Jump to content

weinlamm

Members
  • Content Count

    1,572
  • Joined

  • Last visited

Reputation Activity

  1. Thanks
    weinlamm got a reaction from geoback in Gebrauchte M 240 - was ist beim Kauf zu beachten   
    Bei der M240 ist das kein Thema mit dem Sensor. 
    Alles, was du da im Himmel sehen solltest dürfte Staub sein. Den kriegt man ja auch wieder weg. 
     
    Ich persönlich würde schauen, ob die Kamera grundsätzlich in Ordnung ist und insbesondere ob der Fokus mit deinen Objektiven passt (ich hatte mir damals beim Händler zwei Kameras zur Auswahl genommen - und dann die genommen, die mit meinen Objektiven besser funktionierte). 
    Aber selbst wenn das nicht so passt: auch da kann man die Kamera einstellen lassen. Man muss halt den Aufwand dafür einkalkulieren. 
     
    Ansonsten wenn alles in Ordnung ist und auch sonst der Preis passt: ruhig machen. Die Kamera ist auch heute immer noch gut und kann einem ziemlich Freude machen. 
  2. Thanks
    weinlamm got a reaction from palli in Leica Summilux 35 ASPH - Problem mit Lichteinstrahlung   
    Zufällig hatte ich meins jetzt am Sonntag auch mit unterwegs. 
    Ich habe da mal nach solchen Geisterbildern geschaut - und nicht wirklich was gefunden. Bei mir wird es nur ein wenig, wenn die Sonne mit im Bild steht (ich habe dann dazu auch noch einen Filter vor dem Objektiv; in dem Fall kann's also auch an dem liegen). 
    Bei dir sieht es aber wirklich so aus, als ob die Sonne außerhalb des eigentlichen Bildes wäre. Also wie Uli schreibt. Ist da ggf. irgendwo ein Lichteinfall...?
    Probier's doch mal bei Liveview und Sonne aus. Ggf. auch auf nem Stativ (wäre wohl praktischer, weil man da die Position finden und fixieren könnte). 
    - Und dann einfach mal mit der Hand / Finger bestimmte Stellen Richtung Bajonett zuhalten. Dann sollte man das recht einfach rauskriegen, ob und wo es ist. 
     
    => Und dann ab zum Service! Das ist ein Garantiefall! Kurzfristig kann man sich ja dann auch mal mit Klebeband behelfen - aber das ist nichts für Dauer! 

    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
  3. Like
    weinlamm got a reaction from Hans-Dieter Gülicher in Summicron-M 28mm - Frontfokus oder Fokus-Shift?   
    Gegenfrage:
    Wie oft fotografierst du denn mit dem 28-er?
    Und vor allem: viel bei Offenblende oder tendenziell eher abgeblendet?
    Ich tippe zumindest mal darauf, dass du eher Offenblende fotogafierst. Ich hatte vor Jahren mal das Summicron-Asph und das Elmarit-Asph parallel. Also so ca. über den Zeitraum eines halben Jahres etwa. 
    Ich hab mich damals auch gefragt warum. Und vor allem: was will ich damit fotografieren. 
    Bei meinen Tests war es so, dass ganz eindeutig im Bereich von Blenden von f8 - f11 etwa (also quasi Landschaft) das Elmarit-Asph besser war. 
    Aber im Bereich von f2.0 bis f2.8 (tja... ) ganz eindeutig das Summicron-Asph. 
    Aufgrund der damaligen Lage habe ich mich damals dafür entschieden das Summicron-Asph zu behalten und das Elmarit-Asph zu verkaufen. 
    Daher vermute ich mal, dass es dir ggf. so wie mir gehen könnte und du das Objektiv eventuell auch tendenziell eher offenblendig nutzen dürftest. 
     
    Das mit dem potentiellen Fokus-Shift kann ich jetzt persönlich nicht nachvollziehen. Ist aber vermutlich auch eher eine Sache, die man dann merkt, wenn man danach sucht... So wirklich habe ich das bislang noch nicht getan. 
    Darüber hinaus spielt das ja irgendwann beim Abblenden auch tatsächlich keine Rolle mehr. Ich nutze meine Objektive meistens dann auch eher entweder offen - oder halt bei Blende f11 (wo ein Fokus-Shift wohl eher zweitrangig ist). 
    Man kann jetzt natürlich philosophieren und sich damit abfinden, dass man Bereiche hat, wo man das Objektiv nutzen kann. Sprich bei dir so ab Blende f4 / f5.6. Aber macht das denn Freude...? Man muss sich ja beim Fotografieren auch immer wieder daran erinnern, dass man gegensteuern muss bei Tendenz Offenblende... 
    Mein (inzwischen ehemaliger) Leica-Händler in Frankfurt hat immer gesagt "wir verkaufen hier das tollste Kamera-System der Welt...". Und ich habe dazu gerne geantwortet "Ja... Aber auch nur dann, wenn es richtig funktioniert..." (bis ich irgendwann mal wirklich alles zum Einstellen gegeben habe hatte ich halt auch hier und da immer mal Probleme mit dem Fokus). 
     
    Wie oben schon mal erwähnt:
    Leica hat vor Jahren die Objektive, die von Hause aus codiert sind (und das müsste das Summicron Asph ja sein) kostenlos auf die Kamera eingestellt. 
    Wenn du nicht zu weit von Wetzlar entfernt wohnst, dann würde ich halt mal anrufen und danach fragen. Und dann Termin für die Justage machen - hinfahren - eigene Kamera mitbringen - und dann auf das Ergebnis warten. 
    Ein auf die eigene Kamera perfekt eingestelltes Summicron-Asph ist schon eine feine Sache. 
     
  4. Like
    weinlamm got a reaction from Hans-Dieter Gülicher in Summicron-M 28mm - Frontfokus oder Fokus-Shift?   
    Wie schon erwähnt. Ich hatte nach der Quote gefragt, weil ich es halt von mir selbst auch so kenne. 
    Und wenn es halbwegs passt bei dir (Saarbrücken ist ja "nur" gut 200 km entfernt...), dann würde ich auch raten persönlich nach Wetzlar zu fahren. 
    Wenn du dein Objektiv auf deine Kamera perfekt justiert haben willst, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass es klappt (man kann auch Glück mit dem Verschicken haben... aber das mit der "Toleranz der Norm" bei Leica ist ein anderes Thema... ) doch deutlich höher wie wenn man die Sachen verschickt. Also meine Erfahrung. 
    Und auch einen Body würde ich nur wirklich im äußersten Notfall mit der Post schicken. 
    Also anrufen - Termin ausmachen - und dann Kamera + Objektiv abgeben. Wenn das zeitlich halbwegs klappt, dann hättest du auch Glück. Um diese Jahreszeit ist Wetzlar und Umgebung doch noch recht hübsch (für die Stunden dazwischen). 
     
     
  5. Like
    weinlamm got a reaction from jensthoes in Summicron-M 28mm - Frontfokus oder Fokus-Shift?   
    Wie schon erwähnt. Ich hatte nach der Quote gefragt, weil ich es halt von mir selbst auch so kenne. 
    Und wenn es halbwegs passt bei dir (Saarbrücken ist ja "nur" gut 200 km entfernt...), dann würde ich auch raten persönlich nach Wetzlar zu fahren. 
    Wenn du dein Objektiv auf deine Kamera perfekt justiert haben willst, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass es klappt (man kann auch Glück mit dem Verschicken haben... aber das mit der "Toleranz der Norm" bei Leica ist ein anderes Thema... ) doch deutlich höher wie wenn man die Sachen verschickt. Also meine Erfahrung. 
    Und auch einen Body würde ich nur wirklich im äußersten Notfall mit der Post schicken. 
    Also anrufen - Termin ausmachen - und dann Kamera + Objektiv abgeben. Wenn das zeitlich halbwegs klappt, dann hättest du auch Glück. Um diese Jahreszeit ist Wetzlar und Umgebung doch noch recht hübsch (für die Stunden dazwischen). 
     
     
  6. Like
    weinlamm got a reaction from jensthoes in Summicron-M 28mm - Frontfokus oder Fokus-Shift?   
    Wie ist denn dein Fokus weiter hinten? Vermutlich zu weit zurück…
    Normalerweise sollte sich das recht einfach korrigieren lassen. Da wird einfach beim Bajonett noch ein Scheibchen dazwischen gelegt; oder halt eins raus genommen. Und dann passt das.
    Vor Jahren war es bei Leica sogar so, dass man das kostenlos gemacht hat. Also das erstmalige Anpassen des Fokus auf eine Kamera (bei codierten Objektiven). Ob das heute noch so ist…? Kannst ja mal anfragen… 😀
     
  7. Like
    weinlamm got a reaction from ArminB in Kosten 6-Bit Codierung? Stand Sommer 2021   
    "Freu" dich mal nicht zu früh, wenn die dir "nur das Codieren" anbieten. 
    Ich meine ein CLA war schon immer kostenpflichtig und zusätzlich zu bezahlen. Also wenn etwas am Objektiv dran war. 
    Was bei Leica "dabei" ist, ist dass das Objektiv codiert wird (also der Metal-Ring wird getauscht) und es wird auch abgestimmt auf deren Norm (es sei denn, du schickst deine Kamera mit - dann halt auf deine Kamera...). Das lag bei mir preislich zuletzt bei 340,- Euro - plus eventuellen Versand; war allerdings schon in 2018. Da du ja nur einen "circa"-Wert haben wolltest, hast du schon mal 'ne Hausnummer. 
    Ich habe auch zwei Objektive, die bei Will van Manen codiert worden sind. Bei dem werden nicht die Metal-Ringe ausgetasucht. Der schraubt die ab - und macht quasi die Löcher in das vorhandene Metall. Daher muss auch nicht zwingend eine Fokus-Abstimmung erfolgen. 
    Daher kostet bei ihm (war zuletzt dann auch 2019) dann die Codierung bzw. die Abstimmung jeweils 80,- Euro netto plus MwSt plus Versand. 
    Wenn es nur rein um das Codieren geht, dann ist die Sache bei Will van Manen schon deutlich günstiger. Allerdings sieht es dann auch nicht so schön aus, wie wenn man von Leica ein neues - perfektes - Metall-Bajonett bekommen hat. 
     
  8. Like
    weinlamm got a reaction from omega1848 in Kosten 6-Bit Codierung? Stand Sommer 2021   
    "Freu" dich mal nicht zu früh, wenn die dir "nur das Codieren" anbieten. 
    Ich meine ein CLA war schon immer kostenpflichtig und zusätzlich zu bezahlen. Also wenn etwas am Objektiv dran war. 
    Was bei Leica "dabei" ist, ist dass das Objektiv codiert wird (also der Metal-Ring wird getauscht) und es wird auch abgestimmt auf deren Norm (es sei denn, du schickst deine Kamera mit - dann halt auf deine Kamera...). Das lag bei mir preislich zuletzt bei 340,- Euro - plus eventuellen Versand; war allerdings schon in 2018. Da du ja nur einen "circa"-Wert haben wolltest, hast du schon mal 'ne Hausnummer. 
    Ich habe auch zwei Objektive, die bei Will van Manen codiert worden sind. Bei dem werden nicht die Metal-Ringe ausgetasucht. Der schraubt die ab - und macht quasi die Löcher in das vorhandene Metall. Daher muss auch nicht zwingend eine Fokus-Abstimmung erfolgen. 
    Daher kostet bei ihm (war zuletzt dann auch 2019) dann die Codierung bzw. die Abstimmung jeweils 80,- Euro netto plus MwSt plus Versand. 
    Wenn es nur rein um das Codieren geht, dann ist die Sache bei Will van Manen schon deutlich günstiger. Allerdings sieht es dann auch nicht so schön aus, wie wenn man von Leica ein neues - perfektes - Metall-Bajonett bekommen hat. 
     
  9. Like
    weinlamm reacted to Scrapbook in 7Artisans 35mm f1.4 für Leica M   
    Die Schärfe bei 1,4 ist akzeptabel. Das Bokeh gefällt mir nicht.
    Gustav
  10. Like
    weinlamm got a reaction from ArminB in Leica M10 - lila Farbverlauf   
    Capture One ist doch super!  
    LCC ist da das Zauberwort. 
    Nächste Frage:  Hast du in irgendeiner Form eine Milchglas-Scheibe zu Hause? Also in der Größe, die man vor's Objektiv halten kann...?
    Falls ja: Foto machen, und ein Korrekturprofil erstellen. Abspeichern, auf die betroffenen Bilder anwenden - und glücklich sein. 
    Falls nein: am besten mal bei ebay so eine Scheibe bestellen. Ich habe welche in 2mm und 10x10cm bzw. 15x15cm. Die sind insofern super, weil man die auch in alle gängigen Filterhalter stecken kann (in meinem Fall Lee-Filterhalter). 
    Wenn du Anleitungen von Capture One liest, dann findet man da ganz oft "LCC plate". Ich hab vom Digiback auch so ein Teil - funktioniert nicht wirklich besser, kostet aber (wenn man es denn kaufen muss) ein Vielfaches. Von daher: Milchglas. 
     
    Was beim Aufnehmen rauskommt ist sowas in der Art:
    Wie gesagt. Dann auf LCC klicken und Korrekturprofil erstellen. S.o.. 
     
     
     
     
     
  11. Like
    weinlamm reacted to walle in Leica M10 - lila Farbverlauf   
    @TeleElmar135mm, @weinlamm:
    Eben ist das bestellte Opalglas angekommen und ich habe mal auf die Schnelle einen Versuch
    mit dem 12er von Voigtländer gemacht, da das 21er noch bei Leica ist.
    Wow, ich hätte nicht gedacht, dass es so einfach sein kann, diese Verläufe zu korrigieren.
    Danke für den Tipp!
  12. Thanks
    weinlamm got a reaction from Farbenkreis in Testparcour ... R/M-Linsen an der SL   
    Guten Morgen Stephan,
    das mit dem Hinweis insoweit war von mir weniger in Bezug auf deinen Test gedacht gewesen - wie denn ein grundsätzlicher Hinweis. 
    Du hast ja auf zwei Dinge hingewiesen:
    - du hast mehrere Kamerasysteme (zumindest dann mal beim Test ja zwei)
    - du scheinst grundsätzlich Wert zu legen auf "neutrale" Farben
    Mir geht das auch so. Und wie gesagt - dann kommen auch noch verschiedene Licht-Situationen hinzu. Da ist nach meiner Erfahrung das einzige, was hilft ein individuelles Farbprofil. Nur so neutralisiere ich ja die auch in den jeweiligen Kameras vorhandenen Profile.
    Wenn man das dann 'ganz genau' machen möchte, dann braucht man eigentlich immer noch jeweils ein Foto mit Farbtafel um auch den jeweiligen Weissabgleich zu neutralisieren. 
     
    Aber du wirst das schon richtig machen. Wenn man es 'perfekt' machen will - dann artet das mit der Genauigkeit doch schnell aus. Es muss ja den persönlichen Anforderungen genügen - von daher kannst du das auch alles nur selbst machen und auch entscheiden wie. Schnell passieren bei zu vielen Anforderungen beim Test von einem (noch) nicht gehörenden Kameras Fehler... M.E. sind ja auch Feeling und Gefühle beim Fotografieren nicht ganz unwichtig - eine Kamera kann man ja auch noch später entsprechend einrichten. 
    Mit einem Freund habe ich jetzt neulich auch mal über Kameras bzw. Sensoren gesprochen. Da ging es zwar eigentlich um die M240 - aber das im Vergleich zur SL bzw. Pana S1 (die er beide schon hat bzw. hatte).
    https://www.dxomark.com/Cameras/Compare/Side-by-side/Leica-SL--Typ-601--versus-Panasonic-Lumix-DC-S1-versus-Leica-SL2-S___1058_1291_1360
    Vom Sensor-Niveau her sind eine alte M240 und die SL601 sich recht ähnlich. Die Pana S1 wäre theoretisch ja auch nicht viel teurer - aber vom Sensor her nochmal eine Nummer besser. Allerdings hat man da bei der dann nicht die Daten in den Bildern (trotz Leica-Adapter werden die nicht in die Exifs geschrieben). 
     
     
  13. Thanks
    weinlamm got a reaction from Farbenkreis in Testparcour ... R/M-Linsen an der SL   
    Zwei Gegenfragen:
    zu 1: Was hat dich denn bisher gestört? Die Fujis sind ja eigentlich nicht dafür bekannt, dass sie so sonderlich fordernd sind hinsichtlich des Glases... 
    Auch wenn an deinen Objektiven "Leica" stehen dürfte heißt das heute nicht mehr unbedingt viel. Moderne Objektive der Mitbewerber sind dann zum Teil doch deutlich besser wie die alten Linsen von Leica. Zumindest zum (großen) Teil. 
    Muss man bei der Auswahl was an "altem Krams bleibt" dann auch entscheiden. 
     
    zu 2:
    Farben solltest du m.E. vergessen - bzw. die Farbprofile der Kameras. Mit welcher Software arbeitest du überhaupt...?
    Ich habe da für mich auch so gewisse Ansprüche. Die setze ich im Regelfall so um, dass ich Raw fotografiere (die Kamera-Profile wirken ja eigentlich nur auf die jpgs...) und dann für jede Kamera + jedes Objektiv mir persönlich ein individuelles Profil erstellt habe. Die nutze ich dann beim Import. 
    Zum Teil habe ich sogar für unterschiedliche Lichtsituationen unterschiedliche Farbprofile gemacht (i.d.R. Tageslicht / Blitzlicht). Damit habe ich dann meine Grundlage - und kann von da an (nach persönlichem Geschmack) weiterentwickeln. 
     
  14. Like
    weinlamm got a reaction from hph in M240 - Belichtungsmessung   
    Weiß und schwarz in einem Bild. War so meine Vermutung, weil du auf 'zu dunkel' vorne verwiesen hast. 
     
    Rein vom Histogramm her ist das Bild absolut ok. Alles von dunkel nach hell drin. Sprich die Kamera hat da wohl versucht "alles" mit ins Bild zu nehmen. Wäre das Bild heller geworden (also auf die 'Jungs und Mädels' vorne belichtet) - dann wäre der weiße Bereich im Hintergrund ziemlich ausgebrannt. 
    Wenn du sowas willst - das geht nur über spezielles Anmessen/Verschwenken oder halt über Spot. Dann brennt's aber hinten aus. 
     
    Ich persönlich finde die M240 eigentlich ganz gutmütig. Die Bilder der M10 muss ich meistens noch nen Drittel mehr oder noch weiter aufhellen. Also im Verhältnis ist die M240 doch schon 'recht hell'. So wie Martin das auch schreibt - man muss halt die Bilder nachher noch bearbeiten. Das schellste ist eine Automatische Korrektur in Lightroom... kann man z.B. schon direkt beim Import machen lassen. 
     
    Ansonsten würde ich persönlich die M240 aber auch auf der Standard-Belichtung stehen lassen. Bei Spot muss man echt aufpassen und wissen was man macht. Bei wichtigen Sachen geht da schon mal was verloren. Spot mache ich persönlich eigentlich nur mit meiner Nikon - und das dann auch nicht mit einem einzigen Punkt sondern mit den gesamten AF-Punkten (bei der M ist's halt anders; extremer). 
    Den 'Rest' in der Nachbearbeitung machen. 
     
    Und wenn du vorher noch keine Hochzeit gemacht haben solltest: vielleicht entweder mal mit ner Bekannten und 'weißen Klamotten' testen gehen - oder wirklich die Canon einpacken. 
     
    Wenn du die M mitnehmen willst zur Hochzeit mein persönlicher Tipp: eine Brennweite und darauf konzentrieren. Also nicht ständig wechseln... 
    Je nach Location (groß, weit oder halt auch nicht) würde ich 50mm nehmen oder 35mm. Fertig. 
  15. Like
    weinlamm got a reaction from onkelpi in M-Objektive + Digitalkamera beim Leica-Service zusammen mit Digitalkamera justieren lassen. Bitte um grundsätzliche Einschätzung bzw. Auskunft zum Ca.-Preis.   
    Welche Leica benutzt du denn...? 
    Und wichtigste Frage: Passt an der der Fokus oder nicht? Weil sonst bringt dir das ja nichts...  
  16. Like
    weinlamm got a reaction from onkelpi in M-Objektive + Digitalkamera beim Leica-Service zusammen mit Digitalkamera justieren lassen. Bitte um grundsätzliche Einschätzung bzw. Auskunft zum Ca.-Preis.   
    Die Feinjustage ist das Abgleichen der Objektive mit dem Meßsucher einer Leica-Kamera. Daher die Frage. 
    Man kann Objektive alleine justieren lassen - auf den Standard. Oder auch eine Kamera justieren lassen - auf den Standard. Da aber immer mal kleine Differenzen vorliegen kann es passieren, dass zwei justierte Teile dann aber dennoch nicht perfekt miteinander harmonieren. Sprich - der Meßsucher nicht perfekt zur Deckung kommt. 
    Daher empfiehlt es sich bei einer Leica-M-Kamera ggf. beides gleichzeitig einzuschicken um ein perfekt aufeinander abgestimmtes Ergebnis zu bekommen. 
    Bei allen anderen Kameras, die du nutzt oder nutzen willst, spielt das alles keine Rolle. Da wird das Objektiv an die Kamera geschnallt - und der Fokus nach Sicht / ggf. Fokuspeaking (was ja auch nichts anderes ist) eingestellt. 
    Heißt in dem Fall ist es vollkommen irrelevant ob dein Objektiv justiert ist oder nicht. Das potentielle Geld kannst du dir sparen. 
    Und wenn du dir potentiell ne Z7 oder Z7 II kaufen willst:
    Überlegen, ob du die Neuerungen der Z7 II brauchst; so viele sind das gar nicht. Der Sensor ist grundsätzlich mal gleich und Standard-Sachen gehen mit der normalen z7 allemal. Weil die z7 sollte man in v1 aktuell recht günstig gebraucht bekommen. 
  17. Like
    weinlamm got a reaction from drpagr in M-Objektive + Digitalkamera beim Leica-Service zusammen mit Digitalkamera justieren lassen. Bitte um grundsätzliche Einschätzung bzw. Auskunft zum Ca.-Preis.   
    Die Feinjustage ist das Abgleichen der Objektive mit dem Meßsucher einer Leica-Kamera. Daher die Frage. 
    Man kann Objektive alleine justieren lassen - auf den Standard. Oder auch eine Kamera justieren lassen - auf den Standard. Da aber immer mal kleine Differenzen vorliegen kann es passieren, dass zwei justierte Teile dann aber dennoch nicht perfekt miteinander harmonieren. Sprich - der Meßsucher nicht perfekt zur Deckung kommt. 
    Daher empfiehlt es sich bei einer Leica-M-Kamera ggf. beides gleichzeitig einzuschicken um ein perfekt aufeinander abgestimmtes Ergebnis zu bekommen. 
    Bei allen anderen Kameras, die du nutzt oder nutzen willst, spielt das alles keine Rolle. Da wird das Objektiv an die Kamera geschnallt - und der Fokus nach Sicht / ggf. Fokuspeaking (was ja auch nichts anderes ist) eingestellt. 
    Heißt in dem Fall ist es vollkommen irrelevant ob dein Objektiv justiert ist oder nicht. Das potentielle Geld kannst du dir sparen. 
    Und wenn du dir potentiell ne Z7 oder Z7 II kaufen willst:
    Überlegen, ob du die Neuerungen der Z7 II brauchst; so viele sind das gar nicht. Der Sensor ist grundsätzlich mal gleich und Standard-Sachen gehen mit der normalen z7 allemal. Weil die z7 sollte man in v1 aktuell recht günstig gebraucht bekommen. 
  18. Like
    weinlamm got a reaction from drpagr in Elpro 52 an M240   
    Die Elpro ist ja recht teuer. 
    Schon mal überlegt nen Zwischenring zu nutzen? 
    Und ggf. sogar ganz was anderes zu machen...? Weil das VC 35 1.4 (je nach dem welche Version du hast) ist für Portraits zum Teil recht schön nutzbar - aber ob es für Makros (also viele Details) vernünftig nutzbar ist...?
    Auch ältere (manuelle) Makro-Objektiv lassen sich heute zu recht vernünftigen Preisen finden. Adapter dabei... und fertig. 🙂

    Je nach Preisvorstellung findet man da ziemlich viele gute Sachen. Ältere Minolta-Makros (wohl mit am besten Preis-/Leistungsverhältnis), ältere Sigma (finde ich nicht so interessant), Nikons (ich nutze z.B. gerne mein altes 60-er an der M10), Zeiss- oder Leica-Objektiv (quasi alles in aufsteigender preislicher Reihenfolge). 
    Kannst ja auch darüber mal nachdenken. 
  19. Thanks
    weinlamm reacted to AndreasG in M-Objektive codieren   
    Diese Info kann man aber rasch ergooglen, da gibt es zahlreiche Quellen, z. Bsp. hier:
    https://www.devonbuy.com/how-to-6-bit-code-leica-m-lens/
  20. Like
    weinlamm reacted to StevenMz in Welche 28er   
    Ich würde eine Q2 nehmen, da bekommst Du zum Objektivpreis noch eine Kamera dazu.
  21. Like
    weinlamm got a reaction from drpagr in Welches 35mm Objektiv verwendet Ihr am häufigsten?   
    Was ich persönlich sehr zu schätzen gelernt habe ist das Voigtländer 35 f1.7. Insbesondere Landschaftsbilder mache ich gerne mit dem guten Stück. 

    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! f 2.0 lt. Exifs.

    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! f4.0 lt. Exifs
     
    Ich habe es insbesondere dadurch oft genutzt, weil die Voigtländer-Objektive an anderen Kameras besser funktionieren wie Leica-Objektive (zumindest mal im WW-Bereich). Da ich doch oft zwei Kameras dabei habe, ist auch das ein Vorteil, den ich ungern verschenke. Dadurch oft genutzt (oben die Bilder mit Leica M10). 
     
    Wenn ich mit dem 35-er Portraits mache, dann nutze ich lieber das Summicron-Asph. Kann ich schlecht erklären warum... Technisch mögen es ja einigen nicht - ich finde aber insbesondere die Farben und die gesamte Anmutung besser. 
    Vielleicht liegt's aber auch einfach daran, dass ich das Leica-Objektiv schon länger habe - und aufgrund der Erfahrung der Vergangenheit dann Bilder einfach einfacher (in meinem Kopf) entstehen. 😉
     
    Bei "Sauerland" (Thread-Starter) habe ich eben schon kurz gedacht "das ist nicht weit... da könnte man ja mal zusammen was ausprobieren...". Und dann ist mir diese Sache mit dem Corona wieder eingefallen. Vergisst man manchmal sooo leicht... dabei ist das sooo  ...
  22. Like
    weinlamm got a reaction from JERA in Frage zu Unterschieden von Elmar-M 4/16-18-21   
    Ach... so schlimm ist das gar nicht. 
    Aus technischer Sicht ist der Sucher mit das Beste, was Leica in dem Bereich je gemacht hat. Funktioniert auch für Architekturfotografen, die Optik ist über jeden Zweifel - und an einer M8/M9 hat er auch durchaus seine Berechtigung (selbst wenn man 'nur' Landschaftsfotografie damit betreibt). 
    Ästhetisch... nun ja... Ich denke mal nicht ganz ohne Grund trägt das Teil den Spitznamen "Frankenfinder"... 😉
  23. Like
    weinlamm got a reaction from Apo-Elmarit in Frage zu Unterschieden von Elmar-M 4/16-18-21   
    Ach... so schlimm ist das gar nicht. 
    Aus technischer Sicht ist der Sucher mit das Beste, was Leica in dem Bereich je gemacht hat. Funktioniert auch für Architekturfotografen, die Optik ist über jeden Zweifel - und an einer M8/M9 hat er auch durchaus seine Berechtigung (selbst wenn man 'nur' Landschaftsfotografie damit betreibt). 
    Ästhetisch... nun ja... Ich denke mal nicht ganz ohne Grund trägt das Teil den Spitznamen "Frankenfinder"... 😉
  24. Like
    weinlamm got a reaction from Apo-Elmarit in Frage zu Unterschieden von Elmar-M 4/16-18-21   
    Nur für den Fall der Fälle, dass es wirklich ernst gemeint sein soll. 
    https://www.stevehuffphoto.com/2009/11/23/the-leica-wide-angle-tri-elmar-wate-lens-review/
    War so einer der ersten Funde wenn ich eine Bildersuche im Internet mache. 
    Final sieht das so aus. 

    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
    Objektiv am Kamera. Sucher oben drauf. 
    Bei ner SL braucht man das definitiv nicht!
     
  25. Like
    weinlamm reacted to ERA23 in A cheap way to get a - Noctilux-   
    Hello Forum,
    I wanted to share with you my newest addition, a ridicoulous way to use a lens i haven't used in more than a year. The 50mm f1.2 was my grail when i started photogrpahy, i mounted it on a 70D and got for the most part amazing results, at 1.2 on an APSC it was always soft and under performant. So after upgrading to a M10-p I put it aside and enjoyed my leica lenses. 

    I have been staring at it since, gathering dust, stuck in my past, an old friend that couldn't travel with me anymore. Having only Cron' s in my arsenal i sometimes missed the bokeh i used to get with the 50-35 ultra fast primes that i had on my canon, I was considering a Noctilux. Of course like many of us, way out of budget, even used. Looked at the 0.95, the 1 and cried when i saw some 1.2 going for 20k+. so i looked around and saw that it was possible, with some limitation of course, using canon EF lenses on a leica. 

    Ridiculous I know, and yet i purchased a gobe fiter, arrived today, took a shot, and holy crap - Sharp, creamy, with some contrast! Amazing, with 30€ i managed to resurect a friend. Gave it life once again and I will take it out tonight to get some bokeh goodness. It is of course only usable with a EVF and is stuck at f1.2 ... but let's be honest, we dont buy a 0.95-1.2 lens to shoot it at f11.
     
    I hope you enjoyed this short story and I'll be sure to share my results.

    Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
×
×
  • Create New...