Jump to content

gerd_heuser

Members
  • Content Count

    7,328
  • Joined

  • Last visited

About gerd_heuser

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Country
    Deutschland

Converted

  • City
    Untertaunus

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Als LH Protagonist hat mir das Bild des Ceyoo mit dem Prüfbirnchen und dem Plastikhalter vom Chico in der Seele weh getan.
  2. Wünsche ich Euch allen auch. Frage noch: Warum werde ich in den Nachrichtenmails als „ede“ angesprochen? Gruss Gerd
  3. Tja. Zuerst bin ich fremdgegangen als ich mir eine Kamera für Namibia und Wildtierfotografie zulegen wollte. Die Leicas wären für lange Brennweiten in der Tat zu voluminös geworden, denn ich war nicht nur zum Fotografieren da unten. Und auch irgendwie zu schade. Also: Die Papierform ließ zu einer Nikon P900 greifen. Um mit der Kamera vertraut zu werden tobte ich mich im örtlichen Tierpark aus. Unterirdisch! Sofort wieder verkauft und reumütig zu irgendwas mit Leica Label zurückgekehrt. Und ich habe es nicht bereut. Nix verrauschter Himmel mehr. Die Frage wurde aber immer noch nicht beantw
  4. Nein 150 mm. Sag ja, der Bursche wollte das Auto attackieren. Wir sind dann ziemlich flott retiriert.
  5. Hier ein Bild mit der Lumix, out of the box. Da ist kein übertriebenes Magenta zu sehen, der rote Kalahari Sand kommt sehr natürlich. Übrigens war der Nashornbulle drauf und dran unseren LandCruiser umzuschmeißen.
  6. Und welche Vorzüge gegenüber der Lumix rechtfertigen den (Mehr)Preis? Komm mir keiner mit der europäischen Farbabstimmung. Bei RAW spielt das keine Rolle. Ich hatte mir für eine Namibiareise die FZ1000 II gekauft und war sehr zufrieden.
  7. Blutmond der MoFi am 21.1.19 gegen 6 Uhr bei -14 Grad. Im Taunus nördlich Wiesbaden.
  8. Schon etwas her das Treffen. Aber schee wars. Und das olle 28-90er R-Vario-Elmarit macht sich an der SL recht gut: Wieso kann ich nur 490 MB hochladen?
  9. Trotz Abstinenz im Forum: Ich bin am Samstag dabei und würde mich freuen, einige der alten Fahrensleute wiederzusehen.
  10. Lass auf jeden Fall das Ballistol vom Leder. Nicht dass das Leder nicht erfreut darüber wäre, aber jegliche Applikationen aus Messing werden angegriffen. Schuhcreme, ich weiß nicht ob die nicht noch lange abfärbt. Bei Micro Tools gibts ein spezielles Mittelchen.
  11. Wo ist das große Problem? Mechanik kann Leica. Es bräuchte etwas ähnliches wie schon in den R-extendern. Nur eben eine mechatronische Lösung nicht von der Kamera übertragen, sondern in dem doch großen Adapter selbst. Kontakte (Af z.B. braucht man nicht) könnten umprogrammiert werden für die Steuerung. Eingestellte Blende wird ja sowieso vom Objektiv geliefert, also auch die Belichtungsmessung kann sauber laufen. Vielleicht hab ich was übersehen, aber eigentlich wären dann alle zufrieden.
  12. Öl, je nach Zweck. Im simpelsten Falle reicht Nähmaschinenöl. Aber nur bei Grobpassungen. Ansonsten gibt es gutes, nicht verharzendes Öl in der Uhrenreparatur. MoS² (zwei tiefgestellt) tut auch oft gute Dienste. Aber weites Feld, so dass kein Universaltipp gegeben werden kann. Manchmal sind auch Kunststoffe in der Nähe oder direkt betroffen, die nur Trockenschmierung vertragen.
×
×
  • Create New...