Jump to content

The Leica Forum uses cookies. Read the privacy statement for more info. To remove this message, please click the button to the right:    OK, understood.

Photo
- - - - -

D-Lux 6 - nebelfleck


  • Please log in to reply
27 replies to this topic

#1 kmhb

kmhb

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,290 posts
  • City / Ort:FN-bodensee

Posted 15 January 2013 - 13:54

Advertisement (Gone after free registration)
an alle D-Lux 6 user

das schwestermodell lumix LX7 zeigt bei seitlichem gegenlicht, einstellung 24mm und f 8,0, mittig einen deutlich hellen fleck. (keine lens-flares wie bei direktem gegenlicht)

nachdem bisher wenige fotos der D-Lux 6 in foren usw. zu sehen sind, bitte ich um rückmeldung, ob dieses phänomen auch bei der D-Lux 6 zu sehen ist, danke.

wie gesagt, ich habe es bisher nur bei fotos im WW-bereich in verbindung mit blende > f 5,6 gesehen.

vergleichsfoto D-Lux 5 / D-Lux 6 zeigt, die 5-er zeigt dieses phänomen nicht.

mbg kmhb
  • hklothvince and homishzina said thank you to this

#2 clemens camphausen

clemens camphausen

    formerly known as nocti lux

  • Premium Member
  • 3,730 posts

Posted 15 January 2013 - 18:33

Im Lumix-Forum ist dazu nichts zu finden.
  • hklothvince and homishzina said thank you to this

Gruß Clemens


#3 kmhb

kmhb

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,290 posts
  • City / Ort:FN-bodensee

Posted 16 January 2013 - 23:01

schau nochmal nach unter "NEU: lumix LX7" (mit derzeit 10 seiten ein umfangreicher bericht)

mbg kmhb

Edited by kmhb, 16 January 2013 - 23:03.

  • leicameter, clemens camphausen, hklothvince and 1 other said thank you

#4 ixi

ixi

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 78 posts

Posted 06 March 2013 - 17:41

Servus Nebelflecksucher,

hier mal ein Bild bei extremen Wintergegenlicht mit blauem Fleck.

Sieht für mich nicht nach dem berühmten Nebelfleck aus, ist nur etwas rechts beschnitten da die dargestellten Personen einer Veröffentlichung nicht zugestimmt haben. Ixinger

Attached Files


  • hklothvince and homishzina said thank you to this

#5 kmhb

kmhb

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,290 posts
  • City / Ort:FN-bodensee

Posted 06 March 2013 - 20:02

Servus Nebelflecksucher,

hier mal ein Bild bei extremen Wintergegenlicht mit blauem Fleck.

Sieht für mich nicht nach dem berühmten Nebelfleck aus, ist nur etwas rechts beschnitten da die dargestellten Personen einer Veröffentlichung nicht zugestimmt haben. Ixinger


Dein foto ist absolut ok. die BQ kann sich sehen lassen. in solch extremer situation lassen sich reflexionen dieser art nicht vermeiden. bin derzeit mit meiner neuen D-Lux6 unterwegs, zum sogenannten ein(arbeiten)fotografieren. so weit möglich parallel dazu die D-Lux5. auf nebelflecksuche gehe ich allerdings nicht.

eine weitwinkelgegenlichtblende ist geordert, mal schauen ob sich da für den fall der fälle abhilfe schaffen lässt.

der typische nebelfleck müßte vermeidbar sein, wenn bei BW 24mm die f 8 gemieden wird, ggf. ND-filter aktivieren. möglicherweise wurde dieser bewusst als neues feature hinzugefügt.

mal schauen was meine testfotos ergeben.

bis später klaus-michael
  • hklothvince and homishzina said thank you to this

#6 ixi

ixi

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 78 posts

Posted 07 March 2013 - 00:00

Servus Klaus Michael, ich habe meine Einstellungen bereits gefunden.
Bildstil Standart ist mir persönlich zu entsättigt, vivid wiederum zu kräftig, Landschaft passt vorzüglich mit Schärfe+1 und Rauschunterdrückung-2.
Klingt jetzt vielleicht etwas verwegen, aber die Bildqualität kann sich am 40Zöller bei 2m Abstand mit meiner Sigma dp2Merrill messen.
Beim Pixelpeepen sieht's natürlich schlecht für die Leica aus.
Ist halt immer eine Frage der "Betrachtunswei(t)se". Ixinger
  • kmhb, hklothvince and homishzina said thank you to this

#7 kmhb

kmhb

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,290 posts
  • City / Ort:FN-bodensee

Posted 07 March 2013 - 10:39

Servus Klaus Michael, ich habe meine Einstellungen bereits gefunden.
Bildstil Standart ist mir persönlich zu entsättigt, vivid wiederum zu kräftig, Landschaft passt vorzüglich mit Schärfe+1 und Rauschunterdrückung-2.
Klingt jetzt vielleicht etwas verwegen, aber die Bildqualität kann sich am 40Zöller bei 2m Abstand mit meiner Sigma dp2Merrill messen.
Beim Pixelpeepen sieht's natürlich schlecht für die Leica aus.
Ist halt immer eine Frage der "Betrachtunswei(t)se". Ixinger


Danke für Deine tipps, offensichtlich entspricht bildstil "landschaft" der D-Lux6 dem bildstil "natürlich" der D-Lux 5. "landschaft" übernommen. rauschunterdrückung und schärfe werde ich ausprobieren.
übrigens meine ersten fotos mit dem lumix weitwinkelkonverter, (x0,75) bei 24mm = 18mm und bei 28mm = 21mm, sind hinsichtlich der BQ überraschend gut. die elektronsiche wasserwaage ist hier besonders von vorteil, da sie neben der horizontalen , auch die neigung der kamera anzeigt, super.

anm.: pixelpeepen, nicht mein ding. gute bildqualitätsergebnisse bei normaler betrachtung haben bei mir priorität.

mbg klaus-michael

Edited by kmhb, 07 March 2013 - 10:41.

  • hklothvince and homishzina said thank you to this

#8 ixi

ixi

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 78 posts

Posted 07 March 2013 - 11:23

anm.: pixelpeepen, nicht mein ding. gute bildqualitätsergebnisse bei normaler betrachtung haben bei mir priorität.l


Da bin ich ganz Deiner Meinung, deshalb wurde die Sigma dp2m auch verkauft und gegen die Flexibilität der Leica D-Lux 6 eingetauscht.
Bei Schärfe auf +1 entstehen bei mir noch keine Schärfungsartefakte und bei Rauschunterdrückung auf -2 sieht man auf meinem iMac und 40Zöller erst bei 800 Iso ganz leichte Körnigkeit, die auch im Fotodruck auf DinA4 nicht störend in Erscheinung tritt.
Dafür sind bei Landschaftsaufnahmen auch weit entfernte Bäume "astrein" und nicht durch zuviel Rauschunterdrückung verschmiert. Ixinger
  • hklothvince and homishzina said thank you to this

#9 ixi

ixi

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 78 posts

Posted 07 March 2013 - 18:26

Probierte heut noch einen Nebelfleck zu provozieren, aber ich lasse es lieber, denn ich bringe bei Blende 8 und 24mm Brennweite einfach keinen zustande :D Ixinger

Attached Files


  • hklothvince and homishzina said thank you to this

#10 kmhb

kmhb

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,290 posts
  • City / Ort:FN-bodensee

Posted 08 March 2013 - 13:55

Probierte heut noch einen Nebelfleck zu provozieren, aber ich lasse es lieber, denn ich bringe bei Blende 8 und 24mm Brennweite einfach keinen zustande :D Ixinger


und ich war heute vormittag unterwegs (FN direkt am fährehafen) um meine einstellung zu finden. landschaft oder standard wird es werden, div. feinabstimmungen werde ich anhand der EXIF-daten aus den 94 testfotos grundsätzlich festlegen.
aufgrund der durchgesehenen ergebnisse steht eines schon fest, bin absolut begeistert. dies trifft auch voll für meine konfiguration mit dem lumix WWK zu.
bei sehr vielen gegenlichtaufnahmen + spiegelungen auf der wasseroberfläche nebelfleck's fehlanzeige, thema erledigt. kann das wort "nebelfleck" in der überschrift gelöscht werden?
D-Lux6 - phantastico - wow wow wow, so klein und doch so groß! :) :)

fotos die nächsten tage in meinem flickr-account. gib's noch bekannt.

mbg klaus-michael

Edited by kmhb, 08 March 2013 - 14:04.

  • hklothvince and homishzina said thank you to this

#11 ixi

ixi

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 78 posts

Posted 08 March 2013 - 16:00

Nebelfleck ade, eine kleine Auswahl von Salzburg- und Berchtesgadenbilder im blauen Forum: Beispielbilder Leica D-Lux_6 - DSLR-Forum

Hoffe es ist erlaubt, Ixinger
  • hklothvince and homishzina said thank you to this

#12 kmhb

kmhb

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,290 posts
  • City / Ort:FN-bodensee

Posted 10 March 2013 - 21:25

Nebelfleck ade, eine kleine Auswahl von Salzburg- und Berchtesgadenbilder im blauen Forum: Beispielbilder Leica D-Lux_6 - DSLR-Forum

Hoffe es ist erlaubt, Ixinger


hier schon, im dslr-forum eher nicht. wenn ich bilder einstelle ist es doch auch interessant zu erfahren, wie andere das sehen. kritische kommentare können ja hilfreich sein, solange sie sachlich formuliert sind, ok.

mbg klaus-michael
  • hklothvince and homishzina said thank you to this

#13 bhliedtke

bhliedtke

    Neuer Benutzer

  • Members
  • Pip
  • 5 posts
  • City / Ort:Hennef, NRW + Hiiumaa, EE

Posted 11 May 2014 - 11:57

Hallo rundum,
ist mit ixi's "nebelfleck ade" die Diskussion um den Nebelfleck tatsächlich beendet? Ich habe seit dem 8.3.13 jede Menge Nebelfleck-Bilder produziert - teils bei sonnigem Wetter, teils bei grauen Himmel und kann noch immer keine Gesetzmäßigkeiten erkennen, wann dieser Effekt auftritt und wann nicht. Ich habe Bilder, innerhalb von 15 Sekunden vom gleichen Standort und unter gleichen Belichtungsbedingungen aufgenommen, da hat dass eine diesen Fleck, das andere dagegen nicht. Dass dieser Effekt nur bei der D-Lux 6, nicht aber bei den Vorgängermodellen (ich hab' noch eine D-Lux 2, da gibt es sowas nicht) auftreten soll, lässt mich als Laie vermuten, dass das mit dem Design des Objektivs zusammenhängt. Was meinen die Fachleute?
Freundlichst, Bernd

#14 kmhb

kmhb

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,290 posts
  • City / Ort:FN-bodensee

Posted 11 May 2014 - 20:28

Hallo rundum,
ist mit ixi's "nebelfleck ade" die Diskussion um den Nebelfleck tatsächlich beendet? Ich habe seit dem 8.3.13 jede Menge Nebelfleck-Bilder produziert - teils bei sonnigem Wetter, teils bei grauen Himmel und kann noch immer keine Gesetzmäßigkeiten erkennen, wann dieser Effekt auftritt und wann nicht. Ich habe Bilder, innerhalb von 15 Sekunden vom gleichen Standort und unter gleichen Belichtungsbedingungen aufgenommen, da hat dass eine diesen Fleck, das andere dagegen nicht. Dass dieser Effekt nur bei der D-Lux 6, nicht aber bei den Vorgängermodellen (ich hab' noch eine D-Lux 2, da gibt es sowas nicht) auftreten soll, lässt mich als Laie vermuten, dass das mit dem Design des Objektivs zusammenhängt. Was meinen die Fachleute?
Freundlichst, Bernd


hallo Bernd,

obwohl nichtfachmann meine subjektive meinung zum thema.

zwischenzeitlich schoss ich weit über 2000 fotos mit der D-Lux 6. bis dato 2 fotos mit dem bläulichen nebelfleckeffekt. mit diesem anteil ergeben sich für mich keine rückschlüsse auf das objektivdesign.

nach wie vermute ich das problem in der umsetzung inkl. qualitätskontrolle der neuen nanovergütung. Dein vergleich mit der D-Lux 2 kann a.m.s. so nicht herangezogen werden.

selbst ein vergleich - D-Lux 5 vs. D-Lux 6 - wäre aufgrund div. änderungen, wie z.b. sensorwechsel von CCD auf CMOS inkl. neuem prozessor sowie die bereits genannte nanovergütung, nicht objektiv.

die D-Lux 5 hatte ich bis zum kauf der XVario parallel zur D-Lux 6. in der bildqualität war die D-Lux 5 meiner einschätzung nach sogar einen tick besser, was ich dem CCD zuschreibe.

freundlichen grüße, klaus-michael

#15 bhliedtke

bhliedtke

    Neuer Benutzer

  • Members
  • Pip
  • 5 posts
  • City / Ort:Hennef, NRW + Hiiumaa, EE

Posted 12 May 2014 - 14:53

Hallo Klaus-Michael,
erstmal ein Dankeschön! Das ist ja interessant, dass es sich beim Nebelfleck um ein Phänomen handelt, von dem nicht alle D-Lux 6 Kameras in gleicher Weise betroffen sind. Ich hab' die Kamera im Dez 2012 gekauft. Da ist es zum Reklamieren wohl zu spät.
Freundliche Grüße, Bernd

#16 poseidon

poseidon

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 10,696 posts
  • City / Ort:Hessen (an der Lahn)

Posted 12 May 2014 - 16:47

Hallo Klaus-Michael,
erstmal ein Dankeschön! Das ist ja interessant, dass es sich beim Nebelfleck um ein Phänomen handelt, von dem nicht alle D-Lux 6 Kameras in gleicher Weise betroffen sind. Ich hab' die Kamera im Dez 2012 gekauft. Da ist es zum Reklamieren wohl zu spät.
Freundliche Grüße, Bernd



Hi,
sollte es sich tatsächlich um einen Fehler an der Kamera handeln, so hat LEICA 2 Jahre Garantie.......:D

Was ich allerdings hier so sehe, liegt es eher nicht an der Kamera.........:D

Hinzu kommt, das solche Fehler auftreten, sollten Linsen am Rand nicht sauber ablackiert werden.
Wird bei preiswerten Optiken meist nicht gemacht, könnte allerdings auch mal bei einer LEICA vergessen worden sein, bzw. anfangs unterschätzt.
Gruß
Horst

#17 kmhb

kmhb

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,290 posts
  • City / Ort:FN-bodensee

Posted 12 May 2014 - 17:12

Hallo Klaus-Michael,
erstmal ein Dankeschön! Das ist ja interessant, dass es sich beim Nebelfleck um ein Phänomen handelt, von dem nicht alle D-Lux 6 Kameras in gleicher Weise betroffen sind. Ich hab' die Kamera im Dez 2012 gekauft. Da ist es zum Reklamieren wohl zu spät.
Freundliche Grüße, Bernd


hallo bernd,

die problematik war mir von der LX7 bekannt. (lumix forum) trotzdem kaufte ich die entsprechende leica version am 26.02.2013. vom 01.02. bis 04.04.2013 schoss ich über 600 fotos. jede sich bietende gegenlichtsituation nutzte ich um die kamera hinsichtlich des immer wieder bei der LX7 beschriebenen negativeffektes auszutesten.

wie gesagt, zwei fotos zeigten die seltsame refexion. hab nochmals nachgeschaut und festgestellt, daß diese aufnahmen inkl. meines Lumix-weitwinkelkonverter mit brennweite 18mm (24x0,75) gemacht wurden. insofern ist das natürlich nicht unbedingt vergleichbar, doch immerhin zeigte sich mittig ganz rechts eine kreisrunde blaue fläche. bei weiteren fotos, gleiche situation aber ohne WWK, zeigten sich lediglich typische lens flares. anfang april 2013 fotografierte ich dann bei traumhaftem winterwetter unter extremen lichtbedingungen*. hier verwendete ich häufig den ND-filter. bei keinem der fotos trat der negative effekt auf. (*s.u. flickr.com/photos/klamihb)

davon ausgehend, Du bist ersterwerber würde ich unter vorlage der bildergebnisse schon reklamieren bzw. die kamera direkt an leica zur überprüfung schicken.

mfg, klaus-michael

#18 kmhb

kmhb

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,290 posts
  • City / Ort:FN-bodensee

Posted 12 May 2014 - 17:30

Hi,
sollte es sich tatsächlich um einen Fehler an der Kamera handeln, so hat LEICA 2 Jahre Garantie.......:D

Was ich allerdings hier so sehe, liegt es eher nicht an der Kamera.........:D

Hinzu kommt, das solche Fehler auftreten, sollten Linsen am Rand nicht sauber ablackiert werden.
Wird bei preiswerten Optiken meist nicht gemacht, könnte allerdings auch mal bei einer LEICA vergessen worden sein, bzw. anfangs unterschätzt.
Gruß
Horst


hallo horst,

soeben Deinen kommentar gelesen.
stichwort qualitätskontrolle: das mit dem ablackieren könnte in der tat ein solches problem verursachen. (so weit steck ich in der materie nicht drin)

die gezeigten bilder sind allerdings nicht von bhliedtke. sie zeigen auch nicht das von der kamera produzierte nebelfleckphänomen sondern ein vom user ixi produziertes ergebniss.

gruß
klaus-michael

#19 poseidon

poseidon

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 10,696 posts
  • City / Ort:Hessen (an der Lahn)

Posted 12 May 2014 - 18:13

hallo horst,

soeben Deinen kommentar gelesen.
stichwort qualitätskontrolle: das mit dem ablackieren könnte in der tat ein solches problem verursachen. (so weit steck ich in der materie nicht drin)

die gezeigten bilder sind allerdings nicht von bhliedtke. sie zeigen auch nicht das von der kamera produzierte nebelfleckphänomen sondern ein vom user ixi produziertes ergebniss.

gruß
klaus-michael



Hi,
ich wollte auch nur hauptsächlich darauf hinweisen, das hier 2 Jahre Garantie im Spiel sind.

Bei den fremd Fabrikaten nur 1 Jahr, und sollte dies ein Problem sein, machen lassen.

Mir ist auch schon Klar, das man ähnliche Effekte auch bewusst produzieren kann,
ohne das die Kamera einen Fehler hat.

Gruß
Horst
  • kmhb said thank you to this

#20 Swistak

Swistak

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 406 posts
  • City / Ort:Berlin

Posted 13 May 2014 - 09:13

Hallo Klaus-Michael,

mit meiner D-Lux 6 habe ich bei den paar Tausend Bildern seit Neukauf Anfang des letzten Jahres den beschriebenen Effekt nicht produziert. Natürlich kommt es vor, dass bei Gegenlicht oder sogar mit der Sonne im Bild Reflexionen auftauchen (aber stets nur so, wie man sie in solchen Situationen auch erwarten darf) oder der Kontrast vor die Hunde geht (was man ja sich hin und wieder als high key schönreden kann...). Aber blaue Flächen habe ich in der hier gezeigten Art noch nie gehabt. Vielleicht gibt es eine gewisse Streuung oder Veränderung bei der Objektivherstellung, who knows. Den. Weitwinkeladapter kenne ich nicht, aber wenn es noch mehr Bildwinkel als 24mm sein müssen, kommt dann das WATE an der M ins Spiel:). Gruß, Ingo




0 user(s) are reading this topic