Jump to content

The Leica Forum uses cookies. Read the privacy statement for more info. To remove this message, please click the button to the right:    OK, understood.

Photo
- - - - -

Schon gesehen? ...


  • Please log in to reply
19 replies to this topic

#1 fototom

fototom

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 752 posts
  • City / Ort:Linkenheim

Posted 11 September 2012 - 06:53

Advertisement (Gone after free registration)
... This is the MS Optical Sonnetar 50mm f/1.1 MC lens | Leica News & Rumors

Neues superlichtstarkes 50er von MS-Optical, dem Kleinserienhersteller des bekannten superkleinen 28er Perear. Sieht interessant aus, finde ich ...

Viele Grüße vom Tom
----------------------------------------------------------------------------
www.seele-zeigen.de
www.tab-fotografie.de
www.diebergerdesigner.de

#2 Dr. No

Dr. No

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 9,578 posts
  • City / Ort:Ruhrgebeat

Posted 11 September 2012 - 07:15

... interessant ja, die frage ist, was es leistet?

#3 ZerstörungsGreis

ZerstörungsGreis

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 4,468 posts

Posted 11 September 2012 - 09:08

sollte, um interessant zu werden, mehr können als das VC Nokton 1,1.
Vom Preis her werden sie wohl nicht weit auseinander liegen.
What's that in the mirror, or the corner of your eye...
What's that footstep following, never passing by?

#4 weinlamm

weinlamm

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,007 posts
  • City / Ort:Nordhessen

Posted 12 September 2012 - 21:53

Hier sind schon mal einige Bilder mit dem Objektiv; auch wenn ziemlich winzig. Und das mit den Daten in den Exifs ( 28mm ) verstehe ich nicht so ganz...

首批宮崎 50mm 1.1 本人首度彼露全面睇,港元11000 - 商户區 - Hong Kong Leica Fan Club - Powered by Discuz!
  • Dr. No said thank you to this
42. :-)

#5 umshausumzu

umshausumzu

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 2,436 posts
  • City / Ort:Rheingau

Posted 12 September 2012 - 21:58

Mag ja gut sein. Aber sieht einfach bescheuert aus.
Claus

#6 Dr. No

Dr. No

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 9,578 posts
  • City / Ort:Ruhrgebeat

Posted 12 September 2012 - 22:16

puuh die optik an der weißen M8 - geht ja gar nicht :eek:

#7 insomnia

insomnia

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 364 posts
  • City / Ort:Aachen

Posted 12 September 2012 - 23:17

puuh die optik an der weißen M8 - geht ja gar nicht :eek:


Weiße M9-P - da kommt auch das Chrom-Nocti her ;)
  • Dr. No said thank you to this

#8 fototom

fototom

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 752 posts
  • City / Ort:Linkenheim

Posted 13 September 2012 - 06:14

... also, ich find´s erst mal klasse, wie klein es im Vergleich ist – enorm! Und wenn es dann an einem gescheiten schwarzen Gehäuse dran sitzt und in normaler Perspektive und nicht mit extremem Weitwinkel fotografiert ist, bin ich sicher, dass auch die Geräte-Ästheten einigermaßen beruhigt sind – die spinnen halt, die Japaner ;) :D :D :D Und das Bokeh scheint ja schon mal ganz nett zu sein, wie die Samples zeigen ...

Viele Grüße vom Tom
  • becker said thank you to this
----------------------------------------------------------------------------
www.seele-zeigen.de
www.tab-fotografie.de
www.diebergerdesigner.de

#9 thomas_schertel

thomas_schertel

    Erfahrener Benutzer

  • Premium Member
  • 1,874 posts
  • City / Ort:Nordbayern

Posted 13 September 2012 - 09:58

Mir scheint es, daß das Objelktiv eine Art manuelles floating Element hat.
Irgendwie würde mich das nicht wirklich befriedigen.
Gruß
Thomas
Est enim deus occultus et absconditus ab oculis omnium sapientum, sed revelat se parvulis seu humilibus, quibus dat gratiam. (Nicolaus Cusanus)

"Es ist nämlich Gott dunkel und verborgen vor den Augen aller Weisen, aber er offenbart sich den Unbedeutenden oder Demütigen, denen er Gnade gibt"

#10 Timotheus D

Timotheus D

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 3,958 posts

Posted 13 September 2012 - 10:03

190 gramm für ein 1,1/50?
Wenn ich das sehe, muss ich glatt mal wieder irgendwas kaufen.

#11 fototom

fototom

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 752 posts
  • City / Ort:Linkenheim

Posted 13 September 2012 - 10:08

Mir scheint es, daß das Objelktiv eine Art manuelles floating Element hat.
Irgendwie würde mich das nicht wirklich befriedigen.
Gruß
Thomas


... wie kommst Du denn da drauf? Also, ich sehe nur zwei Bedienelemente, den Blenden- und den Entfernungsring. Für ein "manuelles Floating-Element" bräuchte man ja noch einen entsprechenden weiteren Ring (wie zum Beispiel beim 50er Mamiya zur RB 67) ...

Viele Grüße vom Tom
----------------------------------------------------------------------------
www.seele-zeigen.de
www.tab-fotografie.de
www.diebergerdesigner.de

#12 thomas_schertel

thomas_schertel

    Erfahrener Benutzer

  • Premium Member
  • 1,874 posts
  • City / Ort:Nordbayern

Posted 13 September 2012 - 10:34

Einer der Links auf der oben angegebenen Seite (The MS Optical Sonnetar 50mm f/1.1 MC | Japan Camera Hunter) brachte das zutage: "On the rear element of the lens there is a coma adjustment ring. With settings for infinity, 4m, 2m, and 1m. This is designed to assist with aberration issues which were faced with early Sonnar tyoes when wide open. With the coma selection you can select the focal length you will be using by twisting the rear element inside the lens. When selected the system will help to reduce spherical aberration."
Das ist doch so zu verstehen?
Gruß
Thomas
Est enim deus occultus et absconditus ab oculis omnium sapientum, sed revelat se parvulis seu humilibus, quibus dat gratiam. (Nicolaus Cusanus)

"Es ist nämlich Gott dunkel und verborgen vor den Augen aller Weisen, aber er offenbart sich den Unbedeutenden oder Demütigen, denen er Gnade gibt"

#13 UliWer

UliWer

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 7,505 posts

Posted 13 September 2012 - 11:50

Das "manuelle Floating Element" wird auch im internationalen Forum diskutiert - mit dem mir einleuchtenden Ergebnis, dass das für den traditionellen Messucher der M ein Problem wird, bei einem elektronischen Sucher der Ausgleich der anscheinend erheblichen Blendendifferenz bei großer Öffnung aber kein Hindernis sein muss.

Wie dem auch sei - schon vom Ansatz her überzeugt mich ein hoch lichtstarkes Normalobjektiv in Bastel-Bauweise nicht. Das 3,5/35mm Perar knüpfte an die Triplet-Tradition des Elmars an, was wegen der geringen Lichtstärke und der großen Schärfentiefe auch für vor-industrielle Standards noch erreichbar schien - es kommt dann eben primär auf den Fortschritt bei der Glasherstellung an. Die Fassung muss zwar auch stimmen, da sind aber ganz andere Toleranzen drin. Das Perar ist dementsprechend primitiv gefertigt; solange es seinen Zweck erfüllt, kann man das aber in Kauf nehmen (billig ist es nicht). Einen Vergleich mit der Fertigungsqualität eines uralten 35-Elmars oder gar eines Summarons hält das Perar aber überhaupt nicht stand.

Bei einem hoch lichtstarken Objektiv längerer Brennweite müsste es allerdings schon einen massiven Qualitätssprung geben, um Mindeststandards zu erfüllen. So viel Vertrauen in die Wunderkünste japanischer Halbfabrikate habe ich nicht - was nicht heißen muss, dass es keinen Glücksfall geben könnte, in dem es trotz aller Unwahrscheinlichkeit auch mal auf den Punkt stimmt.
  • thomas_schertel said thank you to this

#14 wpo

wpo

    erfahrener (?) Benutzer

  • Members
  • 2,672 posts
  • City / Ort:Im Land der Heidschnucken und (flotten) Bienen

Posted 13 September 2012 - 13:16

Weiße M9-P


Muss man sich so etwas eigentlich gefallen lassen??! :o
  • Dr. No and insomnia said thank you to this
Als ein guter Photograph wird man weniger wegen seiner guten Bilder angesehen, sondern vor allem wegen des Mistes, den man nicht zeigt! (Johannes P. bei der photographischen Unterweisung seines Sohnes, ca. 1970)

#15 UliWer

UliWer

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 7,505 posts

Posted 13 September 2012 - 15:18

Muss man sich so etwas eigentlich gefallen lassen??! :o


Wer selbst eine M5 nutzt, sollte doch etwas duldsamer gegenüber den Verirrungen anderer sein... :P

#16 SUMUS

SUMUS

    Sponsoring Member

  • Premium Member
  • 13,826 posts

Posted 13 September 2012 - 15:43

Die M5 ist die ergnomischste M.

str.
  • thomas_schertel, Dr. No and LYCAN said thank you to this

#17 UliWer

UliWer

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 7,505 posts

Posted 13 September 2012 - 17:45

Mein Seitenhieb auf die M5 war ja auch genauso ernst gemeint, wie die Frage, ob man sich das Zeigen einer weißen M gefallen lassen müsse - sicherlich muss man, ebenso wie die M5 sicherlich ärgernomisch ist.

Da ich mich aber nunmehr gefährlich nahe an den Rand der Schlucht begeben habe, an deren Fuße Kalau liegt, möchte ich doch daran erinnern, dass das Thema dieses Fadens "Sonnetar" heißt.

#18 wpo

wpo

    erfahrener (?) Benutzer

  • Members
  • 2,672 posts
  • City / Ort:Im Land der Heidschnucken und (flotten) Bienen

Posted 14 September 2012 - 09:42

Wer selbst eine M5 nutzt, sollte doch etwas duldsamer gegenüber den Verirrungen anderer sein... :P


ok, ok, Treffer, versenkt! :D
Als ein guter Photograph wird man weniger wegen seiner guten Bilder angesehen, sondern vor allem wegen des Mistes, den man nicht zeigt! (Johannes P. bei der photographischen Unterweisung seines Sohnes, ca. 1970)

#19 wpo

wpo

    erfahrener (?) Benutzer

  • Members
  • 2,672 posts
  • City / Ort:Im Land der Heidschnucken und (flotten) Bienen

Posted 14 September 2012 - 09:44

..., dass das Thema dieses Fadens "Sonne-tar" heißt.


ich hab schon hinreichend Sonne im Härzen - meistens jedenfalls.;)
Als ein guter Photograph wird man weniger wegen seiner guten Bilder angesehen, sondern vor allem wegen des Mistes, den man nicht zeigt! (Johannes P. bei der photographischen Unterweisung seines Sohnes, ca. 1970)

#20 weinlamm

weinlamm

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 1,007 posts
  • City / Ort:Nordhessen

Posted 02 October 2012 - 05:00

Gibt ein paar neue Bilder:

MS Optical Sonnetar 50/1.1 | japan exposures

bzw.

MS Optical Sonnetar 50mm f/1.1 Test pictures | Japan Camera Hunter
42. :-)




0 user(s) are reading this topic