Jump to content

The Leica Forum uses cookies. Read the privacy statement for more info. To remove this message, please click the button to the right:    OK, understood.

Photo
- - - - -

kostenloser Umwandler von Raw auf Jpeg


  • Please log in to reply
12 replies to this topic

#1 gertd

gertd

    Neuer Benutzer

  • Members
  • Pip
  • 1 posts

Posted 22 January 2009 - 01:32

Advertisement (Gone after free registration)
Liebe Forummitglieder!

Als neues Forumsmitglied bitte ich um eine Empfehlung einer praktischen Umwandlersoftware für RAW-Dateien auf JPEG oder ein anderes Format um ein RAW-bild per Email zu versenden.

Viel Glück und alles Liebe
gertd

#2 zacher69

zacher69

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,266 posts
  • City / Ort:Gross-Gerau

Posted 22 January 2009 - 09:05

schau dir mal GIMP an. Gibt's für win, mac sowie linux und kann mir plugins erweitert werden.

#3 poseidon

poseidon

    Poseidon

  • Members
  • 12,680 posts
  • City / Ort:Hessen (an der Lahn)

Posted 22 January 2009 - 12:54

Liebe Forummitglieder!

Als neues Forumsmitglied bitte ich um eine Empfehlung einer praktischen Umwandlersoftware für RAW-Dateien auf JPEG oder ein anderes Format um ein RAW-bild per Email zu versenden.

Viel Glück und alles Liebe
gertd


Hi,
wenn es nur so einfach währe...................:D

Beim RAW Format kocht jeder Hersteller sein eigenes Süppchen,
daher ist eine automatische Umsetzung von vorne herein schon nicht sinnvoll.

Es gibt da leider nur eine Möglichkeit, wer RAW fotografiert, d.h. Rohdaten erzeugt,
weil diese ggf. zu besseren Ergebnissen führen, der muss auch in den saueren Apfel beißen,
und sich mit einem RAW Konverter für seine Kamera auseinander setzten.
Automatik ist nicht, dafür gibt es JPEG.

Normalerweise sollte bei einer Kamera, die RAW erzeugen kann, vom Hersteller eine Software beiliegen.
Diese sollte doch erst mal reichen.
Nur wer dass optimale aus seinen Bildern holen muss, dar bracht dann eben PhaseOne
oder PS CS3/4 mit RAW Konverter 4/5.
Dass muss jeder selber entscheiden da diese Profiprogramme richtig ins Geld gehen.
Bei einer Kamera im 3stelligen Eurobereich ist so ein Programm nicht sinnvoll.
Aber auf jeden Fall, muss vor dem Kauf genau geklärt sein, ob das Kameraeigene RAW
auch wirklich unterstützt wird.

Gruß
Horst

PS
sehe gerade noch es ist Dein 1. Beitrag
also willkommen hier im LFU

#4 Guest_zebra_*

Guest_zebra_*
  • Guests

Posted 22 January 2009 - 13:13

... für RAW-Dateien ...

Mit welcher Camera wurden die RAW-Dateien denn aufgenommen? Welche Bildbearbeitungssoftware verwendest du oder ist auf deinem Computer installiert? Je genauer du bzgl. Kamera und Software antworten kannst, desto besser kann dir hier geholfen werden.






#5 winfried

winfried

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 91 posts
  • City / Ort:Selters/Taunus

Posted 22 January 2009 - 19:05

Für den Zweck Bilder im Email-Format zu versenden bietet sich ganz allgemein folgender Weg an:
In Raw-Dateien, die mir bisher begegnet sind, ist immer ein eingebettetes JPG enthalten. Dieses ist je nach Kameramodell/Hersteller unterschiedlich groß. Bei einer Pentax K10D hat es z.B. die volle Pixelanzahl bei mittlerer Kompression.
Diese JPG lässt sich mit geeigneten Programmen aus einem Raw extrahieren. Ein kommerzielles Programm, bei dem es eine Nebenfunktion ist, ist das Druckprogramm Qimage Studio Edition, das ich verwende.
Es sollte aber auch Freeware-Programme geben, die das können, da dcraw z.B. die Funktionalität zur Verrfügung stelle. Siehe auch: Manpage of dcraw

Winfried

#6 DLUX4-Dilettant

DLUX4-Dilettant

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 85 posts

Posted 23 January 2009 - 11:15

Hier gibts einen kostenlosen RAW-Konverter: Foto-Freeware.de - RAW Shooter Essentials 2006 Download

Ob der allerdings mit Deinem RAW-Format etwas anfangen kann müsstest Du ausprobieren...

Zum qualitativ hochwertigen Verkleinern von Fotos (JPG´s für email, Forum, etc.) verwende ich das genial einfache Gratistool nSonic Homepage JPGCompressor . Der Clou daran ist dass man nicht nur die Pixelzahl (z.B. 800x600) sondern auch die Dateigröße(!) (z.B. 200kb) vorgeben kann. Das Ganze natürlich im Batch (Stapel) für mehrere Fotos, nebenbei (falls gewünscht) dezente Nachschärfung und/oder diverse Rahmen möglich, siehe:

Posted Image
Quelle: nSonic Homepage JPGCompressor

Viel Erfolg und nette Grüße

DLUX4-Dilettant

#7 winfried

winfried

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 91 posts
  • City / Ort:Selters/Taunus

Posted 23 January 2009 - 20:00

Nachtrag zu meinem Beitrag:
1.) Nach meinen Tests ist das eingebettete JPG bei der D-Lux 4 1920x1080 Pixel groß.
Das reicht für Emails, bzw. ist schon fast wieder zu groß.
2.) Qimage unterstützt das Format nicht.
3.) Moderne Kameras und RawShooter: das geht nicht.

Winfried

#8 poseidon

poseidon

    Poseidon

  • Members
  • 12,680 posts
  • City / Ort:Hessen (an der Lahn)

Posted 25 January 2009 - 16:35

Nachtrag zu meinem Beitrag:
1.) Nach meinen Tests ist das eingebettete JPG bei der D-Lux 4 1920x1080 Pixel groß.Das reicht für Emails, bzw. ist schon fast wieder zu groß.
2.) Qimage unterstützt das Format nicht.
3.) Moderne Kameras und RawShooter: das geht nicht.

Winfried



Hi,
dies ist doch abhängig vom an der Kamera eingestelltem Format
4:3 / 3:2 / oder 16:9
zudem lässt sich die Auflösung von ca. 9,5 bis 2,5 MB an der Kamera regeln
wobei für eine eMail auch 2,5 zu groß sind.
Ein guter RAW Konverter liegt der Kamera bei, es ist also keine Freeware nötig.

Gruß
Horst

#9 winfried

winfried

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 91 posts
  • City / Ort:Selters/Taunus

Posted 25 January 2009 - 19:00

Vielleicht habe ich mich unklar ausgedrückt:

In jeder RAW-Datei ist neben den RAW-Daten auch ein JPG enthalten. Dieses JPG dient z.B. zur Anzegie auf dem Display, wenn ich mir die aufgenommenen RAWs in der Kamera anschaue. Da wird doch nicht jedesmal eine neue RAW-Konvertierung in der Kamera gemacht, sondern auf dieses eingebettete JPG zugegriffen.

Mein Vorschlag war es nun, dass man dieses JPG mit einem geeigneten Programm aus dem RAW extrahiert. Dass die Größe der eingebetteten JPGs von dem gewählten Format abhängt, mag sein. Aber sie hängt nicht von der eingestellten JPQ-Größe ab. Wir reden hier von der Aufnahme im RAW-Format.
Dieses Extrahieren der JPGs geht wesentlich schneller als jede Konvertierung mit einem Raw-Konverter. Für den Email-Zweck reichen diese extrahierten JPGs auf jeden Fall.

Winfried

#10 ewu

ewu

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 99 posts

Posted 28 January 2009 - 19:32

hier ist noch ein prog. mit dem ich vor c1 gearbeitet habe
RawTherapee
Release of RT V2.4 beta 4 + Happy Christmas!

#11 andrlik_mischa

andrlik_mischa

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,472 posts
  • City / Ort:Graz

Posted 30 January 2009 - 10:08

Zum qualitativ hochwertigen Verkleinern von Fotos (JPG´s für email, Forum, etc.) verwende ich das genial einfache Gratistool nSonic Homepage JPGCompressor . Der Clou daran ist dass man nicht nur die Pixelzahl (z.B. 800x600) sondern auch die Dateigröße(!) (z.B. 200kb) vorgeben kann. Das Ganze natürlich im Batch (Stapel) für mehrere Fotos, nebenbei (falls gewünscht) dezente Nachschärfung und/oder diverse Rahmen möglich, siehe:

Posted Image
Quelle: nSonic Homepage JPGCompressor

Viel Erfolg und nette Grüße

DLUX4-Dilettant



Danke für den Link! Das Programm gefällt ...!

Schönen Gruß - Mischa
:) smile and the world smiles with you :)

LFI-Galerie
Homepage

#12 DLUX4-Dilettant

DLUX4-Dilettant

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 85 posts

Posted 30 January 2009 - 12:02

Danke für den Link! Das Programm gefällt ...!

Schönen Gruß - Mischa


Gerne Mischa :)

Mir ist sonst kein anderes Programm bekannt welches dies ebenfalls kann, nicht mal teure Profi-Software, oder kennt wer was vergleichbares?

Danke und nette Grüße

DLUX4-Dilettant

#13 kolbi

kolbi

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 317 posts

Posted 01 February 2009 - 17:31

Ich habe hier noch einen Link gefunden zum Thema Raw-Konverter:

www.forum-lightroom.de :: Thema anzeigen - Übersicht für Raw-Konverter

Gruß Dieter


0 user(s) are reading this topic