens in Fremdgehen   
    Darf's auch 'Vollformat' sein...? Dann Nikon z6 bzw. z7. Gehen beide - auch mit WW-Objektiven. 
    Ich hatte irgendwann mal Vergleichsbilder gemacht M10-z6-z7 mit 21/24/50 mm. Bei Bedarf bzw. Interesse würde ich mal den Link im 'blauen Forum' raussuchen. 
  23. Like
    weinlamm got a reaction from mls1483 in Fremdgehen   
    Hab's mal schnell gesucht. 
    Der Beitrag im 'blauen Forum':
    https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1921038&page=9

     
    Hab den jetzt einfach mal 1:1 hier rüber kopiert... 
    - - - - 
    So sah mein Testaufbau aus:

    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!DSC_2159.jpg by Christian Lamm, auf Flickr - Leica M10
    - Nikon z7
    - Nikon z6
    jeweils mit
    - Leica 21mm Super-Elmar-M
    - Leica 24mm Summilux
    - Leica 50mm Apo-Summicron
    Die Nikon-Kameras jeweils mit einem Novoflex Leica-M auf Nikon-Z-Adapter. In allen Fällen den Wackel-Dackel aus (klar; Stativ) und 2 sec. Vorauslösung.  
    Was ich *für mich* mal gemacht hatte war jeweils ein Bild vom 21-er Super-Elmar-M bei Offenblende zu bearbeiten. So wie ich es tun würde, wenn es ein 'real-Bild' sein sollte (jetzt mal abgesehen vom Motiv)
    https://www.flickr.com/photos/168561547@N08/sets/72157689897596233
    Ansonsten habe - um irgendwie fair zu bleiben - die Bilder nur in LR importiert, einmal Autokontrast und etwas Schärfe - und ansonsten unbearbeitet (keine Objektivprofile, keine Vignette oder sonstige Korrekturen) durchlaufen lassen. 
    Wer mag kann sich die Bilder gerne anschauen oder aber in voller Auflösung runterladen. 
    https://www.flickr.com/photos/168561547@N08/albums
    Die Bilder müssten jeweils folgende Blenden haben (angefangen jeweils mit Offenblende; also die kleinste Nummer - nur falls euer Flickr anders sortieren sollte wie meins):
    Leica 21mm Super-Elmar-M (je 6 Bilder)
    f3.4 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0
    Leica 24mm Summilux (je 8 Bilder)
    f1.4 f2.0 f2.8 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0
    Leica 50mm Apo-Summicron (je 7 Bilder)
    f2.0 f2.8 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0

    Ein Fazit habe ich für mich auch gezogen. Allerdings schreibe ich das hier erstmal nicht mit rein - ich möchte da keinen in irgendeiner Art beeinflussen möchte.
    - - - - 
     
    Mein Fazit von damals war:
    a) Auch WW geht
    b) Auch die z6 funktioniert (hatte ich persönlich gar nicht unbedingt erwartet... hätte gedacht die z7 wäre wegen des nicht vorhandenen AA-Filters noch besser)
    c) Man könnte auf eine Leica-Kamera mit Leica-Objektiven wohl verzichten. Möchte ich aber nicht - weil ich die M doch sehr, sehr mag. 
     
    Bei mir war es auch der Novoflex-Adapter. 
    Ich habe in der Zwischenzeit sogar noch einen weiteren Adapter: einen Gabale Close-focus. Der funktioniert auch - ist allerdings nicht so präzise wie der Novoflex. Allerdings hat der den riesigen Vorteil, dass man mit dem viel weiter in den Nahbereich kommt (funktioniert so ähnlich wie der Voigtländer Nah-Adapter für Sony-Kameras). Inzwischen ärgere ich mich sogar, dass ich mein 40-er Heliar verkauft habe...  Hab schon echt die Tage drüber nachgedacht, ob ich mir nicht wieder eins besorgen soll... 
  24. Like
    weinlamm got a reaction from azb11 in Fremdgehen   
    Hab's mal schnell gesucht. 
    Der Beitrag im 'blauen Forum':
    https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1921038&page=9

     
    Hab den jetzt einfach mal 1:1 hier rüber kopiert... 
    - - - - 
    So sah mein Testaufbau aus:

    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!DSC_2159.jpg by Christian Lamm, auf Flickr - Leica M10
    - Nikon z7
    - Nikon z6
    jeweils mit
    - Leica 21mm Super-Elmar-M
    - Leica 24mm Summilux
    - Leica 50mm Apo-Summicron
    Die Nikon-Kameras jeweils mit einem Novoflex Leica-M auf Nikon-Z-Adapter. In allen Fällen den Wackel-Dackel aus (klar; Stativ) und 2 sec. Vorauslösung.  
    Was ich *für mich* mal gemacht hatte war jeweils ein Bild vom 21-er Super-Elmar-M bei Offenblende zu bearbeiten. So wie ich es tun würde, wenn es ein 'real-Bild' sein sollte (jetzt mal abgesehen vom Motiv)
    https://www.flickr.com/photos/168561547@N08/sets/72157689897596233
    Ansonsten habe - um irgendwie fair zu bleiben - die Bilder nur in LR importiert, einmal Autokontrast und etwas Schärfe - und ansonsten unbearbeitet (keine Objektivprofile, keine Vignette oder sonstige Korrekturen) durchlaufen lassen. 
    Wer mag kann sich die Bilder gerne anschauen oder aber in voller Auflösung runterladen. 
    https://www.flickr.com/photos/168561547@N08/albums
    Die Bilder müssten jeweils folgende Blenden haben (angefangen jeweils mit Offenblende; also die kleinste Nummer - nur falls euer Flickr anders sortieren sollte wie meins):
    Leica 21mm Super-Elmar-M (je 6 Bilder)
    f3.4 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0
    Leica 24mm Summilux (je 8 Bilder)
    f1.4 f2.0 f2.8 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0
    Leica 50mm Apo-Summicron (je 7 Bilder)
    f2.0 f2.8 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0

    Ein Fazit habe ich für mich auch gezogen. Allerdings schreibe ich das hier erstmal nicht mit rein - ich möchte da keinen in irgendeiner Art beeinflussen möchte.
    - - - - 
     
    Mein Fazit von damals war:
    a) Auch WW geht
    b) Auch die z6 funktioniert (hatte ich persönlich gar nicht unbedingt erwartet... hätte gedacht die z7 wäre wegen des nicht vorhandenen AA-Filters noch besser)
    c) Man könnte auf eine Leica-Kamera mit Leica-Objektiven wohl verzichten. Möchte ich aber nicht - weil ich die M doch sehr, sehr mag. 
     
    Bei mir war es auch der Novoflex-Adapter. 
    Ich habe in der Zwischenzeit sogar noch einen weiteren Adapter: einen Gabale Close-focus. Der funktioniert auch - ist allerdings nicht so präzise wie der Novoflex. Allerdings hat der den riesigen Vorteil, dass man mit dem viel weiter in den Nahbereich kommt (funktioniert so ähnlich wie der Voigtländer Nah-Adapter für Sony-Kameras). Inzwischen ärgere ich mich sogar, dass ich mein 40-er Heliar verkauft habe...  Hab schon echt die Tage drüber nachgedacht, ob ich mir nicht wieder eins besorgen soll... 
  25. Like
    weinlamm got a reaction from Karl Heinz Marschner in Erste Leica: M10 vs M240 (Verhältnismäßigkeit)   
    Die Argumente pro M240 sind ja schon faktisch alle genannt worden. Der Preis von dir selbst als wesentlichster Punkt. 
    Kann ich ohne weiteres nachvollziehen. Ich persönlich nutze bis heute M10 und M240 parallel und würde da rein von den Bildern her grundsätzlich keine Unterschiede sehen. Ich nehme gerne beide mit und teile dann quasi auf. 
    M10: eher längere Brennweiten / Tele
    M240: eher kürzere Brennweiten / Weitwinkel
    M.E. hat die M10 aber einen (großen) Vorteil dann, wenn es dunkel wird. Mit der M10 kann man von den Iso her doch schon flexibler arbeiten. Meine ehemalige M9 habe ich gerne als "Sommerkamera" bezeichnet. Das ist jetzt mit der M240 auch schon besser - aber halt auch noch nicht so wie bei der M10. 
    Ich würde mal in mich gehen und überlegen, warum die von analog auf digital wechseln willst. Rein wegen der Bequemlichkeit ggf. schneller Daten zu haben? Oder geht es auch darum Situationen zu fotografieren, wo dann ein 800-er Film nicht mehr reicht...?  
    2 Blenden pro M10 (würde ich mal sagen; ich nutze die M240 grob bis 2.500 - die M10 bis 10.000) klingen jetzt nicht so wahnsinnig viel - aber gerade in den Wintermonaten ist es doch zum Teil schon recht dunkel. Sommer und draußen würde ich sagen 'definitiv kein Problem'. 
    Ansonsten:
    Wenn es dir wirklich um Iso ginge und es nicht zwingend ein Meßsucher sein müsste: schau dir mal eine Panasonic S1 oder Nikon Z6 an. Die wären moderner, auch mit WW gut nutzbar (Vorteil gegenüber Sony) und hätten ggf. noch weitere Optionen. 
×
×
  • Create New...