Jump to content

The Leica Forum uses cookies. Read the privacy statement for more info. To remove this message, please click the button to the right:    OK, understood.

Photo
- - - - -

Neulich in Frankfurt....


  • Please log in to reply
21 replies to this topic

#1 Leni

Leni

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 60 posts

Posted 13 January 2013 - 21:19

Advertisement (Gone after free registration)
Turngala "TUI Feuerwerk der Turnkunst"

Vielen Dank für´s Anschauen :)

# 1
Attached File  L1040944.jpeg   66.1KB   231 downloads


# 2
Attached File  L1050064f.jpeg   83.06KB   231 downloads


# 3
Attached File  L1050151.jpeg   64.64KB   230 downloads



Liebe Grüße
Leni
  • Leographie, Hans-Joachim, cedarbelt and 2 others said thank you

#2 V.Tube

V.Tube

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 7,095 posts

Posted 13 January 2013 - 21:41

#1=klasse
Motiv und Farbe
  • Leni likes this

Ich habe keine M...

pic-tec
MS
flickr pic(er)


#3 Guest_Alexander Unruhe_*

Guest_Alexander Unruhe_*
  • Guests

Posted 14 January 2013 - 14:26

Ich finde die Bilder leider schrecklich langweilig und nichtssagend. Man sieht da nichts von einem "Feuerwerk der Turnkunst". Weder Feuerwerk, noch Turnkunst. Nichtmal eine "Turngala".

Das erste Bild zeigt vor allem den Po der Dame. Das Ganze komplett zentriert, dafür aber den Schatten unten abgeschnitten, der das Bild vielleicht hätte interessant machen können.

Was soll mir das 2. Bild erzählen? Was machen die zwei da vorne, was ist daran Turnkunst? Welche Bedeutung haben die beiden Leute oben links?

Das 3. Bild ist unscharf, die Füße sind abgeschnitten und ich frage mich auch da nur: was soll das? Ist das der Moment, der das, was die beiden da gezeigt/gemacht haben, wirklich eingefangen hat.
  • Leni likes this

#4 Leni

Leni

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 60 posts

Posted 14 January 2013 - 14:46

Ich finde die Bilder leider schrecklich langweilig und nichtssagend. Man sieht da nichts von einem "Feuerwerk der Turnkunst". Weder Feuerwerk, noch Turnkunst. Nichtmal eine "Turngala".

Das erste Bild zeigt vor allem den Po der Dame. Das Ganze komplett zentriert, dafür aber den Schatten unten abgeschnitten, der das Bild vielleicht hätte interessant machen können.

Was soll mir das 2. Bild erzählen? Was machen die zwei da vorne, was ist daran Turnkunst? Welche Bedeutung haben die beiden Leute oben links?

Das 3. Bild ist unscharf, die Füße sind abgeschnitten und ich frage mich auch da nur: was soll das? Ist das der Moment, der das, was die beiden da gezeigt/gemacht haben, wirklich eingefangen hat.




Leider entspricht deine Einschätzung der Bilder auch meinem Eindruck der gesamten "Show" :D Die gesamte "Turngala" hatte nichts mit dem Motto "Feuerwerk der Turnkunst" zu tun....Nach all den Jahren war dieses Jahr das Letzte, in dem ich mir diese "Turngala" angeschaut habe...Absoluter Reinfall...:mad:

#5 Leni

Leni

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 60 posts

Posted 14 January 2013 - 14:57

Das erste Bild zeigt vor allem den Po der Dame. Das Ganze komplett zentriert, dafür aber den Schatten unten abgeschnitten, der das Bild vielleicht hätte interessant machen können.



Der Schatten ist doch vollständig sichtbar. Es fehlt vielleicht ein Zeh der Dame...

#6 Guest_Alexander Unruhe_*

Guest_Alexander Unruhe_*
  • Guests

Posted 14 January 2013 - 15:03

Leider entspricht deine Einschätzung der Bilder auch meinem Eindruck der gesamten "Show" :D Die gesamte "Turngala" hatte nichts mit dem Motto "Feuerwerk der Turnkunst" zu tun....Nach all den Jahren war dieses Jahr das Letzte, in dem ich mir diese "Turngala" angeschaut habe...Absoluter Reinfall...:mad:



Das klingt jetzt nach einer einfachen Ausrede a la "Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, ist die Badehose schuld".
  • Leni likes this

#7 Leni

Leni

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 60 posts

Posted 14 January 2013 - 15:11

Das klingt jetzt nach einer einfachen Ausrede a la "Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, ist die Badehose schuld".



Ich habe absolut keinen Grund mich "rauszureden"... warum sollte ich auch. Würden mir die Bilder nicht zusagen, oder ich nicht dahinter stehen, hätte ich diese mit Sicherheit nicht veröffentlicht. Obendrein finde ich den Vergleich ziemlich fragwürdig... aber naja^^
  • Hans-Joachim likes this

#8 Herr Berger

Herr Berger

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,683 posts
  • City / Ort:Revier

Posted 14 January 2013 - 17:42

Hallo Leni,

es geht mir mit den Bilder ähnlich wie Alexander. Ein Turn-Feuerwerk kann ich nicht sehen.
Trotzob finde ich die Bilder ganz OK. (Das Zweite nicht. Das verstehe ich überhaupt nicht.)
Es wirkt auf mich wie Theaterfotografien, von denen nicht wirklich die besten rausgesucht sind.
Aber durch dieses Forum und die Kritiken habe ich eine Menge gelernt. (Und bin dabei)
Und wenn man 'in's Klo' greift: So what?


NP: Amy Winehouse, Remix Demos
  • Leni likes this
Glück Auf
Andreas


http://karolintaube.blogspot.de/
www.tdf-media.de

#9 Leni

Leni

    Benutzer

  • Members
  • PipPipPip
  • 60 posts

Posted 14 January 2013 - 20:22

Diese "Turngala" stand unter dem Motto "TUI Feuerwerk der Turnkunst", dieser Titel stammt nicht von mir. Wie ich zuvor schon versucht habe zu erklären, haben die Veranstalter das selbstgewählte Motto total verfehlt.

#10 V.Tube

V.Tube

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 7,095 posts

Posted 14 January 2013 - 20:49

#1=klasse
Motiv und Farbe


"Klasse" meinte vor allem:
Motiv = die (junge) Dame und über Damen geht bei mir gar nichts...
Farbe = die vorhandene Farbe, die mir gefällt...
Deswegen kann ich mit dem ersten Bild sehr wohl etwas anfangen...


Das erste Bild zeigt vor allem den Po der Dame.


... besser als jeder Schwarzlack...
  • Leni likes this

Ich habe keine M...

pic-tec
MS
flickr pic(er)


#11 etibeti

etibeti

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 8,087 posts
  • City / Ort:Ebbelwoi-Kernzone

Posted 14 January 2013 - 22:52

Kleiner Tipp : Bei einer Kamera wie der V-Lux3 vorsichtig sein beim Einsatz im belichtungstechnischen Grenzbereich ! Was die Kamera theoretisch technisch kann ist nicht unbedingt sein das, was man dann letztendlich auch einstellen sollte! Heißt : ISO 1600 sind für so einen winzigen Sensor ganz einfach schon am Rande des Overkill! Low-Light-Fotografie ist nicht unbedingt die Domäne dieser Kamera. ;)
  • Leni likes this

#12 Guest_Alexander Unruhe_*

Guest_Alexander Unruhe_*
  • Guests

Posted 14 January 2013 - 23:32

Diese "Turngala" stand unter dem Motto "TUI Feuerwerk der Turnkunst", dieser Titel stammt nicht von mir. Wie ich zuvor schon versucht habe zu erklären, haben die Veranstalter das selbstgewählte Motto total verfehlt.



Da wir hier (wohl überwiegend) nicht dabei waren ist das erstmal das Motto, unter dem Du hier die Bilder zeigst.

Und davon, daß das alles nichts getaugt hat und die Bilder eine Art Kritik an der Veranstaltung sein sollten, davon war ja erstmal nicht die Rede.

Das ändert alles ja auch nichts an den Bildern an sich.
  • Leni likes this

#13 Zerstreuungskreis

Zerstreuungskreis

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 4,440 posts

Posted 15 January 2013 - 08:43

Im Algemeinem, es sei denn Doku wäre gefragt, hätte ich versucht - selbst bei hoher Ausschussrate, den Mangel an Feuerwerk durch bewusst erzeugte Bewegungsunschärfe zu kompensieren.
Das das längere Belichtungszeiten bedarf, käme das auch der V-Lux entgegen.
Man kann ja experimentieren (mehr mach ich da auch nicht-ich "kanns" nicht)-evtl immer mal zwischendurch. So sind schon welche meiner Llieblingsbilder entstanden.
Von Schärfe muss man sich dann tlw mal verabschieden-dafür gibt's mehr Dynamik und Spannung.
  • Leni likes this
What's that in the mirror, or the corner of your eye...
What's that footstep following, never passing by?

#14 Unbekannter Photograph

Unbekannter Photograph

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 10,891 posts
  • City / Ort:Koblenz

Posted 15 January 2013 - 09:27

Auf einer Veranstaltung hier in Koblenz (Festungsvarieté) habe ich die Frau mit den Gymnastik-Bällen gesehen. Die war spitze. Zumindest ist die in der Lage ein Feuerwerk von Dingen abzubrennen, die man so noch nicht gesehen hat. Eine Nummer, die im Gedächtnis bleibt.
  • Leni likes this
It can happen to you.
It can happen to me.
It can happen to everyone e-ven-tu-a-lly

#15 lambda

lambda

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 5,828 posts
  • City / Ort:germany

Posted 15 January 2013 - 09:58

die bildkritik ist berechtigt.
die bilder zeigen weder ein feuerwerk ,noch eine misslungene veranstaltung.
sie sind ohne echte aussage.
wenn du schon so lange bei einer veranstaltung bist versuche doch zu experimentieren(lange verschlusszeiten,mitzieher,zuschauer,personen im hintergrund,turner die sich vorbereiten usw
motive gab´s da best. genug;)

lambda.....
  • Leni likes this

"........fuck the midtones!"
http://www.zeitvertreib-pix.com/


#16 Unbekannter Photograph

Unbekannter Photograph

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 10,891 posts
  • City / Ort:Koblenz

Posted 15 January 2013 - 10:27

Auf facebook wird riesig Stimmung gemacht gegen Bands, die Fotografen nur für 3 Lieder in den Graben lassen. Ein Konzertfotograf, den ich auf seine Meinung dazu ansprach, antwortete mir: "Wer sein Bild für die Tageszeitung nicht in 3 Songs schafft, schafft es auch nicht während eines ganzen Konzerts."

Das greift für mich auch hier. Wenn wir nicht den Eindruck des Momentes wiedergeben können, liegt das nicht an dem Moment, sondern an uns.
  • lambda and Leni said thank you to this
It can happen to you.
It can happen to me.
It can happen to everyone e-ven-tu-a-lly

#17 Talker

Talker

    Talker

  • Members
  • 8,572 posts
  • LocationBayern
  • City / Ort:Bayern

Posted 15 January 2013 - 13:24

Auf facebook wird riesig Stimmung gemacht gegen Bands, die Fotografen nur für 3 Lieder in den Graben lassen. Ein Konzertfotograf, den ich auf seine Meinung dazu ansprach, antwortete mir: "Wer sein Bild für die Tageszeitung nicht in 3 Songs schafft, schafft es auch nicht während eines ganzen Konzerts."

Das greift für mich auch hier. Wenn wir nicht den Eindruck des Momentes wiedergeben können, liegt das nicht an dem Moment, sondern an uns.


Beim Tanz ist das allerdings mehr als schwierig, weil man ohne in einigen Vorstellungen zuvor gewesen zu sein.... überhaupt nicht weiß, was in der nächsten Sekunde passieren wird.
Ich habe mal eine Weile versucht "Ballett" zu fotografieren. Als ich einige m.E. vorzeigbare Fotos hatte.... und sie den Tänzerrinnen/Tänzern zeigte..... da war die Zustimmung minimalst. "Zu spät.. zu früh.... falsche Seite...." so ging es immer weiter und zum Ende: Na ja, sind ja doch einige ganz nett! :eek:
Diesen Eindruck, nämlich den verpassten Moment, den habe ich bei den hier gezeigten Bildern auch. sie "sagen" mir eigentlich wenig.
  • Leni likes this
Gerd

#18 Guest_Alexander Unruhe_*

Guest_Alexander Unruhe_*
  • Guests

Posted 15 January 2013 - 15:05

Auf facebook wird riesig Stimmung gemacht gegen Bands, die Fotografen nur für 3 Lieder in den Graben lassen. .


Stimmung machen die Konzertfotografen vor allem gegen die sonderbaren Verträge, die sie unterschreiben sollen.


Ein Konzertfotograf, den ich auf seine Meinung dazu ansprach, antwortete mir: "Wer sein Bild für die Tageszeitung nicht in 3 Songs schafft, schafft es auch nicht während eines ganzen Konzerts."


Ja, man kann sich aus allem sein Überlegenheitsgefühl basteln.

Nun gibt es da aber auch Bands und Künstler die z.B bei den ersten 3 Lieder bewußt das Licht auslassen, die eigentliche Bühne schwarz verhangen haben usw.

Und Rock'n'Roll das sind nunmal verschwitze Musikarbeiter und nicht frischgeduschte.
  • Leni likes this

#19 Unbekannter Photograph

Unbekannter Photograph

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 10,891 posts
  • City / Ort:Koblenz

Posted 15 January 2013 - 15:47

Stimmung machen die Konzertfotografen vor allem gegen die sonderbaren Verträge, die sie unterschreiben sollen.




Ja, man kann sich aus allem sein Überlegenheitsgefühl basteln.

Nun gibt es da aber auch Bands und Künstler die z.B bei den ersten 3 Lieder bewußt das Licht auslassen, die eigentliche Bühne schwarz verhangen haben usw.

Und Rock'n'Roll das sind nunmal verschwitze Musikarbeiter und nicht frischgeduschte.


Es gibt überall nette und nicht so nette. Es gibt auch Fotografen, die nicht so nett sind und zum Beispiel dem Publikum in der ersten Reihe, das viel Geld und Zeit investiert hat, um da hin zu kommen, wie selbstverständlich den Blick verstellen - oder mal kurz ein Objektiv auf der Bühne abstellen. Dazu soll Sting schonmal gesagt haben: "Meine Bühne!" und gab der Scherbe einen Tritt. Auch hektische Bewegungen der Fotografen in heller Kleidung - womöglich mit LED-Blinklicht auf dem Rücken zur Eigenwerbung - werden nicht gerne gesehen. Und von dem Zeitungsbild, das da geknipst wird, haben die erstmal nix - die Tickets sind ja schon verkauft.

Der Vertrag ist zunächst einmal nichts anderes als eine Verhandlungsgrundlage. Er zwingt Dich nachzuverhandeln, wenn Du über die darin von Dir aufgeführten Zwecke hinaus etwas erreichen willst. Für ein Pressebildchen in der örtlichen Tageszeitung genügen 3 Songs und der Vertrag. Willst Du die Bilder auf Modellautos oder Tassen kleben lassen, will die Band davon auch etwas haben. Sollst Du für den stern eine Bildstrecke über mehrere Seiten bringen, solltest Du auch in der Lage sein bessere Bedingungen für Dich auszuhandeln.

Das Geschäft wird härter. Und jeder - auch die Musiker wollen es für sich so einfach wie möglich haben.
  • Leni likes this
It can happen to you.
It can happen to me.
It can happen to everyone e-ven-tu-a-lly

#20 Guest_Alexander Unruhe_*

Guest_Alexander Unruhe_*
  • Guests

Posted 15 January 2013 - 16:30

Wenn man sich schon LED-Blinklichter als Argumente erfinden muß, dann ist das traurig...




0 user(s) are reading this topic