Jump to content

yarayah

Members
  • Content Count

    1,445
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

About yarayah

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday 11/23/1975

Converted

Profile Information

  • Country
    Deutschland

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hier ein Bild von der Smartphone-Front, welches Instagram Deutschland übrigens heute gefeatured hat. Alte Leica-Kameras sind halt beliebt. ;-)
  2. Hallo zusammen und frohe Weihnachten, ich muss leider arbeiten und wegen Inventur vermutlich sehr lange. Sonst wäre ich gerne dazu gekommen, auch wenn ich z.Z. nicht mit Leica fotografiere. Wünsche euch viel Spaß und einen guten Rutsch, Björn
  3. Vielen Dank. Wir hatten einen sehr schönen Abend. Wer es am Freitag nicht geschafft hat, die Bilder sind bis zum 21. Juni zu den Öffnungszeiten des Jacques' Wein-Depots zu besichtigen. Bitte im Laden melden.
  4. Noch vier Tage ... Für die Leica-Enthusiasten noch die Info, die Bilderserie "Myanmar" ist übrigens komplett mit Leica-Equipment fotografiert und von meinen sind auch einige dabei. Der Rest mit Fujifilm X-, Nikon- oder Ricoh-Kameras. Hier findet ihr noch mehr Infos zum Standort, mit Wegbeschreibung: Jacques' Wein-Depot, Köln-Sülz Wir freuen uns auf euch!
  5. Es war sehr schön bei euch und lehrreich (Insider, der Postkarten-Verkäufer ), hat Spaß gemacht und schöne Bilder. Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg.
  6. Gerne, würde mich freuen. Zwei Bilder kennst du schon, der Rest sind neue. Und die Bilderserien der weiteren Teilnehmer sind sehr sehenswert.
  7. Mehr Infos gibt es übrigens hier: facebook Event-Seite "En route - Vernissage"
  8. Hiermit möchte ich euch zu unserer Ausstellung einladen. Wer also nicht beim Forumstreffen im Leitzpark und zufällig in Köln ist, wir freuen uns auf euren Besuch: Sechs Fotografen aus Deutschland, China und Syrien präsentieren sechs Orte von Köln bis Shanghai, sensible Blicke auf Heimat, Fremde, Orte und Nicht-Orte (Non-Lieux) im Sinne des französischen Anthropologen Marc Augé. „Anthropologische Orte“ in denen Menschen heimisch sind im Gegenpol zu Orten der globalen Moderne, Orte ohne individuelle Identität - Züge, Schiffe, Bahnen, Innenstädte, Strassen - „Orte des Ortlosen“, Bilder des F
  9. Vielen Dank. Naja, Wellness ist es nicht gerade, allerdings sollte es danach besser gehen.
  10. Sehr kurzfristig. Schade, nun habe ich für den Tag schon die OP-Suite im St. Johannes gebucht. Wünsche euch viel Spaß.
  11. Pssst! ... eher an der Uhrzeit, ich hätte längst schlafen sollen.
  12. Ja Dietmar, es war ein total langweiliger Abend, alle haben sich hinter ihren Kameras versteckt und das Essen war ... naja, das willst du nicht hören ... :p
  13. Ich bin auch dabei, komme nur etwas später. Vielen Dank für die Orga, Olaf.
×
×
  • Create New...