Jump to content

The Leica Forum uses cookies. Read the privacy statement for more info. To remove this message, please click the button to the right:    OK, understood.

Photo
- - - - -

Farbaufnahme mit Monochrom


  • Please log in to reply
101 replies to this topic

#1 josef38

josef38

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,417 posts
  • City / Ort:Prag

Posted 11 January 2013 - 10:27

Advertisement (Gone after free registration)
Ich probierte auf SW Film Farbafnahme mit RGB Filter zu machen. Bin ziemlich überrascht. Jetzt warte ich nur auf besseres Wetter, um diese Technologie in Praxis zu proben! :) :)

Film > ADOX 50 ASA > Filter ORWO "Farbenfilter" > 3 Aufnahme
( die erste Aufnahme )

Danke fürs Ansehen und Bemerkungen zu dieser Technologie! Josef.

Attached Files


  • k_g_wolf, thomas_schertel, monsieur nobs and 13 others said thank you

#2 Wolfgang Sch

Wolfgang Sch

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,795 posts
  • City / Ort:Germany, Südhessen

Posted 11 January 2013 - 10:53

Ich bin gespannt, wie das mit Kleinbild funktioniert , es ist ja eine der ersten Techniken Farbbilder zu fotografieren, die ursprünglich für bewegte Bilder oder Aufnahmen in größerem Format verwendet wurde..
  • josef38 said thank you to this

#3 josef38

josef38

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,417 posts
  • City / Ort:Prag

Posted 11 January 2013 - 11:03

Ja und es ist auch die einzige Möglichkeit die Farbaufnahme mit Leica MM zu machen!
Viele Grüsse, Josef.

#4 Guest_Horst Wittmann_*

Guest_Horst Wittmann_*
  • Guests

Posted 11 January 2013 - 11:17

Hallo Josef,
schön, dass Du Dich wieder einmal meldest.

Dein Beitrag ist ein schönes Experiment ! Das Ergebnis kann sich sehen lassen !
Ich bin über die Farbwiedergabe erstaunt und angenehm überrascht. Jetzt bin ich auf die nächsten Aufnahmen bei "schönem Wetter" sehr gespannt.

In den Jahren um 1954/55 habe ich in der gleichen Art mit der Bermpohl-Kamera und dem Daye-Transfer-Verfahren nach Prof. Miethe gearbeitet. Das Zusammenbringen der drei Farbauszüge war immer etwas umständlich. Größere Drucke über 13 x 18 waren aus Gründen der Kamerakonstruktion nicht möglich. Bitte berichte weiter, besonders über die Art der RGB-Filter und dem Zusammensetzen der Farbauszüge (Programm ?). Diese Arbeitsweise wäre durchaus ein Experementier-Vorschlag für die Besitzer der Leica M Monochrom. (Soll kein Ersatz für das Arbeiten mit derM8 oder M9 sein!)

Gruß Horst.

Edited by Horst Wittmann, 11 January 2013 - 11:19.


#5 dmr10

dmr10

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,543 posts
  • City / Ort:Cologne

Posted 11 January 2013 - 11:36

Ja, vielen Dank für das interessante Experiment, Josef!

Allerdings sehe ich oben und rechts einen Hauch von Magenta. Hat die Monochrom evtl. ein Magenta-Problem?!?

Ich ahne schreckliches; da kommt noch was auf uns/euch zu! :D

Gruß, Markus

Edited by dmr10, 11 January 2013 - 11:36.
Korrekturen

  • Timothy D said thank you to this
Vaitea: Lovesongs

#6 josef38

josef38

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,417 posts
  • City / Ort:Prag

Posted 11 January 2013 - 11:44

Danke Horst!
Vielleich werde ich auch einmal Leica MM haben und es wird nur ein Vorteil diese Technologie zu lernen. :)
Die drei Bilder vearbeite ich in PhotoShop, mit hilfe Adobe Bridge. Ich grüsse Dich, Horst! J.

#7 josef38

josef38

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,417 posts
  • City / Ort:Prag

Posted 11 January 2013 - 11:56

Ja, vielen Dank für das interessante Experiment, Josef!

Allerdings sehe ich oben und rechts einen Hauch von Magenta. Hat die Monochrom evtl. ein Magenta-Problem?!?

Ich ahne schreckliches; da kommt noch was auf uns/euch zu! :D

Gruß, Markus

Markus, bei diesem Versuch hatte ich noch schlechte Filter. "R" Filter war ein Glassfilter, die G und B, Folienfilter, dass geht nicht zu gut zusammen. Und das R Filter war nicht zu dicht. Es war auch mein erstes Versuch.
Jetzt bin ich gut ausgerüstet und es sollte besser sein! Nur das Wetter ist bei uns immer schlecht und die Folienfiter ( Gelatinefilter ) muss ich trocken aufbewahren! :D
  • dmr10 said thank you to this

#8 clemens camphausen

clemens camphausen

    formerly known as nocti lux

  • Premium Member
  • 3,737 posts

Posted 11 January 2013 - 11:59

Hallo Josef,

das Ergebnis ist aller Ehren wert. Super, was du da hinbekommen hast. Auf die Bilder bei Sonnenschein bin ich sehr gespannt.

Da bekommt der Leica Wahlspruch doch eine neue Bedeutung: Back to the roots.;)

Gruß Clemens


#9 josef38

josef38

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,417 posts
  • City / Ort:Prag

Posted 11 January 2013 - 12:10

Ich glaube, dass das Ergebnis mit Leica MM noch besser sein wird. Mit dem Film ist es ein bisschen komplizirt! :)

#10 Guest_Horst Wittmann_*

Guest_Horst Wittmann_*
  • Guests

Posted 11 January 2013 - 13:06

Allerdings sehe ich oben und rechts einen Hauch von Magenta. Hat die Monochrom evtl. ein Magenta-Problem?!?
Gruß, Markus


Hallo Markus,
Josef hat mit einer analogen M6 und dem SW-Film Adox 50 experimentiert.
Dieses Experiment hat nichts mit der Leica MM zu tun.

Gruß Horst.

#11 Asfaloth

Asfaloth

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,110 posts

Posted 11 January 2013 - 13:30

Sehr schönes Experiment, bin auch schon gespannt auf weitere Ergebnisse.

#12 Unbekannter Photograph

Unbekannter Photograph

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 10,893 posts
  • City / Ort:Koblenz

Posted 11 January 2013 - 13:37

....mich erinnert das an den verzweifelten Versuch, sich mit Gewalt durch den Rücken in die Brust schießen zu wollen. Das Verfahren war in grauer Vorzeit ein trickreicher Versuch zu Farbbildern zu kommen. Wir schreiben inzwischen das Jahr 2013 und es gibt hervorragende Farbfilme, die ursprünglich wahrscheinlich einmal das Ergebnis solcher Versuche waren.
It can happen to you.
It can happen to me.
It can happen to everyone e-ven-tu-a-lly

#13 lambda

lambda

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 5,884 posts
  • City / Ort:germany

Posted 11 January 2013 - 13:58

najaUP sooo lange ist das nicht her,
vor ca15 jahren habe ich mit nem fotex 3-shot digiback an ner sinar p2 gearbeitet,das war damals zusammen mit dem sinar sytem der stand der technik ;)
(wäre schon interessant was bei ner mm rauskommt,müsste extrem gut sein)
lambda.....

Edited by lambda, 11 January 2013 - 14:01.

  • SUMUS, Rona!d and Stefan2010 said thank you to this

"........fuck the midtones!"
http://www.zeitvertreib-pix.com/


#14 Unbekannter Photograph

Unbekannter Photograph

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 10,893 posts
  • City / Ort:Koblenz

Posted 11 January 2013 - 14:56

najaUP sooo lange ist das nicht her,
vor ca15 jahren habe ich mit nem fotex 3-shot digiback an ner sinar p2 gearbeitet,das war damals zusammen mit dem sinar sytem der stand der technik ;)
(wäre schon interessant was bei ner mm rauskommt,müsste extrem gut sein)
lambda.....

Mh. Das, an das ich bei der Geschichte gleich dachte, ist deutlich länger her: Russia in color, a century ago - The Big Picture - Boston.com

Wenn Dich das mit der MM interessiert? Warum nicht. Ich bin zu vielen "Schandtaten" bereit.
  • lambda said thank you to this
It can happen to you.
It can happen to me.
It can happen to everyone e-ven-tu-a-lly

#15 mjh

mjh

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 9,648 posts
  • City / Ort:Hamburg

Posted 11 January 2013 - 15:28

In der aktuellen DOCMA habe ich etwas über Adolf Miethe und seine Farbkamera geschrieben („Farbige Zeitreise“), die auf eine Platte drei Farbauszüge belichtete. Die Platte und die Farbfilter steckten in einer Kassette, die nach jeder Auslösung selbsttätig um ein Drittel weiter nach unten rutschte, sodass der Fotograf für ein vollständiges Farbbild nur dreimal auf den Auslöser zu drücken brauchte. Miethe hatte auch schon einen Projektor entwickelt, mit dem er bis zu 20 Quadratmeter große Bilder projizieren konnte. Das war in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts, bevor der Erste Weltkrieg diese Entwicklung beendete. In diesem Artikel habe ich auch erwähnt, dass man mit dieser Technik auch die M Monochrom zu einer Farbkamera machen könnte – erste Versuche eines experimentierfreudigen Fotografen waren ja auch schon hier im Forum zu sehen.
  • andy.we, MAX, Timothy D and 1 other said thank you
Michael J. Hußmann

#16 Unbekannter Photograph

Unbekannter Photograph

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 10,893 posts
  • City / Ort:Koblenz

Posted 11 January 2013 - 15:40

ich verstehe ja, wenn jemand noch unbedingt analog fotografieren möchte. Ich nicke auch Meinungen ab, nach denen die Qualität analoger Bilder besser ist als die digitaler Bilder. Alles gut. Mir erschließt sich aber definitiv kein fotografischer Mehrwert, den ein Verfahren beinhalten soll, bei dem aus 3 verschieden gefilterten SW-Aufnahmen eine Farbaufnahme entstehen soll. Nur geringfügig anders arbeitet Farbfilm auf einem Träger bei einer Auslösung.

Ich bitte um Erleuchtung.
It can happen to you.
It can happen to me.
It can happen to everyone e-ven-tu-a-lly

#17 Unbekannter Photograph

Unbekannter Photograph

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 10,893 posts
  • City / Ort:Koblenz

Posted 11 January 2013 - 15:41

Spieltrieb ist ok - aber trotzdem..... :rolleyes:
It can happen to you.
It can happen to me.
It can happen to everyone e-ven-tu-a-lly

#18 feuervogel69

feuervogel69

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 7,327 posts

Posted 11 January 2013 - 15:41

wers richtig anstellt, kann damit sehr weit kommen., bzw. mit der monochrom dann zumindest bei stilleben, die auflösung der s2 in farbe bekommen.

wenn leica dann noch das anschließbare filterrad herausbringt, sind die "moduler" wieder glücklich ;-))

#19 mjh

mjh

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 9,648 posts
  • City / Ort:Hamburg

Posted 11 January 2013 - 15:46

Spieltrieb ist ok - aber trotzdem..... :rolleyes:

Die Auflösung ist halt höher – genauso wie bei einer Hasselblad mit MS-Rückteil, das den Sensor um die Pixelgröße verschiebt, um komplette Farbauszüge zu belichten. Natürlich ist das weitgehend Spielerei, aber wenn man es mit unbeweglichen Motiven zu tun hat, die mit höchster Auflösung zu fotografieren sind – für Reproduktionsaufgaben beispielsweise –, könnte es auch einen Praxisnutzen haben. (Das gilt auch für die analoge Variante, wenn man mit feinkörnigem Schwarzweißfilm Farbauszüge aufnimmt.)
Michael J. Hußmann

#20 josef38

josef38

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,417 posts
  • City / Ort:Prag

Posted 11 January 2013 - 16:27

Liebe Freunde,
danke für alle Bemerkungen! Ich habe nicht geschriben, dass ich nicht mehr mit Leica M9 Farbbilder machen werde! :)
Trotzdem interessiere ich mich für dieses Verfahren und möchte gerne probieren, was mit RGB Aufzüge zu erreichen ist? Nichts anderes bitte! :) Danke, Josef.

Edited by josef38, 11 January 2013 - 16:30.

  • ferdinand, hverheyen, Rona!d and 6 others said thank you




0 user(s) are reading this topic