Jump to content

The Leica Forum uses cookies. Read the privacy statement for more info. To remove this message, please click the button to the right:    OK, understood.

Photo
- - - - -

Leica M3 - Hilfestellung erbeten


  • Please log in to reply
5 replies to this topic

#1 leicam62003

leicam62003

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 2,023 posts
  • City / Ort:Bochum

Posted 10 April 2012 - 09:00

Advertisement (Gone after free registration)
Kollegen,

ein Arbeitskollege aus Schweden beitet mir eine Leica M3 an. Da ich die M3 nicht hier vor Ort in Augenschien nehmen kann, folgend ein paar Bilder, daran gekoppelt ein paar Fragen.

- Bj. ? (~ 1960?)
- aus den eureren Erfahrungen, was würde eine neue Belederung kosten ?
- ein Generalüberholung, ausgehend davon, dass keine Ersatzteile auf Grund von Schäden benötigt werden.
- Kollege ist kein Leicafan, wie kann ich aus der Entfernung noch Zustandseinschätzungen erfragen ?
- gibt es Bj., die vermieden werden sollten?

Evtl. ist eine Besichtigung im Juli möglich, vll. schickt er mir sie ja auch mal zur weiteren Begutachtung zu.

- worauf wäre zu achten ?

- was dürfte die M3 max ohne Objektiv grob geschätzt an Gebrauchtwert haben ?

Für Antworten auf Fragen, die ich nicht gestellt habe aber dienlich sind, danke ich auch ;)

Attached Files


Gruß Dominique
24mmx36mm

#2 k_g_wolf

k_g_wolf

    Sponsoring Member

  • Premium Member
  • 4,733 posts

Posted 10 April 2012 - 09:09

Ab damit in den Katzenwinkel, da werden Sie geholfen ...
(Schöne späte Seriennummer der M3, der Rest ist weniger überzeugend).



Gruß
GEORG

#3 leicam62003

leicam62003

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 2,023 posts
  • City / Ort:Bochum

Posted 10 April 2012 - 09:21

Georg,
ich muss erst mal eine Hausnummer haben - grob.
Bj. wohl 63

Edited by leicam62003, 10 April 2012 - 09:25.

Gruß Dominique
24mmx36mm

#4 UliWer

UliWer

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 7,505 posts

Posted 10 April 2012 - 09:48

Mit den Hausnummern ist das so eine Sache, wenn man nicht sicher ist, welche Straße man sucht und nicht mal, in welcher Stadt sie liegt.

Suchmöglichkeiten zum Baujahr anhand der Seriennummer gibt es hier:

Summilux - Num

Einige Hinweise, worauf man achten sollte, gibt es hier:

Leica M3 - the classic rangefinder - Photoethnography.com's Classic Camera DB (unter: "M3 Problems"). Fazit: wenn man sie nicht gesehen hat und mit sehr gut erhaltenen M3s verglichen, kann man das nicht einmal ansatzweise beurteilen. Eine M3, bei der die im Link beschriebene Separation der Prismen im Sucher eingesetzt hat, ist praktisch wertlos, eine von außen schäbige kann dagegen voll brauchbar sein.

Es gibt kein bestimmtes Baujahr, das man meiden sollte; es gab in der Geschichte der M3 eine Fülle von kleinen Änderungen; bei einer Seriennummer von über 1.000.000 bekommst Du aber im Wesentlichen die letzte Version.

Die Reparaturkosten (Belederung;Kontrolle, Schmieren, Einstellen ohne besondere Ersatzteile) hängen auch davon ab, wer die Arbeiten durchführt. Beim Leica-Kundenservice musst Du mit 500,-€ rechnen; er ist - oh Wunder - etwas teurer als eine ganze Reihe privater Reparaturbetriebe, deren Adressen man im Forum mit der Suchfunktion findet.

Der Gebrauchtpreis ist reine Mutmaßung, wenn man die Kamera nicht kennt.

#5 Guest_Digiuser_*

Guest_Digiuser_*
  • Guests

Posted 10 April 2012 - 10:11

Baujahr ist wurscht. Interessant ist der Zustand des Suchers, da sich darin Teile befinden die gekittet sind und sich mit der Zeit trennen können. Das kann man aber nur sehen, wenn man durch den Sucher schaut. Eine Restauration des Originalsuchers durch Leica ist in diesem Fall nicht möglich, wohl aber bei einer Firma in England, was allerdings nicht günstig ist. Ansonsten würde ich bei einer Komplettüberholung und mit einer neuen Belederung bei Leica mal von ca. 800 Euro ausgehen. Eventuell ist das in Hannover günstiger.

Ich selbst habe von einem Bekannten eine vor 3 Jahren gewartete M3 gekauft, bei der alleine die Wartungskosten 800 Euro betrugen! Da war aber keine Belederung dabei.

Da der technische Zustand nicht ersichtlich ist, die Optiken eventuell auch zum Service müssen und in Anbetracht der zu erwartenden Wartungskosten, würde ich dafür komplett mit Optiken nicht mehr als 500 Euro zahlen. Sollten die Verschlusstücher noch erneuert werden müssen, würde ich sie gar nicht nehmen.

M3en in gutem Zustand gibts genug und auch zu moderaten Preisen.

Edited by Digiuser, 10 April 2012 - 10:17.


#6 kunzhobel

kunzhobel

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 111 posts
  • City / Ort:Schwerin

Posted 10 April 2012 - 10:49

Das Summilux ist sehr gefragt. Wenn sie in Ordnung sind gehen die Dinger für ca. 700€. Das Elmarit ist Massenware ca. 200€. Die Optiken kann man ja selbst einfach prüfen. (Mit der Taschenlampe durchleuchten!)
Eine Belederung der M3 kostet bei Vulkanit 120€. Alle MP-Belederungen sind möglich. Ich habe Straußenleder Schwarz bei meiner M2 machen lassen. Kosten: 280€.

Gruß Gregor




0 user(s) are reading this topic